Anzeige
|

Vatikan lagert Gold bei der Fed

Vatikan (Foto: Goldreporter)

Petersdom in Rom: Die Goldreserven der Vatikanbank wirken bescheiden.

Die Vatikanbank hat ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2013 veröffentlicht. Daraus gehen auch Informationen zu den Goldreserven des Vatikans hervor.

Die Vatikanbank weist für das vergangene Jahr einen Nettogewinn von nur noch 2,9 Millionen Euro aus. 2012 hatte das Geldinstitut des Heiligen Stuhls noch 86,6 Millionen US-Dollar verdient. Seinerzeit wurden vom päpstlichen Geldhaus erstmals seit seiner Gründung im Jahr 1887 Geschäftszahlen veröffentlicht. Zu verdanken ist dies insbesondere dem neuen Papst Franziskus, der sich für mehr Transparenz in den Finanzen des Vatikans eingesetzt hat.

Zur Gewinnschmälerung im vergangenen Jahr beigetragen hat auch der schwächere Goldpreis. In einem Statement auf der Website der IOR (Engl.: Institute for the Works of Religion) heißt es, der Wert der Goldreserven des Vatikans sei von 28,3 Millionen Euro in 2012 auf 20 Millionen Euro im vergangenen Jahr gefallen. Der Wert dieses Goldes entspräche beim aktuellen Goldpreis von 955 Euro pro Unze gerade einmal 921 Kilo. Die Goldreserven des Vatikans sind allerdings nicht mit dem Gold der katholischen Kirche zu verwechseln. Es schlummert vor allem in Kunstgegenständen und Artefakten.

Aus dem Bericht geht auch hervor, dass der Großteil dieser Goldreserven in den Tresoren der Federal Reserve Bank of New York gelagert sein soll. Medaillen und Münzen im Wert von 9,9 Millionen Euro sollen sich dagegen bei der IOR in der Vatikanstadt befinden.

Insgesamt 250,7 Millionen Euro hat die Vatikanbank in ausländische Fonds investiert, davon 99 Prozent in Europa. Außerordentliche Aufwendungen und Verluste im Rahmen von Fonds-Investments hätten ebenfalls zu den schwächeren Gewinn in 2012 beigetragen, heißt es.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Alter: Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=43615

Eingetragen von am 16. Jul. 2014. gespeichert unter Banken, Europa, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “Vatikan lagert Gold bei der Fed”

  1. das Gold sehen sie nie wieder ! Die müssen wissen was sie machen.

    • US Geheimdienste hat Eggend was schlimmeres in der hand über katholische Kirche?
      Offiziell lagert und nicht Offiziell Schutzgeld??

  2. Am besten fand ich die Werbung zwischen drin:

    „Bekenntnis zur kath Kirche in DE“ Helfen Sie mir, die kath Kirche in der Öffentlichkeit vor Verleumdung zu verteidigen. Ihre Teilnahme ist wichtig“

    Zurück zum Thema. Die Überschrift müsste lauten:

    „Vatikan lagert Gold bei der FED – UND GLAUBT ES IST NOCH DA!“

    • @W.Das liegt daran das unsere Hlg.Röm. Kirche keinen echten Papst zurzeit inne hat!Franziskus ist Jesuit,der Begründer war Freimaurer!Was derzeit gegen Opus Dei und der Piusbruderschaft abgeht ist unter aller Sau!Dazu das Verbot einer Lateinmesse!Aber den Musels und den Homos im Ar… kriechen!Sicher ist dort eine Menge falsch gelaufen,aber der Soziorden ist weitaus gefährlicher!

      • Was da abgeht ist, dass die mir altem Weib von meinen letzten 260.- Euro Bankguthaben doch glatt 142.- Euro über das Finanzamt haben pfänden lassen.
        Ohne, dass die mir zuvor irgendeine Nachricht oder Zahlungsaufforderung hätten zukommen lassen, gerade so, wie der Blitz aus heiterem Himmel!
        Katholische Kirche?
        Nein Danke!

  3. Diese eine Palette mit den 921 kg Gold des Heiligen Stuhls nicht im Vatikan, sondern bei der FED lagern, das ist ein schlechter Witz! Ist das nicht: den Bock zum Gàrtner machen? Fahrlässige Krida, wer sowas macht!

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Einkaufstipp


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Klapperschlange: @Thanatos Interessant ist die allgemeine Feststellung, es könnte … „Teil einer...
  • taipan: @grandmaster habe ich gesehen. Auch Dax und Dow und Kryptos im Sonderangebot. Auch hier schnell zugreifen,...
  • Thanatos: @Klapperschlange Schau an, das langweilige Thema Li-La-Lettland geht in eine neue Runde: Die bislang...
  • Grandmaster: Kanadische Maples heute für nur 15,54€ das Stück im Supersonderangebot (Quelle Gold.de). Schnell...
  • Taipan: Steigende Zinsen bedeuten immer Inflation. Diese ist meist 2-3% höher als die Zinsen und das wiederum lässt...
  • Simon: Für die die es interessiert Call of the Wild Serie zu sehr guten Preisen. http://www.muenzenpresse.de...
  • conny: @01777translator , Propheten sind das Fieberthermometer von der Gesellschaft . Je höher die Anzahl desto...
  • Klapperschlange: Lieber @Goldreporter, wenn ich den Kalender der „Fed FOMC Meetings 2018“ richtig lese,...
  • 0177translator: @Spontaner Gast Mein Lieblings-Schriftsteller Stanislaw Lem war in den frühen 90ern noch in die...
  • 0177translator: @Conny Bei den Herrschaften ist es so: Der Pfarrer sagt Prophet, und die Bankster verstehen Profit....

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren