Anzeige
|

Verkehrspolizei nimmt „Goldbesitzer“ in Untersuchungshaft

Diebesgut oder mit privatem Gold auf Reisen? Ein PKW-Insasse mit Gold im Gepäck wurde in Nordbayern in Untersuchungshaft genommen.

Die Verkehrspolizei in Bayreuth hat am vergangenen Samstag einen Mann und eine Frau in einem PKW angehalten und ist auf Gold gestoßen. Der 37-jährige Beifahrer wurde auffällig, weil dieser bei der Kontrolle Widerstand leiste.

Die Polizei hat den Mann in Untersuchungshaft genommen, weil man vermutet, dass es sich bei den rund 3 Kilo Gold in einer mitgeführten Geldkassette um Diebesgut handelt. Welche genauen Hinweise es auf diesen Verdacht gibt, hat man nicht mitgeteilt. Auch die Nationalität des mutmaßlichen Golddiebes wird nicht genannt, nur dass es sich bei dem SUV um einen Wagen mit Hamburger Kfz-Kennzeichen handelte. Ein Polizeibeamter sei bei der Personenkontrolle leicht verletzt worden, heißt es. Mehr

Die Frage ist nun, ob sich Menschen in Deutschland sofort als Diebe verdächtig machen, wenn sie mit Gold unterwegs sind und von der Polizei angehalten werden. Wie man Gold ordnungsgemäß über die Grenze bringt, erfahren Sie hier: Ratgeber „Mit Gold durch den Zoll“.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=53250

Eingetragen von am 28. Sep. 2015. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Verkehrspolizei nimmt „Goldbesitzer“ in Untersuchungshaft”

  1. Da Platin nun billiger als Gold ist, könnte jeman auf die Idee kommen, Platinbarren mit Goldüberzug zu verkaufen. Da Platin schwerer als Gold ist, braucht man auch noch weniger Platin für die Immitation.Platin hat auch noch eine sehr niedrige Schalleitgeschwindigkeit und ist auch hier schwer von Gold zu unterscheiden.
    Einziger Unterschied: Platin ist Paramagnetisch, wird also vom starken Magneten angezogen. Ein Goldbarren mit Platinfüllung könnte jedoch auch das verschleiern.
    Frage ans Forum: wie hoch wäre der momentane Gewinn für einen Fälscher, wenn er einen Kg Barren Platin mit Goldüberzug als Goldbarren verkauft, die Mwst mal aussen vor, da in China produziert ?

    0
  2. Na, SO ein Quark!
    KLAR hat der Dreck am Stecken.
    Der wurde nicht wegen des Goldes an sich verhaftet.
    Die Gewalt gegen Vollzugsbeamte lässt es mehr, als naheliegend erscheinen, dass es aus einer Straftat (möglicherweise Einbruchsdiebstahl) stammt.

    Die Gesetze sind zwar in Vorbereitung, aber NOCH kann ich mein Gold –
    als offizielles Zahlungsmittel in Form von Münzen mit aufgeprägtem Euro-/Dollarbetrag –
    von Pontius nach Pilatus karren.
    Da kann mir – in Deutschland zumindest – (noch) niemand in die Flinte pinkeln.

    In Frankreich sieht das freilich schon ganz anders aus.
    Da muss seit September jeglicher Transport von Gold bei den Behörden gemeldet werden.
    Wo nicht -> STRAFTAT -> Knast.

    0
    • Okay, tatsächlich wusste ich das nicht mit Frankreichs „neuem“ Gesetz.
      Es stammt offenbar von 2013. Sehr interessant und meiner Meinung nach
      auch aufschlussreich.
      Gefunden habe ich einen Artikel hierzu:
      Frankreich verbietet Gold und Silber in Post

      ES FOLGT DER GANZE ARTIKEL UND DANN DER LINK FÜR
      INTERESSIERTE:

      Mittwoch, 19. Juni 2013 08:16 PDF
      Drucken

      Kaum jemand hat es bemerkt, doch Frankreich hat ein neues Gesetz erlassen: Das Versenden von sämtlichen Währungsformen per Post ist nun untersagt.

      «Das Hinzufügen von Geldscheinen, Münzen und Edelmetall in Post ist untersagt», heisst es in einem neuen Gesetz in Frankreich. Am 23. Mai wurde es ratifiziert und auf der Regierungsseite Legifrance veröffentlicht.

      In Frankreichs Medien bekam das neue Gesetz kaum Beachtung – laut einer Meldung der Edelmetallbörse Bullion Vault verbietet es die Verordnung, den Grund des Verbotes zu nennen.

      Schon zahlreiche Einschränkungen

      «Der Goldhandel ist bereits zahlreichen Einschränkungen ausgesetzt, vor allem durch die obligatorische Rückverfolgbarkeit von Überweisungen und Schecks», zitiert Bullion Vault Michel Prieur, einen Numismatiker und Präsident des französischen Münzhändlers CGB. Er nennt als möglichen Grund auch die Sicherheit der Postangestellten bei der Handhabung von wertvollen Gegenständen.

      Andere Kommentatoren in französischen Online-Foren gehen davon aus, dass das Ziel vor allem die Einschränkung des «anonymen Marktes» gewesen sei, auf dem sowohl Käufer als auch Verkäufer Steuern vermeiden und nicht der Kontrolle der Regierung ausgesetzt sind.
      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
      LINK:
      http://www.finews.ch/news/finanzplatz/12326-frankreich-verbietet-gold-und-silber-in-post

      Grüsse, NOtrader

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: Wahrscheinlich haben die Drogen – „Schwipp-Schwapp“- Dealer von den Notenbankstern im...
  • materialist: @SILBEreule Einem Menschen mit eien so ehrlichen,treuen und gutmütigem Blick würde ich einfach alles...
  • materialist: Die Russen liegen narürlich falsch gegen so eine ZDF Superleuchte ,die Russen sind doch zur Zeit die...
  • Prophet: Könnte natürlich so kommen. Wir werden es sehen. Beim Gold besteht die Korrelations aber hauptsächlich in...
  • Taipan: 100 Tonnen nach Russlanf, 92 Tonnen nach China und das im Monat. Die Inder kaufen wie verrückt Gold und...
  • Taipan: @Antoni Voyage Die Swap Dealer sind der entscheidende Faktor. Denn dahinter sitzen die Commercials und...
  • Taipan: @Anoni voyage Nun war aber Gold trotz des dynamischen Abwärtstrends schon bei 1350. All die Chartmuster samt...
  • Kitfox: Ok dann gehen der CAD und AUD runter der Dollar rauf und damit Gold wieder runter=wieder no effect bei den...
  • alter schussel: willy, der goldreporter hat sicher keine millionen um sich vom MAAS freizukaufen.
  • alter schussel: Willy, ich lebe noch. – habe aber viel zu tun. – schön das du an uns denkst.

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren