Dienstag,03.August 2021
Anzeige

Deutschland: ZEW-Index trübt sich stark ein

Im Rahmen des ZEW-Index werden jeden Monat 400 Analysten und institutionelle Anleger nach ihren mittelfristigen Erwartungen bezüglich Konjunktur- und Kapitalmarktentwicklung befragt. Die aktuelle Auswertung ergab einen unerwarteten starken Rückgang gegenüber Vormonat um 7,5 Punkte auf 10,0 Punkte. Erwartet worden war ein Index-Wert von 15 Punkten. Experten des  Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) machen die Automobil-Skandale (Diesel-Manipulation, Absprachen) in Deutschland für diesem Stimmungsdämpfer mitverantwortlich. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

7 KOMMENTARE

  1. Und das stützt den Dax. So stehts bei ntv.
    Der schwache ZEW Index beflügelt die Aktien.
    Wie das ?
    Nun, der ZEW Index schwächt den Euro und das wieder stärkt die Firmen. So meint man.
    Schlimmer gehts nimmer.
    Man braucht Drogen, immer mehr.

  2. Anzeige
  3. @Taipan,
    ein anderer Grund bei ntv ist, der sinkende € treibt den DAX nach oben…
    Wie man es gerade braucht… morgen steigt der € wieder und der DAX tritt dann auf der Stelle…
    Wie zur Zeit die DB…. allerdings dann mit Pontenzial weiter auf dem Weg nach Süden …

    Man bringt alles nur in die entsprechend Position…

  4. Dieselskandal? Ich lach mich schlapp. Das ist eine verblödete ideologische Verkehrswende zur Zerstörung der Verbrennungsmotoren.

    • @Jens
      Und so offensichtlich und bewiesen, dass es schon einige merken. Wem nützt es? Alles klar! Nur eine Bitte. Ignorieren oder besser noch merken. Es gibt zwei Möglichkeiten Profit zu machen: Ehrliche Arbeit oder Umverteilung, also Diebstahl. Verbrecher wählen die zweite.

  5. Anzeige
    • Ergänzend hierzu, werden wir eine Wiederwahl der Abrissbirne „Merkel“ sehen, traurige Zeiten.

    • @Hillbilly
      Putin kann das machen, unsere Politiker nicht. Die sind hörig. Werden die NGOs denn nicht von Großkapital unterstützt um die EU ein bisschen zu destabilisieren ?

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige