Freitag,25.Juni 2021
Anzeige

„Banken könnten im Oktober sehr, sehr viel Geld brauchen“

Mittlerweile ist klar: Banken werden künftig auch mit Mitteln aus dem Europäischen Rettungsmechanismus (ESM) gerettet. Noch bis voraussichtlich kommenden Herbst werden die europäischen Banken im Rahmen eines Stresstests durchleutet. In einem Kommentar auf Krisenvorsorge.com spekuliert die Redaktion, die Institute könnten im Oktober womöglich „sehr, sehr viel Geld brauchen“. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

6 KOMMENTARE

    • Weil Schäuble ganz genau weiß,dass die Schlacht geschlagen und verloren ist.
      Jetzt hilft nur noch die bedingungslose Kapitulation.Wir Deutschen kennen das schon zur Genüge.Versailles 2.0 würden Nerds heute dazu sagen.

  1. Anzeige
  2. So viel Geld wie sie von der EZB kriegen, wenn die Banken wollen, können sie gar nicht verzocken.

  3. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige