Anzeige
|

China könnte ab 2030 Gold aus dem Meer holen

Kommerzieller Goldabbau in der Tiefsee bleibt vorerst ein Planspiel.

Der Grund der Ozeane gilt als rohstoffreich. Noch fehlt die Technologie und vielerorts die Zulassung, um Erz kommerziell in der Tiefsee zu fördern. Und billig wird es in keinem Fall.

China könnte bis zum Jahr 2030 in der Lage sein, Rohstoffe wie Gold, Silber und Kupfer aus dem Ozean zu fördern. Das erklärte der ehemalige Chef der chinesischen State Oceanic Administration, Sun Zhihui, laut englischen Medienberichten.

China habe bislang über 80.000 Quadratkilometer am Grund des im Indischen und Pazifischen Ozean begutachtet und dabei die Technologie schrittweise verbessert. Innerhalb der kommenden 20 Jahre könne man Metalle unter Wasser explorieren und fördern. Bis sich Rohstoffe kommerziell abbauen ließen, dauere es aber noch bis 2030. Eine kostengünstige Technologie, polymetallische Gesteinsablagerungen (so genannte Polymetallic Nodules) abzubauen, sei bislang allerdings noch nicht gefunden.

Und: Noch ist der Tiefseeabbau von Rohstoffen in den meisten Regionen der Welt nicht zulässig. Papua Neuguinea vergab im Januar 2012 erstmals eine kommerzielle Lizenz an ein kanadisches Bergbauunternehmen.

Aufgrund der widrigen Bedingungen unter Wasser (Druck, Korrosion, Meeresbewegung) gilt es als besonders aufwendig und teuer in der Tiefsee zu fördern. Man muss davon ausgehen, dass die Preise für Gold und Silber deutlich über den aktuellen Kursen notieren müssen, damit auf diese Weise jemals gewinnbringend Edelmetall abgebaut werden kann.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=22869

Eingetragen von am 30. Mai. 2012. gespeichert unter China, Gold, Hintergrund, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

2 Kommentare für “China könnte ab 2030 Gold aus dem Meer holen”

  1. hat schon jemand ausgerechnet: Zur Zeit über 50.000 US $ / per Unze

  2. Helmut Josef Weber

    Könnte!
    Die Chineen könnten sich auch einen Knopf an die Backe nähen und in Berlin könnte man Öl finden.
    Warum eigentlich nur die Chinesen?
    Ich dachte schon ich lese einen Artikel aus der Bildzeitung.
    Viele Grüße
    H. J. Weber

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • materialist: @eX Immer die alte Leier Wer vor 10 Jahren,bin vor 15 Jahren….da gab es die Krügeranden im...
  • Domino: Als Goldanleger hat man doch gute Karten wenn man entweder jung genug ist oder dankbare Erben hat:)
  • Goldnugget: Warum sich wegen Papiergold so die Laune verderben lassen? Banken können gegen echtes Gold nicht...
  • Goldfinger: Gold wird seinen Weg schon gehen, ist nur die Frage wann es klettert. Ich koennte nicht ruhig schlaffen...
  • Silbereule: Die euphorischen Expertenmeinungen der letzten Jahre haben sich halt nicht bestätigt. Die Verluste bei...
  • materialist: @Goldnugget So einen Ford SUV-traktor würde ich nicht mal geschenkt nehmen,das Urvieh würde mir zu viel...
  • Goldfinger: Warum sich alle so um Ihr Gold sorgen, wenn es doch bald eh nichts mehr wert ist……
  • Goldnugget: @taipan Die Amerikaner sind nun mal sehr stolz auf ihren Tesla. Endlich eine Automarke die weltweit...
  • saure: @Geocacher Gold und Silber werden erst wieder steigen wenn QE 4-??? eingeleitet wird. Und das kann sich noch...
  • taipan: @goldnugget Wenn Amozon so gut verdienen würde, bräuchten die doch wohl keine Aktien herausgeben und damit...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren