Donnerstag,15.April 2021
Anzeige

Auftragseingänge der deutschen Industrie enttäuschen

Die Auftragseingänge in der deutschen Industrie sind im März nur um 0,6 Prozent gegenüber Vormonat gewachsen, ausgehend von zwei Vormonaten mit deutlichen Rückgängen. Analysten hatten zumindest mit einem Auftragsplus von 1,5 Prozent gerechnet. Die Erwartungen wurden damit deutlich verfehlt. Das Vormonatsergebnis wurde nur leicht um 0,2 Prozentpunkte auf -4,0 Prozent nach oben revidiert. Im Vergleich zum März 2018 gingen die Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe sogar um 6,0 Prozent zurück. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

3 KOMMENTARE

    • Der Dax steht mit 3% im Minus.
      Da hilft auch nicht, dass die Notenbank vor Verzweiflung ein Schwergewicht kauft um den Punktwert zu schönen.
      In der Haut der Anleger von letzter Woche möchte ich nicht stecken.
      Schneller kann man sein Geld auch nicht loswerden, wenn man es aus dem Fenster wirft.
      Übrigens, was 2% runter geht, muss deutlich mehr als 2% raufgehen, um nur einen Ausgleich zu schaffen.
      Heute 2% runter, morgen 2% rauf, übrig bleibt ein Minus. Einfache Mathe.

  1. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

NEU
 „Vermögen sichern in der Corona-Krise“

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige