Dienstag,21.September 2021
Anzeige

„Die Angst vor dem zweiten Banken-Beben“ (Handelsblatt)

Handelsblatt: „Die Banken werden wie seit 2008 nicht mehr erschüttert: Ratingagenturen stufen sie herab, der internationale Währungsfonds verlangt neue Finanzspritzen, um die größten Risiken abzusichern. Was kann das Beben stoppen?“

Kommentar: Im Moment wird von den europäischen Banken ganz offensichtlich alles zu Geld (US-Dollar) gemacht, was irgendwie liquide ist, auch Gold und Silber. Kein gutes Zeichen, was die Bankenstabilität angeht.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige