Anzeige
|

Brexit-Vertrag vom UK-Parlament zum dritten Mal abgelehnt

Das britische Parlament hat sich auch bei der dritten Abstimmung mehrheitlich gegen den von der Regierung vorgelegten Brexit-Vertrag ausgesprochen. Am heutigen Nachmittag erntete Premierministerin Theresa May 344-mal „No“ während sich 286 Abgeordnete für den Deal ausgesprochen haben – immerhin 44 mehr als bei der zweiten Abstimmung am 12. März. Nun droht am 12. April der ungeregelte Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union oder eine weitere Verlängerung des Austrittstermins mit womöglich zusätzlichen Komplikationen – etwas die allseits ungewünschte Beteiligung der Briten an den Europawahlen im Mai.  Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=82926

Eingetragen von am 29. Mrz. 2019. gespeichert unter Europa, Hot-Links, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

11 Kommentare für “Brexit-Vertrag vom UK-Parlament zum dritten Mal abgelehnt”

  1. Wolfgang Schneider

    https://de.sputniknews.com/panorama/20190329324523979-dicaprio-volkswagen-abgasaffaere-film/
    Ach, vergeßt doch den Brexit. HIERAUF hat die Welt verzweifelt gewartet.
    Wie sagte der von mir geschätzte Roger Willemsen über Heidi Klum? „Der möchte ich 5 Sorten Scheiße aus dem Arsch prügeln.“ Schickt mich als Wahlhelfer nach GB.
    Wer meldet sich freiwillig und paßt derweil auf meine Katzen auf?

  2. Wolfgang Schneider

    http://www.manager-magazin.de/lifestyle/artikel/brexit-ticker-brexit-ohne-deal-no-deal-brexit-am-12-april-wahrscheinlich-a-1260383.html
    Leute, ich lach mich scheckig. 12. April 1961 – Gagarins Flug ins Weltall. 12. April 1861 – der Beschuß von Fort Sumter durch die Armee der Konföderierten, gilt als der Beginn des Sezessionskrieges in den USA.
    Vielleicht wird das hier die neue britische Hymne.
    The Hated Blue Flag
    https://www.youtube.com/watch?v=GOFtpzdJc3E

    We are a band of goldbugs and native to the soil.
    Fighting for our property we gained by honest toil.
    And when our gold was threatened, the cry rose near and far,
    Let’s fight against the European flag that bears the golden stars!
    Hurrah! Hurrah! For savers‘ rights, hurrah!
    Let’s fight against the European flag that bears the golden stars!

    As long as the Union was faithful to her trust.
    Like friends and like brethren, kind we were, and just.
    But now, when Brussels treachery attempts our rights to mar,
    We’re tearing down the hated blue flag that bears the golden stars.
    Hurrah! Hurrah! For savers‘ rights, hurrah!
    We’re tearing down the hated blue flag that bears the golden stars.

  3. Während die Komiker im britischen Parlament um die Auslegung des eigentlich klaren Votums für den Brexit streiten, schafft das Finanzkapital Fakten. Alleine in den vergangenen Monaten soll 1 Billionen Pfund evakuiert worden sein.
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2019/03/29/finanzbranche-verlagert-eine-billion-pfund-von-london-eu/

    • Wolfgang Schneider

      @Berolina
      Hatte am Dienstag einen Termin zum Dolmetschen für 4 Briten aus London beim hiesigen Nachlaßgericht. Die waren geplättet wegen dem, was in ihrer Heimat passiert. Ich konnte Teile der Churchill-Rede – Blut, Schweiß und Tränen – rezitieren. Da war die Trauer schon verflogen. Und daß am Ende des Tals der Tränen die Sternstunde – the finest hour – auf sie wartet. Ich fürchte, ich habe das englische Vorurteil von den teutonischen Quadrat-Schnauzen ohne Humor gründlich und nachhaltig ruiniert.
      Und wenn ich wüßte, daß übermorgen die Welt untergeht, so würde ich morgen noch ein Apfelbäumchen pflanzen. Translator hat einen Apfelbaum, einen Pfirsich und eine Nektarine im Baumarkt gekauft und geht jetzt in den Garten.

    • @berolina
      Das Geschrei hierzulande über den Brexit ist mehr als scheinheilig.
      Geht es doch einzig und allein um die Pfründe des Grosskapitals.
      Die Schweiz ist ohne EU mehr als zufrieden, wieso sollten es die Briten nicht sein.?

  4. Intellektueller

    Die Bundesregierung will Nutzung von Tor unter Strafe stellen
    Bundesrat will neuen „Darknet-Tatbestand“ einführen
    https://www.heise.de/tp/features/Bundesrat-will-neuen-Darknet-Tatbestand-einfuehren-4351481.html

    • Wolfgang Schneider

      @Intellektueller
      Nun müssen also die Pädos als Vorwand herhalten. Im August 1994 erklärte mir ein ehem. DDR-Bürgerrechtler bei einer Führung im Mielke-Museum in Berlin, das MfS habe Pädophile in der DDR zur Mitarbeit erpreßt, anstatt sie der Gerechtigkeit zuzuführen. Und im Westen tausende Nazis, über die man belastendes Material besaß. Heute sind die NSU-Akten auf Jahrzehnte gesperrt. Die Akten des BND zur Colonia Dignidad wurden nach einer Anfrage von MdB Heiner Geißler in einer „Notvernichtungs-Aktion“ geschreddert. Ein Schelm, wer (Arges dabei) denkt.

    • @intellektueller
      Finde ich gut. Werde ab sofort Tor vermehrt nutzen und das Darknet allen Bekannten weiterempfehlen.
      Leute, nutzt Darknet und den Tor Browser !

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • renegade: @krösus all die lieben Theoretiker. Was man alles machen könnte, hätte, Fahrradkette. Doch die Regie führt...
  • renegade: Wirecard ( Porno Bezahldienstleister) hebt die Dividende an. Um 2 Cent, in Worten zwei ! pro Aktie und...
  • Krösus: @Goldi Der Herr Wolff bleibt ebenso wie der Herr von Greyez lediglich an der Oberfläche hängen. Mit der...
  • renegade: @watchdog Die Manipulationen sind so offensichtlich, dass mich gestern sogar mein Bäcker darauf...
  • renegade: Dazu das Handelsblatt heute: Börsen in Partylaune, Höchststände überall, never ending. Haben die überhaupt...
  • Wolfgang Schneider: Hab mal gehört – nichts Genaues weiß ich nicht – der Präsident Rumäniens sei ein...
  • f.s.: denn was man hat – hat man!
  • Goldi: @Thanatos Ernst Wolff zur Diktatur des Finanzkapitals, den kommenden Crash und warum Reformen innerhalb der...
  • Watchdog: Deutliche Spuren der Goldpreis-Drückung: “Seit der Veröffentlichung des März-FOMC-Protokolls am 10. April...
  • Krösus: @Hans Der Umstand, dass seit 1960 keine Prüfung in Fort Knox erfolgt ist und seitdem jegliche Prüfung...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren