Anzeige
|

Der Silberpreis stabilisiert sich

Der Silberchart rückt wieder deutlich näher an die obere Begrenzung des 34-monatigen Abwärtstrends heran.

Eine Unze Silber zur sofortigen Lieferung kostete am Donnerstagmittag 31,82 Dollar (23,43 Euro). Seit Jahresbeginn legte der Silberpreis damit rund 6 Prozent zu. In Euro beträgt das Plus etwa 3 Prozent. Nach Erreichen des 5-Monatstiefs bei 29,92 Dollar ging der Silberchart in einen kurzfristigen Aufwärtstrend über.  Seit April 2012 verläuft Silber in einer volatilen Seitwärtsbewegung.

Silberpreis in US-Dollar, 3 Jahre (Deutsche-Bank-Indikation)

 

Mit dem aktuellen Kursniveau notiert Silber unmittelbar an der Grenze des inneren Aufwärtstrends mit Ausgangspunkt 28.06.2012 und leicht oberhalb der 50- bzw. 200 Tage-Line.

Auf der Höhe von 30,91 Dollar erfährt der Silberchart eine starke Unterstützung. 32,33 Dollar haben sich zuletzt immer wieder als hartnäckiger Widerstand erwiesen.

Ausblick: Silber befindet sich seit dem Erreichen des 30-Jahres-Hochs Ende April 2011 weiterhin im Abwärtstrend. Mit Kursen oberhalb von 33 Dollar könnte dieser aber durchbrochen werden.  Auf dem Weg dorthin müsste zunächst der genannte Widerstand bei 32,33 Dollar überwunden werden. Die charttechnische Lage würde sich bei Tagesschlusskursen unterhalb von 29,20 Dollar dagegen wieder stärker eintrüben.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=30077

Eingetragen von am 7. Feb. 2013. gespeichert unter Charttechnik, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Dieter: @ Krösus in den USA pro Tag im Durchschnitt 89 Tote durch Schusswaffen. Das sagt alles, hauptsächlich...
  • taipan: @krösus Eben, meinte ich ja. Dazu noch die Toten der linken Terroristen. Alles zusammengerechnet wohl noch...
  • Krösus: @Taipan 195 Todesopfer von Nazi-Gewalt seit 1990 in Deutschland, beweisen dass Mord und Totschlag weder etwas...
  • Krösus: @Taipan Ist dies wirklich eine Frage des Kulturkreises ? Und falls ja, welcher Kulturkreis ist dies ?...
  • Hoffender: @FM Und natürlich kennen die Falcos der Welt keine Lösung, weil sie Teil des Problemes sind. Doch soweit...
  • Goldminer: Die Tage des günstigen Nachkaufs sind bald vorbei: nicht nur Geschichte, sondern auch Gold-Charts...
  • Falco: Mein lieber @007translator, da schließe ich mich gerne an: Sollte ich den Eindruck erweckt haben, dass ich die...
  • 0177translator: Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, wie das weitergehen soll in unserem Deutschland und im alten Europa....
  • Falco: @F.M. Neben der Humorlosigkeit muss Dir auch die Ironiefreiheit zu schaffen machen. Ausserdem nimmst Du Dich...
  • Falco: @007translator Sehr nett, danke Dir. Apropos: Als ich mir die Hütte angeschaut habe, kamen noch andere...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren