Anzeige
|

Bundesbank-Gold: Weitere 210 Tonnen angekommen

Im vergangenen Jahr hat die Deutsche Bundesbank eigenen Angaben zufolge 210 Tonnen an deutschem Währungsgold aus ausländischer Verwahrung nach Deutschland geholt. Die Bundesbank verfolgt das Ziel, bis 2020 die Hälfte der deutschen Goldreserven im Inland zu lagern. Seit Ende 2015 sei Frankfurt nun mit 1.403 Tonnen die größte Lagerstelle. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=56178

Eingetragen von am 27. Jan. 2016. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

14 Kommentare für “Bundesbank-Gold: Weitere 210 Tonnen angekommen”

  1. Wer’s glaubt…

  2. 200 Tonnen „Papier“ mit dem „Versprechen“ Gold dafür zu erhalten…
    …aber nicht, in welcher „Reinheit“…
    Goldhamsterverpackungen lassen grüßen…
    *hehehe*

  3. An der Comex sollen heute die registered (also die Physisch vorhandenen Bestände) auf 75000 Unzen abgesunken sein und zwar über Nacht.Kopp online beschreibt dies.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/wirtschaft-und-finanzen/tyler-durden/wieder-geschehen-seltsame-dinge-an-der-new-yorker-warenterminboerse-comex.html;jsessionid=876A89363E60386AD6CBFA84E87BD2BD
    Wer verschiebt da Gold hin und her,bzw wem gehört überhaupt das verschoben Gold,ob vorhanden oder nur so getan als ob. Es sind wohl die Banken und deren Chefs,die Notenbanken.
    Fazit: Alles wird manipuliert, wir können niemandem und nichts mehr trauen.Alle Zahlen sind Lug und Trug.Besser,man hört auf sein Bauchgefühl oder pendelt die Charts aus.
    Ich habe mir ein Pendel angeschafft,eines aus Gold natürlich mir Silberfassung.
    Beim Obst habe ich angefangen, mogen kommt das Brot dran und dann gehts auf die Charts los.
    Wie das geht.?
    Pendel ruhig halten und eichen.
    Bei Antwort ja (ZB ist das Eisen ?) Bewegung des Pendels merken .ZB schwingt im Uhrezeigersinn.
    Bei Antwort Nein (Wenn Holz drunter liegt) Bewegung des Pendels merken. ZB
    pendelt diagonal hin und her.
    Ein paar mal wiederholen,mit verschiedenen Dingen und das Teil ist geeicht.
    wichtig:Völlig entspannt und unvoreingenommen herangehen.
    Dann kommt die Wünschelrute dran.

    • @Toto
      Blick in’s Goldlager:
      http://4.bp.blogspot.com/-BhIqNLDp_RU/VqflBBwpqzI/AAAAAAABHVA/2_h-pU_zs2w/s1600/cmeinventory.PNG

      BRINKS:…………-21.200 Goldunzen
      HSBC:……………-84.881 Goldunzen
      Scotia Mocatta::- 95.269 Goldunzen

      Bestand vorher: 275.325
      Neuer Bestand (registered) : 73.979 Goldunzen

      Februar-Papiergold-Kontrakte: 40 Millionen / 73.979 Goldunzen
      = 541 : 1 (Verhältnis Papiergold zu 1 physischen Unze Gold)

      • @Goldminer
        Ob das schon jemand bemerkt hat ?
        Gold steht bei 1.123 $.Der senkrechte Anstieg um kurz nach 20:00 ist interessant,da hat jemand geordert.Blöd, wenn das jetzt die 73.980 Unzen waren.Dann fehlt eine.

        • @toto ,hat die Yellen was gesagt?

        • So diesmal kein Doppelpost, wollte gerade ähnliches schreiben. Ich glaub die Putzfrau hat bei den Drückern die + und – Taste ausgetauscht und niemand hat es bis jetzt bemerkt.. aktuell bei ca. 127.50 $

    • toto,
      machst die Rute auch aus Gold?

      • @Odin ,mein Weib behauptet ich hätte eine Rute aus Gold ! Ich selbst bin zu bescheiden sowas von mir zu behaupten !

      • @Odin
        Ne, die wird aus Silber.Liegt besser in der Hand,habe ich mir sagen lassen und ist empfindlicher.Gehe damit dann auf Goldsuche.

    • @toto,

      Du erstaunst mich ! Gehst Du jetzt unter die Esoteriker ? ;-)

      Grüsse, NOtrader

  4. Nur eine deutsche Regierung hat ein Patent auf die Wahrheit.
    ALLE anderen müssen um Lizenz darum bitten.
    AUSSER NATÜRLICH DIE US@

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Force Majeure: Das der ein oder andere aus der ehemaligen DDR, den Wirtschaftserfolg nicht mitkriegt wundert gar...
  • 0177translator: @Hoffender https://www.youtube.com/watch? v=Ox2zcKoZViI Also ich habe einen roten Schwan gesehen....
  • 0177translator: @Krösus https://schluesselkindblog.com /2018/04/23/lateinamerika-prob leme-mit-illegalen-fluechtl...
  • Hoffender: Nicht nur Terminhändler in Wartestellung: Die schwarze Schwan mit Küken 2018 wurde heute gesichtet:...
  • Watchdog: IRAN: umgeht ab heute offiziell den US-Dollar und schaltet auf Euro um. https://www.zerohedge.com/n...
  • Krösus: @Translator Was die Weidel da von sich gibt, ist der übliche Propagandablödsinn. Fakt ist, es waren toitsche...
  • Falco: Überraschung: Forscher sprechen dem ShitCoin einen eigentlichen Wert von 20 US-Dollar zu. Echt? Bin kein...
  • materialist: @Thanatos Die Krönung ist ja, dass Madame M.auch nur deshalb als BK kandidiert hat weil sie diesem Land...
  • Thanatos: Sorry, mir ging es um das Bild. Noch ein Versuch (sonst lasse ich es besser heute Abend):...
  • Thanatos: @materialist Wir.Dienen.Deutschland. Oder? https://goo.gl/images/SDs7iN

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren