Menu
China bezieht im August 53 Tonnen Gold aus Hongkong
11. Oktober 2012 China

Neueste Zahlen des Statistik-Büros in Hong Kong bestätigen den anhaltenden Goldhunger Chinas.

Im August wurden 53,508 Tonnen Gold von Hongkong auf das chinesische Festland geliefert. Das geht aus aktuellen Daten des Hong Kong Census and Statistics Department hervor. Die Angaben beziehen sich auf „nicht-monetäres“, unverarbeitetes oder halbverarbeitetes Gold. Im Juli waren es noch 67,75 Tonnen Gold.

Die Gesamtmenge an Gold, die von Januar bis August 2012 von Hongkong nach China geliefert wurde, umfasst dem Bericht zufolge 368,89 Tonnen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Kommentare deaktivert
Anzeige
*