Anzeige
|

Gold erreicht neues Allzeithoch in Indien

Indien: Schwache Währung, teures Gold.

Die indische Rupie hat stark an Wert verloren. Eine der Konsequenzen: Gold ist in Indien so teuer wie nie.

Je schwächer eine (Papier-)Währung, desto mehr müssen deren Besitzer für Gold zahlen. So hat letztlich die schwache Rupie zu dem starken Anstieg des indischen Goldpreises geführt.

Alleine im April verlor die Rupie gegenüber dem US-Dollar 3,3 Prozent an Wert. 10 Gramm Gold kosteten am vergangenen Samstag 29.155 indische Rupien (umgerechnet rund 420 Euro). Damit war Gold in Indien so teuer wie noch nie.

Die Inflation in Indien lag zuletzt bei 9,47 Prozent, der Leitzins bei 8 Prozent. Daraus ergibt sich ein negativer Realzins von 1,47 Prozent, ein gutes Umfeld für hohe Goldkurse.

Trotz der insgesamt schwachen Goldpreisentwicklung der vergangenen Monate, sind wir auch hierzulande nicht ungeheuer weit vom Allzeithoch entfernt. Am Montagmorgen wurden für Gold zur sofortigen Lieferung  1.255 Euro gezahlt. Das waren 7,7 Prozent weniger als beim Rekordhoch am 9. September 2011.  Im damaligen Londoner Vormittags-Fixing wurde die Feinunze auf 1.359,40 Euro festgesetzt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=21607

Eingetragen von am 30. Apr. 2012. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Indien, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Goldminer: Dafür produziert Indien neuerdings die meisten Goldmünzen in Asien: https://www.goldseiten.de/a...
  • Goldminer: Und was war im COMEX-Silberlager los? JPM kauft seit 3 Tagen kein Silber mehr ein; ist wohl zu teuer...
  • Watchdog: Das gilt natürlich auch – oder gerade – für GOLD-ETF.
  • Watchdog: @taipan Einspruch, Euer Ehren. Es gibt per Computer gesteuerte Kauf- und Verkaufprogramme (Optionen). „Stop...
  • eX: Ich drücke nicht ganz uneigennützig, beide Daumen. Wobei Silber wie man weiß, weitaus mehr Potenzial, als die 30%...
  • Klapperschlange: @Thanatos Es ist natürlich unhöflich und ungeschickt, vor einem Gesprächstermin mit Kim Jong-un...
  • Goldminer: @saure „Was war denn gestern am Silbermarkt los? Der Kurs sprang ohne große Gegenwehr über die $17,-Marke...
  • taipan: @saure Und Silber heute ? Achten Sie bei Silber wo das in 10 Jahren steht, nicht wo es Morgen eingedollart...
  • taipan: @goldnugget Die stellen gar nichts um, schon gar nicht bei einem fiktiven Dollarpreis. Hedgefonds haben auch...
  • Force Majeure: Die Goldförderung ist derzeit rückläufig und Interesse (Nachfrage) an Gold besteht auch nicht. Auch...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren