Anzeige
|

EZB kauft für € 750 Mrd. Wertpapiere, auch griechische Anleihen

Die Europäische Zentralbank hat ein umfangreiches neues Kaufprogramm angekündigt. Mindestens bis Jahresende will die EZB Wertpapiere im Umfang von 750 Milliarden Euro erwerben. Und nun sollen erstmals auch griechische Anleihen ins Portfolio aufgenommen werden. EZB-Präsidentin Christine Lagarde erklärte auf Twitter: „Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliches Handeln. Wir sind im Rahmen unseres Mandats entschlossen, das volle Potenzial unserer Werkzeuge auszuschöpfen“. Und: „Es gibt für unseren Einsatz für den Euro keine Grenzen.“ Zuletzt hatte die EZB bereits wieder 20 Milliarden Euro pro Monat über den Kauf von Staats- und Firmenanleihen in die Märkte gegeben. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

 


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=93282

Eingetragen von am 19. Mrz. 2020. gespeichert unter Euro, EZB, Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

34 Kommentare für “EZB kauft für € 750 Mrd. Wertpapiere, auch griechische Anleihen”

  1. Wolfgang Schneider

    @ Wer immer es sehen will …
    https://www.youtube.com/watch?v=VJH2-oAvU5g
    Es erspart mir die langen Texte ! :-)

    • @ WS
      Gutes Video !
      Aber wie bringen wir es unseren Kindern bei ????? :-)

      • Wolfgang Schneider

        @Fleischesser
        https://de.sputniknews.com/politik/20200319326632075-milliardenverluste-afd-mann-fordert-deutsches-nein-zu-russland-sanktionen/
        Und wir bringen wir das den Verblödeten bei?
        Die Keule wird sein, das haben ja die Falschen gesagt.
        Hast Du das mit den kubanischen Ärzten gelesen? Dieser Bolsonaro ist kraß.

        • @ WS
          Der Herr Bolsonaro tritt barfuß in seinen eigenen Scherbenhaufen.
          Ist es bei der derzeitigen Situation klug den russischen Bären weiter
          zu blockieren ?

          • Wolfgang Schneider

            @Fleischesser
            https://www.godmode-trader.de/artikel/gold-faellt-erneut-zurueck,8212146
            Ich rede zu viel und denke zu selten. Frage Nr. 1: Ist das mit dem Goldpreis wie bei der Kontraktion eines sterbenden Sterns, woraufhin die Explosion folgt? Frage Nr. 2: Wenn Corona ein biologischer Angriff auf China war und der Tanz eröffnet wurde – ist das jetzt der Moment, wo die Regierung in Peking sagt Ätschibätschi, wir haben 36.000 Tonnen Gold im Keller, und ab 1. Mai gibt es eine neue, goldgedeckte Weltleitwährung? Denn nun gibt es keinen Grund mehr für das berühmte asiatische Understatement.
            Frage Nr. 3: Hast Du mal den Doku-Film „Sicko“ von Michael Moore gesehen? Am Ende fuhr er mit den kranken 9/11-Rettern nach Kuba, wo diese endlich behandelt wurden. Das Gesundheitswesen der Amis ist ein einziges Chaos, die wären/sind mit Corona ja völlig überfordert. Das spricht für mich als einziges gegen die Theorie der Biowaffe. Das eigene Volk würde dabei draufgehen.

            • @ WS
              Ich habe fast alle Filme von Michael Moore gesehen !
              Und alle anderen Punkte die du hier ansprechen tust kann man nur schwer voraussagen !
              Wir alle hängen momentan in der Luft !!!

              • Wolfgang Schneider

                @Fleischesser
                Es langt, wenn das offizielle China das als ein Pearl Harbor sieht. Man hatte die Masse der Leute in China so hinbekommen, daß sie selber alle Gold horten. Auch die Firmen und die Reichen. Und sicher ist der Goldbesitz erfaßt, ein bißchen Stasi können die auch. Erinnere Dich an die Situation bei uns anno 1914. Da gaben sie alle dem Kaiser Wilhelm freiwillig ihr Gold. Später auch das Silber. Wenn der Präsident sich hinstellt und sagt: Wir haben den Konflikt nicht gewollt, WIR haben nicht angefangen, WIR dürfen keinesfalls verlieren wie in den Opium-Kriegen, sonst werden wir erneut 150 Jahre lang gedemütigt. Wenn wir den Gold-Yuan einführen, nützt es uns allen, also gebt euer Gold dem Staat, der Dollar kackt ab, der Ami verliert, wir haben den Konflikt gewonnen ohne nukleares Armageddon – dann wird die Masse mitziehen. Bei ein paar Unschlüssigen klingeln halt die staatlichen Einsammler kurz an der Haustür. Und kitzeln sie so lange, bis sie die Verstecke preisgeben. Dann hat Peking nicht 36.000 sondern wohl 60.000 Tonnen gelbes Metall. Irgendein chinesischer General hat doch vor Jahrtausenden ein Buch geschrieben. Die Kunst des Krieges. Eins können diese Gelben, nämlich Kriege gewinnen, ohne das Schwert zu ziehen. Warten wir’s ab. Vielleicht hören wir bald einen lauten Gong.

                • Du kennst das Zitat von Jedi-Meister Yoda
                  “ In ständiger Bewegung die Zukunft sie ist ….usw. “
                  Möglich ist vieles !!!

            • @Translator

              Kein vernünftiger Mensch verkauft in diesen Zeiten sein Gold.
              Was da verkauft wurde dürfte kaum mehr als heiße Luft großer Anleger ( Fonds, Versicherungen e.t.c. ) gewesen sein, die dringend Cash brauchen

              Gold und Silber koppeln sich tendenziell von der Börse ab.
              Mein Händler zahlt zur Stunde 1480 Euro beim Ankauf einer Unze.
              Börsenkurs 110 Euro weniger. Ähnlich siehts beim Silber aus. Mein Händler zahlt 16,50 offizieller Kurs ca 11.00 Eumel.

              Es ist wie in der DDR. Es gab die staatlichen Zwangspreise und es gab die Preise die wirklich gezahlt wurden.

              Der Sozialismus scheint heute, 30 Jahre später doch noch zu siegen.

              Die Grenzen sind dicht, die Regale sind leer
              Willkommen in der DDR

              • @Translator

                Mein Händler hat soeben von 1480 auf 1495 Eumel die Unze erhöht. Offizieller Kurs zur Stunde 1367 Eumel.

                • Wo bekommt man diesen Preis / Unze? Möchte zwar nicht verkaufen, aber Interesse. Danke

                • Wolfgang Schneider

                  @Krösus
                  Ist irgendwie Kassandra-mäßig. Hatten wir Recht gehabt, kein Aas hat uns geglaubt, man hat uns Aluhut-Träger genannt.
                  Jetzt, wo ich wieder seit ein paar Tagen gesund bin, gehe ich wieder unter die Leute. Halte aber trotzdem Abstand. Gestern hin zu den alten Diakonissen im Lutherstift Frankfurt (Oder). Eine Kiste herrlichen Saft aus der Mosterei dort abgestellt. Dazu 20 Rollen Klopapier mit dicker Staubschicht, da vor 3 Jahren gekauft. Eine Kiste Saft zu der lieben alten Frau, der mein Vater ihr Häuschen abgekauft hat. Vorhin eine Kiste Saft zu meinen Nachbarn, deren Kind war den ganzen Februar lang krank gewesen. Eben 2 Kisten zu meiner Nichte, die hat einen kleinen Jungen (2 Jahre). Hab in der Veranda ein Dutzend alter Maiskolben vom vorletzten Herbst. Schon vom dritten die Körner abgepolkt für einen Raben, der bei mir heimisch wurde. Der lebt schon das zweite Jahr hier und kackt auf mein Auto. Hab ihn Odin getauft. Ein Weibchen hat er mitgebracht, das hält aber Abstand zu mir. Katze Tina liegt neben mir und pennt. Für sie eben das Regal mit Felix-Packungen im Edeka geplündert. Für die Gartenarbeit bin ich noch zu schlapp. Schriftkram übersetzen und Geld verdienen? Der Kopf will noch nicht. Sachen vom Gericht häufen sich auf dem Tisch. Muß heute abend oder morgen endlich wieder anfangen. Die ganze Kündigungs-Orgie mit den Policen hat mir doch mehr als gedacht zugesetzt. Und das ganze Drumherum, das Gezerre und die Ausflüchte. Mein innerer Akku ist völlig leer. Weißt Du was? Ich lasse mir vom Arbeitsamt für den Garten ein süßes Mäuschen aus dem geschlossenen Nachtclub vermitteln. Mit ohne Katzenallergie. Jetzt interessieren mich EM-Preise nicht mehr. Jetzt zählt anderes. Dieses schlafende Fellknäuel neben mir ist einfach unbezahlbar.

                • @Hamso

                  Eigentlich möchte ich die Adresse meines Händlers nicht veröffentlichen. Dieser Händler ist sehr unauffällig und diskret.
                  Da dies allerdings dies meine Angaben unglaubwürdig macht, gebe ich Dir zumindest einen Hinweis, wo Du suchen musst.
                  Mein Händler betreibt mehrere sehr unauffällige Filialen in Berlin.

                  Wenn du genug Geduld aufbringst und lange genug suchst, solltest Du fündig werden.

                • Danke für den Tip, bin leider nicht in Berlin unterwegs. Wäre es nicht nett, Werbung zu machen für einen fairen Ankäufer? Immerhin sucht er ja … Naja, ein Anfangsbuchstabe wäre nett :-)

              • @Kroesus Wobei die DDR nur einen ganz geringen Schuldenstand gegenueber den heutigen Schuldenbaronen an der Backe hatte…Die Lage ist hoffnungslos aber nicht ernst Frau M.

                • Wolfgang Schneider

                  @materialist
                  18 Mia. DM insgesamt, Tendenz fallend, so habe ich gehört. Für diese Summe brauchte Theo Waigel ein halbes Jahr. Und bis zuletzt hat die DDR die Schulden bedient, Default gab es nie.
                  @Thanatos
                  https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/boerse-aktueller-bericht-mit-aktien-euro-kurs-und-oelpreisen-a-1305556.html
                  Und die Flutung ist sinnlos wie Arschf***, na Du weißt schon.

                • @Translator

                  Ich brauch mal Deine Expertise.

                  Ein fast 40 Jahre alter Roman des US-Amerikaners Dean Koontz erfährt gerade seinen zweiten Frühling. Eine „Tina“ (sic!) alpträumt darin von ihrem Sohn, der in unterirdischen Laboren für Experimente an einem „Todesvirus“ missbraucht wird.

                  Und der heißt ausgerechnet „Wuhan-400“ – in einem chinesischen Labor für Biowaffen nahe Wuhan gezüchtet und in der Lage, erbarmungslos zuzuschlagen. Eine heitere Prophezeiung nach Art der Baba Wanga?

                  Bilden wir die Quersumme von 1981, dem Erscheinungsjahr, dann ergibt sich [Covid-]19. Sind noch mehr bärenstarke Indizien vonnöten?

                  https://www.n-tv.de/panorama/Das-Buch-in-dem-das-Virus-Wuhan-400-auftaucht-article21653163.html

                • Wolfgang Schneider

                  @Thanatos
                  Das Problem ist nur, der Erreger läßt sich in globalisierten Zeiten auf keinen Staat oder Kontinent begrenzen. Das Gesundheitswesen der USA ist teuer und dennoch höchst ineffizient. Würde tatsächlich wer so blöd sein, und riskieren, daß die eigene Bevölkerung verreckt, nur weil man damit ein Schulden-Reset erreicht? Kurzum, ich hab die Orientierung verloren. Ich weiß nicht mehr, was los ist. Habe Tina schmerzhaft eine Zecke aus dem Fell gerupft. Nun ist sie stinkig und außer Haus. Sie stellt wieder den Nachbar-Katern nach. Weiber.
                  Für Dich und für alle habe ich eine frohe Botschaft. Guckst Du.
                  Away as a Saver
                  https://www.youtube.com/watch?v=JQHuJD44Pwk

                  Away as a saver, no crib for a bed,
                  The little Lord Bullion laid down his sweet head.
                  The stars in the bright sky looked down where he lay,
                  The little Lord Bullion asleep on the hay.

                  The savers are low’ring, the baby awakes.
                  But little Lord Bullion, no crying he makes.
                  I love you Lord Bullion, look down from the sky.
                  And stay by my savings till morning is nigh.

                  Be near me Lord Bullion, I ask thee to stay
                  Close by me forever, and love me, I pray.
                  Bless all the dear savers in thy tender care,
                  And take us to heaven to live with thee there.

  2. Anzeige
  3. Wolfgang Schneider

    https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20200319326631734-usa-coronavirus-finanzministerium-wirtschaft-foerderung-zahlungen-an-buerger/
    Und die Helikopter starten und besprühen Amerika.
    Mit Chemtrails aus Dollarscheinen.
    500 Mia. $.

    • Klapperschlange

      @WS

      1…($-Schwemme USA)…+…1…(€-Schwemme EZB)…=…2…Inflation/Hyper-Inflation.

      https://www.goldseiten.de/artikel/443929–Der-Untergang-des-Finanzsystems-steht-bevor.html

      • Wolfgang Schneider

        @Klapperschlange
        Ich hatte schon daran gedacht, in der ersten Strophe „Soros“ durch „Virus“ zu ersetzen. Das hat aber selbst dieser pathogene Erreger nicht verdient.
        Das Denkpanzerlied (A Think Tank Song)
        https://www.youtube.com/watch?v=feg_h0iLwNw

        1. Ob’s stürmt oder schneit, ob der Soros uns lacht,
        die Bonds abgeschmiert, und der DAX ist gekracht,
        bedröppelte Gesichter, doch froh ist unser Sinn, Professor Sinn,
        es braust unser Goldwert im Sturmwind dahin.

        2. Wenn vor uns ein toxischer Junk-Bond erscheint,
        wird Feuer gegeben, Vernichtung dem Feind.
        Was zählt denn unser Euro, ist auch das Konto leer, das Konto leer.
        FINANZTIP und Maschmeyer traut keiner mehr.

        3. Mit donnerndem Knall, mit Effekt und viel Glück,
        bekommen die Strolche den Goldpreis gedrückt.
        Voraus den Ignora-hanten steh’n wir im Sturm allein, im Sturm allein.
        Giralgeld und Schulden bringt keinem was ein.

        4. Mit Charts und mit Tricks hält der Gegner uns auf.
        Die Doofen verfolgen den Aktienverlauf.
        Erzählt uns der Ten-haha-gen auch manche lust’ge Mär, manch lust’ge Mär,
        Wir geben das Gold und das Silber nicht her.

        5. Und läßt uns im Stich einst das treulose Glück,
        das Häuschen besteuert vom Peer Steinebrück,
        Trifft uns dereinst das Goldverbot, ereilt uns das Verbot, das Goldverbot,
        Dann lachen der Rothschild und Blankfein sich tot.

    • @Translator

      Die Einschläge bzw. die Aerosole kommen näher. Jetzt vermag auch die a̶̶l̶̶t̶̶e̶̶h̶̶r̶̶w̶̶ü̶̶r̶̶d̶̶i̶̶g̶̶e̶ Bank of England das vermaledeite Helikopter-Geld nicht mehr ausschließen.

      Wenns bei uns soweit ist: Geh mal besser nicht davon aus, dass auch Dein einsamer Weiler im Niemandsland beregnet wird. Die Diaspora als Tal der Vergessenen.

      https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/corona-bank-von-england-erwaegt-radikale-plaene-16684963.html

  4. Schöne Silber Känguru Münze angeschaut
    Lieferzeit –40 Tage–

  5. Wir sind an dem Punkt an dem sich das physische vom Papier abgekoppelt hat. Sollen sie die EM weiter drücken egal ;) es kommt auf das physische an nicht auf den künstlich erzeugten Papierwert!

  6. Der deflationäre Crash frisst seine Kinder und geht unvermittelt in die totale Flutung mit Liquidität über. Der Dachs zeigt sich davon aber absolut unbeeindruckt – jedenfalls versinkt er nach zaghaften Ausbruchsversuchen zu Handelsbeginn gleich wieder im blutroten Bereich.

    Die Trader sollten einfach ihre Push-Nachrichten-Dienste abstellen. Manchmal ist weniger mehr:

    https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/prognose-korrigiert-ifw-deutsches-bip-duerfte-2020-bis-zu-9-prozent-einbrechen-8647106

    Und das im doppelten Sinne: Nach dem diesjährigen massiven Einbruch soll in 2021 die Konjunktur wie der Phönix aus der Asche als Wachstums-Rakete starten? Ein bisschen sehr aufdringlich, der Zweck-Optimismus.

  7. Dem Supermario ist es gelungen aus der ehemaligen EZB -Zentralbank in kürzester Zeit ein Altpapier-Entsorgungsunternehmen zu machen.Hut ab…

  8. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @f.s. https://deutsch.rt.com/inland/ 103169-spatzinnen-pfeifen-es-v on-dachern/ Allerdings gibt...
  • Wolfgang Schneider: @f.s. https://www.cnbc.com/2020/06/0 5/ecb-coronavirus-stimulus-exp ected-to-continue-as-inflat...
  • Wolfgang Schneider: @Klapperschlange http://www.shadowstats.com/alt ernate_data/unemployment-chart s Die behördlichen...
  • b: @Klapperschlange. Ja der Großteil investiert in Aktien. Ich sehe es bei meinen Arbeitskollegen. Gewinn haben die...
  • Nonliquid: Was interessiert mich der Preis von Gold, ich kenne seinen Wert.
  • Klapperschlange: Wie man soeben sehen kann, werden Gold & Silber per PPT-Tuning „tiefergelegt“ – es gibt...
  • Klapperschlange: Nachdem sich ABN Amro schon mehrfach beim Thema GOLD die Finger verbrannt hat und zum 1.4.2020 nach...
  • f.s.: Wo soll das noch hinführen? Die nächsten Fiatkanonen werden spätestens nach dem Auslaufen der...
  • Krösus: @Morty/Almut Die Massenkaufkraft mit Geld drucken mag kurzfristig funktionieren und ist auch sonst ein...
  • Wolfgang Schneider: “Gold als Schutz vor den Torheiten der Politiker” https://www.cash-online.de/...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren