Anzeige
|

Ausblick 2012: Morgan Stanley setzt auf Gold und Lebendvieh

Bullen und Gold: Das passt laut Morgan Stanley durchaus zusammen!

Die Investmentbanker von Morgan Stanley erwarten im kommenden Jahr einen Goldpreis von 2.200 Dollar.

Gold und Lebendvieh, das werden nach Meinung der Analysten von Morgen Stanley die Gewinner des kommenden Jahres sein. Die US-Banker rechnen für 2012 mit einem Goldpreis von 2.200 Dollar pro Feinunze. Für Silber geben die Experten eine Prognose über 50 Dollar ab.

Man favorisiere Rohstoffe, die sich auch in einem schwachen konjunkturellen Umfeld gut entwickelten, heißt es in einem Report des Unternehmens. „Die defensive Natur des Goldes sollte die Investmentnachfrage weiter stützen, da Anleger einen sicheren Hafen suchen. Anhaltend niedrige oder negative Realzinsen werden zusätzliche Unterstützung bieten“, heißt es in der Analyse.

Silber sei gegenüber Gold  ein preislich attraktives Sicherheitsinvestment, das jedoch starken Kursschwankungen unterliege und anfällig im Umfeld einer schwachen industriellen Nachfrage sei.

Goldreporter
Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=16414

Eingetragen von am 1. Dez. 2011. gespeichert unter Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Ausblick 2012: Morgan Stanley setzt auf Gold und Lebendvieh”

  1. … und wie ist die Parität Euro zu Dollar ( wenn es den Euro überhaupt noch gibt )? Solche Zahlen, 2.200, sind totaler Unsinn!

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • dummkopf^2: Das schlimmste wäre, wenn der Benzin-/Diesel-Import nachlassen würde. Deutschland importiert mehr...
  • Kronos: @Freier Denker: Habe mir bei youtube mal wieder einige Vorträge von Hankel reingezogen. Das erdet und zeigt...
  • Thanatos: Der Tausendsassa Bolton gab am Mittwoch ausgerechnet „Breitbart“ ein Interview. Diese...
  • Watchdog: @Wolfgang Scheneider Außerdem erkennt man sehr leicht, daß die Eltern von „Luftikus“ die Schaukel viel zu...
  • Wolfgang Schneider: @Freier Denker Die Antwort hierauf ist musikalisch. Im Gedenken an die süße Janet Yellen....
  • Wolfgang Schneider: @Air https://www.youtube.com/watch? v=Mif5anwZeXY Why you tryin‘ to read that word, are you...
  • Stillhalter: Ich wage heute mal eine Prognose. Der Dax wird auf 50.000 steigen und der DOW auf 100.000. Je schlechter...
  • Air: …die verwirrung liegt bei euch spezialisten wo ganz anders. merkt euch: bildungsferne schützt nicht vor...
  • Kronos: @Blanko Habe mit der babylonischen Sprachverwirrung etwas durcheinander gebracht. Hades liegt mir schwer im...
  • Freier Denker: Nabend Gemeinde! Kennt jemand noch Professor Hankel? Wie lange bläht Dragular weiter im Frankfurter...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren