Anzeige
|

Diamantenpreise in den letzten 5 Jahren gefallen

Nicht nur die Edelmetallpreise haben sich in den vergangenen Jahren schwach entwickelt, auch Diamanten sind tendenziell günstiger geworden. So zeigt etwa der IDEX der International Diamond Exchange einen Rückgang der durchschnittlichen Diamanten-Preise seit Mai 2013 um 7 Prozent an. Im Vorjahresvergleich gibt es beim IDEX jedoch immerhin ein Plus von 4 Prozent. Auch andere Preisindizes, wie der RapNet Diamond Index (RAPI), signalisieren eine gedämpfte Entwicklung. Wobei die Kurse für größere Diamanten (3 Karat) und kleinere Steine (0,3 Karat) insgesamt besser liefen als für 0,5- und 1-Karäter. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=74245

Eingetragen von am 2. Mai. 2018. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

6 Kommentare für “Diamantenpreise in den letzten 5 Jahren gefallen”

  1. Sagte ich es doch, wer kauft heute noch Sachwerte ?
    Heute kauft man Papiere oder druckt sich die bei Bedarf.
    Und dann vertickert man die, wieder gegen Papiere.
    Was für eine Papierflut.
    Wozu bitte Geld verdienen mit Traden ?
    Unsinn. Kredit aufnehmen und immer wirder Kredit.
    Ist doch viel einfacher und Kostengünstiger als Trafen.

  2. Force Majeure

    Der Diamatprofi hat gesagt, es wäre eine gute Wertanlage.

  3. Mit den Diamanten wird es genauso kommen wie mit den Edelmetallen. Alles wertloser Krempel und staubt nur ein. Niemand der auch nur einen Funken Verstand hat wird dort investieren. Empfehlenswert ist es hingegen, den Diamanten auf Papier auszudrucken, damit kann man dann handeln und tauschen. So ist man wenigstens noch etwas up to date.

    • @Silbereule
      Genau. Und das Ganze aber bitte auf Kredit.Man sieht, die Welt kommt in Ordnung früher oder später. Denn dann besitzt die Welt nur ein kleines Konsortium und der Rest ist bei denen verschuldet und darf dienen.
      Die meisten arbeiten jetzt schon fast 3/4 des Jahres nur für die Bank.

  4. Ich bin ja wirklich mal gespannt, wie lange das noch so weitergeht. Die Welt steht Kopf und alle tun so als wäre es normal. Ich werde mir den Artikel ausdrucken und morgen damit zum Juwelier gehen, vielleicht bekomme ich 70% Rabatt auf Ladenhüter, er kann froh sein, wenn er den Mist los wird. Ich glaube solche Zeiten hatten wir noch nie. Unsere Vorfahren hatten ein wenig mehr Verstand zwischen den Ohren, aber die haben sich auch nicht stundenlang ein strahlendes Handy an den Kopf gehalten. Niemals wurden wahre Werte so zerramscht, wie es heute der Fall ist, echt traurig.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Materialist Schon richtig und es ergibt sich die Frage, warum diese Menschenfreunde ganz brav das Maul...
  • Wolfgang Schneider: @materialist In Rußland gibt es eine Nostalgiewelle für den Stalinismus. Selbst Wolgograd möchten...
  • materialist: @WS Das mit den 3 Kindern war sicher schlimm,war aber nicht der Normalfall was ja auch Frau Merkel...
  • Wolfgang Schneider: @materialist 10km von mir zu Hause ist das Dorf Falkenhagen mit der Pfarrerfamilie Quos. Da waren...
  • materialist: @Goldi Na ja wenn so ein kleiner Kopf für so viele gleichzeitig denken muss kann es schon mal schwierig...
  • Goldi: Die neue Woche bringt einen weiteren Angriff der US-Regierung auf die Lebensmittelversorgung in Venezuela! Die...
  • materialist: @Krösus Ich kann mich nicht an all zu viel positive Gestalten unter den bürgerbewegten...
  • Goldi: @Anke Bauer Selber denken ist so old-fashioned ;).
  • Wolfgang Schneider: @Anke Bauer https://www.unzensuriert.at/co ntent/0023588-Schweden-13-J...
  • Wolfgang Schneider: @Dagobert Die beiden Banditen haben gestern, als ich nicht da war, einen Spatzen gefangen und...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren