Anzeige
|

Auftragseingang in der deutschen Industrie erneut rückläufig

Die deutsche Konjunktur zeigt leichte Ermüdungserscheinungen. Die Industrie hatte im vergangenen April den vierten Rückgang in Folge bei den monatlichen Auftragseingängen zu verzeichnen. Ein überraschender Rückgang von 2,5 Prozent gegenüber Vorjahr wird gemeldet. Analysten hatten mit einem Plus von 0,8 Prozent gerechnet. Außerdem wurde der Vormonatswert von -0,9 Prozent auf -1,1 Prozent nach unten revidiert. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=75417

Eingetragen von am 7. Jun. 2018. gespeichert unter Deutschland, Hot-Links, Konjunktur. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

106 Kommentare für “Auftragseingang in der deutschen Industrie erneut rückläufig”

  1. Dazu noch ein schwere antisemitischer Mordfall in Deutschland.
    Knobloch und Merkel hält sich erstaunlich zurück.
    Hat doch einer der Goldstücke, Raketentechniker und Kulturbereicherer ein 14 Jähriges jüdisches Mädchen vergewaltigt und ermordet.Als polizeibekannter Gewalttäter aus dem Irak, wohnhaft im Flüchtlingsheim.
    Konnte natürlich nicht abgeschoben werden.
    Ob auch diesmal die Gerichte urteilen, der sei auch erst 15 und nicht 25 und hat ausserdem nicht verstanden, dass das Mädchen nein sagte, ich will nicht erwürgt werden ?
    Wahrscheinlich, Freispruch.
    Man kann jetzt nur hoffen, dass der Mossad nicht so beeindruckt ist, von Merkels Goldstücken und dem jungen Iraki ein wenig was abschneidet.

  2. Erstaunlich wie schnell die Goldstücke verduften können wenn es darum geht dass sie sich der rechtmässigen Strafe( falls sie überhaupt eine bekommen es gibt ja 100000 Entschuldigungen ),entziehen können.

    • @materialist
      .. und gibt denen Auftrieb, welche immer behaupten, Gold sei nichts wert und Gold sollte verduften.

    • @marerialist
      Ob der Tatverdächtige nun der Täter ist, mag noch zu prüfen sein.
      Tatsache aber ist, dass der Verdächtige damt 7 köpfiger Familie von Düsseldorf nach Istanbul und weiter nach Erbil geflogen ist.
      Mit falschen Papieren noch dazu als Asylbewerber ! Dazu kommt, dass die Reise pro Person etwa 900 Euro kostet.
      Und dieses Geld hatte man wohl auch.
      Das pikanteste aber ist, dass man so eine Reise ohne Visum sus Irak gar nicht sntreten darf und wenn, man dafür sofort in den Knast wandert. Wegen illegalem Grenzübertritt.Davor warnt das ausländische Amt ausdrücklich.
      All das seht nicht in der Lügenpresse, wie Spiegel, Stern oder Bild oder Fokus oder den Inernet Medien.
      Wie auch, hat man doch ausdrückliche Order vom Kanzleramt, darüber nicht zu berichten.
      Weder von den Reisekosten, noch den falschen Papieren oder dem wohl fehlenden oder gefälschten Visum und woher man das alles so auf die Schnelle erhalten hat.
      Goldstücken ist eben alles erlaubt und möglich.Dank Frau Merkel und dem deutschen Steuerzahler.

  3. Kleines Update: Tatverdächtiger im Mordfall Susanna wurde von kurdischen Sicherheitskräften im Irak festgenommen.
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-susanna-f-tatverdaechtiger-ali-b-im-irak-festgenommen-a-1211920.html

    • 0177translator

      @Thanatos
      Unser @taipan hat doch gesagt, daß es unmöglich ist, ohne echte Papiere (Paß) einfach so in den Irak einzureisen, ohne daß man dort dafür gleich im Knast landet. Ich habe aus meiner persönlichen Berufs-Erfahrung dafür eine Erklärung, wie die ganze Sippe aus Deutschland abgehauen ist, wobei sich auch der des Mordes Verdächtige abgesetzt hat. Es ist ganz einfach. Sehr viele Goldstücke stellen hier unter falschem Namen einen Asylantrag. Mit erfundener Verfolgungs-Geschichte, versteht sich. Den Paß hat unterwegs ein Krokodil gefressen, als ich durch die Donau schwamm. (Das hat wirklich mal ein Afrikaner in Eisenhüttenstadt beim BAMF erzählt.) Als es hier brenzlig wurde, sind sie alle mit ihrem echten Paß, wo der richtige Name drinsteht, zum Konsulat gerannt und haben sich um die Ausreise bemüht. Deshalb die hastige Ausreise unter anderem Namen. Unter dem echten natürlich.

      • @translator

        Kenn mich damit nicht so aus, könnte aber was dran sein. Nach den Infos, die man hat, hat die Familie wohl Passersatzdokumente besorgt, sogenannte Laissez-passer-Papiere. Die kann nur die irakische Botschaft ausstellen. Sie ermöglichen die legale Einreise in den Irak.
        Oder war der Name „Laissez-FAIRE“-Papiere?

        • Ach, übrigens: Hat Deine Katze wieder zu Dir zurück gefunden?

          • 0177translator

            @Thanatos
            Dazu brauchst Du irgendwelche echten Papiere aus dem Heimatland, die deine Identität bestätigen. Welche die Goldstücke dem BAMF u.a. deutschen Behörden nie vorlegen. Doppeltes Spiel, sie spielen alle falsch. Asyl dann unter anderem Namen mit erfundener Geschichte.
            Und die Katze ist wohl weg für immer. Werde sie in meinem Herzen bewahren.

  4. Force Majeure

    Auch gut:

    „Immer mehr Menschen haben das Gefühl, die reden nicht mehr für mich, die reden nicht mehr, was sie wirklich meinen, die reden nicht mehr, was ist, sondern die leben irgendwo auf einem anderen Planeten.“

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/axel-springer-chef-kritisiert-politische-korrektheit-bei-politik-und-medien-herrschen-denk-und-sprechverbote-a2459580.html

    • 0177translator

      @Force Majeure
      Zitat aus Deinem Link:
      „Anarchie in Großbritannien“, titelt die britische MailOnline angesichts der ausufernden Kriminalität, in der das Land zusehends versinkt. Die Kriminellen sind mit Macheten, Messern und Hämmern bewaffnet und verwandeln die Straßen des Landes in lebensgefährliche Orte. Besonders beliebt – Attacken von Motorrädern aus. Täglich gibt es 60 solcher Angriffe allein in London.

      Da kommt man sich bei nur sieben Messerattacken pro Tag nur in Berlin, begangen von Merkels Goldstücken, schon vor wie im Paradies.

      • alter schusseler

        007 und force und resie und bua,

        ich bin jetzt für zwei wochen wech.

        – ich habe wenig lust mich in einen hotelcomputer einzuloggen.

        – ich werde aber mitlesen.

        – meine frau ist ganz begeistert von ihren phone.

        – aber damit kann doch gar nix machen, lesen o.k.

  5. Force Majeure

    Wie kommt das denn? Fachkräftemangel nimmt laut Studie bedrohliche Formen an

    https://www.journalistenwatch.com/2018/06/08/wie-fachkraeftemangel-studie/

  6. Man sollte vielleicht doch auf den Vorschlag von Taipan zurückkommen und bestimmte Ecken einrichten. Unbedingt die „Spammer-Ecke“, die scheint unvermeidlich. Weitere Vorschläge wären die Ecke für die „notorischen Themenverfehler“ oder die „Wir-kochen-unser-politisches-Süppchen-Ecke“.

    • alter schusseler

      Berolina,

      das ist eine sehr gute idee. DANKE!

      – dann sollte es aber auch eine ecke geben:

      ICH HABE GAR NIX DAZU BEI ZUTRAGEN,

      because:

      ICH WEISS NIX ….. UND DAVON SEHR VIEL.

      ——————–

      GIBT ES DICH ZWEIMAL/DREIMAL ?

      • Force Majeure

        Nach Hauptsache man wird mit so stalinistischem Scheiß-Dreck an mannnigfach anderer Stelle voll-gespamt.

        • Force Majeure

          Sehr richtig @ alter schusseler

          • Force Majeure

            Sonst nichts los, zum Thema hat man sonderlich auch nicht bei zutragen, sieht sich an der Anzahl der Kommentare.

            Schreib nun einer was, dann treten diese Möchtegern-Sheriffs auf den Plan.

        • alter schusseler

          Force Majeure,

          du als alter medical.

          – wenn der antfaschistische bereitschaftsdienst
          schon einmal menschen gerettet hätte, so wie du.

          – dann wäre ich etwas leiser.
          —————————————————

          ABER JETZT MUSST DU AUCH MAL GANZ LEISE SEIN!!!

          – so schnell wie der „der antfaschistische bereitschaftsdienst “

          – (48h dienst)

          – so schnell warste noch nie!!!!!

    • @Berolina Wie wahr. Das ist das Vorgehen von Trollen.

      • Das Gegenteil ist der Fall.

        Hier schreiben Leute, die habe ich hier schon vor Jahren gelesen, da habe ich mich selbst noch nicht getraut mich bei Diskussionen zu Wort zu melden oder Fragen zu stellen!
        Ich habe so viel gelernt hier im Forum durch genau die Menschen wie Toto, Translator, Force, Resi, damals gabs hier noch den Bauernbua und noch viele andere.
        Getrollt wird erst neuerdings!

        • @Saxman Gold Selber lese ich hier (in unregelmäßigen Abständen) seit 2013 mit. Seitdem hat sich einiges geändert. Mit der Flüchtlingswelle 2015 ergoß sich ins Forum eine Hasswelle aus verbalem Unrat. Einige Foristen drifteten nach Rechtsaußen und andere bezeichneten sich sogar offen als N.az.is, ohne das hier Widerspruch kam. Fiel Dir das nicht auf?
          Dann gab es eine Reihe notwendiger Auseinandersetzungen und der Ton versachlichte sich wohltuend. Ganz offensichtlich trauern einige dem alten Treiben nach, weil sie nicht willens sind, mit Argumenten Meinungsunterschiede auszufechten. Und weil sie im Kern kein Goldforum wollen, sondern ein Flüchtlingsforum.
          In letzter Zeit nun treten einige der von Dir genannten wieder provozierend und über Stunden alles vollspammend im Forum auf. Das kann Dir nicht entgangen sein. Klassisches Trolling.
          Die Zeiten, in denen Hate-Postings unwidersprochen geblieben sind, sind aber definitiv vorbei. „Und das ist gut so!“

          • Werter Lupus,

            ich bin hier auf das Forum gestoßen, nachdem ich Vorträge von Prof. Hankel zum Thema Euro gesehen habe. Er hatte diese Entwicklungen und Spannungen in der EU übrigens so vorausgesagt.
            Geld, Gold, Wirtschaft, Politik und auch Geschichte gehören für mich unweigerlich zusammen um den Gesamtkomplex verstehen zu können. Dieses Forum ist da wertvoll und ich hoffe einfach das es das auch bleibt und niemand vertrieben wird!

            Ich wünsche ein goldiges Wochenende!

          • @lupus
            Ist eben eine Temperamentssache. Manchen geht die Hutschnur hoch und schiessen dann übers Ziel.
            Nachvollziehbar bei dieser unserer Politik in diesem unseren Lande?
            Übrigens: Rassist oder gar Nazi ist man nicht, das wird man.
            Gemacht durch die Arroganz und Hemmungslosigkeit unserer Obrigkeiten.
            So war das auch 1938 und davor.
            Das Volk wurde zur Revolution getrieben, mit schrecklichem Ausgang.
            Man muss auch beide Seiten sehen, wenn man sich Toleranz auf die Fahne schreibt.

            • Nicht nur hier gibts Probleme mit den Immigranten. Auch in Florida.
              Dort macht man kurzen Prozess und geht voll rassistisch vor.
              http://m.spiegel.de/wissenschaft/natur/everglades-tigerpythons-bedrohen-saeugetiere-a-1024059.html
              Der Holocaust gegen den Tigerpython. Wo bleibt Merkel und der Maas ? Und die Linke ?
              Ich fordere eine Sicherheitskonferenz der Uno.
              Schlangen an die Macht !

            • @taipan

              Und Ihnen muss ich scharf widersprechen.
              Rassismus und eine jämmerliche Nazi-Existenz also als Notwehr? Die Verhältnisse sind halt so? Oder vielleicht noch ein vorgeschobener Befehlsnotstand?
              Nein, dass sind erstaunlich klägliche Rechtfertigungen. Niemand, hören Sie, niemand entkommt seiner Eigenverantwortung!

              • 0177translator

                @Lupus
                https://www.youtube.com/watch?v=Pb6oTLf8KeQ
                Hör Dir mal die Rede an von 0.33:min bis 1.30min. Der Rest ist für die Mülltonne.
                http://sauber.50webs.com/kapital/
                Und danach das hier. Vielleicht ziehst Du dann Dein FDJ-Hemd aus. Es ist allmählich peinlich.

              • @Lupus
                Taipan will nur ein wenig provozieren. Probier’s mal so: Jawoll, weil ich ein tumber Nazidödel bin, schlucke ich eben jeden Köder, den mir die Herrschen hinhalten. Was kann ich dafür, dass ich nach oben kusche und nach unten trete. Gar nix! Die Verhältnisse sind schuld!

                • 0177translator

                  @Falco
                  Ich bin ein ignorant-soziopatischer Zecken-Dödel. Wie wäre das?

                • Nachtrag: Außerdem wollte Taipan doch nur Deine Darstellung der Forumsgeschichte bestätigen…;-).

                • Force Majeure

                  @Falco

                  Wo ist der „linke Kampf“ gegen die Finanzoligarchie? Wer geht gegen das Finanzkapital vor? Antifa als Schlägertruppen gegen selbst erklärte Nazigegner, die in Wirklichkeit nur einfache Bürger sind. Die Antifanten werden alle noch im Knast landen.

                • @Lupus
                  Schon richtig,aber trotzdem.Die Erziehung und das Umfeld macht es.So sagen jedenfalls die Sozialpädagogen.
                  Alle Kinder sind von Geburt an gleich.Geprägt werden wir durch Erziehung (Das muss nicht unbedingt das Elternhaus sein) und das Umfeld.Und so ein Umfeld sollte man gar nicht entstehen lassen.
                  Merkel ZB mit ihrem Immigrationswahn hätte wissen müssen, dass eben genau dann die „Wie sagt Falco: Die tumben Dödel entstehen und wachsen“
                  Wer Unkraut sät,wird Unkraut ernten
                  Oder: wer Hunde hält, bekommt die Flöhe gratis dazu.
                  Man sollte meinen,aus der Geschichte gelernt zu haben.
                  Oder für die einfacheren Gemüter:
                  Wie kam es dass aus einem Volk der Dichter und Denker
                  ein derartiger Hass entstand ?
                  Es geschieht überall in der Welt,wenn man einem Volk zu viel abverlangt.Und genau das passiert hier und heute.
                  Man predigt seit Jahren,solches darf sich niemals wiederholen und streut genau dieses Saatgut aus,welches derartiges entstehen lässt.
                  Steckt da etwa eine Absicht dahinter. Ein Volk zu zerstören indem man Grundlagen für Hass schafft, für Spaltungen in der Gesellschaft und zuletzt Bürgerkrieg ?
                  Man macht es sich zu einfach mit dem Schwarz Weiss denken.Hier, wir sind die Guten und dort, die da sind die Bösen,die Nazi und Rassisten.

    • @Berolina Dann sollte man aber auch ne Troll-Ecke nicht vergessen für Trolle und ihre Doppel-und Dreifachgänger…..

      • @materialist

        Mit Verlaub, das ist ziemlich unsinnig. Da bin ich eigentlich anderes von Dir gewohnt. Zu „Trollen“ bitte ich nochmals den Thread zu lesen, da ist eigentlich alles gesagt.
        Lese hier in letzter Zeit öfters rein, bin aber zunehmend ungehalten. Vielleicht auch nur zu ungeduldig. Da gibt es ideologische Verkrustungen, die verloren scheinen für Argumente.

      • Lieber @materialist,

        überlege doch mal, man könnte auch glatt auf die Idee kommen, dass der ganze (männliche?…;-) Chauvinismus wie geklont ist.
        Vielleicht sollten wir uns zur Abwechslung mal wieder auf die Gemeinsamkeiten besinnen. Ihr wisst schon, EM…!
        LG an alle!

  7. Force Majeure

    Es wird sich noch alles drehen. Das ist nur eine Feststellung.

    Stecken sie sich ihr Europa sonst wo hin. Sie wollen noch mehr Mörder in unser Land lassen. Reichen ihnen unsere toten Töchter noch nicht? Wäre ich der Vater des Mädchens, ich würde sie finden.“

    „Hoffentlich bekommst du Volksverräter deine gerechte Strafe für deine Verbrechen am deutschen Volk! Egal wo du dann hinflüchten willst, wir finden dich!“

    https://philosophia-perennis.com/2018/06/08/shitstorm-auf-merkels-facebook-profil-reichen-ihnen-unsere-toten-toechter-noch-immer-nicht/

  8. Trump verlässt den Gipfel früher und kam auch zu spät.
    Die Schweiz stimmt am Sonntag über das Vollgeldsystem ab.
    Besser kann es für die Finanzler gar nicht laufen.
    Fehlt nur noch,dass Italien den Euroaustieg verkündet und aus der EU ausscheidet.

    • 0177translator

      @taipan
      Maikäfer flieg, der Draghi uns betrügt.
      Unser Geld ging ins Spaghettiland,
      Spaghettiland ist abgebrannt.
      Maikäfer flieg.

      Maikäfer flieg, der Weidmann uns belügt.
      Unser Gold ist nicht im Amiland,
      wo’s wirklich liegt, ist nicht bekannt.
      Und Amiland ist abgebrannt.
      Maikäfer flieg.

      Maikäfer flieg, Macron zieht in den Krieg.
      Unser Geld wird Target2 genannt,
      Doch Euroland ist abgebrannt.
      Wie’s weitergeht, ist nicht bekannt.
      Maikäfer flieg.

      Schlaf, Michel schlaf.
      Du bist ein dummes Schaf.
      Man hat dich schon so oft rasiert.
      Das ist so, wenn man nichts kapiert,
      Wählst Merkel brav.

      • Familienvater

        @Translator
        Es ist schon bitter zu sehen, wie alleine Target2 im letzten Monat anstieg. Über 50Mrd sind schon ein Wort. Kann ja jeder bei der BuBa nachlesen und ich bin in der Tat mal auf das Endspiel gespannt, wenn der Michel abgeerntet wird. Am Ende soll aber keiner sagen, dass nicht gewarnt worden ist. Jeder hatte die Möglichkeit sich zu informieren und bitte keine Tränen für die vielen Stunden Arbeit, die völlig umsonst abgeleistet wurden. Deswegen heute mal wieder ein Gläschen Wein, auch wenn der Goldpreis ein wenig dahindümpelt…

        • 0177translator

          @Familienvater
          TARGET2-Saldo, Forderungen der Bundesbank aus TARGET2:
          Betrag: 956.150.392.473,37 Euro (Stand: 31. Mai 2018)
          https://www.bundesbank.de/Navigation/DE/Aufgaben/Unbarer_Zahlungsverkehr/TARGET2/TARGET2_Saldo/target2_saldo.html
          Mathematik ist grausam. Mathe ist Nazi, glauben alle linken Dreckzecken.
          Spätestens seit Thilo Sarrazins Buch.

          • Familienvater

            @Translator
            Dem muss ich widersprechen. Das Spiel mit den Zahlen ist eines der schönsten. Und sogar ein Teil des Nachwuchs kann sich hierfür schon begeistern. Mit Sprache hatte ich eigentlich nie wirklich viel am Hut. Wie die Deutschen aber mittlerweile ihre Sprache vergewaltigen, ist für mich nicht nachvollziehbar. Goethe und Schiller würde sich im Grabe rumdrehen.

        • @0177translator
          Das ist sie schon,die Umverteilung von denen der Autor Greyerz spricht.
          Bis 2025 wird das in nie gekannter Größe sein.Denn,die Salden werden niemals auszugleichen sein,sprich,das Geld ist umverteilt und damit weg.
          Und all jene,welche von Niedriglöhnen,Niedrigrenten,Niedrigzinsen,Inflation und längerer Lebensarbeitszeit faseln,sollten wissen,dass genau darin die Ursache liegt.In der Umverteilung.
          Denn die muss sein.Es wird von oben nach unten verteilt.Wobei wir Deutsche,ja auch Rentner und Harz 4ler oben sind und die PIIGS Rentner, Arbeitnehmer und Berlusconis unten.Denn für letztere müssen die Ferraris und Jachten und Villen ja bezahlt werden.Und das tun wir.

          • 0177translator

            @taipan
            Ist zwar noch nicht Mitternacht, aber dennoch …
            Hier die neue Hymne für ganz Deutschland.
            https://www.youtube.com/watch?v=qpAPKqZMgdQ

            1. Gott mit dir, du Land der Deppen, deutsche Zahler, Targetland!
            Über deinen Geldreserven ruhet Draghis Segenshand!
            /2x:/ Gott behüte deine Huren von der Presse, Funk, TV.
            Vom Koran hört man die Suren, geht verschleiert jede Frau!

            2. Gott mit dir, dem Trottelsparer, daß wir jeden Euro, der
            auf dem Konto ist gelandet geben für die Schulden her,
            /2x:/ die im Euroland entstanden; bald ist alles nichts mehr wert.
            Fest im Brüss’ler Sozialismus bau’n wir uns’res Glückes Herd!

            • @007translator

              Wo ich schon mal dabei bin: Was soll denn „Brüsseler Sozialismus“ sein? Ich denke, die neoliberale, an Kapital- und Bankenerfordernissen ausgerichtete EU-Politik wurde hier im Forum schon ausreichend dargestellt?
              Manchmal glaube ich, gegen ideologische Verhärtungen ist kein Kraut gewachsen.

              • @Berolina

                Nun sei mal nicht so. Unser Translator hat schon viel Gutes bewirkt.
                Kennst Du Tarotkarten? Dia gibt es die Karte der „sieben Schwerter“. Sie steht für die Vergeblichkeit. Diese A-Karte haben wir alle schon mal gezogen.
                http://www.meinekraft.ch/Karten/Tarot/Tarot67.php?start=1

              • 0177translator

                @Berolina
                Anfrage an Sender Jerewan: Ist es möglich, daß Kanada sozialistisch wird? Antwort: Im Prinzip ja, aber wo sollen wir danach den Weizen einkaufen. Überflüssig zu erwähnen, daß das Rußland von heute inzwischen wieder der zweitgrößte Weizenexporteur der Welt ist. Für 2018 steht zu erwarten, daß sie die Nr. 1 werden.
                Ich muß Dich mal was fragen. Hast Du die DDR vergessen? Und hast Du auch die UdSSR vergessen? Letztere erinnert mich mehr und mehr an Brüssel, das Ganze heißt jetzt EUdSSR.
                Anfrage an Sender Jerewan: Welche Staatsbürgerschaft haben Adam und Eva? Antwort: Die der Sowjetunion. Nichts anzuziehen, nur einen Apfel zum Essen, und doch erzählt man ihnen, daß sie im Paradies leben.
                Vielleicht hat Deine „Vergeßlichkeit“ ja auch damit zu tun, daß Ostberlin Honeckers Disneyland war, wo auf Kosten der übrigen DDR für die Bevölkerung bereits alles so war, wie es einst im Sozialismus sein soll. (Eben auf Kosten anderer.) Westberlin als Pfahl im Fleisch des Ostens dito. Der Rest der Republik muß heute Länderfinanzausgleich dafür machen, daß bei euch – arm aber sexy – stets Party und Halligalli ist. Stichwort Flughafen.
                DAS, MEIN LIEBER @BEROLINA, IST SOZIALISMUS. FETTLEBE UND HALLIGALLI AUF KOSTEN ANDERER. Die man wie ein echter Parasit, wie eine Zecke eben, noch verachtet und denen man schadet.
                Berliner wehrt euch, macht euch frei. Von der Schwaben-Tyrannei.
                Berliner wehrt euch. Kauft nicht beim Schwaben. Na, klingelts?

                • Ach @007translator
                  Hör doch auf zu schimpfen. Viele Worte und dabei ist nur eins passiert: Katze ist weg und F.M. ist da.
                  Zu kurz gegriffen?

                • @0177translator

                  Schade. Auf meine Frage kommt nur ideologisches Geschwätz. Ein Wutgeheul.

                • 0177translator

                  @An euch zwei beide Experten
                  Mußte grad eine Pause einlegen. Hatte Zuviel Arbeit unter der Woche. Kann erst heute meine Kirschbäume abernten. Genick ist rot verbrannt, teilweise gehen die alten Sonnenbrände ins Braun über. Verschenke das alles nur an Einrichtungen, es gibt dir ja keine Sau dafür was. Heut abend gehen 3 Stiegen an die Mädels und Jungs im Pflegeheim, die sich um meinen dementen Vater kümmern.
                  „Sehet die Vögel dort unter dem Himmel,“ sprach Jesus in der Bergpredigt. „Sie säen nicht, sie ernten nicht, und Gott ernährt sie trotzdem.“ Und an anderer Stelle in der Bibel heißt es: „Darum denke nicht an den morgigen Tag, der heutige hat seine eigenen Plagen.“ Ob das unter dem Islam auch noch so sein wird?
                  Was macht der Homo linksgestricktus berlinensis am Sonntag?

                • Force Majeure

                  Man kann sich gerade die Diskussion der Linken ansehen. Dort gibt ein Herr Dehm (oder so) heldenhaft zu ein Schleuser zu sein und ruft offen zu Rechtsbruch auf.

                  Ehrlich, so viel Naivität. Das dort einmal vorgeschlagen wurde den Verfassungsschutz einzuschalten, erscheint aller damaligen Kritik dagegen, heute gerechtfertigt.

                  Die Gesichter sehen furchtsam aus in dem was sich alle einig zu sein scheinen.

                  Man sieht die Angst und das Unwohlsein , die ihnen ihre eigene political overcorrectnis selbst verursacht.

                  Solch eine Partei ist nicht mehr ernst zu nehmen. Sie werden ihre Stimmenkontinente vermutlich in den neuen Bundesländern zuerst verlieren. Denn die, man betrachte es mal genauer seit 1990, haben diese die Partei überhaupt zuerst gewählt und am Leben erhalten. Die trägen Wessi waren immer noch bei Altparteien.

                  Die reden an den wichtigen Themen vorbei: wer offene Grenzen fordert, wie soll es finanziert werden? Da sind wir wieder bei der Endlichkeit.

                • Force Majeure

                  Da hat die Sahra Recht. Die AFD wird immer stärker werden.

                • @F.M.
                  Na, wieder beim Themen-Tourette?
                  Der Dehm ist doch nur wie der Bernd Höcke oder der Gauland (Nomen est omen).
                  https://www.welt.de/satire/article176953545/Mann-der-unter-Taubennest-parkt-gibt-Gauland-recht.html

                • Force Majeure

                  @Falco

                  Das sollen nun die tollen „Argumente“ sein?

                  Was hat das mit Tourette zu tun auf eine derzeitige Debatte einzugehen.

                  Oder kam da gerade ein Pup aus dem Allerwertesten.

                • @F.M.
                  Ich mach mir nur Sorgen. Du musst von Deinen inneren Zwängen gepeinigt sein.
                  Dein parteipolitisches Süppchen, welches Du in aller Öffentlichkeit dauerköchelst, schmeckt fade, weil es leider nur EINE Zutat enthält. Es fehlt vor allem das Salz in der Suppe.
                  http://www.dgb.de/themen/++co++633bc192-1358-11e6-8d33-52540023ef1a

                • Force Majeure

                  @Falco

                  Aber das fordern die anderen Parteien auch! War schon immer Inhalt der Altparteien. Die Linke wurde und wird auch zukünftig nicht ernst genommen werden.

                  Die Gewerkschaften haben immer mitgezogen. Was gab es nicht schon alles an „Selbst-Bedienungsaffären“ bei denen. Auch denen laufen die Mitglieder weg. Weil immer mehr gemerkt haben, dass die Gewerkschaften selbst korrupt sind.

                  Das sind gerade die Richtigen, die sich äußern.

                  Ein echter Linker sieht Gold als Spielzeug und maximal als blödsinniges Spekulationsobjekt. Irgendetwas stimmt bei denen nicht, die groß Solidarität predigen.

                • Force Majeure

                  Nur mal das hier nicht Hohles vermutet wurde, was sich bestätigt:

                  Die Partei verliert ihre Wähler – vor allem im Osten

                  https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bei-den-linken-streitet-sich-jetzt-nicht-mehr-nur-die-fuehrung-a2461326.html

                  Sahra Wagenknecht: Es sei „weltfremd“ anzunehmen, dass jeder nach Deutschland kommen könne.Die sollten unbedingt auf die Sarah hören, wenn sie nicht total herunter kommen wollen, was, so wie es sich derzeit verhält, nicht schade wäre.

                  Die Merkel gerade im Weltforum im TV: Wir müssen in 20-30 Jahren denken, da ist das Hier und Jetzt egal.

                  Wahrscheinlich wird in dieser Zeit in jeder Stadt ein Merkel-Schandmal aufgestellt werden.

          • 0177translator

            @taipan
            Und ich hoffe, die Tesla-Autos haben alle ein Schiebedach. Da können dann auch alle Ökos vom Fahrersitz aufstehen, wenn im Mitternacht im Radio die neue Hymne gespielt wird.
            https://www.youtube.com/watch?v=csbaRQ7jbik
            Deutschland, Deutschland zahlt für alles, zahlt für alles in der Welt.
            Wenn es stets zu Schutz und Trutze Euroland zusammenhält.
            Von Athen bis an den Ebro, von der Etsch bis an den Belt,
            Deutschland, Deutschland zahlt für alles, zahlt für alles in der Welt.
            Deutschland, Deutschland zahlt für alles, zahlt für alles in der Welt.

            Deutsche Buße, deutsche Reue, deutsches Geld und Zahlungszwang
            soll’n in Israehl behalten ihren alten, schönen Klang.
            Uns zum Steuerzahl’n begeistern unser ganzes Leben lang.
            Deutsche Buße, deutsche Reue, deutsches Geld und Zahlungszwang.
            Deutsche Buße, deutsche Reue, deutsches Geld und Zahlungszwang.

            Gender, GEZ und Drogen für das deutsche Kalifat.
            Danach laßt uns alle streben, brüderlich mit Wort und Tat.
            Zweitfrau, Kindersex, Scharia, uns’re Grünen wissen Rat.
            Gender, GEZ und Drogen für das deutsche Kalifat.
            Gender, GEZ und Drogen für das deutsche Kalifat.

            • @0177translator
              Deutschland erwache. Höre auf zu arbeiten und lass dich von Franzosen, Italienern und Griechen alimentieren.
              Dafür fahre ich gerne deren Maseratti, trinke deren Wein, esse deren Käse und Oliven und nehme, wenn es den sein soll, auch deren Frauen.
              Man gönnt sich dann ja sonst nichts.

              • 0177translator

                @taipan
                https://www.welt.de/finanzen/article108413049/Schon-1908-tricksten-die-Griechen-beim-Geld.html
                Was heißt Déjà-vu auf Deutsch? Zitat aus dem Link:
                Doch die Gründer hatten eine damals noch recht neue Innovation vergessen: Papiergeld. Banknoten wurden damals nicht als richtiges Geld angesehen, daher waren sie vom fixen Wechselkurs ausgenommen. Da die Zentralbanken der Mitgliedsländer unabhängig waren, konnten sie so viele Scheine drucken, wie sie wollten. Dies wurde schnell zu einem ernsten Problem. Seit seiner Staatsgründung im Jahr 1863 hatte Italien mit chronischer Staatsverschuldung zu kämpfen. Um den Bankrott zu vermeiden, druckte die italienische Zentralbank große Mengen an Papiergeld. Die Flut von Banknoten führte zu Inflation, was die italienischen Gold- und Silbermünzen in die anderen Mitgliedsländer der Währungsunion fließen ließ.

                • @0177translator
                  Und genau daran werden Euro und EU wieder scheitern.
                  Zudem macht die USA wie immer noch den Brandbeschleuniger.
                  Wie Einstein schon meinte:
                  Die grösste aller Dummheiten…. immer das gleiche fehlerhafte Experiment zu machen und jedesmal auf ein besseres Ergebnis zu hoffen….

              • @taipan
                „Deutschland erwache – das Sturmlied ist ein um 1920 von Dietrich Eckart verfasster Text, der durch nationalsozialistische Propaganda Bekanntheit erlangte. Dem Text entstammt die Parole „Deutschland erwache!“, die immer noch in Neonazi-Kreisen aufgegriffen wird.“
                Brechen jetzt alle Dämme? Sind halt die Zeiten, oder? Da merkt man mal, was das zivilisatorische Downgrading durch Trump und Co. bewirkt. Und überall Schmarotzer, die auf „unsere“ Kosten leben. Dabei wird aber nicht an die Internationale des Kapitals gedacht. Wäre ja noch schöner.

                • Die Quellenangabe fehlt: Wiki

                • @falco
                  Wenn es denn ein solches Lied gibt, kann selbiges nichts dafür.
                  Nächstens kommt noch jemand auf die Idee, die alten Runenzeichen den Neonazis zuzuschreiben.
                  Oder das halbe Alphabet.
                  Ich korrigiere deshalb:
                  Deutschland, hör auf mit dem Dornröschenschlaf.
                  Ups, Dornröschen auch Neo….Wiki hilf.

                • @Falco

                  Solche Äußerungen sind natürlich kein Zufall. Das ist kaum verklausulierte Nazisprache.
                  Kann darüber nur den Kopf schütteln. Taipan, Sie können auch gerne auf verschrobene Erklärungen, wie „schon richtig, aber ist ja nur im übertragenen Sinn gemeint“, verzichten. Zusammen mit den Inhalten, die immer unerträglicher werden, ergibt das ein Gesamtpaket, was eine eindeutige Sprache spricht.
                  Genau das hatte ich beschrieben, danke für die Illustration.
                  Ja, @Familienvater, endlich „spricht mal einer die Wahrheit“ aus, nicht wahr?
                  Das, und genau das, ist ein Kennzeichen der Rechten: Die Grenze zwischen Zivilisation und Barbarei ist hauchdünn.

                • Boa-Constrictor

                  Oho, böser „Wolf“,

                  die bekannte „Falco-Internet-Saubermann-Truppe“ meldet sich zurück.

                • @Boa-Constrictor

                  Du bist ein Mann des Humors. Das schätze ich. Ist mir übrigens, ganz entgegen des Anscheins – nicht fremd.
                  Ich versuche es anhand eines Beispiels zu erklären: Der zynische Leitspruch „Jedem das Seine“ vom Lagertor des K.-Z.s Buchenwald kann von Unbedarften durchaus ganz harmlos gemeint sein.
                  Er ist aber auch heute noch ein Leitspruch der NPD.
                  Und wer nicht gerade naiv ist und ihn dazu auch noch mit „passenden“ Inhalten verbindet, dem kann man durchaus Vorsatz unterstellen.
                  Da kann ich nur sagen: Sauber!

          • Familienvater

            Taipan,
            du kannst einem auch immer wieder den schönsten Abend verderben ;-). Aber zumindest spricht mal einer die Wahrheit! Wenn ich mir mal eine Frage erlauben darf, wo hast du all Dein Wissen her und Deine Erfahrung gesammelt? Nachdenken hilft mit Sicherheit, aber das kann es alleine ja nicht sein oder?

            • @familienvater
              Lesen, Zuhören, Gespräche.
              Und zwar auch die andere Seite.Gerade diese.
              Nur so blickt man über den Horizont.
              Leider sind die Medien hier einseitig und manipuliert. Die andere Seite zwar auch, aber, dazwischen findet man die Funken der Tatsachen.
              Trotzden, danke, wenn es ernst gemeint war.
              Ein Beispiel: Der G7 Gipfel, Was schreiben hier die Medien ?
              Konstruktive Gespräche. Um ja die Börse am Montag nicht zu beunruhigen. Und die dummen Fondanleger nicht zu verscheuchen.
              Was sagt Putin ?
              Konstruktives Gelabere.
              Was ist wirklich los ?
              Ein Desaster, die Mundwinkel von Merkel sprechen Bände.
              Der Wirtschaftskrieg ist erklärt. Der Währungskrieg tobt schon lange.
              Für den Goldkrieg wird man keine Resourcen mehr haben. Denn jetzt geht es ums Eingemachte.

              • Force Majeure

                @taipan

                Ich kann sie nicht mehr sehen, diese herunter gezogenen Mundwinkel.

              • 0177translator

                @taipan
                „Er will Jura studieren und Richter werden. Er sagt, man müsse beiden Seiten zuhören und kann sich erst dann ein Urteil bilden. Also guckt er Westfernsehen.“
                Das steht so über mich in meiner Stasi-Akte zu lesen. Dieselbe Sorte von linken Dödeln macht einem heute das Leben schwer.

              • Familienvater

                Taipan,
                vielen Dank für die Antwort, die Frage war in der Tat ernst gemeint. Und ja immer wieder Fragen stellen. Dann kommen so interessante Dinge ans Tage, dass ja das OWiG gar nicht mehr gültig ist. Wird einem aber auch von seiten der Gemeinde nicht erzählt. Die Medien nutze ich mittlerweile auf meine eigene Art. Immer Leute / Gruppen von Personen niedergemacht werden, versuche ich zu ergründen, was dahintersteckt. Schöne Beispiele hierfür sind Wulff, Westerwelle, aber auch unsere Staatsangehörigen, die sich auf das RuStAG von 1913 beziehen. Hier kommen interessante Aspekte zum Vorschein. Derzeit lese ich mal ein wenig über die house joint resolution 192. Lohnt sich.
                Beste Grüße

      • Wenn man regelmäßig rasiert, dann brennt es nicht mehr so.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: Schon klar, auf was Katar spekuliert: http://www.spiegel.de/wirtscha ft/soziales/tuerkei-wegen-l...
  • taipan: Da Internettrolle wie Kawabanga wieder auftauchen und uns unterstellen, wir würden auf den Untergang des...
  • Saxman Gold: Wenn man Gold als Konstante begreift, sieht man an einem 10 oder 20 jährigen Goldchart wie die Währungen...
  • taipan: @Ukunda Gold 1999 zu 195 Dollar ? Sind Sie da sicher ? Ich habe 1999 und davor Gold gekauft. In DM waren es...
  • taipan: @kawabanga Siehe da, wieder auferlebt.Seit einem Jahr untergetaucht. Übrigens, keiner wartet auf den...
  • Goldnugget: @Kawabanga Nehmen wir mal ihre zusammengetragenen Behauptungen und unterziehen diesen einen Fakten-Check,...
  • kawabanga: Je tiefer der Goldpreis abschmiert umso heftiger und abstruser werden die Ursachen benannt. Die Goldbugs...
  • Goldminer: „Keep calm & smile“. Das, was gerade mit den Preisen von Gold und Silber passiert, konnte man schon...
  • Frosch: @Stillhalter und Bernstein Vollkommen recht habt ihr. Die Pleitenation USA hat Angst, daß der...
  • Stillhalter: Leute bleibt cool. Die Daten an den Märkten sind vollkommen wirr. EM runter Krypto rauf, was soll dass?...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren