Montag,12.April 2021
Anzeige

Das sind die zehn größten Goldlieferanten der Welt

China förderte im vergangenen Jahr rund 360 Tonnen Gold.

China hat im Jahr 2007 die Tabellenspitze der größten Goldförderländer übernommen und seither nicht mehr abgegeben.

Im vergangenen Jahr förderten Bergbau-Unternehmen 2.818,4 Tonnen Gold, das waren lediglich 2,8 Prozent mehr als im Jahr davor. Mit einem Anteil von 13,1 Prozent war China das größte Goldförderland, und das zum fünften Mal in Folge.

2007 löste China Südafrika als wichtigsten Goldstaat ab. Heute kommen nur noch 7 Prozent des weltweit geförderten Goldes aus dem Süden Afrikas.

Der Marktanteil der USA und Russlands ist in den vergangenen zwei Jahren jeweils konstant geblieben.

Die 10 größten Goldförderländer (2011)
Weltmarktanteil in Prozent

1. China: 13,1 Prozent
2. Australien: 10,0 Prozent
3. USA: 8,8 Prozent
4. Russland: 7,4 Prozent
5. Südafrika: 7,0 Prozent
6. Peru: 5,6 Prozent
7. Indonesien: 4,4 Prozent
8. Kanada: 4,1 Prozent
9. Ghana: 3,7 Prozent
10. Usbekistan: 3,3 Prozent

Quelle: World Gold Council

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Wenn der Staat an Ihr Geld will Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

NEU: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige