Anzeige
|

Verhandlungen über griechischen Schuldenschnitt abgebrochen

An diesem Wochenende sollte ein entscheidender Fortschritt in der Beteiligung privater Investoren beim  griechischen Schuldenschnitt erzielt werden. Die Verhandlungen im Vorfeld des  Euro-Finanzminister-Treffens (am kommenden Montag) wurden nun offenbar vorzeitig abgebrochen. Der amerikanische Chefunterhändler Charles Dallara – Verhandlungsführer des Internationalen Bankenverbandes IIF – ist bereits am Mittag aus Athen abgereist (mehr). Finanzmedien hatten zuvor noch gemutmaßt, dass möglicherweise noch am heutigen Samstag ein Durchbruch erzielt werden könne.


Anleitung für ein geniales Goldversteck: Gold vergraben, aber richtig!

Wie man Gold sicher extern lagert: Schließfach- und Depotlagerung

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=18253

Eingetragen von am 21. Jan. 2012. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

4 Kommentare für “Verhandlungen über griechischen Schuldenschnitt abgebrochen”

  1. Es wundert mich sowieso, warum die privaten Investoren mitmachen wollen. Mindestens 65 Prozent Forderungsverzicht bei 30 Jahren Laufzeit der neuen Anleihen wären selbst dann, wenn sie die geforderten 4 Prozent Zinsen bekommen sollten, eine Unverschämtheit. Und das Ganze soll dann auch noch „freiwillig“ sein.
    30 Jahre Laufzeit bedeuten bei Griechenland auch mindestens noch drei weitere Schuldenschnitte.

  2. 0177translator

    Im östlichen Mittelmeer befinden sich riesige, unerschlossene Lagerstätten an Erdgas, und mit den Erlösen aus der Förderung könnte Athen problemlos seine Schulden abtragen, auch wenn es eine Weile dauern wird. Als Boris Jelzin Präsident von Rußland war, hat man den Russen noch die alten Zarenanleihen von vor dem 1. Weltkrieg auf’s Auge gedrückt – das neue Rußland mußte diese Uralt-Schulden noch bedienen, was es auch tat. (Lenin & seine roten Nachfolger hatten sich ja bis 1991 geweigert.) Nach vielen Jahren Gas- und Ölexport hat das Rußland von heute kaum nennenswerte Schulden und hielt bis vor kurzem 90 Mia. $ an US-Staatsanleihen. An die Ehrlichkeit der griechischen Chef-Mathematiker glaube ich längst nicht mehr. Mich ärgern nur unsere deutschen Entscheidungsträger, die sich wie die letzten Deppen über den Tisch ziehen lassen und am Ende der Commerzbank, welche griechische Titel hält, noch mit 6 Mia. Euro von unserem Steuergeld aus der Patsche helfen wird.

  3. Erdgas gehört den Israelis,das wurde durch militärische Manöver und Luftwaffenstationierung auf Zypern den „Unterrassen“unmissverständlich klar gemacht.Wer Israel am klauen hindert ist ein Agressor.(siehe Türkei)

  4. Pleite ist man nicht, wenn man zu viele Schulden hat (USA, Deutschland, Italien Österreich usw), sondern wenn man keinen Kredit mehr bekommt (Griechenland).
    Also muss man mehr Zinsen zahlen und wenn es „zig“ Prozent sind. Dann bekommt man wieder Kredit und das Spiel beginnt von vorne. Bis zum nächsten mal.The never ending story ? Oh, nein. Denn nur das Weltall ist im Gegensatz zum Schuldenmachen unendlich. Zur Zeit kann man das „Ende“ sehr schön mit- verfolgen. Das gelingt nur alle paar Generationen lang und wir haben nun die einmalige Gelegenheit dabei zu sein, wenn es kracht und die Supernova zu beobachten ist. Auch schon was.! Wie sagten schon die alten Griechen ? ………dabeigewesen zu sein ist alles.
    Oder wie erzählen wir es unseren Enkeln ?

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Familienvater: @Boa und 0177 vielen Dank für die nützlichen Tipps. In dieser Schein-Welt wundert mich mittlerweile...
  • Klapperschlange: Aktien: negative Signale für den Aktienmarkt! Das kann doch kein Zufall sein? Gestern Morgen...
  • Stiller Leser: @alle hier in diesem Forum! Ich bin ja (zumeist) nur ein stiller Leser! Und ich lese hier schon seit...
  • 0177translator: @Familienvater https://de.wikipedia.org/wiki/ Niall_Ferguson#Werke_und_Kontr oversen Dazu empfehle...
  • Spontaner Gast: ……..Stimmt Zbignew B. …………&# 8230;………&...
  • Klapperschlange: Genau: der Punkt macht‘s (an der richtige.en Stelle). Neuer Grundkurs für die US-Navy: –...
  • Boa-Constrictor: @Familienvater Jedes Buch, mit dem ein Autor („Zeitzeuge“) den Anspruch erhebt, der Nachwelt (vor...
  • Toni: @Dog was mir bei unseren „Lieblingsbanken“ also den Swap Dealern, die netto short Positionen haben...
  • Familienvater: @Boa deswegen bin ich überzeugt, dass es sich lohnt mit der Geschichte zu befassen. Irgendwo laß ich...
  • SilverSurfer: Nun ja, dass man eine neue Krise bekommt muss man halt erst mal die Zinsen anheben. Daraufhin kippt die...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren