Sonntag,19.September 2021
Anzeige

Deutsche Exporte im April eingebrochen

Die Euro-Schulden-Krise schlägt langsam aber sicher auf Deutschland durch. Zumindest sind die Folgen einer stockenden Weltwirtschaft nun auch hierzulande klar zu spüren. Die deutschen Exporte sind im April um 1,7 Prozent geschrumpft. In die ersten drei Monaten des Jahres waren die Ausfuhren Deutschlands im Schnitt noch um 1,6 Prozent gestiegen (mehr). Umgemünzt auf die kommenden Herausforderungen für die deutsche Regierung: Die Steuereinnahmen könnten schon bald erheblich zurückgehen. Die Haushaltsbelastungen im Umfeld der Schuldenkrise dürften damit auch in Deutschland wieder deutlich steigen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige