Mittwoch,28.Juli 2021
Anzeige

Diesmal „nur“ 43 Millionen Euro: Weiterer Buchungsfehler bei der HRE

In den Büchern der HRE-Bad-Bank FMS Wertmanagement ist nach dem 55-Milliarden-Euro-Überraschungs-Fund ein weiterer Buchungsfehler aufgetaucht. Dies berichtet die Radioredaktion von B5 aktuell. Angeblich hat man den Zinsüberschuss im vergangenen Jahr um 43 Millionen Euro zu hoch angesetzt.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

2 KOMMENTARE

  1. Da sieht man wieder wie unfähig und gemein Menschen sind..
    Sicherlich wollte da jemand persönlich abkassieren..
    Und in den Medien wird das verkauft als Rechenfehler/Computerfehler

  2. Anzeige
  3. @birkemeyer
    Oder auch, die sind wirklich so blöd gewesen, das wäre das Schlimmste.Oder sie haben es absichtlich gemacht,das wäre schon viel besser und ich hätte noch Hoffnung.Warum ? Hätte doch sein können,dass man sich bei Sarkozy und dessen Banken hier arm rechnen wollte.Schaut mal,wir haben auch so viele Probleme mit den Banken ! Ihr könnt nicht soviel Geld von uns bekommen !
    Wäre doch was, oder ?

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige