Montag,25.Oktober 2021
Anzeige

American-Eagle-Münzen: Die Verkaufszahlen im April

Goldmünzen, American Eagle
Goldmünzen American Eagle: 2021 erscheint die Anlagemünze zum letzten Mal in diesem Design (Foto: U.S Mint).

Die U.S. Mint meldete für April einen deutlichen Rückgang der Verkäufe von American-Eagle-Goldmünzen. Dafür gibt es gute Gründe.

American-Eagle-Goldmünzen

Laut den Angaben der U.S. Mint wurden im April 38.500 Unzen Gold in Form der Anlagemünzen American Eagle abgesetzt. Das Ergebnis lag 30 Prozent unter Vormonat und 63 Prozent unter Vorjahr.

Alleine die Tatsache, dass im vergangenen Monat ausschließlich 1-Unzen-Eagles ausgeliefert wurde, zeigt dass sich die US-Prägeanstalt in der Produktion einmal mehr auf die wichtigste Sorte beschränken musste. Und das ist nach wie vor den widrigen Bedingungen im Zuge der Corona-Krise geschuldet. Vor einem Jahr wurde die Prägestätte vorübergehend ganz geschlossen (Goldreporter berichtete).

Neues Münzmotiv

Hinzu kommt: Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Umstellung auf das neue, für Sommer 2021 angekündigte Münzmotiv. Die aktuellen Verkaufszahlen dürften also wenig aussagekräftig hinsichtlich der tatsächlichen Münznachfrage sein.

Goldmünzen, Eagles, Absatz
Monatliche Absatzzahlen der American-Eagles-Goldmünzen seit 2013 in Unzen (Quelle: U.S. Mint)

Außerdem setzte man im vergangenen Monat 11.000 Exemplare der Anlagemünze American Buffalo zu je einer Unze ab. Im März hatte man noch Verkäufe von 33.500 Stück gemeldet. Im Januar waren sogar 61.5000 Gold-Buffalos ausgeliefert worden

Eagle-Silbermünzen

Wie sieht es bei den Silber-Eagles aus? Hier meldet die U.S. Mint 1.053.000 Unzen für April. Der Absatz ging damit gegenüber Vormonat um 68 Prozent zurück. Im Vergleich zum schwachen Vorjahresmonat (damaliger Lockdown) ergibt sich eine Zunahme der Verkäufe um 40 Prozent. Auch bei den Eagle-Silbermünzen ist in diesem Jahr Redesign geplant.

Eagles, Silbermünzen, Absatz
Monatliche Absatzzahlen der American-Eagles-Silbermünzen seit 2013 in Unzen (Quelle: U.S. Mint)

Die 4-Monatszahlen liegen bei Gold mit 440.000 Unzen 36 Prozent über Vorjahr. Bei den Eagle-Silbermünzen liegt man knapp 15 Prozent vorn.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

13 KOMMENTARE

  1. Anzeige
    • Zitat aus dem Artikel: Der Preis wird steigen.
      Mein Eindruck: Eher friert die Hölle zu, als das Silber nochmal von der Leine darf :)

      • In 10.000 m Höhe messe ich soeben – 66 Grad !

        Da ist noch jede Menge Luft nach oben.
        Sollte der Silberpreis mit Eröffnung der US-Börsen nach „oben“ zeigen,
        ist die „Reddit-Gemeinde“ und „Sprott Money“ auf Einkaufstour.

        Also bitte entspannt zurücklehnen und beobachten & genießen.

        ᕕ( ཀ ʖ̯ ཀ)ᕗ

      • @ Impulsant Wobei die Leine langsam nicht mehr den stabilsten Eindruck macht Gold kanpp vor 1800 und Palladium kurz vor 3000 bei Euro/Dollar 1,20……

        • @Materialist
          Es wird immer schwerer, den Deckel auf dem Goldpreis zu halten, wie man heute sieht. In den USA sind die Realzinsen wieder negativ. Und mit steigender Inflation wird das noch extremer. Spekulanten haben mit ihren Shorts gegen das Gold nichts erreicht, Das wurde vom physischen Handel
          sehr gut aufgefangen.

  2. Anzeige
  3. Was denkt ihr?
    Der Kupferpreis ist ja massiv gestiegen.

    Könnt ihr aus Erfahrung sagen, wie sich das auf Gold und Silber auswirkt?
    Ist Kupfer ein Früh- oder Spätindikator? Oder kann man das – in diesem Weltweiten Casino – in keinem keinem Zusammenhang bringen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige