Anzeige
|

Gold-Förderung in der Türkei nahezu verdoppelt

Die Türkei gehört zu vier größten Gold-Konsumenten der Welt.

24,4 Tonnen Gold haben Bergbau-Unternehmen in der Türkei im vergangenen Jahr zu Tage gefördert. Der größte Teil des benötigten Goldes wird aber weiterhin importiert.

Die Türkei besitzt zahlreiche Goldminen. Die dort geförderte Goldmenge reicht zwar bei weitem nicht aus, um die Inlandsnachfrage zu befriedigen, dennoch nimmt die Goldproduktion im Land weiter zu.

Wie die Nachrichtenagentur Anatolia berichtet, wurden in der Türkei im vergangenen Jahr 24,4 Tonnen Gold aus dem Erdreich geholt. Gegenüber dem Vorjahr entsprach dies einer Steigerung der Fördermenge um 43 Prozent. Wertmäßig haben sich die Förderzahlen mit insgesamt 1,36 Milliarden Dollar annähernd verdoppelt. Die Fördermengen der Vorjahre: 2008 = 11 Tonnen; 2009 = 14,5 Tonnen; 2010 = 17 Tonnen.

[Türkische 1-Gramm-Goldbarren günstig]

Die türkische Goldnachfrage beträgt jährlich zwischen 150 Tonnen und 250 Tonnen. Zuletzt musste die Türkei 151 Tonnen Gold im Ausland kaufen, um den Bedarf im Inland zu decken.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=18699

Eingetragen von am 6. Feb. 2012. gespeichert unter Gold, Goldbarren, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Gold-Förderung in der Türkei nahezu verdoppelt”

  1. Yeah alta, freut mich für die Türkei. Die sollen aber nicht mehr so viel Lira drucken!

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Toto Dass alle Menschen sich lieben ist eine sehr romantische Idee, auf deren Verwirklichung man bis zum...
  • materialist: @Krösus Daß die DDR-Mark niemand haben wollte stimmt so nicht,man musste sie nur in der richtigen Menge...
  • Wolfgang Schneider: Sagt mal alle, wenn Gold unzerstörbar ist, wo ist das Gold abgeblieben, das im Keller der...
  • Fleischesser: Eine Armee von Volltrotteln und der Feind lacht sich tot.
  • renegade: @krösus Ich sagte ja nur theoretisch, wenn alle Menschen sich lieben und nicht streiten.Man kann ja auch...
  • renegade: @stillhalter Eine Zinssenkung ist negativ für den Dollar und positiv für Gold. Eine Zinserhöhung ist...
  • renegade: @stillhalter Es kommt mit Sicherheit heute keine Zinssenkung, möglich sogar eine Erhöhung. Dann tauchen Dax...
  • Krösus: @Toto Definitiv NEIN. Man kann nicht Schulden ohne Ende machen. Dies da Geld ohne eigenen Wert ist. Geld ist...
  • renegade: @stillhalter Haben wir auch bei 1.000 Dollar und 700 gesagt. Geht der Preis über 1240 Euro ! kaufe ich...
  • Stillhalter: Was noch auffällt ist, dass die Minen schon mal auf Tauchstation gehen. Barrick minus 2,4 Prozent....

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren