Anzeige
|

Gold: Ausverkauf bei den US-Futures

Der Open Interest im US-Handel mit Gold-Futures hat vergangene Woche bei sinkendem Goldpreis ein 5-Monats-Tief erreicht.

Die aktuellen CoT-Daten vom Handel mit Gold-Futures an der US-Warenterminbörse COMEX zeigen per 29. Mai 2018 folgende Veränderungen in den Positionen der größten Händlergruppen.

Die Netto-Short-Position der „Commercials“ ist um 18 Prozent angestiegen auf 136.689 Kontrakte. Die „Swap Dealers“ (darunter die Großbanken) haben ihre Netto-Long-Position fast vollständig abgebaut. Sie waren nur noch mit 686 Kontrakten auf der Käuferseite.

Auf der anderen Seite wuchs die Netto-Long-Position der „Großen Spekulanten“ um 26 Prozent auf 115.130 Kontrakte. Das „Managed Money“ (Hedgefonds, Investmentgesellschaften) verdreifachte seine Netto-Käufe sogar auf zuletzt 54.001 Kontrakte.

Der Open Interest, also die Summe aller offenen Gold-Kontrakte an der COMEX, ging dabei allerdings um 6,67 Prozent zurück auf 469.382 Kontrakte. Das war im Rahmen der wöchentlichen CoT-Daten der niedrigste Stand seit dem 26. Dezember 2017.

Bis zum Handelsschluss am gestrigen Freitag ging es um weitere 2,9 Prozent runter auf 455.574 Kontrakte. Der Goldpreis gab vergangene Woche um 0,5 Prozent nach auf 1.293,25 US-Dollar pro Unze (FOREX). Fallender Open Interest bei gleichzeitig fallendem Goldpreis signalisiert in der Regel ein Nachlassen einer Marktschwäche. Zuletzt sind eine Menge Trader aus dem Handel mit Gold-Futures ausgestiegen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=75320

Eingetragen von am 2. Jun. 2018. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

53 Kommentare für “Gold: Ausverkauf bei den US-Futures”

  1. Fallender Open Interest bei gleichzeitig fallendem Goldpreis signalisiert in der Regel ein Nachlassen einer Marktschwäche. Zuletzt sind eine Menge Trader aus dem Handel mit Gold-Futures ausgestiegen.
    So ist es, wenn es um Tomaten ginge oder Kaffebohnen.
    Bei Gold gelten diese Regelungen nicht, wie wir wissen
    Höchstens angedeutet bei den Goldutures, aber das ist ja auch kein Gold.
    Goldfutures könnte man auch Marsstaubfutures nennen.
    Käme aufs gleiche raus.

  2. Man sieht am Goldpreis, wohin die Reise gehen soll: talwärts.

    https://www.wellenreiter-invest.de/cot-daten/gold

    Am 12-13. Juni fällt die nächste FOMC-Zinsentscheidung der FED:

    werden die „Leidzinsen“ erneut um 0,25% angehoben,
    …dann fällt der Goldpreis (zwischen $10-$30,- Dollar)

    werden die Leitzinsen wider Erwarten nicht angehoben,
    …dann fällt der Goldpreis (zwischen $9,- $19,-Dollar)

    Verkündet Trump am 13. Juni, daß die Verhandlungen mit Nordkorea sehr positiv verlaufen seien, und sogar ein Friedensvertrag zwischen Nord- und Südkorea verhandelt würde,
    und Trumps Aussichten auf den nächsten Friedensnobelpreis damit „dramatisch“ gestiegen seien,

    dann…?
    (¿ʇʇıɹʇʞɔüɹ ʇıɯ uoʇloq ɹǝʇɐɹǝqsʇıǝɥɹǝɥɔısun-sn ɹǝp ʇɥoɹp)

    • @Watchdog

      Jetzt schlägt es 13! Was ist denn hier los?

      Die bürgerliche Systempresse in Gestalt der „Wirschaftswoche“ spricht davon, dass das Geldsystem von Grund auf marode ist und nicht überleben wird. Die EZB sei quasi eine „Geldnotstandsregierung“, die den Untergang des „bastardliberalen Staatsschuldenkapitalismus“ hinauszögern soll.

      https://www.wiwo.de/unternehmen/banken/tauchsieder-die-finanzkrise-ist-zurueck/22632730.html

      Und der Goldpreis – schlägt nicht 13, sondern Kapriolen!

      • alter schusseler

        Thanatos, zu:

        Jetzt schlägt es 13! Was ist denn hier los?

        – ich war bis jetzt mit dem auto unterwegs.

        – höre oft das gedudel vom MDR THÜRINGEN.

        – im stunden takt nur ganz kurze nachrichten. (gut so)

        – nun war ich aber verplüfft, IM STUNDENTAKT SEIT HEUT MORGEN:

        “ Bundeskongress Junge Alternative in Seebach

        Die AfD-Jugendorganisation will bei einem Bundeskongress in Seebach im Wartburgkreis ein Grundsatzprogramm beschließen. In einem Leitantrag fordert die Junge Alternative zum Beispiel einen stufenweisen Austritt aus der Europäischen Union und mehr direkte Demokratie. Die Milliarden-Ausgaben für so genannte Massenmigration müssten gestrichen und das Asylrecht eingeschränkt werden. Mehr Geld will die Junge Alternative für Familien und die Bundeswehr. Die Organisation hat nach eigenen Angaben derzeit etwa 1.750 Mitglieder.“

        AUS:

        https://www.mdr.de/mdr-thueringen/index.html

        ———————————————–
        WAS WILL MAN UNS DAMIT SAGEN?

        ……zum Beispiel einen stufenweisen Austritt aus der Europäischen Union und mehr direkte Demokratie …….

        – ich hätte es den MDR in diesem radioformat nicht übel genommen
        das er nur oberflächliche 08/15 nachrichten bringen würde.

        – mit absoluter sicherheit ist auch nennenswert wichtigeres geschehen.

        • @Schussel Mehr Geld für die Bundeswehr ? Haben die nicht alle Latten am Zaun ?

        • @alter schusseler

          Jawoll, mehr Geld für Familien und ganz ganz wichtig mehr Kohle für die Bundeswehr, auf die europäischen Absatzmärkte soll verzichtet und gleichzeitig die Steuern gesenkt werden.

          Kurzum, mit weniger Einnahmen mehr ausgeben und dabei ja keine Schulden machen.

          Sag ich doch…Nazis können nicht rechnen. Aber das macht NIX, die werden trotzdem gewählt…AUS PROTEST…JAWOLL !!!

          • alter schusseler

            Krösus,

            der max otte hat wieder mal einen vortrag gehalten.

            – ein kluger mann, dieser vortrag ist nicht nicht einer seiner besten.

            ABER ER KONNTE BILDER AUS MARIO DRAGHIS
            JUGEND ORGANISIEREN:

            „Im Rahmen der BVK-Jahreshauptversammlung fand am 25. Mai in Berlin die Fachtagung des BVK statt. Als besonderen Gast konnte er dazu Prof. Dr. Max Otte begrüßen. — „Die Risiken sind so hoch wie 2008 nicht mehr!“ Rede von Max Otte beim BVK.“

            – ab min. 5 (nur zwei minuten)

            https://www.youtube.com/watch?v=tH_f6zeHZ_w

            „Die Risiken sind so hoch wie 2008 nicht mehr!“
            Rede von Max Otte beim BVK

            • @alter schusseler

              Die Risiken wurden und werden von mir nicht einmal ansatzweise bestritten. Diesen Risiken war ich mir bereits bewusst bevor Max Otte in den Medien auftauchte. Deshalb schreibe ich hier und deshalb habe ich seit DotCom, also ungefähr 2003 Gold gekauft und habe demzufolge bisher alle Drücker-Aktionen mit einem Lächeln aussitzen können.

              Es gab da Einen dessen Bücher sind mir ab Beginn der 2000Jahre in den Händen gefallen, der hat bereits 1991, also zu einer Zeit da noch goldene Berge und blühende Landschaften versprochen, der kapitalistische Endsieg gefeiert und die Krisentheorie eines gewissen Karl Marx für mausetot erklärt worden ist, die heutigen Katastrophen voraus gesehen und all dies ist auch eingetroffen. Diese marxsche Krisentheorie ist heute so aktuell wie seit dem berühmten schwarzen Freitag ( der eigentlich ein Donnerstag war ) 1929 nicht mehr.

              Max Otte und Mr.Dax und wie Sie alle heißen haben völlig Recht was die Risiken betrifft, ihr Fehler war und ist, dass sie sich immer wieder auf ein bestimmtes Datum wann der Crash nun endlich kommen soll, haben festnageln lassen. Der BIG-BANG kommt, das ist sicher, doch Niemand weiss wann. Das muss auch nicht unbedingt heftig knallen, das kann auch ganz ganz langsam, Stück für Stück geschehen.

              Du hast Recht wenn Du dich an Gold hälst, Du hast Recht wenn Du den Kopf nicht in den Sand steckst, Dir Sorgen machst und versuchst Möglichkeiten zu finden, Dich gegen die Schrecken die vor uns allen liegen, soweit wie möglich abzusichern.

              Aber mit der AFD gehst Du den falschen Leuten auf dem Leim, die haben weder Konzepte noch den Hauch einer Ahnung warum geschieht was geschieht, deren wirtschafts und finanzpolitische Vorstellungen sind größtenteils von Lindners FDP kopiert, mit einem Wort die sind Fleisch vom Fleische der Etalbierten.

              …………………………………………………………………………………….

              Der Zusammenbruch des Realsozialismus Systems als Menetekel für den Westen

              Der Nürnberger Philosoph und Wirtschaftshistoriker Robert Kurz nimmt Theorie des Warenfetischismus zum Ausgangspunkt seines Buches. Er sieht in ihr den psychologischen Mechanismus, der die moderne Gesellschaft mit derselben fatalen Gesetzmäßigkeit, mit der er ihren weltweiten Siegeszug bewirkte, nunmehr ihrem Untergang entgegentreiben läßt. Er entwirft ein apokalyptisches Szenario, in dem der Zusammenbruch des östlichen Realsozialismus nur das Vorspiel zum Zusammenbruch des westlichen Systems bildet.

              Er meint, daß das kapitalistische Wirtschaftssystem nunmehr endgültig an seine Grenzen stoße, weil die Logik des Geldes sich selbst zu untergraben beginne. Die „fürchterliche Banalität des Geldes und seiner tautologischen Selbstbewegung“ sei kontraproduktiv geworden. Sie habe eine desintegrierende Wirkung auf die Gesellschaft. Selbst die OECD-Länder bekämen ihre wirtschaftlichen Probleme nicht mehr in den Griff, ganz zu schweigen vom allgemeinen Werteverfall, Kriminalität, Korruption und sonstigen Katastrophen

              Der „realexistierende Sozialismus“ ist für Kurz nur ein mittlerweile abgestorbener Seitentrieb am lebendigen Baum des Kapitalismus. Er entpuppt sich für ihn als „vorbürgerliches, steckengebliebenes Übergangsregime zur Moderne, als ein saurierhaftes Fossil aus der heroischen Zeit des Kapitals“. Der reale Sozialismus habe nie eine Alternative zum Kapitalismus geboten, sondern sei lediglich der Versuch einer „nachholenden Modernisierung“ gewesen – ein Versuch, der mit barbarischen Methoden und massiven ideologischen Selbsttäuschungen einherging. Der Ost-West-Konflikt lasse sich, was die ideologische Seite betrifft, „als eine Art Mißverständnis lesen, als Auseinandersetzung zweier ungleichzeitiger historischer Stufen ein und desselben warenproduzierenden Systems“. Entsprechend habe nicht der westliche Kapitalismus das östliche System besiegt, sondern die nachholende Modernisierung des sowjetischen Typs sei gescheitert.

              Während die Verelendung bei den Zuspätgekommenen der Modernisierung unaufhaltsam zunehme, verschärften sich auch im Klub der hochindustrialisierten Länder die inneren Probleme: Davon zeuge etwa der Umstand, daß steigende Produktivität nicht mehr zusätzliche Beschäftigung, sondern steigende Massenarbeitslosigkeit bedeutet. Ein deutliches Krisenzeichen seien auch wirtschaftspolitische Roßkuren à la Reaganomics und Thatcherismus, die den Teufel mit dem Beelzebub austrieben. Im Bemühen, einen Ausweg aus der Dauerkrise zu finden, verhedderten sich die OECD-Staaten zunehmend zwischen monetaristischen und etatistischen Tendenzen der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik. Mit Ausnahme der Bundesrepublik, Japans und der fernöstlichen „vier kleinen Tiger“ zehrten schon jetzt alle nur noch von der in der Vergangenheit angehäuften Substanz. – Düster prophezeit Kurz: „Der globale Vernichtungs- und Verteilungskampf wird nirgendwo eine marktwirtschaftliche Insel der Seligen aussparen.“

              Geschrieben bereits 1991 in diesem Buch

              Kollaps der Modernisierung, vom Zusammenbruch des Kasernensozialismus zur Krise der Weltökonomie

              https://www.amazon.de/Kollaps-Modernisierung-Robert-Kurz/dp/3379015032

      • Freier Denker

        Schön das der Goldpreis so formstabil ist bzw. gehalten wird.
        Die Eurokrise, die noch nie aufgehört hat zu existieren, wird weiter zum Sammeln der gelben Dinger anregen.
        Mit 999,9%iger Sicherheit ✌️

        • alter schusseler

          Freier Denker,

          … hier ja jetzt tote hose.

          – wo sind denn die ganzen schlafmützen.

          – ich bin mir sicher der GR hat fast alle gesperrt. (verständlicherweise)

          – nur dem alten schusseler und dir „Freier Denker“

          traut man noch.

          (es wurde aber auch höchste zeit)

      • @Thanatos
        Ein „So ist es!“-Artikel. Fragt sich nur, ob der Autor bei uns mitgelesen hat!? Oder sollte es etwa auch außerhalb des Goldreporters Intelligenz geben…?

        • @Falco

          Da Letzteres ausgeschlossen werden kann, muss es sich wohl oder übel um ein Plagiat handeln. Guttenberg lässt grüßen!

          • Klapperschlange

            @Thanatos /@Falco

            Wir sollten mal ein GR-Summit einberufen, um offene Fragen zu diskutieren.
            „Summits“ sind der letzte Aufschrei!

            • @Klapperschlange

              Da bin ich dabei! Eine Klausur unter dem Motto „Der Tanz auf dem Vulkan“. Als Gastredner schlage ich Egon von Greyerz vor. Der könnte den düster-dräuenden Ton vorgeben.

              Bevor wir ENDLICH zum gemütlichen Teil übergehen können. Mit „The Doors“-Coverband („The End“) und so einigen geistreichen Getränken. Mann, das wär ein Spaß!

              • Ihr @Lieben, und am Eingang müssen leider Südstaaten-Fahnen, AfD-Mitgliedsausweise und andere negative Distinktionsmerkmale abgegeben werden..:-(
                Sorry…;-)
                LG

                • 0177translator

                  @Ulrike
                  Und auch bitte keine blauen EU-Flaggen!
                  The Hated Blue Flag
                  https://www.youtube.com/watch?v=GOFtpzdJc3E
                  We are a band of goldbugs and native to the soil.
                  Fighting for our property we gained by honest toil.
                  And when our gold was threatened, the cry rose near and far,
                  Let’s fight against the European flag that bears the golden stars!
                  Hurrah! Hurrah! For savers‘ rights, hurrah!
                  Let’s fight against the European flag that bears the golden stars!

                  As long as the Union was faithful to her trust.
                  Like friends and like brethren, kind we were, and just.
                  But now, when Brussels treachery attempts our rights to mar,
                  We’re tearing down that hated blue flag that bears the golden stars.
                  Hurrah! Hurrah! For savers‘ rights, hurrah!
                  We’re tearing down that hated blue flag that bears the golden stars.

                • @0177translator
                  Einverstanden. War auch nur eine kleine Stichelei. So wie Ihr seid, seid Ihr schon ein toller Haufen. Wenn auch etwas männerlastig, nicht wahr, Mamba?

                • 0177translator

                  @Ulrike
                  Ich hab Dir grad ein Lied (um)geschrieben. Ist für Dich:
                  Wenn die Aktien weinen könnten
                  https://www.youtube.com/watch?v=cjlMt3mRneo
                  Wo sind die Aktien, sorglose Anleger kauften sie.
                  Wo sind die Zinsen, Banken und Zocker erdrückten sie.
                  Wie steh’n die Aktien, wer nahm dem Dax nur die Farbenpracht?
                  Käufer sind hirnlos und dumm, niemand gibt acht.

                  Wenn die Aktien weinen könnten, weinen so wie ich,
                  dann hätten all die bunten Zettel Tränen im Gesicht.
                  Wenn die Aktien reden könnten, sie würden Hilfe schrei’n,
                  wie wird die Erde ohne Aktien sein.

                  Wo sind die Wähler, in all den Jahren schwiegen sie.
                  Wo sind die Wähler, achtlose Bonzen besiegten sie.
                  Wo sind die Wähler, wer hat die Hoffnung durch GRÜN zerstört?
                  Wähler sie leiden ganz still, weil niemand sie hört.

                  Wenn die Wähler wählen könnten, es käm‘ das Strafgericht.
                  Dann stünde all den feigen Bonzen die Angst schon im Gesicht.
                  Wenn man etwas ändern könnte, die Bonzen würden schrei’n,
                  Wie wird die Welt wohl ohne Bonzen sein.

                  Unser Vermögen, wie wird es morgen sein,
                  wenn wir den Nullzins nicht versteh’n.
                  Manchmal da fühlt sich ein Goldbug ganz allein,
                  und denk‘ mir wie soll’s weitergeh’n?

                  Wenn wir alle sagen täten, was uns richtig scheint.
                  dann wird die Welt bald ohne Falschgeld sein.

                • @0177translator

                  Danke..:-). Das Original ist so … unerträglich – Deine Fassung ergibt so viel mehr Sinn. Freut mich.

                • 0177translator

                  @Ulrike
                  Wie findest Du dieses Lied?
                  Nicole – Papillon Songtext (neu)
                  https://www.youtube.com/watch?v=UYeZLWKmrvI
                  Er saß still auf einer Parkbank, der Macron Emmanuel,
                  und sie nahm ihn ganz behutsam bei der Hand.
                  Doch da spürte sie sein Zittern, und sie ließ ihn wieder frei,
                  und Angela rief: Komm in ein schönes Land.
                  Denn für dich gibt’s keine Grenzen, und dich hält auch niemand auf,
                  und du bist so frech, du lügst im Windeshauch.
                  Und sie war ein bißchen neidisch, denn er log nur so drauf los,
                  und sie wünschte sich so sehr, sie könnt‘ das auch.

                  Oh Macron, oh Macron, oh Macron, flieg mit all uns’ren Geldern davon,
                  trag‘ den Funken der Hoffnung ins Frankenreich hinein,
                  laß‘ die Menschen wieder froh und flüssig sein.
                  Oh Macron, oh Macron, oh Macron, kommst mit all deinen Schulden davon,
                  denn du lügst unverschämt, daß sich jeder Balken biegt,
                  und du schaffst es, daß der Geldstrom nie versiegt.

                  Und im Geist sah ich die Leute, Deutschlands Sparer munt’res Heer,
                  und die Menschen sah’n ihm freundlich lächelnd zu.
                  Und sie fingen an zu löhnen, und sie riefen: Für Macron –
                  wir sind gerne für Emmanuel die Kuh.
                  Plünderst Hollands Tulpenfelder, dafür Rosen in Versailles
                  und in Deutschland blühte das Bezahlmichnicht.
                  Englands blaue Blume Brexit, in Athen der rote Mohn,
                  alle Euro-Blüten frisch im Sonnenlicht.

                  Oh Macron, oh Macron, oh Macron, …

                  Plötzlich sah ich den Schatten über ihm, und ein schwarzer Schwan, der stieß herab,
                  doch mein Freund schwebte unversehrt davon – Glück gehabt, mein Macron!

                  Oh Macron, oh Macron, oh Macron, …

                  Manchmal wünsch‘ ich mir so sehr, ich könnt‘ für immer bei dir sein –
                  flieg davon, mein Macron, mein Macron.

              • Familienvater

                dann würde ich in meiner Heimat die Gemeinde Neuhaus vorschlagen. Die sollen ein sehr schönes Schloss haben und sind auf die eine oder andere Art auch „Querdenker“.

    • @watchdog
      Von mir aus können die mit dem Goldpreis machen, was sie wollen oder das Zentralbankgold im Meer versenken.
      Solange sie es schaffen, das marode System aufrecht zu erhalten und keine Kriege anzuzetteln, soll es mir recht sein.
      Von mir aus können wir uns alle verschulden bis die Maus quietscht, solange wir weder die Schulden zurückzahlen noch Zinsdienste leisten müssen.
      Die Doofen sollen Aktien und Bonds kaufen und die Schuldner damit alimentieren.Ein paar Krümel Dividenden werden schon abfallen und das genügt für diese.

  3. Freier Denker

    @alter schusseler
    Gewählt ist gewählt.
    Die Rundfunkräte sind entsprechend angepasst und auch die AfD ist mit dabei, was den Inhalt der Sendungen erfrischen wird :-))

    https://www.mdr.de/mdr-rundfunkrat/mitglieder/index.html

  4. Boa-Constrictor

    „US-Verschwörung gegen die Deutsche Bank?“

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-wie-schlecht-geht-es-ihr-wirklich-a-1210766.html

    Deutsche Bank: Geldstrafen wegen Betrug/Manipulationen in den USA seit 2000: :  $12,416,345,403

    https://violationtracker.goodjobsfirst.org/prog.php?parent=deutsche-bank

    Erst VW, dann Daimler (Klartext Trump: „Bis kein Mercedes mehr auf der 5th Avenue fährt …“, jetzt wieder Deutsche Bank im Visier „unserer amerikanischen Freunde“.
    Es muß doch zu schaffen sein, Germany „kaputt“ zu machen?

    Wer solche „Freunde“ hat, braucht keine Feinde, sagte Tusk in der bulgarischen Hauptstadt Sofia,
    wie wahr!

    • @Boa
      Weil Du es bist, möchte ich der Verschwörungstheorie gerne glauben. Aber diese toitschen BETRÜGER-Konzerne machen es den Amis aber auch allzu leicht!

      • 0177translator

        @Falco
        Ich kannte mal einen selbständigen Umzugs-Unternehmer, der fuhr 3mal im Jahr nach Thailand in Urlaub. Um dort Liegestütze zu machen. Und immer ohne Gummi, das mache den besonderen Reiz aus, meinte er. Ich sagte dann bloß, er soll aufpassen, ob seine Stoßdämpfer husten? Wieso, fragte er. Na weil sie dann neben HIV (und einem kaputten Immunsystem) auch die Tuberkulose haben. Und die Manager-Gehälter sind halt siebenmal so hoch, wenn der Konzern in den USA an der Börse gelistet ist. Wenn Gier das Gehirn gefressen hat, was willst Du noch argumentieren? Keuch, keuch …

      • Boa-Constrictor

        @Falco

        Die ‚ Verschwörungstheorie ‘ gegen die [ / ] kommt ja vom – normalerweise den USA devot ergebenen – Rückspiegel, der seit Trumps Wahlsieg eine Kehrtwende vollzogen hat (die „großzügigen Hellary-Clinton-Foundation“-Spenden an den erblindeten Spiegel müssen noch abgegolten werden).
        Aber die konzertierte Attacke gegen DB ist schon sehr auffälliig.
        Ich bin gespannt, wann unsere Kanzlerin aus ihrem Dornröschen-Schlaf aufwacht und ruft: „BRD 1st!“.

        • 0177translator

          @Boa Teng
          https://deutsch.rt.com/meinung/70774-handel-in-euro-statt-us-dollar-trump-treibt-europaeer/
          Die Italiener werden (wie 1943) die ersten sein, die das sinkende Schiff verlassen, das Rußland-Embargo aufkündigen, und dann wird es Schlag auf Schlag gehen. Wiederbelebung des Handels zwischen dem alten Europa und Putin-Rußland, Rohstoff-Deals in Euro, der Ami kann sich sein Fracking-Erdgas in den Hintern pumpen. Wenn die Russen Liefer-Stabilität garantieren, und das haben sie früher immer getan, wird der Anstieg der Öl- und Gaspreise gebremst. Schlechte Nachricht für die Banken in den USA, die in Erwartung unrealisierbarer Gewinne eine Fracking-Kreditblase von ca. 250 Mia. Dollar am Hacken haben. Wenn die platzt, geht es auch Schlag auf Schlag, das könnte ein schwarzer Schwan sein. Dann wird Putin mit den Amis russisches Tschaikowsky-Ballett tanzen.

          • Boa-Constrictor

            @0177transgender

            Jetzt helfen ALLE im Amiland mit, damit der EU-Karren möglichst schnell die Klippe ‚runtercrasht‘, denn dann stehen die hoffnungslos überschuldeten „UhEssAhh“ etwas besser da und haben Ihren Schuldigen für das dann ablaufende Finanz-Chaos:

            JPM empfiehlt Italien aktuell den ItalEXIT, hier mehr..

            WER verliert dann am meisten ? – guckst Du Target2-Bildchen an…

  5. Klapperschlange

    @Thanatos

    „Alter Junge – ich bin‘s schon wieder.

    Dieses Mal ist es aber eine „matter of urgency“, wie Mr. Bolton seine TV-Auftritte ankündigt.

    Unsere Pflicht-Kür zum Thema Kim („Jung‘ mach hin“) erfordert schon wieder Unseren Einsatz: zwar steht der Termin 12. Juni für das historische Treffen mit Donald,- however;
    unser „Jung“ kann sich die horrenden Hotelkosten in Singapur ($6000,-USD/Pro Nacht) offenbar nicht leisten und ist auf Spenden angewiesen.

    Der Spenden-Anfang ist gemacht; $5,- USD habe ich schon gespendet, hoffentlich finden sich noch mehr Spender; schließlich geht es um den Weltfrieden.

    https://www.gofundme.com/5mmtix4

    PS.
    Nachdem sich Kim beim Besuch von Pompeo in Pjöngjang so großzügig gezeigt und 3 inhaftierte US-Bürger freigelassen hatte, wäre es nun an der Zeit, daß Trump sich revanchiert und Kim als Gast in sein 747-Luxus-Hotel „Shangri-La “ einlädt: diese großzügige Geste eines souveränen Staatsmannes hätte man ihm hoch angerechnet (vielleicht auch im Iran?).

    • @Klapperschlange

      Sehr schön. Ich liebe diese Seifenoper.

      Schon die Anreise nach Singapur wird sich schwierig gestalten. Nordkoreas veraltete Flugzeugflotte stammt noch aus der Sowjetära. Die Distanz von 3000 Meilen wird sich ohne Zwischenstopp in China nicht bewältigen lassen. Auch Havarien sind nicht ausgeschlossen.

      Übrigens wäre es nicht das erste Mal, dass die entstehenden Kosten von anderen Staaten übernommen werden. Südkorea brachte alleine für den Transport, die Unterkunft und Verpflegung der nordkoreanischen Cheerleader – auch als „Armee der Schönheit“ bekannt – zur Winterolympiade in Pyeongchang 2,6 Millionen US-Dollar auf.

      Aber das war es allemal wert, wie ich finde!

      Der Summit in Singapur wird uns wieder grandioses Material liefern – bzw. der POTUS himself. Es ist nämlich brisantes Material aufgetaucht: THE TRUMP DOCUMENTS. Diese „Presidential Briefings“ belegen seine spezielle Art der Vorbereitung auf wichtige Tagesereignisse:

      https://www.theonion.com/presidential-briefings-1819594219

      • Klapperschlange

        @Thanatos

        Schön bunt und kreativ sind die Briefings allemal, wie ich finde; erneut gepaart mit einem „Touch“ Infantilismus.

        Was die Reisekosten anbetrifft, werde ich unserem Kontaktmann in Pjönjang den „Geheimtipp“ geben, daß Kim doch ein paar Goldbarren mit an Bord der mehrfach abgeschriebenen Tupolew Tu-70 (Baujahr 1946) nehmen soll, um dieses bei einer Zwischenlanding in China gegen „weiche US-Dollar“ einzutauschen.

        PSps

        Entschuldige bitte, @Thanatos, daß ich erst jetzt anworte, aber ich mußte meinen PC neu konfigurieren, weil ich Windows 10 gelöscht habe und zu Windows 7 zurückgekehrt bin, nachdem die Bio-Mülleimer-Orgie mein Desktop ruiniert hatte.
        http://www.der-postillon.com/2017/06/windows-nachhaltig.html

        Ich hoffe auf Dein Verständnis.

  6. alter schusseler

    – es wird höchste zeit das auch in deutschland nicht mehr jeder
    deutsche hungerleider für 199€ ne woche urlaub in malle urlaub machen kann.

    CHINA MACHTS VOR.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/agenda/millionen-chinesen-auf-schwarzer-schuldnerliste-duerfen-nicht-reisen-14880386.html

    —————————————————–

    – für neubürger welche europa noch nicht kennen sollte
    es aber nicht nur erlaubt sein.

    NEIN, es sollte sogar eine flugpreisreduzierung geben!!!!

    ————————————————————–

    https://www.nzz.ch/meinung/chinas-bonitaetssystem-ist-eine-soziale-monstrositaet-ld.1341923

  7. alter schusseler

    – auch in russland wird gerettettetet e tt ….

    „RusslandBankenrettung schafft riesigen Private-Equity-Fonds
    Die russische Zentralbank hat 2017 mindestens 1 Billion Rubel für die Rettung von drei führenden privaten Banken ausgegeben, um das Finanzsystem zu retten. Dabei schuf sie den grössten Private-Equity-Fonds des Landes.“

    aus:

    https://www.cash.ch/news/politik/russland-bankenrettung-schafft-riesigen-private-equity-fonds-1177305
    ———————————

  8. Ist das nur Meinungsfreiheit oder ist das schon üble Nachrede gemäß
    § 186 StGB ?

    http://www.sueddeutsche.de/politik/jahre-nach-solingen-wie-der-hass-entstand-1.3992809

    Zitat:

    „Vor 25 Jahren verübten junge Deutsche auf das Haus der türkischen Familie Genç in Solingen einen Anschlag, der die Stadt und das Land schockierte. Die Täter hinter den Tätern waren Politiker, die gegen Flüchtlinge hetzten.“

    § 186 StGB:

    „Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

    Wenn es noch staatliche Gerichte in Deutschland gäbe (§ 15 GVG „Alle Gerichte sind Staatsgerichte“ wurde 1950 abgeschafft) würde ich Antrag auf Strafverfolgung gegen Heribert Prantl stellen.

    Es ist dabei völlig unerheblich, ob die offizielle Version stimmt oder nicht.

    • 0177translator

      @Christof777
      Das mit Solingen war eine False-Flag-Nummer. Wie die Taten der NSU. Verknackt hat man in Solingen unschuldige Bengels. Unser Drecksstaat braucht immer wieder auch mal nützliche „Nazis“, die keine sind.
      https://qpress.de/2018/06/03/nato-assistiert-bei-kriegsvorbereitung-der-ukraine/
      Dafür hat das offizielle Berlin keine Berührungsängste bei waschechten Hardcore-Faschisten, wenn sie für die „richtige“ Sache einstehen, z.B. wenn es darum geht, Rußland zu provozieren, Barbarossa 2.0 auszulösen und so auf den Spuren der Wehrmacht zu wandeln.
      Nicht zu vergessen, die abgehalfterten Stalinisten und Pleite-Kommunisten, Stasidreck, westdeutsche Alt-Linke brauchen das natürlich auch, nicht nur um der Welt, sondern vor allem um sich selbst vorzulügen, wie wären wichtig und zu irgendwas nütze.

      • @0177

        Darum gehts aber nicht.

        Hier redet dieser Prantl in seinem Artikel von den Tätern hinter den Tätern, macht die damaligen Politiker direkt und ursächlich verantwortlich für das, was in Solingen passiert ist und sagt: Das waren die wirklichen Täter.

        Bemühe doch mal die Logik.

        • 0177translator

          @Christof777
          Möglich, daß sie den Gauland als Vorzeige-Rechten aufbauen, auf den alle abfahren sollen. Vor 25 Jahren brüstete sich Gerhard Frey damit, daß er schon 630 Strafverfahren am Halse hatte wegen Volksverhetzung und Beleidigung, und daß nie was rauskam. Der Bachmann von Pegida scheint ebenso immun zu sein. Ebenso der Beck und Cohn-Bendit von Pädogida. Systemratten, sagt meine Logik. Ich denke mal, daß Muttis MfS-Akte genau dann in der BILD-Zeitung zu sehen ist, wenn sie bei ihren US- und Wallstreet-Zion-Strippenziehern in Ungnade gefallen ist, weil sie nicht mehr mitspielt. Trau keinem, den du nicht erpressen kannst.

          • @0177translator

            Dafür könnte sprechen, dass die jüngsten Äußerungen Gaulands selbst bei der Jugendorganisaton der AfD kritisch gesehen werden. Wer schaden will – und zwar den eigenen Leuten -, tritt wie Gauland auf.
            http://www.dw.com/de/gaulands-aussage-auch-bei-jungen-afdlern-umstritten/a-44054410

            • 0177translator

              @Berolina
              Der Gauland soll die Bewegung von innen zerlegen. Ich hegte bei Frauke Petry auch den Verdacht. Weiß der Geier, vielleicht haben der Snowden oder die Assange-Truppen den Russen irgendwas gesteckt, und jetzt haben CIA und KGB das belastende Material zur Verfügung. Dumm nur für jeden Verräter, der einmal den Pakt mit dem Teufel einging und mit Blut unterschrieb. Man liebt den Verrat, niemand den Verräter. Ging dem Skripal nicht anders. Offenbar hielten ihn die Briten, die ihn jetzt vor der Welt verstecken, tot für nützlicher. Daher sehe ich die Attentate gegen Anna Politkowskaja, Boris Nemzow und Alexander Litwinenko (Polonium-Gift) mit anderen Augen.

          • Freier Denker

            @0177transformator
            Ja kann sein das die Mutti’s Akte mal feigeben.
            Ich habe mich schon immer gefragt, wie eine Pfarrerstochter zum Studium in der DDR zugelassen wurde. Damals eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, außer man zeigt sich besonder „kooperativ“.
            Mittlerweile muss aber nicht so weit zurück gegangen werden.
            12 Jahre Kanzlerschaft, da gibt es genügend Leichen im Keller.

            • @Freier Denker

              Nun ja die Merkel hat Physik studiert, das ging auch als Pfarrerstochter. Bei den technichen und naturwissenschaftlichen Fächern, war man relativ gelassen. Anderes galt beim Studium geisteswissenschaftlicher Fächer wie Jura, Journalistik, Geschichte oder auch bei Studienfächern die heiß begehrt waren z.B. Medizin.
              Grundvorraussetzung zur Studienzulassung in solchen Fächern war eine quasi dunkelrote politische Konformität ( vulgo gefestigtes Klassenbewusstsein ) und freilich Beziehungen zu Entscheidungsträgern. Ein Paradebeispiel solch wendehälserischer Heuchelei ist Maybritt Illner.

              https://de.wikipedia.org/wiki/Maybrit_Illner

      • @translator – Du hast mir immer noch net beschrieben , wie deine Flagge im Wohnzimmer ausschauen tut . Des wird doch net die EU Konföderierten-Flagge sein . Die Blaue mit den goldenen Sternderl . Uijessasnaa

        • 0177translator

          @Mamba
          So sieht sie aus. In dem Lied erkläre ich, wie ich zum Goldbug wurde.
          Nur @Frank wird es nicht verstehen, es ist wieder mal auf Englisch.
          I’m a good old rebel
          https://www.youtube.com/watch?v=2uXbM3o2dGQ

          Oh, I’m a good old rebel, now that’s just what I am,
          And for this Euro nation I do not give a damn.
          I’m glad I’ll fight a ganner, there’s nothing else to do.
          I ain’t ask any pardon, I’m sure I will not rue.

          I hates this Euro nation and everything they do.
          I hates the Lisbon Treaty, their lies and cheating, too.
          I hates the Brussels Union, they took our Mark away,
          I hates the dark blue banner, it won’t be here to stay.

          I never was a gold-bug for many years at all.
          Got cheated far too often, I saw my savings fall
          Into the hands of gangsters, and now I stick to gold.
          They should not try another time, they’ll end up dead and cold.

          My thirty thousand Deutschmarks are gone and won’t come back.
          We got too many crooks around, they need to get the sack.
          They should be sent to labour, the bureaucrats as well.
          I’ll be the one to guard them, their crimes should earn them hell.

          I’m buying gold and silver, but bonds and shares no more.
          Cause I ain’t gonna love them, now that is certain sure.
          And I don’t want no pardon for what I was and am
          And I will stay a gold-bug, and I do not give a damn.

          Oh, I’m a good old rebel, now that’s just what I am,
          And for this Euro nation I do no give a damn.
          I’m glad I’ll fight a ganner, there’s nothing else to do.
          I ain’t ask any pardon, I’m sure I will not rue.
          I ain’t ask any pardon, I’m sure I will not rue.

    • @Christoff

      Behauptet wurde kein Tathergang sondern der Verfasser dieses Satzes hat lediglich auf die Folgen von Äußerungen gewisser Politiker ( es gibt z.B. den Begriff der geistigen Brandstiftung ) verwiesen. Das ist m.E. auch eindeutig erkennbar.

      Dann aber ist ohne jeden Zweifel Meinungs und auch Pressefreiheit.
      Ich habe erleben müssen, wie es sich lebt, wenn es so etwas nicht gibt. Glaub mir das würdest Du Dir nicht wünschen.

  9. @Translator – Tennessee 1863 – die Melodie is gut , das andre tu i net verstehn , außer : “ I´m a good old Rebel“ . Gfällt mir

    • 0177translator

      @Mamba
      https://ntknetwork.com/soros-backed-group-issues-declaration-of-support-for-antifa/
      Hier gleich die nächste Dosis Englisch. Der Artikel ist davon, daß eine vom Soros gesponserte Gruppe offen ihre Sympathie für die Krawall-Antifanten erklärt. Die hatten, wenn Du Dich erinnerst, mit all ihren gesteuerten Brüllaffen die ehem. Südstaaten heimgesucht und dort die Denkmäler für deren Soldaten besudelt. Ist doch scheißegal, daß General Lee, als er durch Heirat in den Besitz von Sklaven geriet, diese freiließ, und daß Nord-Kommandeur Ulysses Grant, Sklavenhalter aus Missouri, seine ums Verrecken nicht freilassen wollte. UG wurde später Präsident, sein Konterfei ziert eine der Dollar-Noten. Verdrehen, verleumden, verfälschen, die Süd-Bevölkerung bis heute in den Dreck ziehen, manipulieren – das war und ist das Geschäft dieser Wallstreet-Zionisten. Die Antifa ist ihre Neo-SA, in der Ukraine stützt er sich auf Bandera-Faschisten. Demokraten im Kongreß, so heißt es in obigem Artikel, die das Antifantentum nicht unterstützen, leisten Trumps Faschismus Schützenhilfe. Mir graut davor, daß immer weniger Zeitgenossen sich mal die Muße nehmen, sich aus vielen Quellen zu informieren.

  10. Klapperschlange

    Rußlands Goldminen wollen ihre Fördermenge verdoppeln.

    Wozu denn das, wenn die Gold-Nachfrage angeblich abnimmt und der Goldpreis bald wieder auf Tiefstwerte von $600,- pro Unze fallen soll ? (Prognosen der weltweit anerkannten Analysten „Dr. Harry Dent, „Prof. Dr. Dr. (honoris causa) @ukunda“).

    Rußlands aggressive Goldkäufe in den letzten Jahren, die 39 Monate in Folge die russischen Goldreserven erhöhten und mittlerweile China in der Rangliste des World Gold Councils (WGC) auf Platz 5 mit den größten Goldreserven überholte, haben sicherlich einige Blicke auf sich gezogen: Russland bereitet sich zielstrebig auf den Moment vor, nach dem der US-Dollar als Welt-Leitwährung ausgedient hat:
    Stichwort „De-Dollarisierung“.

    Demnach sollte es nicht mehr lange dauern, bis Rußland mit seinen „offiziellen“ Zahlen seiner Goldreserven auf Platz 3 des WGC steht.

    Daß der Westen diesem Treiben nicht tatenlos zusehen will, zeigt der von London stümperhaft inszenierte „Skripal-False Flag“ westlicher Geheimdienste, mit dem Rußland (Putin) erneut auf die internationale Anklagebank gesetzt werden sollte.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: So, und jetzt wird für heitere Entspannung gesorgt. https://de.sputniknews.com/...
  • 0177translator: @Falco Manchmal bleiben die seltsamsten Info-Fetzen in meinem verquasten Kopf hängen. Vor 30 Jahren...
  • Falco: @007translator Bist Du noch da? Wir verstehen uns und ich mag Dich, weiß nicht recht warum, jedenfalls nehmen...
  • 0177translator: @taipan https://deutsch.rt.com/nordame rika/73161-was-hat-trump-putin -versprochen/ Hier kommt der...
  • rolandb: Sehr geehrter taipan, das erste Mal nicht richtig. Anheben geht, ich kann es beweisen.
  • 0177translator: @Falco Ja, das sind halt Antifa-Methoden.
  • Falco: @007translator Selbstjustizvideos? Ok, einverstanden. Das ist Anklageerhebung, Beweisführung, Urteil und...
  • 0177translator: @Falco https://deutsch.rt.com/kurzcli ps/73131-massenschlaegerei-dut zende-anwalte-vermoebeln-pa...
  • Falco: @007translator Du mit Deinem Schlüsselkindfake! GR entfernt diesen unseriösen Content nicht umsonst…...
  • LosWochos: Schatzpapier nennt man den Schmarrn.

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren