Anzeige
|

Diese Krügerrand-Goldmünzen sind für Sammler interessant

Goldmünze, Krügerrand, Fractional

Fractional Set: Fünf Krügerrand-Goldmünzen in höchster Prägequalität und limitierter Auflage (Foto: Kettner Edelmetalle)

Der Krügerrand ist die weltweit bekannteste und beliebteste Goldmünze zur Geldanlage. Im Rahmen des sogenannten limitierten „Fractional Set“ gibt es fünf Krügerrand-Goldmünzen in höchster Prägequalität.

Der Krügerrand ist die weltweit bekannteste und beliebteste Goldmünze zur Geldanlage. Ihre Einführung im Jahr 1967 als erste klassische Goldanlagemünze, das über die Jahrzehnte hinweg gleichbleibende Erscheinungsbild und der gemessen am Aufgeld günstige Preis verhalfen ihr zu großer Popularität.

Aber auch für Sammler ist der Krügerrand mittlerweile interessant. Alle verfügbaren Größen des aktuellen Jahrgangs 2019 werden in limitierter Auflage im Rahmen des sogenannten „Fractional Set“ angeboten. In einer edlen Holzbox befinden sich sechs Krügerrand-Münzen in den Größen ½ Unze, ¼ Unze, 1/10 Unze, 1/20 Unze und 1/50 Unze. Die Münzen wurden in der Prägequalität „polierter Platte“ hergestellt. Weltweit sind nur 500 Exemplare dieses Sets verfügbar. Die 1/20 Unze ist in dieser handgearbeiteten Fertigungsqualität nur innerhalb dieses Sets verfügbar. Jürgen Kettner von Kettner Edelmetalle stellt das Set in einem Video vor.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=85359

Eingetragen von am 12. Jun. 2019. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, News, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

5 Kommentare für “Diese Krügerrand-Goldmünzen sind für Sammler interessant”

  1. Uninteressant. Rein nach dem Goldanteil viel zu extrem überteuert. Ob das ein Sammlerwert jemals wettmachen kann?

    • @dummkopf^2

      Bin zunehmend sketisch, was Kettner angeht. Ich mag die marktschreierische Werbung nicht. Die sind mir zu laut.

      • Reppa ist marktschreierisch oder MDM. Kettner finde ich eher grundsympathisch. Was man sammelt, muss jeder selbst wissen. In jedem Fall sind limitierte Fassungen bekannter Prägestätten attraktiver als irgendwelche Papst- oder Schmidt-Prägungen.

    • @dummkopf^2
      Sammlergegenstände sind ein Kapitel für sich.
      Ein Picasso besteht nur aus Leinwand und Farbe.
      Materieller Wert: 5 Euro, Sammlerwert: Millionen.
      Nur, das weiss man erst immer hinterher und man muss einen Liebhaber dafür finden.Ehrlich : Hätten Sie damals den Picasso um 100 DM gekauft ?
      Ich nicht.
      Nochwas zu den Maples:
      Diese Münzen sind Anlegermünzen und keine Sammlermünzen.
      Den reinen Silberpreis bekommt man immer.
      Gedacht sind die auch als Währungsersatz.
      Ma kann damit Brötchen kaufen, in einer Währungskrise.
      Erstens kennt die der Bäcker, spätestens dann, zweitens ist ihm der Milchfleck drauf egal.Und wenn man dafür 5 Leib Brot bekommt, allemal besser, als hungern.
      Und genau dafür sind die gedacht.Klimpergeld.
      Besser fleckig und abgegriffen, als brandneu.
      Einen brandneuen 50 Euroschein beäugt man erst mal kritisch. Schon beobachtet ?

  2. Der Fractional Set ist überteuert wenn dann lieber den Prestige Set da hat man immerhin 1,85 Oz Feingold für auch nicht viel mehr Geld.Ansonsten wer nur anlegen will der nimmt Maple Leafs oder Philis da kostet jeder Jahrgang nur den Feingoldpreis ohne Aufschlag.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • dummkopf^2: @Goldi Danke für den Link. Ich habe es falsch verstanden. „nur max. 600 EUR nach einem Jahr“...
  • Goldi: @dummkopf^2 So ist es. https://www.lohi.de/steuertipp s/aktuell/article/so-wird-d...
  • dummkopf^2: Stimmt es, dass für Privatanleger nur max. 600 EUR nach einem Jahr bei den Kryptowährungen steuerfrei...
  • Goldfisch: @Krösus Einverstanden. Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass Sachsen zwar zum Zentrum gehört,...
  • f.s.: @renegade kaufen und weglegen ! schlafen wirst du damit so oder so gut u. auf die paar Euros würde ich ehrlich...
  • renegade: @fs Ja,ja. Aber ich muss mit Euro kaufen. Deshalb habe ich ein Limit: Der Maple bei 1240 Euro. In dem...
  • stan: Ich habe das letzt mal im November 2018 gekauft. Bei 5400, 4400 und 3500 Dollar. Und jetzt werden die...
  • stan: Yep, bin jetzt mit 75% auch Steuerfrei. Ab November komplett. Ich werde bis Ende 2020 die Füsse still halten....
  • Krösus: @Stillhalter Recht ist Macht und wer diese hat, der hat auch Recht, ist ganz einfach. Ein russisches...
  • f.s.: @renegade ich denke viel Zeit bleibt dir nicht mehr. Die 1.365 usd werden jetzt in Angriff genommen. Die kleine...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren