Donnerstag,29.Juli 2021
Anzeige

„Öko-Gold“ bald auch aus Afrika

2012 sollen rund 350 Kilo Fairtrade-Gold auf den Markt kommen.

Die Fairtrade Foundation arbeitet mit kleinen Bergbauunternehmen in Afrika an der Zertifizierung von ökologisch und humanitär verträglich produziertem Gold.

Die Fairtrade Foundation in London vergibt Zertifikate für Waren, bei deren Produktion und Handel  gewisse Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden. 2011 wurde erstmals ein Umwelt-Label für Goldbarren vergeben, in Zusammenarbeit mit dem Bergbauprojekt Oro Verde („Grünes Gold“) in Kolumbien (Goldreporter berichtete).

Nun arbeitet die gemeinnützige Organisation laut Presseberichten mit insgesamt acht Minenbetreibern in Kenia, Tansania und Uganda zusammen. Es geht vor allem um die Arbeits- und die Umweltschutzbedingungen bei der Goldförderung. Man rechnet damit, dass in zwei bis drei Jahren erste Goldbarren mit dem Fairtrade-Logo aus diesen afrikanischen Fördergebieten nach Europa gelangen.

„Mit den Vorteilen der Finanzierung und Entwicklung unter Fairtrade – inklusive zusätzlichem Aufgeld, Vorfinanzierung und Langzeitbeziehungen mit Händlern – haben mehr Produzenten die Chance, aus der Armut hervorzusteigen“, sagt Victoria Waugh, Business Development Manager der Fairtrade Foundation laut Reuters Africa.

Durch das Fairtrade-Siegel können die Minenbetreiber höhere Erlöse für ihr Gold erzielen. Laut den Angaben von Fairtrade wurden Überschüsse in einem ähnlichen Projekt in Peru von den Verantwortlichen dazu genutzt, das Gesundheitswesen und die Schulausbildung in der Region zu verbessern.

Der Ausstoß an Fairtrade-Gold in diesem Jahr wird auf rund 350 Kilogramm geschätzt. Man konzentriert die Zusammenarbeit auf kleine Abbaugebiete in Entwicklungsländern. Fairtrade-Gold liegt laut den Aussagen der Organisation üblicherweise 10 bis 15 Prozent über dem Marktpreis.

Goldreporter

Jetzt erhältlich! Spezial-Report “Altersvorsorge mit Gold” (Themen: Gold-Rendite, Kaufkrafterhalt, Goldverbot) im Goldreporter-Shop!

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige