Freitag,18.Juni 2021
Anzeige

Coronavirus-Krise erreicht die USA

Sie ging von China aus, kam über Italien nach Europa, breitet sich in Deutschland aus und zeigt nun auch direkte Wirkung in den USA. Nachdem in Kalifornien ein Todesopfer im Zusammenhang mit dem Covid-19-Erreger bekannt wurde, haben die dortigen Behörden im US-Bundesstaat den Notstand ausgerufen. Laut Presseberichten hat die US-Investmentbank JP Morgan derweil damit begonnen, sich in London auf eine Ausbreitung des Coronavirus vorzubereiten. So will man Teile des Personals ab Montag in getrennten Büros unterbringen (mehr). Die Kurse an den Aktienmärkten gingen am heutigen Donnerstag erneut auf Talfahrt und der Goldpreis setzte seine Rally fort. Mehr zu aktuellen Lage in Sachen Euro-Goldpreis gibt es hier.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

2 KOMMENTARE

  1. Im Fax-Gerät unserer Redaktion geht das Papier aus – die Nachrichten überschlagen sich.

    – Die Zahl der im Staat New York an Corona-Virus Infizierten verdoppelt sich auf
    22.
    – Das Pentagon verfolgt 12 mögliche COVID-19-Fälle im eigenen Haus
    – In Seattle werden 26 Schulen geschlossen
    – Illinois meldet 5 weitere Fälle, Tennessee und Nevada bestätigen ersten Fall
    – Die Behörden von Californien verweigern dem Kreuzfahrtschiff ‚Grand
    Princess‘ das Anlegen im Hafen
    – die Schweiz meldet den ersten Corona-Todesfall
    – Südafrika meldet den ersten Corona-Fall
    – Neu-Delhi schließt alle Grundschulen
    – in Deutschland erhöht sich die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle auf 349
    – Italien verschiebt die Abstimmung über das Referendum und erhöht die Zahl
    der COVID-19-Todesfälle auf 148

    In dieser kritischen Nachrichtenlage gehen andere, wichtige Nachrichten einfach unter:

    Wilde Schlägerei im türkischen Parlament wegen Erdogan’s abenteuerlicher Syrien-Politik:

    https://www.zerohedge.com/geopolitical/watch-massive-brawl-turkish-parliament-after-erdogan-blamed-troop-deaths

    Wir leben wirklich in unruhigen Zeiten und sind Zeitzeugen, ob wir wollen, oder nicht.

  2. Anzeige
  3. Jetzt droht der Sultan Lügenwahn auch noch offen damit die verdienten IS-Kämpfer aus Idlib auf die EU loszulassen.Wer solche Freunde hat braucht wirklich keine Feinde mehr.nicht wahr Frau Dr.A.M. Wenn das passiert melde ich mich als Interbrigadist zum Schutz der griechischen Grenzen.Griechenlands Himmel breitet seine Sterne,dem IS werden wir nicht weichen….

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige