Anzeige
|

Vietnam macht die Grenzen dicht für den Goldtransfer

Geschäftsgebäude der State Bank of Viet Nam in Hanoi

State Bank of Viet Nam in Hanoi

Vietnam verhängt ein Ein- und Ausfuhrverbot für Gold. Die Zentralbank hat eine entsprechende Verfügung erlassen, um den heimischen Goldmarkt zu schützen.

Laut einschlägigen Medienberichten hat die Zentralbank Vietnams ein Ein- und Ausfuhrverbot für Gold erlassen. Ab dem 15. Mai 2014 ist es Individuen nicht mehr gestattet, Goldbarren, Goldmünzen und andere Formen von Gold ins Land einzuführen.

Einreisende mit Reisepass, die Gold mit sich führen, haben zwei Alternativen. Entweder, sie hinterlegen das Gold beim Zoll. Bei der Rückkehr erhalten sie zurück. Oder: Sie versenden das Gold in ihr Heimatland. In beiden Fällen müssen sie für die entstehenden Kosten selbst aufkommen.

Für Schmuck und Kunstgegenstände gibt es eine Sonderregelung. Die Waren muss jedoch beim Zoll angemeldet werden, wenn das Gesamtgewicht 300 Gramm überschreitet. Das Gleiche gilt für Umsiedler. Diese müssen jedoch eine Genehmigung bei der vietnamesischen Zentralbank einholen, wenn die Goldmenge 1 Kilogramm übersteigt.

Derzeit ist es im grenzüberschreitenden Verkehr noch erlaubt, bis zu 1 Kilogramm Gold mitzuführen. Das Edelmetall muss jedoch deklariert werden. Die neue Regelung sowie die bestehende Verfügung ist darauf ausgerichtet den heimischen Goldmarkt zu kontrollieren. Insbesondere dann, wenn der Inlandspreis und der internationalen Preis für Gold stark voneinander abweichen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=40710

Eingetragen von am 1. Apr. 2014. gespeichert unter Asien, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

18 Kommentare für “Vietnam macht die Grenzen dicht für den Goldtransfer”

  1. Nun hat auch der asiatische Tiger die Angst bekommen.Vorn Gold.Wie kommts ?
    Vor Anleihen, Aktien und Papier hat man wohl keine Angst.Why ?

    0
    • ladygaga_berlin

      es steht im letzten Satz: „Insbesondere dann, wenn der Inlandspreis und der internationalen Preis für Gold stark voneinander abweichen.“

      Bedeutet, wenn der inländische Marktpreis von dem von der Drückerkolonne vorgegebenen abweicht. Es geht Schlichtweg um die Verhinderung des Schmuggels.

      0
      • ladygaga_berlin

        sorry, ich wollte jetzt nicht altklug erscheinen. Aber es ist eine normale Marktreaktion: wenn man einen Preis unterdrückt, drückt man künstlich das Angebot (i.e. die Fördeung lohnt sich zu dem Preis nicht) UND man erzeugt zusätzlich eine künstliche Nachfrage, die zu höheren, fairen Marktpreisen nicht da wäre. Das kapieren Banker aber nicht! Die sehen nur den Profit an den von ihnen „gestellten“ Kursen, wobei sie die Richtung der Vola auch noch kennen!

        Cool bleiben. Der Tag der „Rache“ kommt. Oder nennen wir´s Genugtuung. Wir sind ja nicht so bösartig wie dieses Finanzgesindel.

        0
        • @ladygaga_berlin
          Und man erzeugt das Gegenteil. denn Gold steht in Konkurrenz zur Währung und ist überaus sensibel.Die Leute denken dann, wenn man Gold verbietet, tut man das, weil man eigesteht, dass die die Währung nichts wert ist.Jetzt nämlich werden sich die Menschen und die Schmuggler in Vietnam aufs Gold stürzen.Drogen erst mal ade.

          0
          • ladygaga_berlin

            so isses. Wie in Indien auch geschehen, dass der Schuss mit den Importzöllen nach hinten losging. Aber ich denke, Big Brother aus USA hatte in Neu Dehli angerufen, um die „bösartige“ Nachfrage zu verhindern. Wie sagt, genutzt hat es nichts, ausser, dass China jetzt der grösste Goldimporteur ist. Zumal die chines. Regierung ihrer Bevölkerung ausdrücklich zum Kauf von EM rät.

            0
    • @anaconda; Why? Möglicherweise,(hatte ich hier schon erwähnt daß heute kein Gold mehr erhältlich ist) und es gibt Hier auch einen Artikel hierzu ( wo das gesamte Gold weltweit liegen soll; Hawai) Oder Gold spielt in der digitalen Zukunft keine Rolle mehr.

      0
      • Manchmal frage ich mich wirklich warum hier keiner soweit ich das beobachtetedie Fragen stellt; Ja,da gibt es also Kreise die uns das gesamte Vermögen (Geld,etc.) nehmen möchten,aber daß Gold (daß angeblich „ultimative“ Geld) dürfen wir haben? Hallo? Zumal die Eliten genug Zeit hatten Em zur Seite zu schaffen,sofern es Wert hat. Oder verfügen wir hier über Wissen das der Elite vorenthalten wurde?

        0
        • Schlußwort; Mir fiel heute eine Textpassage eines Schlagers ein den ich für total blöd hielt; Du Denkst daß Du Denkst,doch Du Denkst nur das Du Denkst. Überlegt euch das mal in Zeiten der Gedankenmanipulation

          0
        • Schuldenhasser

          1. Nö!
          2. Hallo zurück!
          3. Ja!

          0
      • Weiss jemand,wie das Wetter morgen wird?

        0
      • @Sepp
        Wo das ganze Gold liegt,weiß keiner von uns.Hawai scheint unrealistisch. Ist das nicht vulkanisch und Erdbebengefährdet ? Trotzdem braucht die Welt kein Gold, wenn sich alle Industriestaaten einig sind.Will heißen,von der gleichen Macht gesteuert und manipuliert wird.Der Unsicherheitsfaktor ist nur der, dass sich auch die Eliten, Computerprogramme und Manipulateure mal verrechnen können.Dazu kommt noch der menschliche Faktor. Ein Saboteur aus eigenen Reihen, ein Whistleblower oder einfach ein Verrückter. Was dann ? Haben die auch für diese Fälle Sicherheitssysteme eingebaut ? Falls einer absichtlich auf den falschen Knopf drückt ? Bis das System wieder hergestellt wird,also resettet, braucht man „feste Werte“ und keine digitalen.Dafür,als diese ultimative Versicherung,dafür dienen die Edelmtalle.
        Der ander Fall wäre ein Krieg, mitten in Europa.Viel Spass dann auch mit den computerisierten Depots einer online-Bank.Ich hoffe, einer kann am Ende des Konflikts,falls er dann noch lebt, beweisen,dass er ein Depot bei
        Schickimicki-Insider.com hatte.Falls es das auch noch gibt.

        0
        • @ anaconda. Wie Sie richtig bemerken,wissen wohl nur wenige wo das edle Metall sich befindet.Die Frage die mir letztens durch den Kopf ging; Warum sollten die Herren des Geldes (dennen die Welt gehört) dem Volk gestatten EM zu erwerben, besitzen. Und es bei einem evtl. Goldverbot wieder mühsam einzusammel zu müssen? Zugegeben, es könnte die Funktion eines weiteren Spaltpilzes der Gesellschaft haben.

          0
  2. Geldanlage
    Geldanlage: Vor Risiken und Nebenwirkungen werden Sie nicht gewarnt!
    Geld sicher und rentabel anlegen, ist in Zeiten der umfassenden Manipulationen eine fast schon unlösbare Aufgabe.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/02/geldanlage-vor-risiken-und-nebenwirkungen-werden-sie-nicht-gewarnt/

    Börse
    Insider: Massive IT-Manipulationen beim Aktien-Handel
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/02/insider-massive-it-manipulationen-beim-aktien-handel/
    Kurz vor der Finanzkrise Mitte der 2000-Jahre wurden die Computersysteme der Banken umgestellt. Ein junger Banker deckte nun den Hochfrequenz-Bluff auf: Das ganze System dient nur der Manipulation der Kurse, indem Mitbewerber in Millisekunden ausgetrickst wurden.

    Konten werden offengelegt
    Sparkassen warnen vor Ausforschung der Kunden beim Online-Banking.

    Record Silver Eagle Buying As Industry Analysts Mislead The Public
    According to the U.S. Mint’s most recent update, sales of Silver Eagles in March hit a record 5,354,000, which was almost 2 million higher than in March of 2013.
    http://srsroccoreport.com/record-silver-eagle-buying-as-industry-analysts-mislead-the-public/record-silver-eagle-buying-as-industry-analysts-mislead-the-public/
    http://srsroccoreport.com/wp-content/uploads/Top-12-Silver-Miners-Total-2013-Metrics.png
    If we look at my top 12 primary silver miners Q1-Q3 2013 results, we can see that they made a PALTRY $1.4 million in adjusted income on $2.3 billion in revenue as a group selling nearly 70 million ounces of silver. This was at an average realized price of $24.58. Basically, the group gave away SILVER FOR FREE.

    There is No Shortage of Gold, Shortage Developing is a Shortage of Trust!
    Würde das jemanden wundern ?
    http://www.silverdoctors.com/there-is-no-shortage-of-gold-shortage-developing-is-a-shortage-of-trust/
    There have been zero prosecutions of the elite officers who led the epic epidemic of fraud. It was the most destructive in world history, zero of them even unsuccessfully prosecuted much less prosecuted.”
    http://www.silverdoctors.com/fmr-regulator-bill-black-on-jpm-madoff-settlement-dirty-as-all-hell-could-have-completely-blown-them-out-of-the-water/
    http://www.silverdoctors.com/flash-boys-the-odds-are-never-in-your-favor/

    The Golden Ratio Projects Gold to $3880 in Current Move!
    Official Trade Balance Manipulated by UK Sales Of 1464 Tonnes of Gold To Switzerland
    Saxo Bank CEO – Short The Euro As It’s A „Currency Of Mass Destruction
    Fed Apologizes For 100 Years of Destroying The Dollar
    12 Largest Banks Sued By Public Retirement Funds For „Conspiring To Rig Global FX Markets“
    Former Treasury Secretary Warns Of Looming Financial CRISIS
    In a Classic „We Must Learn From History“ Stance, Paulson Expresses Concern About The Current Economic Climate.

    Die andere Seite der Münze ist, warum wir Gold und Silber kaufen.
    Das ist nicht wegen der Produktionskosten !
    Die erlauben es uns nur diese Metalle unverschämt günstig zu erwerben ! 8-)

    0
    • @Silber 1000 $
      Mit den entsprechenden computergesteuerten Programmen und dem nötigen Hntergrundwissen kann man alle digital geführten Märkte manipulieren. Genügend kriminelle Energie vorausgesetzt.Ohne Ausnahme.Ich bin sicher,dass das auch geschieht.Wenn etwas möglich war, hat es der Mensch immer noch ausprobiert.Wir können uns nur dagegen wehren, indem wir uns diesem System entziehen.Wenn wir aber mitmachen, sollen wir das wissen und nicht klagen.Ganz entziehen geht ohnedies nicht,da wir täglich einkaufen müssen und gegen manipulierte Preise nicht viel entgegensetzen können.Aber das was geht,kann man tun.Raus aus den Banken, raus aus allen Papierwerten. Nur das lebensnötige belassen. Bedenken Sie immer: Die großen Player brauchen uns. Denn alleine spielen geht nicht.Ich weiß,es ist leicht gesagt,denn es ist verführerisch.Manchmal lassen sie uns nämlich kleine Gewinne, nur damit wir mit ihnen weiterspielen. Am Ende aber werden und müssen wir verlieren.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Force Majeure Ich bekam mit, daß es in Brandenburg mehrere Fälle gab, wo sich die Ankömmlinge als...
  • Thanatos: @Force Sehe ich auch so. Die Niederlage von Renzi hat weitaus größere Bedeutung. Italien ist nicht...
  • Force Majeure: @Thanatos Dagegen war der große Sieg der EU-Befürworter in Ö heute nichts.
  • Force Majeure: @0177translator Jetzt sitzen die Islamisten schon im Verfassungsschutz. Heimlich und unauffällig...
  • 0177translator: In Frankreich haben sie bei Kriegsende den Huren der Deutschen allesamt den Kopf kahlrasiert,...
  • 0177translator: @Force Majeure Die Kopfwindel-Borats leiden alle an der MIS-Seuche, dem Multiple Identity Syndrome....
  • Thanatos: Renzis Verfassungsreform scheint abgelehnt: http://spon.de/aeSFm Bin gespannt, wie die sogenannten...
  • frznj: http://mobil.n-tv.de/politik/I taliener-erteilen-Renzi-Absage -article19249501.html
  • Force Majeure: @catpaw Es ist einfach schwer vorstellbar, dass wenn die Wirtschaftsflüchtlinge unbegrenzt aufgenommen...
  • materialist: @Draghos:…..und DAS können sie ohne rot zu werden;.wenn sie sonst auch nichts können.
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter