Anzeige
|

Zypern: Neue Zwangsabgabe auf Bankguthaben befürchtet

Ein Jahr ist es her, da wurden Konteninhaber in Zypern rasiert. Bankguthaben von mehr als 100.000 Euro sollten mit einer Zwangsabgabe von bis zu 30 Prozent belegt werden. Am Ende waren es immerhin rund 10 Prozent. 5,8 Milliarden Euro wollte man über die Beteiligung von Sparern für die Bankenrettung generieren. 10 Milliarden Euro kamen an Hilfsgeldern von EU, EZB und IWF. Präsident Nikos Anastasiadis bestätigte nun, dass es weiterhin Probleme mit dem Bankensektor gibt. 45 bis 50 Prozent der Kredite, die zyprische Banken vergeben hätten, könnten derzeit „nicht ordnungsgemäß zurückgezahlt werden“. Er hoffe, dass man beim größten Geldhaus des Landes, der Bank of Cyprus, trotz Risiken in Milliardenhöhe eine weitere Zwangsabgabe auf Guthaben vermeiden könne. Mehr

Goldreporter

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gefälschte Goldmünzen sicher erkennen: Der Falschgold-Report

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=40248

Eingetragen von am 17. Mrz. 2014. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “Zypern: Neue Zwangsabgabe auf Bankguthaben befürchtet”

  1. 0177translator

    Hier noch mal für alle – vielleicht kennen es ja einige noch nicht:

    Zehn kleine Eurolein
    Aufgeführt von einer Girlie-Band, genannt die „Lehman Sisters“

    Zehn kleine Eurolein, die taten sich sehr freuen,
    doch Griechenland saß mit im Boot – neune tun’s bereuen.

    Neun kleine Eurolein, die hatten nichts gedacht,
    in Irland ist jetzt Helloween, da waren’s nur noch acht.

    Acht kleine Eurolein, die haben’s übertrieben,
    der Berlusconi war ein Strolch, nun sind es nur noch sieben.

    Sieben kleine Eurolein, die sind völlig perplex,
    in Lissabon ist Schicht im Schacht, da waren’s nur noch sechs.

    Sechs kleine Eurolein, die waren ganz genervt,
    beim Ami zuviel Schrott gekauft, den sechsten hat’s entschärft.

    Fünf kleine Eurolein, die kam es ganz schön teuer,
    der fünfte büßt den Persien-Feldzug nun im Höllenfeuer.

    Vier kleine Eurolein, die fanden nichts dabei,
    die Bankenrettung war zuviel, da waren’s nur noch drei.

    Drei kleine Eurolein, die riefen laut Hurra,
    doch einer fiel beim Rating durch, zweie sind noch da.

    Zwei kleine Eurolein, die kamen nicht ins Reine,
    den Staatsbankrott noch abzuwehren schaffte nur der eine.

    Ein kleines Eurolein, die hatte was gebissen,
    im Bund regiert jetzt Rot-Rot-Grün, nun hat es sich gesch…

    P.S.: Hatte keinen Platz für Zypern …

    0
  2. Entscheidung: Winkt Karlsruhe heute den ESM durch?
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/18/entscheidung-winkt-karlsruhe-heute-den-esm-durch/
    Denn Gerichtsentscheide aus Karlsruhe haben immer auch eine politische Dimension. Das liegt in der Natur der Sache: Eine Verfassung ist ohne Politik nicht denkbar.

    Falsch !
    Eine Verfassung wird vom Souverän getragen und das ist nicht die Politik !
    Der Souverän ist das Volk und dieser wurde zu keinem einzigen Thema betreff € weder gefragt, noch seine Entscheidung respektiert. Die Politiker, die Entscheidungen getroffen haben, wurden niemals dafür vom Volk gewählt und somit haben ihre Entscheidungen keine Legitimation !
    Die Souveränität kann man nicht nach Brüssel delegieren, denn nur das Deutsche Volk kann der Souverän über seiner Verfassung sein !

    Es tut nichts zur Sache, ob das der Wille der Bürger Europas ist – sie werden vor dem Gericht durch ihre Regierungen vertreten. Diese Regierungen haben in den vergangenen Jahren in wechselnden parteipolitischen Besetzungen stets „alternativlos“ agiert.

    Und wieso alternativlos ?
    Weil keine Befragung im Volk stattfand !
    Wer hat die Alternativlosigkeit vorgegeben ?
    Das sind Landesverräter !

    Und die finanzpolitische Integration der Euro-Zone wurde von Karlsruhe in den vergangenen Jahren ebenso mitgetragen wie die Abgabe von Souveränität an die EU-Institutionen. Wenn es aber politischer Wille ist, aus der Euro-Zone eine Art europäischen Bundesstaat zu machen, dann wird sich das Verfassungsgericht nicht gegen diesen erklärten Willen stellen.

    Jede Währung der Welt ist zu dem Schicksal verurteilt zu scheitern, wegem Zinseszinssystem !
    Diese Zwangsläufigkeit wird hier ausgenutzt, um die betroffene Gesellschaft zu vergrössern, die dann vom Schaden betroffen wird.
    Souveränität kann man nicht abgeben !
    Schon gar nicht ungefragt.
    Sonst ist es ein Diktat und ich wüsste nicht, dass wir irgend ein Krieg verloren hätten, oder wer uns sowas zu diktieren anmasst ?
    Der gehört wegem Landesfriedensbruch ins Knast !

    In dieser Hinsicht ist die europäische Integration schon weit fortgeschritten.

    Von was wird in diesem Satz gesprochen ?
    Was ist damit gemeint ?
    Sprechen alle die gleiche Sprache ?
    Werden alle am gleichen Ort geboren ?
    Haben alle die gleiche Geschichte, Kultur, Interessen, Klima, Bedürfnisse ?
    Man kann nicht nur eines davon haben und meinen man hätte dann eine Integration !

    Ansonsten könntet ihr diesen Satz sogar einem Esel vorkauen.
    Ihr würdet von allen nur den gleichen Blick ernten.
    Ansonsten kann ich euch nur Realitätsverlust diagnostizieren.
    Ihr redet über etwas, das nicht existiert. Ihr fantasiert vor euch dahin !

    0
    • Es folgen ein paar Auszüge, die die langfristigen Konsequenzen des ESM-Vertrages aufzeigen; „Gouverneursrat“ = das internationale Bankenkartell, angeführt von Goldman & Sucks:

      Artikel 8 Absatz 1: „Das genehmigte Stammkapital beträgt 700 Milliarden Euro. […]

      Artikel 9 Absatz 3: „Die ESM -Mitglieder verpflichten sich unwiderruflich und uneingeschränkt, Kapital, das der Geschäftsführende Direktor gemäß diesem Absatz von ihnen abruft, innerhalb von sieben Tagen ab Erhalt der Aufforderung einzuzahlen.“

      Artikel 10 Absatz 1: „Der Gouverneursrat […] kann beschließen, das genehmigte Stammkapital zu verändern und Artikel 8 und Anhang II entsprechend zu ändern.“

      Artikel 32 Absatz 2: „Der ESM besitzt volle Rechtspersönlichkeit; er besitzt die uneingeschränkte Rechts- und Geschäftsfähigkeit, a) bewegliches und unbewegliches Vermögen zu erwerben und zu veräußern, b) Verträge abzuschließen, c) Partei in Gerichtsverfahren zu sein…“

      Artikel 32 Absatz 3: „Der ESM, sein Eigentum, seine Mittelausstattung und seine Vermögenswerte genießen unabhängig davon, wo und in wessen Besitz sie sich befinden, Immunität vor gerichtlichen Verfahren jeder Art […].“

      Artikel 32 Absatz 4: „Das Eigentum, die Mittelausstattung und die Vermögenswerte des ESM genießen unabhängig davon, wo und in wessen Besitz sie sich befinden, Immunität vor Durchsuchung, Beschlagnahme, Einziehung, Enteignung und jeder sonstigen Art des Zugriffs durch vollziehende, gerichtliche, administrative oder gesetzgeberische Maßnahmen.“

      Artikel 35 Absatz 1: „Im Interesse des ESM genießen […] die […] Bediensteten des ESM Immunität von der Gerichtsbarkeit hinsichtlich in ihrer amtlichen Eigenschaft vorgenommenen Handlungen und Unverletzlichkeit hinsichtlich ihrer amtlichen Schriftstücke und Unterlagen.“

      So sieht Diktatur aus.

      0
  3. Schäuble: Deutschland war zu keiner Zeit nach 1945 ein souveräner Staat. 2009 Obama in Ramstein: „Germany is an occupied country and it will stay that way“. das sagt eigentlich deutlich, was wirklich Sache ist.

    0
  4. Ohne Friedensvertrag und Beendigung des Besatzungsstatus‘ mit Aufgabe der alliierten Vorbehaltsrechte, wird sich daran auch nichts ändern.
    Das Ganze ist aber geschickt eingefädelt.
    Denn die Bundesrepublik kann keinen Freidensvertrag schließen, weil sie nie Kriegsteilnehmer war.
    Das Deutsche Reich existiert zwar noch, gemäß BVG-Urteil, und könnte den Friedensvertrag unterschreiben, ist aber daran gehindert, weil es keine Organe hat, die das ausführen könnten.
    Völkerrechtlich gesehen werden wir also warten können, bis wir schwarz werden.
    Denn niemand wird das Deutsche Reich reanimieren.
    Ergo wird es auch keinen Friedensvertrag geben, mithin auch kein souveränes Deutschland.
    Da die Machteliten sowieso darauf hinarbeiten, die Nationalstaaten zu liquidieren, sollte uns das jetzt nicht allzu traurig stimmen. Dieses Schicksal wird ganz Europa ereilen. So oder so.
    Und wenn die Pläne von Morgenthau, Hooton und Kaufman umgesetzt worden sind, dann wird es auch keine deutsche Nationalität und kein deutsches Volk mehr geben. Stämme, Sippen und Familien werden vernichtet sein und damit jegliche kulturelle Identität verschwinden.
    Es wird einen Einheitsbrei aus willfährigen, manipulierten Arbeits- und Zinssklaven die Welt bevölkern, der irgendwann durch Geburten“kontrolle“, künstliche Epidemien und Kriege auf die benötigten 500 Millionen dezimiert sein wird.
    Die Illusion von Modernität, Demokratie, Selbstbestimmtheit wird vergehen und es wird sichtbar, was die Welt schon seit tausenden von Jahren ist:
    Eine religiös motivierte Feudalgesellschaft, die sich von Sklavenarbeit ernährt.

    0
    • Schuldenhasser

      Ein Zitat vom NWO Anhänger, Geostrategen und Globalisierungs- Fanatiker
      Thomas Barnett aus dem Jahre 2000:

      “Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der
      Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel
      einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in
      Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der
      dritten Welt aufgenommen werden.
      Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem
      durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen,
      aber intelligent genug um zu arbeiten.
      Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente
      unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie
      Widerstand gegen die Globale Weltordnung leisten,
      fordere ich „We shall kill them“ (wir werden sie töten).”

      So wird in den Logen und Konzernzentralen gedacht, eine kleine Elite beherrscht Milliarden von Menschen. Das ist mir unbegreiflich.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buch-Tipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Meckerer: „Schorsch Sorglos“ sieht das ebenso – das ist eine herbe Niederlage für die...
  • Bernstein: Reichsbürger Fälschung von ARD NDR PANORAMA enttarnt ! https://www.youtube.com/watch? v=qqie0WA7Hh4
  • materialist: Wobei die Einschätzung der WELT in diesem Fall richtig ist,das Merkelsche „kommt alle her wir...
  • Watchdog: @toto Ein Schwergewicht der dt. Mainshitpresse, die „WELT“ , fordert Merkels Rücktritt. Die...
  • Reichsbürger: Willy Freili bin i des. Weil dann hats es sich ausgefikifikit.
  • Reichsbürger: Resl, der Ziegla Karli is mit seim Goid in der Hosntaschn zum badn ganga und im Rhein versoffn.
  • Thanatos: @toto Danke für den interessanten Link. Habe aus Zeitmangel die Diskussion nur am Rande verfolgen können,...
  • toto: Die Mainstreammedien,denen hat es die Sprache verschlagen, es kommen lediglich Trotzreaktionen, wie der Brexit...
  • Resl: @Willy – genau . Da Ziegla Karli is a nimma da .
  • Willy: Gell Resl @ der Seppi hät uns ordentlich gfehlt und der Bauernbua fehlt ah ! Bitte holts eahm zruck...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter