Anzeige
|

Zypern-Krise befeuert Goldnachfrage in Großbritannien

Anlage-Goldmünze Britannia, 1 Unze

Beliebteste Anlage-Goldmünze in Großbritannien: Britannia, 1 Unze

Laut einem britischen Zeitungsbericht hat das Rettungsdrama in Zypern Anleger auf der Insel dazu veranlasst, sich wieder verstärkt dem Gold zuzuwenden.

Auch in Großbritannien hat das Ergebnis der Bankenrettung in Zypern viele Anleger verunsichert. Wie die Tageszeitung The Telegraph berichtet, ist die Goldnachfrage im Land zuletzt deutlich gestiegen.

Man beruft sich dabei unter anderem auf eine Umfrage des Meinungsforschers YouGov im Auftrag des Edelmetallanbieters CoinInvestDirect. Demnach gaben 11 Prozent der Befragten an, dass sie im Zuge der Zypern-Krise mit größerer Wahrscheinlichkeit in Gold investieren werden. Bei Personen mit Wohnsitz in London betrug der Prozentsatz 23 Prozent.

Beim Edelmetallanbieter Jewellers Trade Services Partners (JTS), Muttergesellschaft von CoinInvestDirect, spricht man von einer Verdopplung der Nachfrage nach Goldanlagemünzen seit Beginn der Zypern-Krise. Begehrtestes Anlageobjekt auf der Insel sei die Britannia-Goldunze (siehe Bild oben). In anderen Territorien, die das Unternehmen beliefert, verkaufe man am häufigsten die kanadische Maple-Leaf-Goldmünze.

Auch der in Großbritannien beheimatete Goldhandelsplattform BullionVault meldete zuletzt deutlich anziehende Umsätze. „Es haben 65 Prozent mehr Kunden bei uns Gold gekauft als in der Woche nachdem Lehman Brothers zusammenbrach“, so BullionVault-Sprecher Adrian Ash gegenüber The Telegraph.

“Die geplante Abgabe auf Konteneinlagen zyprischer Sparer hat nicht nur das Vertrauen in die Eurozone erschüttert, sie illustriert auch die Unsicherheit von Ersparnissen, die innerhalb des Bankensystems gehalten werden. Unserer Erfahrung nach, finden die Kunden Gold attraktiv, weil es eine Versicherung gegen extreme Wertveränderungen anderer Vermögensgegenstände ist. Anders als Papierwährungen, wird Gold nie seinen inneren Wert verlieren“, erklärt JTS-Director Daniel Marburger.

Dass der Goldpreis in diesem Umfeld nicht entsprechend deutlich gestiegen ist, erklärt man sich beim Telegraph mit dem geringen Einfluss von Kleinanlegern. Institutionelle Investoren hätten das entscheidende Gewicht bei der Kursentwicklung. Die meisten kapitalstarken Gesellschaften glaubten wohl, es gebe bei den aktuellen Kursen bessere Alternativen als Gold.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was geschieht nach dem Cash? Wenn Gold wieder Geld wird

Jetzt vorbereiten! Mit Gold sicher durch den Crash

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=31305

Eingetragen von am 27. Mrz. 2013. gespeichert unter Europa, Gold, Handel, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

7 Kommentare für “Zypern-Krise befeuert Goldnachfrage in Großbritannien”

  1. Hier ein Link .Es wird erklärt,wie der Goldpreis zustandekommt und welche 5 Banken daran beteiligt sind:
    http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/goldgeschaefte-der-hedgefonds-auf-den-spuren-der-schwersten-goldjungs-seite-all/7968796-all.html
    Und so stellt sich die Frage: Haben diese Banken ein Interesse an der Höhe des Goldpreises oder handeln sie ganz uneigennützig nach der Marktlage ?

    0
  2. @anaconda, Du hast sicherlich über die GATA (gold anti trust action committee) gehört.
    Ja, hört sich sehr seriös an und haben sogar eine Website mit sogar eigener Domain und das sogar mit der noch seriöser klingenden Toplevel-Domain org…Also http://www.gata.org. Im Internet findet man immer was man finden…MÖCHTE, aber sind solche Auftritte oder die Quellen immer ernst zu nehmen?

    0
    • @anaconda, entschuldige mich, denn ich habe http://www.wiwo.de…sofort ohne besseren Wissen als unseriös eingestuft, weil nicht sofort gescheckt, dass es die Wirtschafts Woche ist -werde mir also den Artikel schon durchlesen

      0
      • @darius
        Macht nichts, in der Mitte stehen die 5 Banken welche sich den Preis absprechen,
        Bei diesem handeln die asiatisch-britische HSBC, die britische Barclays, die kanadische Bank of Nova Scotia, die französische Société Générale und die Deutsche Bank.Das Procedre,wie die das tun,finde ich bemerkenswert.
        Läuft etwa so: Hallo hier Felix von der DB,was fixen wir heute für einen Preis ?
        Julian von der franz.Societee: Niedrig,drück ihn runter, uns laufen die Kunden zum Gold und weg unseren Anleihen, ich brauch aber noch für Weihnachten meine Provision……

        0
        • @anaconda, stimmt, die Geschichte mit den 5 Banken bestätigt die Macht solcher grösseren und international agierenden, darunter wie siehst auch „Deutsche Bank“…,aber das ist nicht nur beim Gold, sondern etwa auch beim Libor. Nur, das es diesen gibt und auch ein Londoner Goldfixing ist allen bekannt, also keine Verschwörung, denn wenn man manipulierbare Instrumente überhaupt bereitstellt, dann kann sich keiner eigentlich wundern.
          Ausserdem ist das keine Manipulation von Zentralbanken
          Aber der Goldmarkt funktioniirt auch nach dem Fixing überall in der Welt weiter, d.h. der Preis verändert sich und bleibt eben nicht lange so fixiert…
          Es ist doch nicht so, dass ab, weiss nicht mehr genau, 14 Uhr Londoner Zeit mit dem Goldpreis und nicht einmal für den selben Tag nichts mehr passieren würde…

          0
          • @darius
            Ob nun Gold manipuliert oder nicht,ist eigentlich egal.Der weltweite Währungskrieg mit Abwertungen und Gelddruckorgien ist irgendwann einmal zu Ende.Der Verlierer steht aber heute schon fest.Gold wird es jedenfalls nicht sein.
            Wie sagte es mir einmal ein Kriegsverteran als ich 18 Jahre alt war und beim Militärdienst:
            Junge, am Krieg nimmt man nicht selbst teil, am Krieg verdient man.

            0
          • @anaconda, apropo Krieg…Ja genau ein solcher, aber dann schon ein RICHTIGER, also militärisch geführter würde den Goldpreis nach oben schiessen lassen…gleichzeitig und dann genauso hoch wie etwa interkontinentale Raketen… Vielleicht war schon richtigere Strategie in Gold investiert zu… verbleiben…, wenn jetzt etwa Nordkorea seine „Brüder“ im Süden doch angreifen könnte und das gerade zu der Osternzeit, wo nicht reagiert werden kann… markttechnisch

            0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Pipi Spieler: Sakra! Resl, Du bistma vielleicht Oane… Sakradi, noamol! I hab in den 90igern in der Lüneburger...
  • Force Majeure: Von allen 100g Silberbarren haben die (neuen) Barren im Blister von Valcambi Suisse das beste aller...
  • Bernstein: Nichtige Wahlen & aggressive Partei Werbung in Mecklenburg Vorpommern…Veröffentlich t am...
  • Thanatos: @translator Wenn man bedenkt, dass die Hälfte der Bevölkerung nichts zurücklegt bzw. zurücklegen kann bzw....
  • Auzuschauer: 999,- € für eine unze das war einmal befürchte ich Das pyramidenspiel der bänker geht weiter und weiter...
  • Thanatos: @Toto Respekt! Ich konnte im Dezember noch für schöne 999€ kaufen. Es wurden dann allerdings leider nur 4...
  • 0177translator: Bei den Indianern vom Stamm der systemrelevanten Commerzbank hängen jetzt überall Plakate herum, auf...
  • 0177translator: @Pipi Spieler Das schöne an den vielen Windkraftanlagen, mit denen man Brandenburg derzeit...
  • Resl: @Pipi – vor 30-40 Joahrn hob i noch 50 kg Zementsäck rumgschupft . Meinen Bär hob i domois beim...
  • Pipi Spieler: Resl is schlau….
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter