Anzeige
|

Wann crasht der Papiergoldmarkt?

Papier ist ein ständig nachwachsender Rohstoff, physisches Gold ist knapp. Zuletzt war es insbesondere „Papiergold“ in Form von Derivaten, das das kurzfristige Handelsgeschehen auf dem Goldmarkt bestimmte. Der Gold-Preis-Crash würde über Leerverkäufe eingeleitet. Und auch die Bestände der großen Gold-ETFs sind zunächst einmal nur Papierforderungen. Es wird immer deutlicher, dass mit echter Ware gegeizt wird. Dazu passen auch aktuelle Meldungen aus Hongkong, nach denen die dort ansässige Edelmetallbörse HKMEX, die physische Lieferung von Gold eingestellt hat und Geschäfte nur noch gegen Barausgleich kompensiert. Auf Dauer ist ein deutlicher Überhang an Forderungen gegenüber wahren Goldbeständen auf den Märkten nicht tragbar. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anonym gekauft, sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=32852

Eingetragen von am 21. Mai. 2013. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

14 Kommentare für “Wann crasht der Papiergoldmarkt?”

  1. Comment-0815

    US-Goldproduktion vs. US-Gold-Exporte: „da braut sich etwas zusammen“:

    (?!) : Where the hell is all this physically gold going to?

    „How could the US have exported 130 tons of gold in Jan. and Feb. this year if our mines only produced 40 tons? How could we have exported 4,500 tons over the years (since 1996) if we only produce 240 tons per year?“
    „The U.S. who has acted as “custodian” for much of the world’s Gold since WWII is running out of Gold to deliver“.

    „Something big, REALLY big is happening behind the scenes …“

    http://silverdoctors.com/waking-up-to-4000oz-gold-and-nothing-offered/#more-26879

    0
  2. Comment-0815

    Hongkong ist schon am Papiergold gescheitert, – weitere Börsen werden folgen.
    Dann wird es auch an der COMEX kein (manipuliertes) Goldpreis-Fixing mehr geben; der Markt bereinigt sich selber…

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/05/21/am-papier-gold-gescheitert-rohstoff-boerse-in-jong-kong-ist-pleite/

    0
  3. Hinter der Comex steht die CME Gruppe und die haben leider einen langen Atem und ich glaube, dass das noch länger so weitergeht. Laut Bericht ist die HKMEX ja an den zu niedrigen Umsätzen gescheitert. Sollte die Comex wirklich unter Druck geraten, wird der Staat sicher zum Vorteil der Bankster eingreifen. Obama ist genauso eine Marionette wie seine Vorgänger. Wenn ich mir den täglichen Müll in den Wirtschaftsnachrichten ansehe, beruhigt mich mein EM-Vorrat schon sehr. Die Banken können mich alle am……..

    0
  4. Comment-0815

    @Christian
    „Yes, we can!“ Guantanamo existiert: immer noch.

    Es gibt Hinweise, daß die LBMA in London (nach dem 15.04.13) a u c h kurz vor einem „Default“ stand, weil (plötzlich? ) viele Großkunden ihre „Papiergoldgutscheine“ in anfaßbare Ware umtauschen wollten.

    „Anderen Quellen zufolge habe die HKMEx Gold verkauft, das sie aus London beziehen wollte, doch findet einfach keine Lieferung aus London statt, sodass sich die HKMEx quasi im Default befindet“

    http://www.goldseiten.de/artikel/171793–Hong-Kong-Mercantile-Exchange-stoppt-Lieferung-von-physischem-Gold—Default.html

    Zur Presse: wenn ich Morgens Erheiterung suche, finde ich diese regelmäßig im „großen Wall-Strassen-Blatt“- gegen das hohe, geistige Niveau der Bild-Zeitung kommen sie einfach nicht an; da lobe ich die „unabhängige“ Meinungsbildung und Aussagekraft der „Außerferner Nachrichten“, wenn Sie wissen, was ich damit meine.

    0
  5. Wer rückt in Krisenzeiten schon das Rettungsboot raus, wenn der Vertrag auch durch Papier erfüllt werden kann. Dann bräuchte man auch keine Streitkäfte unterhalten, wenn man alles mit einem Papiervertrag regeln könnte.Es gibt tatsächlich auch in unserer Regierung Leute, die glauben, sie könnten das.

    0
  6. Comment-0815

    @anaconda
    Unsere amerikanischen „Mit-Blogger“ sitzen etwas näher am Börsengeschehen und greifen mehr „Insider-Wissen“ über Börsendienste ab als wir, daher hier nur wieder ein Link auf „Silverdoc“ in Englisch:

    immer mehr Teilchen des großen Puzzle zum Thema Goldcrash trudeln an die Oberfläche;
    wenn der Autor des nachfolgenden Artikels Recht haben sollte, hat JP.Morgan (und weitere Banken) die Inhaber von „GLD-Anteilen“ gezielt durch Falschinformationen aufgefordert, ihre Anteile zu verkaufen, damit man sie anschließend billig einsammeln kann.

    Das Geschäftsmodell dieser Banken beruht auf: Betrug, Diebstahl, gezielte Desinformation,…

    „In this crime (actually more egregious in silver than in gold) the crooked bank manipulated gold prices lower, via the usual COMEX price-fixing mechanics, to induce GLD shareholders to sell“,
    das nette Bild auf der Seite (mit Uncle Ben) ist übrigens eine life-Übertragung:

    http://silverdoctors.com/ted-butler-blockbuster-in-gold-as-jp-morgan-likely-acquired-10-m-oz-of-gold-liquidated-by-gld/#more-26968

    0
  7. Comment-0815

    @anaconda
    Für eine Währungsreform spricht auch die „eklatante“ Passivität der US-Börsenaufsicht SEC in diesem Sketch, denn Obama hatte den früheren Chef (ein ehemaliger JP-Morgan Mitarbeiter, was denn sonst…?) gefeuert:

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/obama-ernennt-mary-jo-white-zur-sec-chefin-a-879567.html

    0
  8. Also die Lagerbestände der Comex sehen doch auf dem ersten Blick gar nicht mal so schlecht aus:

    http://www.markt-daten.de/charts/rohstoffe/lager-edelmetalle.htm

    Da gab es schon schlimmere Zeiten. Legt man allerdings mal die Charts der Comex Lagerstände und Lagerbestände der ETF übereinander, dann sieht es für mich so aus, als wenn die Lagerbestände der Comex komplett in ETFs geführt werden. Nur wo haben die ETFs das Gold her, wenn es schon damals in der Comex nichts zu holen gab? Das lässt für mich nur einen Schluss zu: Comex hat nichts und der Comex anhängige ETFs haben nichts mehr. Oder kann das jemand halbwegs glaubwürdig für mich widerlegen?

    0
  9. Comment-0815

    JP.Morgan = FED = Government, siehe Interview; dann ist ja alles klar.
    (leider in Englisch, just train it).

    http://silverdoctors.com/rob-kirby-takes-the-gloves-off-on-silver-manipulation-jpmorgan-is-the-govt/#more-26964

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Bauernbua: @catpaw Genau so läuft es. Auch wenn ein Meteorit einschlägt, ist es gut für Aktien. Trotzdem bin ich...
  • Donatha Kraft: Starker $ und niedrige Inflation ! Woher die Info ? Dollar wogegen? Gegen Schweizer Franken? Niedrige...
  • balte: Sehr geehrter Thanatos, haben Sie Baader gelesen?, Ich interpretiere Ihn offenbar anders als Sie. Ein reiner...
  • catpaw: Le Pen steht auf der Siegerseite in Frankreich neben dem Macron.Nun kommen wohl die beiden in die Stichwahl...
  • catpaw: @tyapichu Der Boden und der Deckel.Der Boden sollte bei 1050 Dollar sein und der deckel bei 1080 Dollar.Nur...
  • Hoffender: @Bauernbua Ich denke das ist Ihre Meinung, denn sonst müsste ich schwer widersprechen. D kann zur DM2...
  • Marc: Danke Force, genau so ist es! Am Ende sagen die dann wieder:“ Das konnte ja keiner ahnen.“
  • tyapichu: Die tiefe Inflation und der starke Dollar machen Gold als „Alternativwahrung“ ; derzeit nicht...
  • Klapperschlange: @Thanatos Ach ja, Thanatos, heute ist Sonntag und die Börsen haben geschlossen, da kann man ruhig...
  • Maikäfer: ich habe noch einige Jahre zur Rente und da ich den Brüdern nicht traue, hoffe ich auf Steigerung. Und wenn...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter