Anzeige
|

Verdacht: Großbanken manipulieren auch Währungskurse

Laut einem aktuellen Bericht der Süddeutschen verfolgen Aufsichtsbehörden in den USA,  Europa und Asien den Verdacht auf weitreichende Manipulation von Währungskursen durch internationale Großbanken. Es könne sich um einen im Ausmaß größeren Skandal handeln, als im Fall der nachgewiesenen und geahndeten Beeinflussung von Interbankenzinssätzen (Libor, Euribor). Erst vergangenen Woche war bekannt geworden, dass die Finanzmarktaufsicht in den Großbritannien und Deutschland auch die Preisbildung auf dem Goldmarkt beobachten. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=37961

Eingetragen von am 4. Dez. 2013. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Verdacht: Großbanken manipulieren auch Währungskurse”

  1. Wer hätte das gedacht?

    Wenn die unsere Politik nicht auf die Wikinger-Methode zurück greift und korrupte Bänker in den Knast wirft, wird auch dies eine Nullnummer werden. Die Bafin will sich mal wieder in Szene setzen. Ohne Resultate.

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Goldminer: @Catpaw Für jeden Aktionär, der sein Risiko einigermaßen absichern will (egal ob bei DAX/- oder...
  • Watchdog: @Stillhalter Wie erwartet…und heute schon angekündigt… hat die Fed-Vorturnerin die Gelegenheit...
  • taipan: @ukunda Soll das nun heißen, Sie haben im August eine Unze gekauft und verkaufen diese jetzt im September ?...
  • Catpaw: @Goldminer Wer heute in diesem manipulierten Markt nicht nach Sicht fährt, handelt fahrlässig. Kein...
  • Stillhalter: Wer hat gerade gehustet? Wer verkauft gerade seine Münzen? Oder ist gerade ein Sack Mais umgefallen?
  • Goldminer: Wer heute Abend eine langweilige TV-Werbe-Pause sinnvoll ausfüllen möchte, dem empfehle ich den kleinen...
  • 0177translator: @Krösus Seltsam. Anderthalb Kilometer von mir weg steht ein Apfelbaum auf einem zu Kriegsende...
  • Watchdog: @Hoffender Mit „bezahlen“ ist natürlich im Sinne von „…die Zeche zahlen…dafür...
  • Hoffender: Ergänzung, um Missverständnisse zu vermeiden: Der Steuerzahler hat diese Forderungen schon durch...
  • Hoffender: @Watchdog Genau davor habe ich gewarnt, diese Einstellung. Für die Forderungen zahlt kein deutscher...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren