Anzeige
|

100 Tonnen Gold für Polen: So lief der Transport!

Gold, Transport, Polen, G4S

Der Wertelogistiker G4S zeigt auf seiner Internetseite auch Fotos vom Transport

Der Wertelogistiker G4S beschreibt auf seiner Internetseite ausführlich, wie man 8.000 Barren polnisches Gold von der Bank of England nach Warschau transportierte.

100 Tonnen Gold

Im vergangenen Juli meldete die polnische Zentralbank den Kauf von 100 Tonnen Gold seit Jahresbeginn. Gleichzeitig gab man bekannt, man wolle große Teile der polnischen Goldreserven aus dem Lager der Bank of England nach Hause holen (Geheimaktion: Polen holt 100 Tonnen Gold aus London). Nun berichtet der Wertelogistik-Spezialist G4S auf seiner Internetseite, wie die Geheimaktion abgelaufen ist und zeigt sogar Bilder von dem Transport. Das  ist eher ungewöhnlich, denn in der Regel halten sich Sicherheitsdienste sehr zurück mit Informationen über konkrete Projekte.

Acht Flüge, 8.000 Goldbarren

8.000 Goldbarren, 100 Tonnen Gold, seien insgesamt per Flugzeug von London nach Polen zu zwei verschiedenen Flughäfen geflogen und dann in Begleitung von Special Forces der polnischen Polizei zur polnischen Zentralbank nach Warschau weitertransportiert worden. Jeder Barren wog 12,5 Kilogramm. Acht Flüge seien notwendig gewesen. Das macht 12,5 Tonnen pro Flug. Eine Boing 737 diente als Frachtflugzeug.

Nacht- und Nebel-Aktion

Zunächst habe man das Gold jeweils „mitten in der Nacht“ in Holzkisten mit gepanzerten High-Tech-Trucks von der G4S-Lagerstätte in London zum Flughafen gefahren. Der Transport sei von der Polizei und einem Hubschrauber eskortiert worden. Das Gold sei in enger Abstimmung mit der Polizei, der Bank of England, der Narodowy Bank Polski und G4Si und in sorgfältiger Planung erfolgt. „Angesichts der Sensibilität dieser Operation mussten wir auf alles vorbereitet sein. Pläne können sich kurzfristig ändern. Ein starkes Team, flexible und professionelle Fahrer und die Sicherstellung, dass alle regelmäßig aktualisiert wurden, machten den Einsatz zu einem vollen Erfolg“, so G4S.

Tipp

Wer mehr Insider-Informationen zum Thema Goldtransport haben möchte: Unsere Sonderpublikation „Edelmetall sicher transportieren“ enthält ein ausführliches Interview mit einem Sicherheitsexperten, der verdeckte Werttransporte durchführt – auch für private Goldbesitzer.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=90474

Eingetragen von am 30. Nov. 2019. gespeichert unter Banken, Gold, Goldbarren, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

11 Kommentare für “100 Tonnen Gold für Polen: So lief der Transport!”

  1. Wolfgang Schneider

    Die Polen sind halt ein unverbesserlich christliches Volk.
    Gold of our fathers
    https://www.youtube.com/watch?v=j67bOnoL2Kk

    Gold of our fathers, whose almighty weight
    Leads forth in beauty, bullion bars are made.
    Of shining coins in splendor in our vaults,
    Our grateful songs we chant when we behold.

    We were misled by bankers in the past,
    In this freak land by them our lot is cast;
    Be gold our ruler, guardian, guide and stay,
    Silver and gold, they are our chosen way.

    Wall Street’s alarms, from deadly pestilence,
    Be Thy strong arm our ever sure defense;
    Bullion’s acceptance in our world increase,
    Thy bounteous value nourish us in peace.

    Refresh Thy holders on their toilsome way,
    Lead us from night to never-ending day;
    Fill all our lives with cash in crisis time,
    Gold in our vaults, our praise be ever Thine.

  2. Wolfgang Schneider

    Und das haben sie auch gesungen, die Polen. Man mag es kaum glauben.
    Hold gold till I come
    https://www.youtube.com/watch?v=c20de41uS2M

    Sweet promise is given to me who believes.
    “Behold I come quickly, my gold to receive;
    Hold gold till I come, the margin is great;
    Sleep not as do others; be watchful, and wait.”
    /Refrain:/ “Hold gold till I come,” sweet promise of heaven.
    “The kingdom restored, to me shall be given.”
    “Come, enter My joy, sit down on my throne;
    Bright bars are in waiting; hold gold till I come.”

    We’ll “watch unto prayer” with gold shining bright;
    He comes to all dealers a “thief in the night”.
    They know He is near, but know not the day.
    As charts shows that gold-season’s not far away.
    /Refrain:/

    Yes! this is my hope, ’tis built on His word.
    The glorious appearing of bullion, my Lord;
    It promises all, it stands as the sun:
    “Behold I come quickly; hold gold till I come.”
    /Refrain:/

  3. Da steht ein starker Goldpreis Anstieg, welchen es nicht gab.
    https://www.finanzen.net/rohstoffe/goldpreis

    • @b.
      jedenfalls hat 2019 der Goldpreis alle anderen Assets outperformt, auch ohne finanzen.net, dessen Zahlen mit Vorsicht zu geniessen sind.

  4. Wolfgang Schneider

    Und das haben sie bei der Ankunft in Warschau gesungen. Ich faß‘ es nicht.
    Bullion, bullion, bullion
    https://www.youtube.com/watch?v=bmUypfMUfAI

    Bullion, bullion, bullion! Lord Gold Almighty!
    Early in the morning our song shall rise to Thee;
    Bullion, bullion, bullion, merciful and mighty!
    Gold, cash, and silver, blessed Trinity!

    Bullion, bullion, bullion! Gold-bugs adore Thee,
    Hiding all their gold bars so noone else can see;
    Indians, Russians, Persians worship now before Thee,
    Stockpiling ounces, evermore shall be.

    Bullion, bullion, bullion! All wise folk hide Thee,
    Though the eye of brokers Thy glory may not see;
    Only Thou art holy; there is none beside Thee,
    Purchasing power, love, and purity.

    Bullion, bullion, bullion! Lord Gold Almighty!
    All Thy worth shall praise Thy Name, in earth, and sky, and sea;
    Bullion, bullion, bullion, merciful and mighty!
    Gold, cash, and silver, blessed Trinity!

  5. Wolfgang Schneider

    Man mag es gar nicht glauben, wie gut die Polen Englisch können. Und singen.
    Precious gold
    https://www.youtube.com/watch?v=0oiQfMQebW8

    Savings dear long preserved for our walk in this world,
    They resound with my own heart. Oh, let stability impart.
    Cash of life, cash of hope, give us strength, help us cope
    In this world, where e’er we roam, precious gold will guide us home.
    Precious gold ever true, changing me, and changing you.
    We have come with open hearts. Oh let the precious gold impart.

    Legal tender our faith handed down to this age.
    Came to us through sacrifice. Despite all politicians‘ lies.
    Savers‘ blood stains each page, they have died for their faith.
    Hear them cry through the years, oh heed your gold, and hold them dear.
    Precious gold ever true, changing me, and changing you.
    We have come with open hearts. Oh let the precious gold impart.
    Precious gold ever true, changing me, and changing you.
    Every day QE renews. Oh thanks, it changed us through and through.

    We have come with open hearts. Oh let the precious gold impart.
    We have come with open hearts. Oh let the precious gold impart.

  6. Wolfgang Schneider

    https://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/vermoegen-gebt-10-000-euro-jedem-buerger-a-1289654.html
    Ich gebe den Dolmetscherberuf auf und lasse mich zum Helikopter-Piloten umschulen.

    • @WS
      Wenn ich es erst in meinen Händen halte dann habe ich es .
      Doch das es dazu kommt glaube ich nicht.

      • Wolfgang Schneider

        @Fleischesser
        Anstatt Gold zu kaufen, würde ich mein Auto damit abbezahlen.
        When the gold is called up yonder
        https://www.youtube.com/watch?v=JrgEFgZJ-8o

        When the trumpet of the Fed shall sound,
        and time shall be no more,
        and the reset breaks, eternal, bright and fair;
        when the cash of earth shall gather
        over on the other shore,
        and the gold is called up yonder, I’ll be there.
        /Refrain:/ When the gold is called up yonder,
        when the gold is called up yonder,
        when the gold is called up yonder,
        when the gold is called up yonder, I’ll be there.

        On that bright and bondless morning
        with the currencies‘ demise,
        and the brokers all in shock and disbelief;
        then the chosen ones shall gather
        to their home beyond the skies,
        Gold has saved them all from sorrow, pain and grief.
        [Refrain]

        Let us labour to buy bullion
        from the dawn till setting sun,
        let us talk of all its wondrous love and care;
        then when FIAT is all over,
        and the rotten banks are done,
        and the gold is called up yonder, I’ll be there.
        [Refrain]

    • @WS
      Wenn ich ein Kneipier wäre,würde ich das auch wollen.Klar,dass die Manager das gerne hätten,weil sie denken,dann shoppen die Leute und es gibt mehr Boni.
      Nur,es gibt so kein leistungsloses Geld.Die 10.000 nützen nichts,weil es dann nur ewinen Kaugummi dafür gibt.Dann fordern die Manger,gebt 100.000 doch dafür gibts nicht mal einen halben Kaugummi mehr,also dann,jedem 1 Mio,nein 10 Mio oder besser 100 Mio oder gleich eine Billion.Dann sind alle Billionäre und können shoppen gehen.Leider schmeißt einem der Kaufmann samt der Billion raus.
      Da müssen Sie dann schon Gold oder Silber hinlegen,aber das,nein das fordert der Manger wieder nicht.
      „Gebt jedem 10 Unzen Gold“

  7. „Revolution braucht Information“: Russland will Bitcoin verbieten!? Hab nichts dagegen, Schneeballsysteme braucht keiner. Doch die Begründung dafür kommt mir irgendwie bekannt vor.
    https://www.coinkurier.de/russland-btc-bitcoin-dollar/

Antworten

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Hans: (unerlaubte) Frage an die Erfahrenen hier: würde – theoretisch – der Goldbesitz verboten werden,...
  • Thanatos: Lieber @Krösus, das ist zur Zeit meine Lieblings-Melodei vom Rio. Die möchte ich Dir widmen....
  • Krösus: @Thanatos IWF / FED / EZB / Laissez-faire usw. usw. die machen sich selbst kapput, Sie wissen es nicht, aber...
  • Thanatos: @Translator Opium ist irgendwie old fashioned. In Berlin grassiert inzwischen der Hang zu Kokain –...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Deswegen etwas Opium für’s Volk. Und für Dich. Amazing gold...
  • Thanatos: Während mein Kommentar noch das Plazet des Hohen Rates bedarf.. @renegade Respekt, mein lieber Renegade,...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Und hier ist die frohe Botschaft für alle, die (noch) an Aktien glauben. Die Erlösung,...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Alles eine Frage des Glaubens. Des rechten Glaubens. Guckst Du. My cash has found a...
  • renegade: Die Anleger (Opa Kuspelbeck mit Frau Erna) und die Investoren (Rentner Knarrenheim samt Frau Berta) sind in...
  • Thanatos: Lieber @Translator In was für Zeiten leben wir nur? https://www.bild.de/regiona...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren