Anzeige
|

Degussa Goldhandel eröffnet Filiale in der Schweiz

Die Degussa Goldhandel GmbH hat eine Niederlassung in Zürich gegründet. Die Zweigstelle wird – wie die deutsche Muttergesellschaft in München – Edelmetalle zu Anlagezwecken anbieten, insbesondere Goldbarren und Silberbarren mit dem bekannten Degussa-Signet. „Wir möchten unser Geschäft schnell ausbauen. Neben einem Onlineshop werden wir unseren Kunden demnächst auch eine Schalterhalle und individuelle Schliessfächer anbieten. Ferner prüfen wir derzeit, weitere Standorte an strategisch wichtigen Schnittpunkten zu eröffnen“, so Andreas Hablützel, Geschäftsführer der Schweizer Degussa-Niederlassung gegenüber der Presse (mehr).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=22090

Eingetragen von am 10. Mai. 2012. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Degussa Goldhandel eröffnet Filiale in der Schweiz”

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    was muss ich tun wenn ich für 35.000,00 € Gold kaufen will und was für Bedingungen muss ich erfüllen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Steffen Träger

    • na einfach in son Laden reingehen, die Kohle auf den Tisch legen und nen Kilobarren mitnehmen.

      • EIN NACHDENKENDER

        Guter Yendel,

        Ihre Antwort, entspricht Ihrem realen „Niveau“!

        Was wollen Sie hier eigentlich!

        Offensichtlich nur Provozieren,

        Wissen 00000000000000

        PS Herr Traeger, kaufen Sie absolut ANONYM und damit meine ich auch in BAR!

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • taipan: @force majeure genau.Auf den Punkt gebracht. Es ist ein Wertaufbewahrungsmittel und kein Handelsgut wie...
  • Force Majeure: @taipan Schon klar. Nimmt man mit Jastram die „Goldene Konstante“ so ist Gold eben einfach...
  • taipan: @force majeure Eine Notenbank ist ein Konsortium. Die muss nicht unbedingt zum Wohle des Volkes handeln.Eine...
  • Force Majeure: Es wäre doch nur einfältig zu nennen wenn er das Gold nun gegen (kurzfristige) Devisen verkaufen...
  • Force Majeure: @taipan Die Notenbank England hat verkauft, Die FED hält das Gold, China und Russland kaufen hinzu....
  • taipan: @force majeure Diese Frage stellt sich, wenn man Handel betreibt. Immobilienmakler etwa. Haus kaufen, Haus 3...
  • Force Majeure: @taipan Hält man, kauft man hinzu oder verkauft. Wir dürfen uns auch wie eine Notenbank empfinden....
  • taipan: @force majeure Gold und Silber ist eben etwas für Eliten. Papiere und Schuldverschreibungen etwas fürs Volk...
  • taipan: @Autoverkäufer Also, da gibt es noch die berufsständigen Versorgungswerke. Und die Lebensversicherer müssen...
  • materialist: @Krösus Danke für den Tip.Da werde ich seit geschätzt 10 Jahren mal wieder ins Kino gehen.Den Ami-oder...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren