Freitag,30.Juli 2021
Anzeige

Gold aus Südafrika: Verkaufszahlen im Februar halbiert

Gold, Südafrika (Foto: Goldreporter)
In Südafrika reichen die Minenschächte bis zu 5.000 Meter in die Tiefe. Die Goldvorkommen sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesunken (Foto: Goldreporter).

Südafrika produzierte im Februar 8,7 % weniger Gold als ein Jahr zuvor. Die Goldverkäufe haben sich gegenüber Vormonat sogar halbiert.

Gold aus Südafrika

Südafrika hat im vergangenen Februar 8,7 Prozent weniger Gold produziert als im Vergleichsmonat von 2020. Das meldet Stats SA im aktuellen Monatsbericht.

Damit hat sich der Rückgang der Goldproduktion aber nicht mehr beschleunigt. Im Vormonat hatte das Minus bei der Goldförderung noch 14,1 Prozent betragen.

Goldumsatz halbiert

Die Goldverkäufe Südafrikas im Februar werden mit 6,29 Milliarden Rand beziffert. Das entspricht 137 Millionen Euro. Gegenüber Vormonat hat sich der Absatz damit mehr als halbiert (-52 %). Im Vorjahresvergleich brachte der Februar einen fast identischen Verkaufsumsatz (+0,6 %).

Südafrika, Gold, Verkaufszahlen
Monatliche Verkaufszahlen der verschiedenen in Südafrika geförderten Mineralien in Millionen Rand (Quelle: Stats SA)

Krügerrand Country

Im vergangenen Januar lagen die Gold-Verkaufszahlen noch bei umgerechnet 730 Millionen Euro und damit auf Rekordniveau. In Südafrika werden die weltweit stark gefragtem Krügerrand-Münzen hergestellt (Gold und Silber).

Silber-Vorkommen gibt es in dem Land praktisch keine. Dafür ist Südafrika der weltweit größte Platin-Lieferant.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

7 KOMMENTARE

  1. Die Moritat von den biederen Stadtkämmerern, die sich hilf- und ahnungslos und vom Anlagenotstand getrieben dem ‚ganzen System des Schwindels und Betrugs‘ hingaben, geht in die nächste Runde.

    Den üblichen Schutzbehauptungen zum Trotz und obwohl die sog. ‚Einlagensicherung‘ für Kommunen im Oktober 2017 aufgehoben wurde, kam man offenbar nicht umhin, doch ein wenig vom Renditekuchen abhaben zu wollen. Dabei weiß doch inzwischen jede*r [+LGBTQQIP2SAA], dass Zinsen nur Risikogratifikationen sind.

    Und man hätte noch mehr wissen können [da isser wieder, der Konjunktiv II, Anmerk. d. Red.]: Bereits im Jahr 2019, fast zwei Jahre vor der Greensill-Pleite, hat die Schweizer Ratingagentur Independent Credit View [I-CV] die Greensill Bank als „Ramsch“ bewertet. Greensill sei schlichtweg „nicht kapitalmarktwürdig“ gewesen und hätte daher „erst recht kein Investment Grade Rating“ verdient.

    Übrigens wurde I-CV zu dieser Stellungnahme von einer deutschen Kommune beauftragt. Ausnahmen bestätigen also die Regel, welche lautet:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article230333869/Greensill-Pleite-Die-deutschen-Zocker-Kommunen-waren-gewarnt.html

    Übrigens wurde I-CV zu dieser Stellungnahme von einer deutschen Kommune beauftragt. Ausnahmen bestätigen also die Regel, welche lautet:

    Geh’n sie mit der Konjunktur [geh’n sie mit, geh’n sie mit]
    Geh’n sie mit auf diese Tour [geh’n sie mit, geh’n sie mit]
    Nehm’n sie sich ihr Teil sonst schäm’n sie sich
    Und später geh’n sie nicht zum großen Festbankett.

    Geh’n sie mit der Konjunktur [geh’n sie mit, geh’n sie mit]
    Geh’n sie mit auf diese Tour [geh’n sie mit, geh’n sie mit]
    Seh‘ n sie doch die andern steh‘ n schon dort
    Und nehm‘ n die Creme schon fort beim großen Festbankett.

    Man ist was man isst nicht durch den inneren Wert
    Den kriegt man gratis, wenn man Straßenkreuzer fährt
    Man tut was man tut nur aus dem Selbsterhaltungstrieb
    Denn man hat sich nur selber lieb, drum

    Geh’n sie mit der Konjunktur [geh’n sie mit, geh’n sie mit].

    Hazy Osterwald Sextett

  2. Anzeige
  3. @Thanatos
    https://www.manager-magazin.de/politik/cum-ex-affaere-in-hamburg-warum-liess-diese-beamtin-die-steuermillionen-verjaehren-a-2c5ed383-e3af-4d63-b72f-7c46fa0d0727
    Politiker verstehen eines meisterlich, und zwar sich dummzustellen und bei Bedarf in einer Telefonzelle zu verlaufen. „Ich schwöre, dem deutschen Volk zu dienen, den Nutzen zu mehren, und Schaden von ihm abzuwenden.“ Was ist daran so schwer zu verstehen? Die hatten alle Deutsch in der Schule. Ich mußte mich vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) 2010 allgemein beeidigen lassen als Übersetzer und Dolmetscher und SCHWÖREN, daß ich meine Tätigkeit gewissenhaft ausübe. Will sagen, daß ich keinen bescheißen soll. Weder die armen Sünder, noch Polizei und Gericht, die mich bezahlen. War auch Soldat 3 Jahre lang. Was an dem Wort Eid ist nicht zu verstehen?

    • @Translator

      Dein Kommentar, von der Heiligen Inquisition geprüft und für gut befunden.
      Dem schließe ich mich gerne an. Aber denke bitte daran: ‚Es gibt kein richtiges Leben im falschen‘ [Theodor Wiesengrund Adorno] – das gilt auch für Politiker.

      ‚Feldfrüchte‘, nur für Dich, mein Lieber.

      Sinnend geh ich durch den Garten
      unsrer deutschen Politik;
      Suppenkohl in allen Arten
      im Kompost der Republik.
      Bonzen, Brillen, Gehberockte,
      Parlamentsroutinendreh . . .
      Ja, und hier –? Die ganz verbockte
      liebe gute SPD.
      Hermann Müller, Hilferlieschen
      blühn so harmlos, doof und leis
      wie bescheidene Radieschen:
      außen rot und innen weiß.

      Kurt Tucholsky, ‚Feldfrüchte‘
      Die Weltbühne, 21.09.1926 [diesmal als Theobald Tiger].

  4. @Thanatos
    Für Dich ein Gruß zur guten Nacht. Ein gold’nes Lied (Frei nach Nicole)
    https://www.youtube.com/watch?v=bmjtngoS73k

    Krypto-, Bond- und Aktienleichen, das nur konnten sie erreichen.
    Daß man von Rendite sang, ist noch gar nicht her so lang.
    Sparer voller Streß und Sorgen, Angst vor jedem neuen Morgen,
    Und der Nullzins macht sich breit in der Banken-Wirklichkeit.

    Ein gold’nes Lied in einer Falschgeldzeit,
    ein gold’nes Lied für dich, für alle will ich singen.
    Ein gold’nes Lied, es macht die Herzen weit,
    Doch ich hab‘ Angst, es könnte ungehört verklingen.
    Komm sing mit mir, vielleicht brauchst du auch heut‘
    Ein gold’nes Lied in einer Falschgeldzeit.

    Börsenpack und Diebsgesindel, jeden Tag ein neuer Schwindel.
    Und es rufet STOP und HALT nicht ein einz’ger Staatsanwalt.

    Ein gold’nes Lied in einer Falschgeldzeit
    Ein gold’nes Lied für dich, für alle will ich singen.
    Ein gold’nes Lied, es macht die Herzen weit,
    Doch ich hab‘ Angst, es könnte ungehört verklingen.
    Komm sing mit mir, vielleicht brauchst du auch heut‘
    Ein gold’nes Lied in einer Falschgeldzeit.
    Komm sing mit mir, vielleicht brauchst du auch heut‘
    Ein gold’nes Lied in einer Falschgeldzeit.

  5. Anzeige
  6. @Klapperschlange
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/bundestagswahl-friedrich-merz-gewinnt-duell-um-cdu-direktkandidatur-im-sauerland/ar-BB1fKQpy?ocid=msedgdhp
    Wir haben Ende September die Wahl. Pest oder Cholera.
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/mit-baerbock-nehmen-die-grünen-den-leichteren-weg/ar-BB1fKCrc?ocid=msedgdhp
    Für beide habe ich ein Spottlied parat. Lieber GR, darf ich diese hier einstellen? Die sind nicht ganz so schlimm wie das hier: Das Bernie-Madoff-Lied. (Für einen Märtyrer der Bewegung, möge er in Frieden ruhen.)
    https://www.youtube.com/watch?v=e9SWni-Dou4

    Die Blase hoch! Druckt Euros unverdrossen!
    QE marschiert in ruhig festem Schritt.
    Kameraden, die wie Bernie Madoff weggeschlossen,
    marschier’n im Geist in unser’n Reihen mit.
    Kameraden, die wie Bernie Madoff weggeschlossen,
    zocken im Geist in unser’n Reihen mit.

    Die Straße frei für Powell und Genossen!
    Die Straße frei dem Druckerpressen-Mann!
    Weil vielen Unsinn Fed und EZB beschlossen,
    die Zeit von Not und Inflation bricht an.
    Weil vielen Unsinn Fed und EZB beschlossen,
    die Zeit von Not und Inflation bricht an.

    Zum letzten Mal für Griechenland bezahlen.
    Zur Rettung steh’n wir alle schon bereit.
    Herrschen auch Verrückte dort seit ihren letzten Wahlen,
    Deutschland hat Schuld, der linke Pöbel schreit.
    Herrschen auch Verrückte dort seit ihren letzten Wahlen,
    Deutschland bezahlt dank der Vergangenheit.

    Zum letzten Mal wird Hilfs-Alarm geblasen.
    Ab nach Athen die letzten Euros hin.
    Hängen auch zum Halse raus uns diese Rettungs-Phrasen.
    Der Soros will’s, und darum hat es Sinn.
    Hängen auch zum Halse raus uns diese Rettungs-Phrasen.
    Der Soros will’s, und darum hat es Sinn.

    Deutschland wird grün, sie können es nicht lassen.
    Mit Greta Thunberg quatschen sie uns krank.
    Bald weh’n Mohammed-Fahnen über allen Straßen,
    die Zeit der Freiheit dauert nicht mehr lang.
    Bald weh’n Mohammed-Fahnen über allen Straßen,
    die Zeit der Freiheit dauert nicht mehr lang.

    Die Kurse hoch. Dank Joseph seinen Possen.
    Der Dow marschiert in ruhig festem Schritt.
    Wenn auch das letzte Quentchen Pulver ist verschossen,
    der Sparer zahlt und kriegt noch einen Tritt.
    Wenn auch das letzte Quentchen Pulver ist verschossen,
    der Sparer zahlt und kriegt noch einen Tritt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige