Freitag,25.Juni 2021
Anzeige

Drehkreuz Schweiz: Weltweite Goldtransfers im Dezember

Die Schweiz hat im Dezember 2014 jeweils mehr als zwei Drittel weniger Gold eingeführt und exportiert.

Der weltweite Goldhandel über das Drehkreuz Schweiz war im Dezember stark rückläufig. Es wurde 140 Tonnen Gold im Wert von 5,27 Milliarden CHF aus der Schweiz ausgeführt. Das entsprach seinerzeit noch rund 4,39 Milliarden Euro. Gegenüber Vormonat gingen die Schweizer Goldexporte damit um knapp 38 Prozent zurück.

In ähnlichem Umfang rückläufig waren auch die weltweiten Goldlieferungen in die Schweiz. Gegenüber November schwanden sie mit 192 Tonnen im Wert von 5 Milliarden CHF um 37,5 Prozent.

Schweiz Goldexporte 12-2014

 

Schweiz Goldimporte 12-2014

Bei den Empfängern Schweizer Goldes gab es im Dezember einige kleine Überraschungen. Frankreich erhielt 9,16 Tonnen Gold und steigerte die Bezugsmenge gegenüber November um 1.687 Prozent. Hongkong rief mit 43,6 Tonnen Gold knapp 32 Prozent mehr Gold aus der Schweiz ab, als im Vormonat.

Auf der Lieferantenseite fällt auf, dass 62 Prozent weniger Gold aus Großbritannien in die Schweiz gelangte. Es waren im Dezember trotzdem immer noch 40,36 Tonnen im Wert von 1,5 Milliarden CHF. Auch die Vereinigten Arabischen Emirate schicken im Dezember mit 8,2 Tonnen erheblich mehr Gold in die Schweiz als in den Vormonaten. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Tabellen oben.

Hintergrund: In der Schweiz werden mehr als zwei Drittel des weltweit geförderten Goldes raffiniert. Eine detaillierte Jahresbilanz 2014 folgt im Laufe des Tages.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

22 KOMMENTARE

  1. Anzeige
        • @autoverkäufer
          Für martin Schulz ist das eine schlechte Nachricht und ein weiterer, satter Minuspunkt auf der „Beliebtheitsskala“ der ranzigen Topflappen-Elite.

          Für alle verschuldeten EU-Sklaven ist es eine gute Nachricht, denn jetzt wird deutlich, daß man für den Antrag auf privaten Haircut-/Schuldenschnitt weder Kettensäge noch Gartenschere mitbringen muß.

          Weitere positive Nachricht: die Security-Firmen in Brüssel müssen für den Personenschutz im EU-Babylon-Tower 4600 neue Arbeitsplätze schaffen.

          • @Boa-Constrictor/Mitleser—nach vielen leid meinerseits, habe ich abgeschlossen mit diesen system…..es wird untergehen……….wie das halt so passiert in der history.
            -und nun wo ich weiss das alles rein kaufmännisch verloren ist….
            -beginne ich mit den griechen mit zufühlen….langsam mag ich sie….

            GUTE NEWS:
            DAS SCHEUNENTOR IST GEÖFFNET
            -ES GIBT EINEN NEUEN WETTBEWERB…..
            -WER VERSCHULDET SICH AM MEISTEN UM DEM VOLK WOHLTATEN ZU ERSCHAFFEN, WELCHE IN 50JAHREN MIT 0,00% ZINS ABGETRAGEN WERDEN.
            -ja, da muss merkelschen schon aufpassen das sie als sieger dieser untaten in die geschichte eingeht!!

            !!!FREIBIER FÜR ALLE!!!!!
            der anschreibdeckel muss erst in 50jahren ausgeglichen werden!!!

          • @autoverkäufer
            Ein guter Familienvater (so einer, wie der JC.Juncker, der ‚immer‘ die Wahrheit sagt) achtet stets darauf, daß alle seine Kinder GLEICH behandelt werden.
            Soll heißen: auch Italien, Spanien, Portugal, Frankreich, Irland, Cypern,… brauchen ihre Schulden erst in 50 Jahren zurückzahlen.
            Super-Mario treibt die Inflationsrate auf 15%, dann lösen sich die Schulden bis 2065 von selbst auf.
            „Saubere Lösung“, oder?
            Das nennt sich „Tilgungs-Streckung“ und „Zinsstundung“ und führt bei „normal Sterblichen“ zur Verdopplung der Schuldensumme innerhalb der nächsten Jahre; bei Notenbanken gelten natürlich andere mathematische Gesetze.

          • -Boa-Constrictor-ja -jetzt wo du es sagtst—
            -WO IST DEN DIESER KLEiNE SÜßE FLOH JUNKER-
            höre gar nix mehr von ihm- …passen zu ihm tuts auch nichts—-
            -WAS HAT DAS ZU BEDEUTEN????
            -einfach eine seele von mensch….gut, ..der eine sagt so….und die meisten sagen halt soo……….

            -ALSO Boa-Constrictor…wenn ich dich richtig verstanden habe:
            ..schiefgehen kann nix mehr……

        • @S.Wolf
          Während die Orakel-Leserin in Deinem Bild noch nachdenklich, abseits von Panik wirkt, dürfte Tsipras seinen Heimvorteil nutzen und einen Boten nach Delphi schicken?
          Gestern am späten Abend hat die EZB in einer Presseverlautbarung mitteilen lassen, daß das ELA-Programm (Emergency Liquidity Assistance) für Griechenland ( und seine Bank-Automaten zum €-Nachfüllen) nicht gilt.

          Ich habe jedoch… die Nachricht Draghis an Tsipras entschlüsseln können (yes, we can); sie lautet:
          +++
          Draghi tells Tsipras „don’t worry, it’s ok: you still have ELA… which we will pull on Feb 28 unless you agree to our terms“
          +++

          Das Schicksal Europas (und der Ukraine) liegt nun in den Händen von…Matthieu Pigasse, einem französischem Banker, der die griechische Regierung berät.
          (also- ich hätte gleich BLACKROCK beauftragt, denn die sitzen schon in der EZB).
          http://www.wsj.com/articles/the-lazard-banker-shaping-greece-and-ukraines-financial-fate-1423067028

  2. Das unbefugte Öffnen von Bank-u.Fahrkartenautomaten mittels Gasfüllung ist in Deutschland alltäglich.

    • Erlich, ich lach mich kringelig. Endlich mal was lustiges.
      Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen:
      „unbefugtes Öffnen von Bank- u. Fahrkartenautomaten mittels Gasfüllung“

      Irgendwie bis dato in der Schweiz unbekannt.
      Uns geht es noch zu gut :-)

      Ich erhebe mich jetzt, melde afk und disloziere in das nächstgelegene Café, um meinen Coffeinspiegel im Blut zu erhöhen.

        • Hallo guguk :-) Du verwechselst da was. Ich habe von Coffeinspiegel nicht von Alkoholspiegel gesprochen :-)

          In meinem Coffeinsystem ist manchmal zuviel Blut, und dann muss ich Kaffee trinken, um den Coffeinspiegel wieder zu erhöhen.

          Wir leben schliesslich in einer Leistungsgesellschaft.
          Und Kaffee aktiviert nebenbei die grauen Hirnzellen.

          Oder trinkst Du nebenbei etwa auch Kaffee? :-)

          ***
          Der Kaffee kommt in den Magen, und alles gerät in Bewegung;
          die Ideen rücken an wie Bataillone der Grand Armeé auf einem Schlachtfeld.
          Honoré de Balzac

          Die beste Methode, das Leben angenehm zu verbringen, ist, guten Kaffee zu trinken.
          Wenn man keinen haben kann, so soll man versuchen, so heiter und gelassen zu sein, als hätte man guten Kaffee getrunken.
          (Jonathan Swift)

          Kaffee ist nur schädlich, wenn Ihnen ein ganzer Sack aus dem fünften Stock auf den Kopf fällt.
          Addi Darboven

      • Erst 1 Dose Bohnen und dann
        hat Dieser seinen Allerwertesten reingepresst?!
        Daraufhin der Automat:
        Ihre Karte ist abgelaufen xD

  3. Eine andere Frage: Warum handeln die Nationen eigentlich noch
    mit diesem wertlosen, barbarischen Relikt.?
    Wenn ich das richtig sehe, geht da hochgerechnet immer noch
    fast die ganze Jahresproduktion über die Theke !?

    Grüsse NOtrader

    • Wie alt ist dieses Relikt schon,in Kirchen Verzierungen etc…
      Bin der göeichen Meinung,wie Krösus.
      Das muss erstmal aus dem Boden geholt werden,in reiner Form eingeschmolzen werden. Wert=Arbeit

      Nur eingefügt… (Ganz interessant(auch für mich))

      Während Gold eine spezifische Dichte von 19,3 g/cm3 aufweist, bringt es zum Beispiel Marmor nur auf 2,7 g/cm3. Würde man also Gold mit Marmor aufwiegen wollen, so bräuchte man vom Marmor circa sieben Mal mehr Volumen als vom Gold.

      Gold ist erstaunlich weich und dehnbar. Aus einem Gramm Gold etwa läßt sich ein über drei Kilometer langer Draht mit einem Durchmesser von 0,006 mm ziehen. Das ist einige Male dünner ist als ein menschliches Haar. Seine große Geschmeidigkeit macht Gold zu einem idealen Werkstoff für die Goldschmiedekunst – aber auch für die Elektroindustrie. Sie benötigt Gold für die Herstellung hauchfeiner Verbindungsdrähtchen und als Schaltkontakte

      Gold kann weder feuchte Luft, noch Hitze oder Säure etwas anhaben: Es korrodiert nicht. Das ist ein Grund dafür, warum man elektronische Steckverbinder und Kontakte gerne vergoldet – sie sind dann sehr beständig. Das gleiche gilt für Goldzähne oder Goldfüllungen. Die Zahnmedizin gebraucht Gold gerne als Füllmaterial, weil es nicht durch Säuren angegriffen wird. Das stimmt nicht ganz, denn es gibt ein ganz besonderes Säuregemisch, das tatsächlich sogar Gold löst: Königswasser ist sein Name und es besteht aus drei Teilen konzentrierter Salzsäure und einem Teil konzentrierter Salpetersäure.

      Man vermischt Gold mit anderen Metallen, wie etwa Kupfer, Palladium und Silber. Dadurch wird das Gold härter. Man nennt diesen Vorgang Legieren. Um etwa Weißgold herzustellen, verwenden Goldschmiede vor allem Palladium. Die Industrie gebraucht zur Produktion von Weißgold allerdings auch andere Legierungspartner wie Silber, Mangan, Kupfer, Zink, Platin, Chrom oder Eisen. Nimmt man mehr Kupfer zum Gold, dann entsteht Rotgold.

  4. Anzeige

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige