Anzeige
|

Bitcoin in Gold tauschen: Vaultoro und Pro Aurum kooperieren

Der Bitcoin-Kurs vollzog in den vergangenen Monaten eine kräftige Korrektur. Ausgehend von den Höchstkursen um 16.000 Euro hat sich die Notierung zwischenzeitlich gedrittelt. Zuletzt ging es wieder etwas nach oben. Am heutigen Vormittag wurde die Kryptowährung auf Bitcoin.de zu Kursen um 7.750 Euro gehandelt. Das Digitalgeld wurde in der Vergangenheit immer wieder mit Gold in Verbindung gebracht – insbesondere, was deren Gemeinsamkeit als Alternativ- oder Fluchtwährung anbelangt. Der deutsche Edelmetallspezialist Pro Aurum hat nun eine Kooperation mit der Handelsplattform Vaultoro geschlossen. Das Unternehmen hat sich auf den Handel mit Gold und Bitcoin spezialisiert. Kunden können auf Vaultoro mit Bitcoin physisches Gold kaufen und wieder in die Kryptowährung zurücktauschen. Pro Aurum wurde mit der Verwahrung des Goldes beauftragt. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

 


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=74068

Eingetragen von am 25. Apr. 2018. gespeichert unter Gold, Hot-Links, Währung. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

22 Kommentare für “Bitcoin in Gold tauschen: Vaultoro und Pro Aurum kooperieren”

  1. Amazon will den Behörden Bitcoin Nutzer melden, weil Bitcoin Nutzer ja bekanntlich alles Kriminelle sind
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/04/19/amazon-will-der-strafverfolgung-helfen-bitcoin-nutzer-zu-identifizieren/

  2. beides hat so seine Vor und Nachteile. Einer der entscheidenen finde ich persönlich ist das man mit Bitcoin u. Co. einfach das Land verlassen kann. Das hat emese Vorteile gegenüber Edelmetallen.

    • @f.s.
      Genauso wie die Geheimdienste und Co. kommen die Kryptos über das Internet mit. Also kein Vorteil von Kryptos. Internet ist weltweit, wie bekannt.

  3. Wer evtl einen goldgedeckten Cryptocoin sucht dann kann ich diesen hier empfehlen: https://karatbank.io

  4. ProAurum denkt zukunftsorientiert.

    Gefällt mir.

    Weiter machen.

  5. DIe Budnesregierung unter der Schirmherrschaft des FBI udn CIA will die Überwachung von politischen Gegnern radikal erweitern.

    Jetzt sind auch die „Prepper“ im Visier der Politik
    Menschen, die sich für bevorstehende Katastrophen vorbereiten, sogenannte „Prepper“, sind für die Innenminister Deutschlands offenbar gefährlich. Sie sollen nun überwacht werden.
    https://www.contra-magazin.com/2017/12/jetzt-sind-auch-die-prepper-im-visier-der-politik/

    „Der Antrag „Erkenntnisse zur Prepper-Szene“ wird laut dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ hierbei von Union und SPD gleichermaßen unterstützt.

    Grund dafür sind Ermittlungen gegen Mitglieder der Szene in Mecklenburg-Vorpommern, die in einer Prepper-Gruppe mit dem Namen „Nordkreuz“ aktiv waren. Laut richterlichem Beschluss stehen zwei von ihnen in dem Verdacht, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorzubereiten. Die Anschuldigungen richten sich hierbei hauptsächlich gegen einen Rechtsanwalt und einen Polizeibeamten, gegen die die Staatsanwaltschaft ermittelt. “

    Wann werden eigentlich echte Verbrecher wie Jean Claude Juncker überwacht, der mit illegalen Steuertricks circa 1 Billion €uro als HilfsDienst den Großunternehmen Europas dabei behilflich war Steuern zu hinterziehen? Ich sage nur „LuxLeaks“
    Achja Verbrecher wie Juncker stehen ja unter Personenschutz durch Dutzende von Leibwächtern, schon verstanden…Naja Egal

    • @jeremi – Gott sei dank hat des resl vor Jahren zeitgrecht angfangen de Dosna usw. einzulagern und des kleinweis , damit´s net so auffallen tut . Ja ja , bei Grosseinkäufen heut , is ma schon verdächtig und a gaanz Pööhser . Jetzt tu i nur mehr den Teil ersetzen , welcher nach xmaligen umettikettiern amoi gessn ghört . Bis auf 1 Dosn welche eggsblodiert is , warn eigentli keine Vorkommnisse . Genau – morgen muass i wieda i den Keller und des Mindesthaltboarkeitsdatum um 5 Jahr verlängern tuen .

  6. Pro Aurum verwahrt also Gold und Bitcoin.
    So, so.
    Ich verwahre das auch.Wer will, kann es mir zur Verwahrung übergeben, oder einfach sein Geld. Ich passe normalerweise darauf auf.
    Gefällt mir auch.

  7. ich denke einige von uns müssen umdenken. Ich kann mich langsam aber sicher mit dem Gedanken anfreunden etwas Fiatmoney in gute Cryptos zu investieren.
    Ob dies ein Dauerzustand wird bezweifel ich allerdings da Cryptos niemals EM vollständig ersetzen können und werden.
    Da wären wir wieder bei Krieg / Stromausfall usw. Es ist mehr als eine Geldanlage ala Aktien zu betrachten.
    Aufjedenfall zeigt es sehr deutlich dass das Finanzsystem am Ende ist. 1 BTC für 20 k Dollar ist ein klares Warnsignal.
    Prof. Bocker meinte ja damals eine Unze Gold = ganzes Haus. Nur das sich Hr. Bocker vermutlich nicht mit Cryptos beschäftigt u. auch vermutlich nicht mehr werden tut.
    Es wird bald nämlich so sein das man für 10 BTC eine ganze Straße bekommt.

    • @f.s.
      Bitcoins sind eine reine Schönwettergeschichte. Eine Straße bekommt man aber nur bei Unwetter. Oder habe ich es verpasst, dass man Bitcoins als Wertaufbewahrung sehen kann? Man, also die Initiatoren, können jederzeit den Schalter auf off stellen.

    • @fs
      Der Pferdefuss am Bitcoin ist das Internet.
      Dieses ist in Händen des US Militärs und kann jederzeit eingeschränkt, gedrosselt oder abgeschaltet werden.
      Man glaube doch nicht, dass die FED die grösseren Dollarnoten abschafft, die EZB den 500 Euroschein, alles mit der Begründung Geldwäsche, Terrorfinanzierung und Drogenhandel und man auf der anderen Seite Bitcoins völlig unberührt lässt.
      Morgen überweist Herr Mustafa Kashmir 1000 Bitcoins an Al Kaida, vorbei an Finanzamt und Meldewesen.
      Glauben Sie das wirklich ? Dass Nummernkonto und Bankgeheimnis durch die Hintertür wieder zum Vorschein kommt ?Auch ohne Liechtenstein und Schweiz oder Panama ? Ja nicht mal Vanatau. Die Steueroasen steigen empor wie der Phönix aus der Asche.
      Schwarzgeld ins Ausland ? Ha, kein Problem, Bitcoin nehmen.

  8. @f.s., das glaube ich nicht, weil man gewaltig gegen Coins agieren wird, sobald sie zur echten Gefahr werden, noch sind sie nur Spielzeug, aber auf dem Schirm der Zentralbanken.

    • 9177translator

      @Matthias
      https://www.youtube.com/watch?v=9C2cLTif4QU
      Drei Chinesen auf dem Bitcoin-Faß
      saßen in Shanghai rum und erzählten sich was.
      Sie wollten dafür Gold, der Händler fand es kraß,
      war kein Strom da, und sie wurden naß.

      Drei Iraner mit dem Erdöl-Faß
      wollten keine Dollars und sie meinten nur daß
      sie lieber Euros hätten, und das sei kein Spaß,
      und dem Petrodollar husten sie was.

      Kinders, macht doch mal mit – jeder eine lustige Strophe!
      Los, strengt Euch mal an. Laßt die Köpfe rauchen.
      Darf auch auf Bayrisch sein.

    • 0177translator

      Alles klar, ich selber hatte meinen Tarnnamen falsch geschrieben.
      Lieber GR, ich bitte um Verzeihung für die eigene Sch(D)usseligkeit.
      Bitte lösch doch mal die oberen 2 Posts von mir. Danke.

      @Matthias
      https://www.youtube.com/watch?v=9C2cLTif4QU

      Drei Chinesen auf dem Bitcoin-Faß
      saßen in Shanghai rum und erzählten sich was.
      Sie wollten dafür Gold, der Händler fand es kraß,
      war kein Strom da, und sie wurden naß.
      Drei Iraner mit dem Erdöl-Faß
      wollten keine Dollars und sie meinten nur daß
      sie lieber Euros hätten, und das sei kein Spaß,
      und dem Petrodollar husten sie was.

      Kinders, macht doch mal mit – jeder eine lustige Strophe!
      Los, strengt Euch mal an. Laßt die Köpfe rauchen.
      Darf auch auf Bayrisch sein.

  9. und der Deutsche mit dem Target-Zwei
    dachte doch bis dato dass er wäre frei
    da kam der Draghi und er holte aus
    boxt mit deutscher Kohle die Südstaaten raus.

  10. @Matthis und andere: letztlich vermute ich das der Bitcoin und andere Cryptos sogar von NSA u. CO entwickelt wurden um eine vollständige Kontrolle über alle Finanzen zu haben. Die Blockchain wird niemals vergessen und alles ist einsehbar (bei Bitcoin u. anderen Cryptos). Es könnte eine riesige Verschwörung sein u. im Moment wird es halt noch durch den Hype gepusht. Wehe wenn die Wahrheit raus kommt…. – es gibt Artikel darüber das angeblich die NSA u. andere Geheimdienste bereits vor 20 Jahren die Blockchain entwickelt haben sollen.

    Ich arbeite selbst in der IT u. weis was abgeht auch auf Endgeräten wie Switche/Router mit Backdoor zu NSA.

    • @f.s.
      Würde dazu passen, den EM Preis niedrig zu halten und die „Fiatschwemme“ aufzusaugen. Ein Programm gegen die Hyperinflation?

  11. @Hoffender: Kann sehr gut sein. Irgendwo muss das Geld ja hin aber blos nicht in Gold. Denn Gold ist der „Killer“! Deswegen Deckmantel „Krypto“.

  12. Ihr mit Euren Cryptomuell. Also: macht Euch auf GEWALTIGE VERLUSTE BEREIT. Das geniale ist doch: ein Programierer erschafft eine Waehrung im Internet und laesst sich dafuer sauer bezahlen. Aber wer kontrolliert ihn? Niemand.

    Die Kryptos sind nichts weiter als Firmen ohne jedweden inneren Wert. Sie erschaffen auch nix. Und koennen von einem auf den anderen Tag verschwinden. Vom Prinzip her sind Kriptos genauso genial wie FIAT. Schon morgen kann die Waehrungsreform kommen. Dann gibt es eben fuer eine Million 40 SUPERMARK. Aber macht nur! Lasst Euch nicht durch Logik oder Verstand hindern. So paar Bloedcoins haben noch nie jemandem geschadet.

  13. @Nico: ich denke in 2.- 5 Jahren wirst Du leider aufwachen und sehen das kaum noch jemand mit Bargeld bezahlen wird u. will. Dies ist leider so. Die Masse denkt „cool“ sieht man doch wie sie alle mit ihrem Smartphones auf der Straße rumrennen u. reinglotzen.
    Wenn man sich komplett gegen die Masse stellt ist das auch nicht gut. Man muss einen Mittelweg finden u. sich mit den neuen Technologien anfreunden sonst wirst du realtiv schnell uncool. Es ist leider so.
    Kryptos haben diese Generation angezogen. Damals gab es diese noch nicht sondern es gabt Gold u. Silber. Davon will die jetzige Generation nix wissen weil sie es zum Teil auch gar nicht kennen.
    Traurig aber wahr!
    Ich für meinen Teil investiere etwas Fiat in Cryptos u. „spiele das Spiel mit“ aber münze trotzdem Gewinne – sofern ich diese mache um in EM oder gönne mir mal was schönen. Fakt ist der Hype ist aktuell im Kryptomarkt u. hier kann man durchaus aktuell Gewinne machen. Bei EM aktuell leider nicht wirklich.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • materialist: @Thanatos Obiges bestätigt die alte Weisheit:Ein blindes Huhn trinkt auch mal nen Korn.
  • Thanatos: @Krösus Apropos Deutsche Bank. Danke für die wirklich gute Reportage. Sollten die Rundfunkgebühren doch...
  • Thanatos: Was müssen meine entzündeten Augen da lesen: Die Erkenntnis ist zwar nicht gerade neu, aber ausgerechnet...
  • Falco: @materialist Also, ich mach das genau andersherum: Wenn mal wieder das AfD/NPD-Niveau erreicht ist, bleibe ich...
  • taipan: Gold ist immer und überall reichlich vorhanden. Sogar in der Küche hinter der Muskatnuss.Man braucht es nicht...
  • materialist: @autoverkäufer Ohne Transe und FM ist es hier auch schon merklich langweiliger geworden ich hoffe man...
  • taipan: @saurebw Das würde ganz im Sinne der Erzfeinde der USA sein. Iran, Russland, Venezuela. Aber ich denke, dass...
  • Krösus: Es ist natürlich umgekehrt. Recht hat der der heilt und das ist mitnichten ausschließlich die Schulmedizin....
  • saurebw: Und Brent steigt schön an…!!! Wenn die 80 geknackt werden gehts schnell Richtung 100 Dollar. Dann...
  • Watchdog: Im „Strafzoll-Handelsstreit“ zwischen den USA und China steht es aktuell 6:6. Das ging schnell: nur einen...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren