Anzeige
|

EZB erspart Euro-Staaten € 1,42 Billionen an Zinsen

Na, wenn das keine aktive Wirtschafts- und Finanzpolitik ist. Ein Konjunkturprogramm war es allemal. Im Zuge der Weltfinanz- und Eurokrise hat die Europäische Zentralbank die Geldschleusen bis zum Anschlag geöffnet und den Leitzins auf Null gesenkt. Nach Berechnungen der Deutschen Bundesbank haben die Staaten der Eurozone dadurch bislang 1,42 Billionen Euro an Zinsen eingespart. Die öffentlichen Haushalte in Deutschland sollen in den zehn Jahren alleine mit einer Zinsersparnis in Höhe von 368 Milliarden Euro entlastet worden sein. Die Bundesbank hat bei der Berechnung einen Vergleich mit den Zinsen vor der Finanzkrise angestellt. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=80195

Eingetragen von am 8. Jan. 2019. gespeichert unter Deutschland, Euro, EZB, Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

5 Kommentare für “EZB erspart Euro-Staaten € 1,42 Billionen an Zinsen”

  1. So einfach ist das nicht mit der Ersparnis.Zinsen sind genauso wie Dividenden der Risikozuschlag einer Leihe.Je höher das Risiko,desto höher der Zins und Dividende.
    Da nun die EZB mit what ever it takes für die Leihen der Mitgliedsländer bürgt,sind die Zinsen somit niedrig.Dazu kommt noch der Inflationszuschlag.
    Daraus folgt,wenn jemand jemandem Geld leiht,will er
    erstens:
    seine Kohle irgendwann mal wiedersehen
    Zweitens:
    eine Aufgeld haben,falls er die Kohle nicht wieder bekommt
    und drittens:
    einen Ausgleich für die Geldentwertung haben.
    Das ganze nennt man dann Zins.
    Letztendlich ist auch eine sogenannte Investition nichts anderes als eine Geldleihe, mit den bekannten Risiken und Risikozuschlägen,
    je nach Gewinn oder Verlustwerwartung.
    Edelmetalle in physischer Form haben alle diese Nach- und Vorteile eben nicht und sind daher auch kein Investment.
    Es gibt keinen Risikozins, keine Erwartung der Schuldentilgung,keine Geldleihe.
    Wenn ich also eine Goldmünze erwerbe,habe ich all die Probleme eben nicht.
    Ähnliches auch bei Erwerb eines Kunstgegenstandes, eines Teppichs oder einer Uhr.
    Die besitze ich ohne irgendwelche Erwartungen an Dritte.
    Und somit wehre ich mich, als Goldanleger oder Goldkäufer, in einen Topf mit Investoren geworfen zu werden.
    Kein Mensch würde auf die Idee kommen,wenn sich jemand eine Uhr kauft,diesen als Uhreninvestor anzusprechen oder beim Autokauf, als Opel Investor.

  2. Wolfgang Schneider

    Die Wacht am Main
    https://www.youtube.com/watch?v=oKkRS4rL6Pw

    Es braust ein Ruf wie Donnerhall, der Draghi sendet ein Fanal.
    Vom Main, vom Main, vom deutschen Main. Wer soll des Geldes Hüter sein?
    Lieb Euroland, magst ruhig sein. Lieb Euroland, magst ruhig sein.
    Fest steht und treu die Wacht, die Wacht am Main.
    Fest steht und treu die Wacht, die Wacht am Main.

    Durch alle Börsen zuckt es schnell, des Zockers Augen blitzen hell,
    Der deutsche Sparer, fromm und stark, verlor die heil’ge Landesmark.
    Lieb Euroland…

    Er blickt hinauf in Himmelsau’n, wo Mark und Pfennig niederschau’n,
    Und ruft mit stolzer Kampfeslust: „Mein Goldbesitz ist Draghis Frust.“
    Lieb Euroland…

    »Und ob mein Herz im Tode bricht, kauf ich doch keinen Bitcoin nicht;
    So viel wie Wasser auf der Welt gibt’s heut in Deutschland falsches Geld.«
    Lieb Euroland…

    »Solang die Druckerpresse glüht, Finanzamt noch die Steuern zieht,
    Und stets den Bogen überspannt, kauf ich doch lieber Haus und Land.«
    Lieb Euroland…

    Ein Schrei erschallt, der Draghi springt, ein Währungswunder uns gelingt.
    Zum Main, zum Main, zum deutschen Main! Wir selber werden Hüter sein!
    Lieb Vaterland magst ruhig sein. Lieb Vaterland magst ruhig sein.
    Fest steht und treu erneut die Wacht am Main.
    Daß man uns so betrügt, darf nicht mehr sein.

    • @Wolfgang Translator “ (aus dem Schneider) „

      Aus aktueller „Spiegel“-Geschichtsaufarbeitung:

      Wenn die „bewiesene Spiegel-Lügenpresse“ (siehe „Claas Relotius“, (hier:)) sich kleinlaut bemüht, aus dem Sumpf der Lügen auch mal etwas etwas „Wahrheit“ zu berichten, wirkt das schon als krampfhafter Versuch, die Kündigungswelle der „Blindspiegel-Abos“
      einzudämmen„…

      Die Angst vor der Achse „Moskau / Berlin“ dürfte sich auch in dem (vom Westen orchestrierten) Thema „Abschuß MH17“ wiederfinden, in dem der Täter (Rußland) feststand, bevor die Trümmer auf der Erde aufschlugen.

      „Nordstream 2“ darf auf keinen Fall gebaut werden; neue Sanktionen gegen Putin müssen her.

      • Wolfgang Schneider

        @Wachsamer
        https://www.youtube.com/watch?v=9ETrr-XHBjE
        Es darf mitgesungen werden. Die PPT-Hymne.
        Für das Plansch-Protekschn-Team.

        Oh, say can you see by the DOW’s early light
        How the gold-price we pressed at the twilight’s last gleaming?
        Gold-bugs‘ eyes popping out from the gold prices‘ plight,
        O’er the ramparts we watched were so gallantly streaming?
        Ev’ry bond, ev’ry share, bubbles bursting in air,
        Gave proof through the night that The Team was still there.
        Oh, say does that PPT banner yet wave
        O’er the land of the freak and the home of the slave?

  3. Oder neudeutsch und kurz gesagt:Die EZB ist der Eventmanager der Schuldenparty……

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Toto Am Besten Sie lesen nochmals nach, was ich geschrieben habe. Ich habe mich nämlich einzig und allein...
  • materialist: Grandmaster Sie 1900 ERJongleur ich habe schon Gold gekauft vor 19 Jahren den Krügerand im Zehnerpack...
  • materialist: @Schachspieler Wenn der Fritz dann noch den Wunsch gehabt hätte sich irgendwann ne eigene Immobilie...
  • Schachspieler: @Großmeister Das ist eine sehr schöne Gesichte mit Fritz und Erna. Solche Geschichten entstehen in...
  • Hans: Wer solche Gold-Silber Charts erstellt, sollte sich mal mit dem Thema „ScheinkorrelationenR 20;...
  • Hans: Ich bin gespannt, wann die Papiergoldpreise die Gesamtkosten Gold (Förderung, Verarbeitung, Transport,...
  • Grandmaster: @renegade ich habe keine Ahnung, wo Ihre Gedanken manchmal rumgeistern, aber die machen ganz schön weite...
  • Grandmaster: @materialist Sie sind ja ein richtiger Schlauberger. Vielleicht wohnt Erna ja in den USA? Aber wissen...
  • Thanatos: @DerKosmonaut Österreich als wahrgewordene Phantasmagorie eines Thomas Bernhard („Wir Österreicher...
  • Thanatos: @Translator Wusstest Du eigentlich, dass Du in vorauseilendem Gehorsam das geplante „Digitale...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren