Anzeige
|

Fed Minutes: Erwartungen an baldige Zinserhöhung bestätigt

Am gestrigen Mittwochabend hat die Fed ihr Sitzungsprotokoll vom 31.10/01.11. 2017 veröffentlicht. Darin bestätigten sich die Markterwartungen über eine anstehende Leitzinserhöhung im Dezember. In den „Fed Minutes“ heißt es unter anderem, der Offenmarktausschuss erwarte, dass sich die ökonomischen Bedingungen so entwickeln, dass eine weitere schrittweise Anhebung der Federal Funds Rate gerechtfertigt sei. In dem Protokoll wird auch erwähnt, dass die Märkte an einen Zinsschritt um 25 Basispunkt im Dezember mit hoher Wahrscheinlichkeit erwarten. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

 


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=69539

Eingetragen von am 23. Nov. 2017. gespeichert unter Fed, Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

8 Kommentare für “Fed Minutes: Erwartungen an baldige Zinserhöhung bestätigt”

  1. Ein typisches Zeichen heute. Ab 18:00 drückt oder handelt die FED.
    Denn, Punkt 18:00 hörte der Goldpreis auf, sich zu bewegen.
    Der Zeitpunkt, als Draghi bei den Spaghetti sass und Jellen in Feierlaune.
    Da helfen auch keine Computer.
    Wie ich schon mal sagte, es gibt seit Jahren keinen Computerhandel mehr.
    Die sind gezwungen auf Sicht zu fahren und den Tesla nicht ans Steuer zu lassen.
    Nicht, dass dem Draghi morgen der Goldpreis davonrauscht.
    Das wird dann am Montag teuer für die FED und Trump not amused.
    Man kann immer nur lachen, über das Spielchen.
    Die gaben die Kontrolle total verloren.Wann geben die auf ?
    Jeder Boxtrainer hätte schon längst das Handtuch geworfen.

  2. https://www.mimikama.at/facebook/geheimer-staatsvertrag-faktencheck/
    Man könnte allerdings schon den Verdacht haben, dass es so einen Vertrag gibt.
    Nicht unsinst plauderten Schäuble und der Dicke Gabriel schon mal aus dem Nähkästchen.
    Aber, selbst wenn, einen nicht geheimen Staatsvertrag gibt es jedenfalls auch nicht.Und auch keine Souveränität.
    Sondern eher eine GmbH einer NGO.
    Macht aber nichts. Das Ergebnis ist das gleiche.
    Nennt sich dann eben Hausrecht oder Haushoheit.

  3. Alles deutet darauf hin, dass wir vor einer Finanzkatastrophe stehen. Selbst die unfehlbare Chefin der FED muss feststellen:
    „Wir erwarten, dass die Teuerung nächstes Jahr steigt – aber es gibt möglicherweise etwas Endemisches, (etwas krankhaftes) …
    Bereits im September hatte Yellen gesagt, dass die Inflationsentwicklung ein „Mysterium“ sei, dass sie nicht begründen könne.
    Wenn jemand einen Draht zur Yellen hat – hier meine Empfehlung an sie:
    Bitte Goldreporter regelmäßig lesen. Hier wird ihr gesagt, was das „endemische Mysterium“ ist und wie man es beseitigt!

  4. Es gab mal in den USA 1980 etwa den Fall, dass Gold von 800 Dollar auf 500 fiel weil die Zinsen angehoben wurden und zwar schlagartig.
    Auf 18% !
    Man stelle sich das mal heute vor.
    Da müssten die Zinsen auf 40% steigen, damit einige Leute ihr Gold verkaufen
    und samit Gold auf 800 Dollar fällt und der Dollar auf 1: 6 zum Euro steigt.
    Denn so etwa war das damals. 1/ 3.8 zur DM.

  5. wie oft denn noch ?

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Goldrush: Werter @Goldi, das Fazit des Artikels („Wie sollen sich Privatanleger verhalten?“) spricht dann...
  • Goldi: Auch die Leit(d)medien springen auf den Zug auf. Endlich soll Gold „profitieren“. Ein neuer...
  • Wolfgang Schneider: https://news.antiwar.com/2018/ 11/14/study-us-has-spent-5-9-t rillion-on-wars-since-2001/...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Eignungstest. Du hast einen Eimer mit 7 Liter und einen mit 13 Liter Wasser. Wie viele...
  • Wolfgang Schneider: @materialist und @Thanatos Die Wahl heißt also entweder Flucht nach vorn durch Krieg oder...
  • renegade: @ws Wahnsinn, Canabis ist schwer cancerogen und fördert eine Fülle von unheilbaren Krankheiten, bis hin zur...
  • renegade: Die Bankenunion ist nun beschlossen. Begründung: Die Bankenkrise 2008 traf die EU völlig unvorbereitet. Der...
  • materialist: @WS Sehr guter Artikel ,schade dass dort in Berlin keiner dem Kriegstreibergesindel mal den Finger...
  • Thanatos: @Dr. Jekyll und Mr. Hyde Soweit ist es also schon. Deine warmherzige Seite macht Dich verdächtig. Lass Dich...
  • Thanatos: @Translator Auch die Heimatfront muss bearbeitet werden. Ein Krieg gegen Russland und/oder China...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren