Anzeige
|

Erneuter Schließfach-Raub in Berlin

Schließfach, Raub, Gold

Schließfächer sind immer wieder Angriffen ausgesetzt (Symbolbild): Bei der externen Lagerung von Edelmetall gibt es eine Menge zu beachten (Foto: Goldreporter / marcelmaaktfotoo – Fotolia)

Zum wiederholten Male wurden Schließfächer bei einer Bank zum Ziel von Einbrechern. Gestern traf es erneut Kunden einer Volksbank-Filiale in Berlin.

In einer Filiale der Berliner Volksbank haben Einbrecher am gestrigen Donnerstag erneut mehrere Schließfächer aufgebrochen. Sie sind unerkannt verschwunden. Betroffen war laut BZ die Geschäftsstelle in der Scharnweberstraße im Berliner Stadtteil Reinickendorf.

Der Vorfall soll sich gemäß Polizeibericht gegen 18 Uhr ereignet haben. Der Schließfachraum befindet sich im Keller der Bank. Die Täter sind angeblich über ein Nebengebäude (Tiefgarage) in das Gebäude eingedrungen. Über die mögliche Beute gibt es keine Informationen.

In den vergangenen beiden Jahren gab es immer wieder Raubzüge dieser Art. Filialen der Berliner Volksbank waren mindestens schon zweimal betroffen (Erneut Schließfächer in Berliner Volksbank ausgeraubt). Diebe hatten es auch mehrfach auf Sparbuch-Schließfächer abgesehen (Einbruch-Serie: Vorsicht vor diesen Schließfächern!).

Was bei der Auswahl von Schließfachlösungen dringend zu beachten ist, wie man Gold und Silber bei der externen Lagerung richtig versichert und Schäden im Versicherungsfall nachweist, erfahren Sie in unserem Ratgeber Schließfach- und Depotlagerung.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=80641

Eingetragen von am 25. Jan. 2019. gespeichert unter Banken, Deutschland, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

10 Kommentare für “Erneuter Schließfach-Raub in Berlin”

  1. Nachdem ohnehin keiner Gold kauft, weil es keine Zinsen bringt und man es nicht essen kann, lagem wohl in den Schliessfächern nur Buchhaltungsunterlagen fürs Finanzamt. Und die sind nun weg ind das Finanzamt geht leer aus.Deshalb die Aufregung und der Einsatz von SEK, Interpol und BND siwie Sondersitzunges des Bundestages.

  2. Die Kriminalität nimmt immer schlimmere Formen an.
    https://www.der-postillon.com/2015/03/europaische-zentralbank-uberfallen.html

    Doch, geneigter Leser, bedenke:
    „Der Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank.“
    Bertold Brecht

    In einer konzertierten Aktion fahnden heute bundesweit alle nur denkbaren Sicherheitsbehörden nach den Tätern. Sie sitzen an den Schalthebeln systemrelevanter Institute und gehören einer bestimmten Subkultur an:

    https://www.youtube.com/watch?v=u6pYNUiXgfI

    Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der gesuchten Subjekte führen, sind von der Polizei, den Staatsanwaltschaften aber auch von privat Belohnungen ausgelobt.

    • Wolfgang Schneider

      @Thanatos
      Vielleicht sollten im Englisch-Unterricht in der Grundschule zuerst die Vokabeln Bail-out und Bail-in vermittelt werden. Ersteres ist Rettung der Zockerbanken durch den Staat mit Steuergeld, das zweite ist Rettung der Zockerbanken durch Streichung der Einlagen der Sparer, die man einfach zu Gläubigern erklärt. Wie auf Zypern (50%) geschehen. Die beste Methode wären natürlich Kinderlieder für die Kleinen zum Mitsingen, das kannst Du ja als Pauker bald machen.
      https://www.youtube.com/watch?v=9C2cLTif4QU

      Drei Chinesen mit dem Bitcoin-Faß
      saßen in Shanghai rum und erzählten sich was.
      Sie wollten dafür Geld, der Händler fand es kraß.
      Fiel der Strom aus, und sie waren naß.

      Drei Iraner mit dem Erdöl-Faß
      wollten keine Dollars, und sie meinten nur daß
      sie lieber Euros hätten, und das sei kein Spaß,
      und dem Petrodollar husten sie was.

      Und die Saudis mit dem Dollar-Faß,
      nehmen jetzt auch Yuan, keiner glaubte sowas.
      Den Amis noch zu trauen sei am Platze fehl.
      Bomben gibt’s dafür aus Israehl.

      Und die Deutschen mit dem Target-Zwei
      sind mit tausend Milliarden dabei.
      Das Gold liegt bei den Amis, und was lehrt uns das?
      Kracht der Euro, kommt es richtig kraß.

      Und die Mutti mit dem Zornesblick
      führt jetzt alles Schlimme auf den Trump zurück.
      Sanktionen gegen Persien hat sie nicht bestellt,
      Hassen tut sie nun der Lagerfeld.

      Und Italien mit dem Schulden-Sack,
      macht auf Dolce Vita, keiner bremst dieses Pack.
      Die Mutti und der Draghi wußten’s lange schon.
      Zahlen muß es nun die Eurozon‘.

      Und die Sahra voll Entschlossenheit
      ist sauer auf den Ami, und sie geht jetzt zu weit.
      Den Saukerl auszuweisen wär jetzt angebracht.
      Maas und Mutti ham‘ sie ausgelacht.

    • Thanatos,

      … du kennst dich da ja aus.

      (In einer konzertierten Aktion fahnden heute bundesweit alle
      nur denkbaren Sicherheitsbehörden nach den Tätern.)

      – nur ich aber weiss das ich es war.

      – und wenn ich mich selbst der polizei stelle ???

      – darf ich dann auch ein kleines „etwas“ von der beute behalten???

      – bekomme ich dann auch die belohnung für hinweise,
      .. welche zur ergreifung des halunken geführt haben???

      – da waren sie wieder, … meine drei probleme:

      – OTTO, nur 12 sec.:

      „Da waren sie wieder meine 3 Probleme“

      – AUS:

      https://www.youtube.com/watch?v=Ly0DoCKRjfk

  3. Wolfgang Schneider

    Die Walt-Disney-Panzerknacker waren also schneller als das Finanzamt?
    Smuglianka Songtext
    https://www.youtube.com/watch?v=n7hHlh2IusY

    Im Gespräch bei der Beratung, warum ging ich dort hinein?
    Sitzt die lächelnd Angestellte, sammelt meine Kohle ein.
    Mir wird heiß bei ihrem Anblick, ihre Augen sanft und weich.
    Trag dein Geld zur Börse – schnell, schnell, schnell, dann wirst Du reich!

    /Refrain 2x/ Eingewickelt, kaum daß ich bis drei gezählt,
    Mein Portfolio hat sie mir gleich ausgewählt.
    Aktienfonds mit ’ner Zinsversprechung, hab unterschrieben sogleich.

    Als ein Jahr ins Land gegangen, kam ein Auszug in dem Brief.
    Fondsverwalter sich erhangen, in New York lief alles schief.
    Ich gleich hin zur Angestellten, habe ihr mein Leid geklagt,
    Fiel ich aus den Wolken, denn sie hat zu mir gesagt:

    /Refrain 2x/ Eingewickelt, kaum daß du bis drei gezählt,
    Dein Portfolio hab ich dir gleich ausgewählt.
    Aktienfonds mit ’ner Zinsversprechung, hast unterschrieben sogleich.

    Und der süßen Angestellten hab ich dann vom Gold erzählt.
    Und ein Schließfach in dem Keller hat sie mir gleich ausgewählt.
    Als darin mein Gold verstaut war, kam dann gleich der nächste Schreck,
    Das Schließfach ward versiegelt, alles Gold ist futsch und weg.

    /Refrain mehrfach/ Aus Berlin kam ganz unverhofft das Goldverbot,
    Aktien, Börsen, Staatsfinanzen, alles tot.
    Lastenausgleich auf Immobilien, der Euro ist nichts mehr wert.

  4. was wollen die Banditen mit dem Gold? umtauschen in Fiat? umtauschen in Aktien? oder Umtauschen in Cryptos?

  5. Gold in einem BERLINER Schliessfach ist für mich aber auch grobe Fahrlässigkeit….was soll man dazu noch sagen?

    • @materialist
      In Berlin und Gold im Schliessfach ?
      Wer sollte das da reingetan haben, wo 80% von der Stütze leben.

      • @renegat
        Aha, ist das so? Aber tatsächlich: Viel zu wenige verfügen wie Sie über ein „Eliten“-Einkommen von 200000 Euro. Was erdreisten sich die Leute aber auch, so arm zu sein !! Habe auch einen Aufkleber hinten aufm Taxi: „Eure Armut kotzt mich an!“…:-(.
        I have a Dream: Wie schön wäre es doch, wenn viel mehr Leute das Geld für EM hätten…:-)). Aber aus Ihrer Sicht wär das edle Zeug dann nicht mehr so elitär, stimmts oder habe ich Recht??

Leave a Reply to f.s.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Fleischesser: Hallo Fr. Ulrike Der Vatikan ist doch eines der größten und erfolgreichsten Unternehmen weltweit die...
  • Ulrike: Lieber @Wolfgang, obwohl Du Dich noch sträubst: Ich weiß doch, dass Dir Kapitalismuskritik nicht fremd ist...
  • Wolfgang Schneider: @Anke Bauer https://www.youtube.com/watch? v=QcGtOsEUPgo Und so wird es enden. Aber Ihr habt ja...
  • KH: @DerKosmonaut Bin Nürnberger. Ja. Bekannt? Glaub ich nicht. Extreme Ansichten gehen hier in beide Richtungen....
  • Anke Bauer: @Fleischesser Zitat aus der „Jungen Welt“: „Was der IWF-Bericht als Medizin empfiehlt,...
  • Goldfisch: Gäähn..Gute Nacht.
  • Fleischesser: Eine gute Therapiegruppe ist nur richtig und wertvoll wenn sie lange und geschlossen zusammen arbeitet....
  • DerKosmonaut: @KH Die Aggressionen ergeben sich alleine schon aus seinen extremen Ansichten. Sollte Dir eigentlich...
  • Fleischesser: Ich kann die Empörung gut nachvollziehen. Es wird immer mehr nach Schuldigen gesucht um von den eigenen...
  • materialist: @renegade Überlegen Sie es sich doch noch mal,die Erklärung von GR ist doch plausibel.Gegenüber einem...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren