Freitag,06.August 2021
Anzeige

Das kann den Goldpreis jetzt bewegen!

Gold, Goldpreis, Termine (Foto: Goldreporter)
Goldpreis auf Richtungssuche: Die vergangenen beiden Handelswochen verliefen immerhin positiv (Foto: Goldreporter)

In dieser Woche können unter anderem der Verfallstermin an der COMEX sowie die Auftritte des Fed-Präsidenten auf den Goldpreis einwirken.

Goldpreis zuletzt erholt

Der Goldpreis ging mit Kursgewinnen aus den beiden vergangenen Handelswochen hervor. Am Montagvormittag um 8 Uhr kostete die Feinunze Gold am Spotmarkt 1.730 US-Dollar pro Unze. Das entsprach 1.456 Euro. Gegenüber dem Freitagsschlusskurs gaben die Notierungen um 0,8 beziehungsweise 0,6 Prozent ab.

Silber stärker unter Druck

Silber kostete am Vormittag 25,49 US-Dollar (21,45 Euro) pro Unze Woche. Hier bröckelten die gegenüber Vortag um mehr als 2 Prozent ab.

Wie wird diese Handelswoche für Silber- und Goldpreis laufen? Immerhin stehen eine Reihe potenziell marktbewegender Termine an.

Fed-Präsident

US-Notenbank-Chef Jerome Powell hat in dieser Woche gleich zwei öffentliche Auftritt. Am heutigen Montag um 14 Uhr (MEZ) nimmt er an einer Diskussion im Rahmen einer Veranstaltung der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) teil.

Und am Dienstag um 17 Uhr (MEZ) legt er einen Rechenschaftsbericht zum Corona-Hilfsprogramm vor dem US-Kongress ab.

Konjunkturdaten

Der Mittwoch bringt neue Zahlen zum Geschäftsklima in Deutschland, der EU und den Vereinigten Staaten (Market-Einkaufsmanager-Index) sowie die Auftragseingänge für langlebige Gebrauchsgüter in den USA.

Verfallstermin

Am Donnerstag ist am US-Terminmarkt letzter Handelstag bei den Gold- und Silber-Optionen für den Kontrakt-Monat April. Der Verfallstermin im Bereich der Futures folgt erst am 29. März.

Außerdem werden an Vormittag das deutsche GfK-Verbrauchervertrauen sowie am Nachmittag die neuen wöchentlichen US-Arbeitsmarktzahlen sowie die finale Schätzung des US-Wachstums im vierten Quartal 2020 veröffentlicht.

Inflationsdaten

Am Freitag werden dann noch der Ifo-Geschäftsklima-Index für Deutschland, und aus den USA der PCE-Preisindex (Inflationsindikator) und die persönlichen Einkünfte und Ausgaben im Februar publiziert.

Anleihezinsen

Die zuletzt von Investoren stark beachteten US-Anleiherenditen sind etwas zurückgekommen 10-jährige US-Staatsanleihen rentierten am Montagvormittag bei 1,68 Prozent. Am Freitag waren es noch 1,72 Prozent.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

24 KOMMENTARE

  1. Anzeige
  2. Meine heutige „Goldpreis-Prognose“:

    Hoffentlich prallt GOLD auf dem Wege nach oben nicht auf dem 61,8% Fibonacci-Retracement ab.
    Habe gerade mit dem„Börsenprofi“ ɐpunʞn@ „(·̿Ĺ̯·̿ ̿) t(▀̿Ĺ̯▀̿ ̿) ( ° ͜ʖ͡°) „
    telefoniert – bei $1728,- USD verläuft nämlich auch eine Unterkantenvariante der mehrmonatigen bullischen Flaggenkorrektur.
    Möglich wird eine Gegenbewegung in Richtung $1.800 USD,
    und das wäre eine relevante Erholung innerhalb des mittelfristigen Abwärtstrendkanals; – die „Aufwärts-Signalstärke“ muß man jedoch als „moderat“ bezeichnen.

    ╰(◉ᾥ◉)╯

  3. Hallo Klapperschlange…….

    Wenn es Sie nicht gäbe dann müsste man Sie erfinden…….:-

    Danke für die oft aufheiternden Beiträge !

  4. @Bachelor

    Danke!
    Trotz dieses so zutreffenden Kommentars noch „Junggeselle“?

    Lange werde ich meine Kommentare hier nicht mehr „posten“ können,-
    ich werde wohl – mit meinem Co-Kommentator @Thanatos – auswandern;

    (hier mehr:)

  5. @ Klapperschlange

    Kein Junggeselle und Jungfrau mehr………..:-))

    Diesem Möchtegern Diktator Kim Jong-Un muss man nicht hinterher laufen…..unser „Diktator“ wird in der Zukunft wohl Christine Lagarde heissen !

  6. @Klapperschlange
    https://www.youtube.com/watch?v=9g4dlpDZyoU
    Hier was für Dich, Du alter Emigrant. Hier rechnet einer nach, die Inzidenz-Werte seien gefälscht.
    https://www.eike-klima-energie.eu/2021/03/17/die-klima-agenda-ist-nichts-weiter-als-eine-maschine-zum-geld-drucken-fuer-die-eliten/
    Und hier was für @Krösus. Unser alter, selbstverständlich völlig nicht-marxistischer Analytiker von Dienst lag mit seiner Vermutung ganz richtig, daß es sich bei dem Klima-Gedöns nur um neue Kapital-Verwertungs-Modelle im Sinne des alten Rauschebarts aus Trier handelt, weil alle anderen Weiden abgefressen und abgebrannt sind, und man sich dort noch hohen Profit verspricht. Geld muß mehr Geld hecken, Kapital muß mehr Kapital erzeugen, sonst stirbt es.
    @FML
    Beides zusammengefaßt läßt sich sagen, daß wir, das Volk von vorn bis hinten von den sog. „Eliten“ belogen werden. Es dürfte in dieser Republik keinen geraden Balken mehr geben. Jetzt dürfte auch klar sein, warum George Soros, Club of Rome u.ä. Fräulein Thunberg, Luisa Neubauer & Co. puschen und mit Geld zuschütten. Fehlt nur noch, daß ich heute das Klima leugne & morgen den Holocaust.

  7. @Bachelor
    Du mußt Dich schnellstens an eines gewöhnen. Christine Lagarde mußt Du wie den lieben Gott lieben und fürchten zugleich. Und schönen Gruß an @Egon. Zitat Muhammad Ali alias Cassius Clay: „God makes no mistakes.“
    https://www.youtube.com/watch?v=JZ3_d0unago
    EZB, EZB, die hat immer Recht

    Sie hat uns alles gegeben. Mickymaus-Geld, und sie geizte nie.
    Auch wenn sie mal lag daneben – was wir sind, sind wir durch sie.
    Hat die Vernunft sie verlassen, war die Kritik ihr egal.
    Tut sie verarschen die Massen, Geld drucken ist kein Skandal.
    /Refrain:/ EZB, EZB, die hat immer Recht. Und ihr Sparer, es bleibe dabei.
    Denn wer kämpft für den Euro, hat immer Recht gegen Professor Sinns Litanei.
    Wer den Nullzins beleidigt, ist dumm oder schlecht.
    Wer den Target verteidigt, hat immer Recht.
    Mitterrands Schnapsidee tut den Deutschen recht weh,
    EZB, EZB, EZB!

    Sie hat uns niemals geschmeichelt, packt uns beim Nachdenken auch die Wut.
    Sie hat die Banken gestreichelt. Bail-out, und gleich war es gut.
    Zählt denn auch Schmerz und Beschwerde, wenn man die Schafe rasiert?
    Wenn man die riesige Herde über den Löffel balbiert?
    /Refrain:/ EZB, EZB, die hat …

    Sie hat den Rest uns gegeben. Juncker ist blau und hat keinen Plan.
    Haircut gibt’s niemals im Leben. Vorwärts, ihr Deutschen, packt an!
    Hetzen die Grünen zum Kriege – Rußland ist längst aufgewacht.
    Kommt von den Medien bloß Lüge, Bail-in ist längst ausgemacht.
    /Refrain:/ EZB, EZB, die hat …

  8. @FML
    http://derwaechter.net/studie-beweist-wahlfaelschung-in-deutschland-keine-ausnahme-sondern-die-regel
    Das Thema interessiert mich, weil ich seit 30 Jahren im Wahlvorstand meines kleinen Heimatdorfes – zumeist als Leiter – mitmache. Als das mit der Fälschung der Kommunalwahl im Frühjahr 1989 in der DDR ruchbar wurde – oberster Wahlleiter der DDR war Honeckers Kronprinz Egon Krenz – kippte im Land die Stimmung. Kein Hund auf der Straße nahm vom SED-Politbüro noch ein Stück Brot an. Die Menschen verloren irgendwann auch die Furcht. Trotz Tiananmen in China zu der Zeit. Es war einfach mal vorbei, die SED hatte abgewirtschaftet. Hier an dieser Stelle in Lied für Dich.
    Sündenpfuhl
    https://www.youtube.com/watch?v=b9Fg5FLzXvE

    Weißt du noch, Begrüßungsgeld gab’s.
    Hast dich in der Reihe angestellt.
    Kamst dir komisch vor, ossideutscher Tor,
    Hattest keine Ahnung von der Welt.
    Mauerfall ward nicht bedauert,
    Lange Zeit hat es gedauert.
    In der Schlange stehn, jeder hats gesehn,
    Hundert D-Mark, endlich richt’ges Geld !!!
    /Refrain/
    Sündenpfuhl, Sündenpfuhl aus Europa gemacht.
    Unser Geld ist nicht mehr, was es war.
    Sündenpfuhl, Sündenpfuhl, Inflation über Nacht,
    Die Enteignung steht an, das ist klar.
    Sündenpfuhl, Sündenpfuhl, Inflation über Nacht,
    Die Enteignung steht an, das ist klar.

    Helmut Kohl war glatt dein Bruder.
    Weißt du noch, in Dresden war er?
    Landschaften die blüh’n, Wolken sich verzieh’n,
    Ausgeschlossen jedes Ungemach.
    Einiges Europa, das war neu.
    Maastricht, bald hat jeder Geld wie Heu.
    Grenzen auf wie nie, geht schon irgendwie,
    Lissabon-Vertrag, den jeder brach.
    /Refrain/
    Sündenpfuhl, Sündenpfuhl aus Europa gemacht.
    Unser Geld ist nicht mehr, was es war.
    Sündenpfuhl, Sündenpfuhl, Inflation über Nacht,
    Die Enteignung steht an, das ist klar.
    Sündenpfuhl, Sündenpfuhl, Inflation über Nacht,
    Die Enteignung steht an, das ist klar.

    Ham‘ die Brille und die Maske auf,
    Arbeitslosigkeit gibt es zuhauf.
    Klima ist perdü, Schulden wie noch nie
    Donald, der packt stets noch einen drauf.
    Deutschlands Gold im Ausland fest verwahrt,
    in New York und London, und die Art
    wie man uns regiert – wir sind angeschmiert,
    Nur der Goldbug, der gibt niemals auf.
    /Refrain, 2mal/
    Sündenpfuhl, Sündenpfuhl aus Europa gemacht.
    Unser Geld ist nicht mehr, was es war.
    Sündenpfuhl, Sündenpfuhl, Inflation über Nacht,
    Die Enteignung steht an, das ist klar.
    Sündenpfuhl, Sündenpfuhl, Inflation über Nacht,
    Die Enteignung steht an, das ist klar.

  9. @Wolfgang Schneider

    Sorry, aber auch der „Wächter“ ist absolut unseriös. Ich finde, die Leser sollten wissen, aus welchen „Quellen“ hier die Kommentare fabriziert werden. Selbst wenn es die anderen Kommentatoren offensichtlich nicht stört.
    „Der Wächter
    Hierbei handelt es sich um eine anonym betriebene Webseite, die über eine Briefkastenfirma geleitet wird (“Anonymous Ltd”). Die Seite verbreitet u.a. — wie Mimikama berichtet — Verschwörungstheorien über Hitler und andere Themen.“
    https://medium.com/@fpoeticker/das-abc-der-unseri%C3%B6sen-quellen-eine-%C3%BCbersicht-e5fe1322fb2f

  10. Der Westentaschen -Adi in der Türkei wechselt inzwischen seinen Notenbankchef genau so oft wie Schalke 04 seinen Trainer beides mit gleich verheerendem Ergebnis.Die kleinen leute in der Türkei wussten sicher genau warum sie in den Vorjahren Gold gekauft haben,die können sich erts mal entspannt zurücklehen.Wahrscheinlich wird der Recip bald eine neue Aktion ausrufen so wie Gold tauschte ich gegen Klopapier….

  11. Englisch-Alarm! Keinesfalls durchlesen!
    http://www.msn.com/en-us/news/politics/biden-team-preparing-up-to-3-trillion-in-new-spending-for-the-economy/ar-BB1eQspQ
    Noch ein 3-Billionen-Stimulus-Paket für die Wirtschaft. Zar Joe der Tüdelige meint, das finanziell stemmen zu können, indem er die Reichen stärker besteuert. FF – fiel Fergnügen bei dem Versuch, würden die Berliner wohl sagen. Joe sieht sich hierbei auf den Spuren von F.R. Roosevelt und dessen New Deal. Natürlich soll das die technologische Führungsposition Amerikas sichern, und vor allem sollen den Chinesen vor Staunen die Unterkiefer auf die Kniescheiben fallen und blaue Flecken hervorrufen. Jeder Kuhstall in Nebraska wird ans Breitband-Internet angeschlossen, so daß die Kühe beim Goldreporter mitlesen und mitschreiben können. So sie Deutsch können. Dazu wird eine Bildungsoffensive versprochen. Die kann man ja nur befürworten. Wenn Naturwissenschaften an Akzeptanz gewinnen, gibt es weniger grünlinken Unsinn auf der Welt.
    https://www.youtube.com/watch?v=uQQm7bKJskM

  12. Egal was irgendwelche Comiker auch erzählen es sieht so aus als ob es ab März so langsam wieder aufwärts geht die dem Goldpreis für ein weitzeres Fallen gibt es kaum Gründe,wobei man danach inzwischen nicht mehr gehen kann in der modernen Draghiökonomie,

  13. @Bachelor

    Von „wem“ und „wie“ wurde besagte Dame eigentlich in den EZB-Chefposten gewählt?

    „Christine Lagarde“ hat lt. Bloomberg den „Turbo-Modus“ für Schrott-Anleihenkäufe wie angekündigt eingeschaltet.

    Die Europäische Zentralbank hat ihr Versprechen eingelöst, das Tempo der Anleihekäufe zu erhöhen, um die wirtschaftliche Bedrohung durch höhere Renditen zu bekämpfen.

    Die Nettokäufe, die letzte Woche abgewickelt wurden, stiegen um 21,1 Milliarden Euro (25,2 Milliarden Dollar), so viel wie seit Anfang Dezember nicht mehr. Diese Zahl wird durch Rückkäufe reduziert – der Bruttowert der Käufe wird heute, am Dienstag bekannt gegeben.“

    https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-03-22/knot-says-vaccine-progress-might-allow-ecb-exit-talks-this-year?sref=6uww027M

    Nur 1 x darf Mann raten, was steigt: Zinsen oder Inflation?

    Erspartes der EU-Bürger „erodiert“ weiter, jetzt auch im „Turbo-Modus“.

  14. @Materialist
    „Westentaschen Adi“. haha. Sie kopieren ja den Haider, der nannte mal einen Franzosen Westentaschen Napoleon.
    Ich glaube ja, der Erdogan bewirbt sich mal um den Posten des Deutschen Kanzlers. Nach Merkel. Ihr habt sowieso nichts Gscheites auf Lager. Das wäre mal einer, der sagt, wo es langgeht. :)))
    Oder die Wagenknecht wäre eine Alternative. Weil Merkel immer raunt, es ist alles alternativlos. Nein, alternativlos ist es nur in einer Diktatur. Wagenknecht gefällt mir, die hat Niveau. Eine Linke, die erstaunlich logisch denken kann, und keine verbissene Furie ist, die immer nur anschuldigt wie es bei den meisten Linksverbissenen so der Brauch ist…. Wäre sie eine Österreicherin, die würde ich wählen.

  15. @Materialist
    Es ist doch bald 1. April, und da müssen wir uns doch mal eine richtige Räuberpistole ausdenken, die dann durch die Medien geistert. Schlagzeile: Russische Studenten entwickeln billigen, zuverlässigen Schnelltest zur Aufdeckung gefälschter Goldbarren. Eine Gruppe Studenten des Fachbereichs Ingenieur-Wissenschaften der Moskauer Lomonossow-Universität im 8. Semester entwickelte unlängst ein Verfahren zur Feststellung der Echtheit von 400-Unzen-Goldbarren. „Wir kamen eher durch Zufall drauf“. so Igor Verdumtin, Sprecher der Studenten-Gruppe. „Wir stellten fest, daß Gold- und Wolfram-Atome, wenn sie einem elektrischen Feld ausgesetzt sind, verschieden schwingen. Als wir unsere Anlage in Deutschland zur Demonstration vorführten, bogen sich fast die Zeiger. Das Geheimnis besteht im Flatterstrom. Wenn die Strom-Frequenz völlig durcheinander ist, weil zu viel Solar- und Windstrom eingespeist werden, und die Atom- und Kohlekraftwerke, welche eine stabile Grundlast liefern, heruntergefahren sind, werden diese Schwingungsunterschiede erst so richtig sichtbar. Olga Lachsakowa, Direktorin im Vorstand der Moskauer Zentralbank, welche das Projekt der jungen Studenten fördert, teilte dem ZDF auf Anfrage mit, daß man die US Army doch beauftragen könnte, nun sämtliche in Fort Knox und in New York in Verwahrung befindlichen Barren aller der Fed vertrauenden Staaten zum Testen nach Deutschland zu bringen, weil nur hier das Verfahren – der Energiewende sei Dank – zuverlässig funktioniert. Die Goldbarren der Bundesbank könnten nach negativem Testergebnis, das natürlich für die Bundesbank positiv wäre, gleich in Deutschland zur weiteren Aufbewahrung verbleiben, was Kosten und Aufwand für den Rücktransport senkt. Als Fälschung aufgeflogene Barren könnten auf dem Betriebsgelände von OSRAM geparkt werden. Ein Sprecher des Unternehmens winkte ab, da nicht zu erwarten sei, daß die Kommission in Brüssel das Verbot von Glühlampen mit Wolfram-Faden zurücknimmt. Präsident Joseph Biden, der, als man ihm diesen Vorschlag machte, auf der Gangway zu seiner Air Force One der Länge nach hinschlug, war noch nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. „Die beim Sturz zugezogene Kopfverletzung ist noch zu schwer“, teilten die ihn behandelnden Ärzte mit. „Erst müsse der Präsident seine volle geistige Kapazität wiedererlangt haben.“

  16. @ukunda
    Danke für den Einstieg in die Charttechnik.
    Es bestätigt auch meine Erinnerungen beginnend vom letzten Sommer, mit dem Kaufen von Gold noch zu warten.Ich hoffe, einige haben es beherzigt.
    Nicht einverstanden bin ich mit der Aussage, dass Gold nur kostet und keine Zinsen bringt.
    Auch ein Depot kostet und der Handel ebenso, von Abgaben und Steuern nicht zu sprechen.
    Zinsen sind Risikoabsicherungen. Leihe ich meinem Vater Geld, verlange ich keine Zinsen.Leihe ich der Dönerbude welches, verlange ich 5%.
    US Bonds sind eben keineswegs sicher, zudem kommen noch die Währungen dazu.
    Ein Zins von 2% bringt nichts, wenn der Dollar 3% abwertet.
    Insofern ist es besser, 10 jährige zu erwerben, dann wertet auch der Euro ab und es gleicht sich wieder aus. Nicht aber der Kaufkraftverlust. Der bleibt bei beiden bestehen.
    Zusammenfassend kann man sagen, er tut Gold unrecht. Gold ist eine Versicherung und eine solche kostet immer. Es gibt keine umsonst.Aktien, Valuten,Bonds sind Schuldscheine und die können ausfallen.Letztlich ist auch eine Immobilie ein solcher Schein, wenn Enteignungs Ambitionen drohen.
    All dieses Risiko hat Gold eben nicht und das muss gesagt werden.
    Alle Finanzpapiere sind risikobehaftet, mehr oder weniger.Gold ist kein Finanzpapier und hat kein Risiko.
    Richtig aber ist, dass man seine durch Hände Arbeit erworbenen Schulden Scheine ( Giralgeld, Bargeld), so teuer wie möglich verkaufen soll.Gegen Gold, was sonst.
    Und dabei hilft der Chart, wenn es sein muss.
    Also warten wir auf den Beginn der bullischen Phase und verzichten auf den Erwerb weiterer Schulden Scheine, wie Bonds, Aktien oder Festgeld.
    Denn, nächstes Jahr und weitere werden wieder 1 Billion alternativlos gedruckt, um die Märkte zu stützen.Wegen einer anderen Krise.Und zur Not schafft man eben eine, wie zur Zeit die Corona Krise.
    Und das geht weiter so, bis auch der Dümmste merkt, hier wird nackt geschwommen.
    Und man merkt es schon, man nehme eben die Corona Krise, welche als Vorwand für die Druckerpresse genommen wird.

  17. @Klapperschlange

    Es erübrigt sich auch nur ein sinnvolles Wort über die platzierte EZB Chefin, den Beamtenapparat in Brüssel oder unsere Politdarsteller in Berlin zu verschwenden.

    Unterm Strich kommt ein Millionenheer an Arbeitslosen und vorher nie gekannter Armut auf uns zu !

    Ich schätze mal das dieses Jahr 2021 das schwerste in unserer Lebenszeit werden wird.
    ( Es sei denn es wird doch das japanische System kopiert ! )

  18. Die Christine von der EZB ist der lebende Beweis dass weisse Haare nicht automatisch weise machen.Sie bekämpft die aus zu hohen Schulden resultierenden steigenden Anleiherenditen durch noch höhere Schulden.

  19. @Materialist
    Oh Herr, vergib uns unsere Schulden, so wie wir verschaukeln unsere Gläubiger.
    Ave Christine
    https://www.youtube.com/watch?v=Rz3Rg8qmin8

    Ave Christine!
    Heut sind die Goldbugs ganz allein.
    Es gibt bei den Bonds so viele Tränen
    Und Aktien voller Grausamkeit,
    Und jeder wünscht sich einen Traum voller Zinslichkeit.
    Und manchmal reichen ein paar Unzen,
    Um nicht so hoffnungslos zu sein.
    Aus wilden Zockern werden Freunde,
    Und große Schulden werden klein.
    Ave Christine!

    Ave Christine!
    Tief fällt der Goldpreis in der Nacht.
    Es gibt so viel Wege, ihn zu drücken,
    Und jeder sucht den Stop-Loss, der ihn hält.
    Vielleicht ist jemand so mutig wie du;
    Komm und geh auf ihn zu!
    Verschließ heut‘ nacht deine Tresore!
    Und öffne sie nicht gar so weit,
    Und laß die Steuerfahndung spüren,
    Dein Gold liegt nicht für sie bereit.
    Ave Christine!

    Ave Christine!

  20. https://de.rt.com/international/114832-russland-und-china-einig-weg-vom-dollardominierten-zahlungsverkehr/
    Tja, was kann den Goldpreis bewegen? Sowas hier? Liebe Amis, es gibt ein Zitat von Tamerlan (Timur Lenk) dem Welteroberer. „Glücklich der Mann, der stirbt, bevor die Welt seiner überdrüssig wird.“ Ob das auch für Staaten und Zombie-Imperien gilt?
    https://de.rt.com/nordamerika/114823-neue-us-regierung-macht-ernst/
    Letzteres hoffe ich.

  21. @WS Woran mag es denn eigentlich liegen dass russisches Gas welches durch die Ukraine strömt weniger abhängig macht als wenn es durch NS 2 stoemt ?Ach so ja die Russen sollen gefälligst das feindliche Regime in der Ukraine mit finanzieren und die marode 50 Jahre alte Leitung dort durch eine neue zu ukrainischen Konditionen ersetzen.Seit Donalds Affenzirkus macht es mir immer richtig Spass die Gasheizung auf 21 einzustellen.

  22. Anzeige
  23. Liebe GR-Gemeinde: jetzt wird ALLES GUT !

    Nach einer aufopfernden Nachtsitzung haben unsere Geistesprekarier in Berlin endlich DIE Lösung der Corona-Krise gefunden: einen Lockdown !

    WOW ! Wer hätte das gedacht.
    Klar, wo es bisher so gut funktioniert hat.
    Muss man mal was Neues probieren.
    Also jetzt Lockdown bis nach Ostern/Pfingsten/Halloween……

    Ist auch dringend nötig. Pumuckl und ich hatten uns gestern versehentlich in ein Buchgeschäft verirrt.
    Ganz alleine, die restlichen Kunden musste es schon dahingerafft haben.
    Oh mein Gott, LEBENSGEFÄHRLICH !
    Wir haben es mit knapper Not lebend wieder raus geschafft.
    Glücklicherweise hatten wir nach Tipp von Lauterbach Taucheranzüge mit 2 Pressluftflaschen angezogen.
    Solche Risiken müssen unbedingt verhindert werden.

    Jetzt warte ich noch auf die neuen Zahlen zum Wirtschaftswachstum, das nächste Covid-Schulden-Hilfsprogramm, die tollen Daten aus Südeuropa, da wir denen auch dieses Jahr das lebensnotwendige Sommergeschäft kaputt machen und die restlichen guten Nachrichten.

    Die vor uns liegende Zukunft ist GOLDEN. Und nur GOLDEN.

    Geheiminformation: unsere Bundesregierung hat einen IQ von 143.
    Problem: alle zusammen in Summe.

    Leute, kaufen, was ihr bekommen könnt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige