Anzeige
|

Dank Euro-Schwäche: Gold beendet Mai mit Kursgewinn

Von wegen Goldpreis-Verfall: Der stark eingebrochene Euro-Dollar-Kurs hat Goldbesitzern hierzulande einen Kursgewinn beschert. 

„Gold verliert seinen Glanz“, „Längste Verlustserie seit 13 Jahren“, „Schlechteste Monatsperformance seit 1999“ titelt die Finanzpresse. Dabei hat der Goldpreis den vergangenen Mai mit einem Plus abgeschlossen, allerdings in Euro gerechnet, nicht in US-Dollar.

Goldpreis-Entwicklung in Euro, Mai 2011

Während die Dollar-Notierung um 5,7 Prozent gegenüber Vormonat fiel, legte Gold auf Euro-Basis 0,4 Prozent zu. Denn Ende April wurden im Londoner A.M.Fixing umgerechnet 1.256,61 Euro pro Feinunze erreicht. Am letzten Handelstag des vergangenen Mai waren es 1.262,08 Euro. Basierend auf dem P.M.-Fixing legte der Euro-Goldpreis gegenüber Vormonat sogar 0,8 Prozent zu.

Der stark gefallen Euro-Dollar-Kurs hat hier deutliche Spuren hinterlassen. Die Gemeinschaftswährung stand Ende April noch bei 1,3243 Dollar (FOREX). Am 31. Mai lautete der Schlusskurs 1,2360 Dollar. Damit bescherte der Mai dem Euro einen dramatischen Kursverlust von 9 Cent oder 6,67 Prozent.

Mit dem Mai-Schlusskurs von 1.258,28 Euro (London P.M.) lag der der Euro-Goldpreis 7,4 Prozent unter dem Allzeithoch vom 9. September 2011 (1.359,39 Euro).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Finanzielle Freiheit im Ruhestand: Altersvorsorge mit Gold

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=22917

Eingetragen von am 1. Jun. 2012. gespeichert unter Euro, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Goldi Wertpapiere sind nicht ohne Risiko, sollte jedes Kind wissen. wer es nicht weiss, selbst Schuld.
  • Wolfgang Schneider: @Goldi https://www.spiegel.de/politik /deutschland/hedgefonds-paul-s inger-zwingt-argentinien-z...
  • renegade: @goldi Das Gemeinwohl dient als Argument. Damit könnte jemand auch zur Organspende oder zum Recycling...
  • Goldi: Keine Entschädigung. „Ohnehin müssten Anleger bei staatlichen Papieren mit Verlusten rechnen.“...
  • Thanatos: @Schachspieler Du kennst doch die Antwort. Man muss sich die Arbeit am Basel-Regelwerk wohl als „Work...
  • renegade: @watchdog Wen würde es jucken, wenn der Goldpreis auf 2000 ginge ? Keine Sau. Die meisten interessieren...
  • Wolfgang Schneider: @Tinnitus https://de.sputniknews.com/kom mentare/20190513324954039-deut sche-bank-finanzkrise/...
  • Thanatos: @Falco Nein, wähle bitte keine von den beiden Parteien. Wenn Du die totale Anarchie willst, dann...
  • Wolfgang Schneider: @materialist Zuerst hilft einmal eine Prise Enthusiasmus. Hier nun die neue Europa-Hymne....
  • Watchdog: @renegade Die $5 Milliarden sind wahrscheinlich „Peanuts“ gegen das, was das Gold-Kartell aufwenden müßte,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren