Anzeige
|

Gold-Importe der Türkei auf 32-Monats-Tief

Gold, Türkei

Die Türkei holt weniger Gold ins Land. Die stark gefallene Lira ist dabei ein bedeutender Aspekt (Foto: Goldreporter)

Die türkischen Goldimporte fielen im vergangenen Monat mit nur 3,1 Tonnen so niedrig aus wie zuletzt im März 2016.

Die Türkei hat im vergangenen Monat 3.135,32 Kilogramm Gold importiert. Das meldet die Borsa Istanbul. Es war die geringste Importmenge seit März 2016.

Gegenüber Vormonat sind die Goldimporte um 58 Prozent geschrumpft, im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Goldeinfuhr sogar um 81 Prozent. Im Zeitraum von Januar bis Oktober liegen die türkischen Goldimporte mit 188,75 Tonnen um 38 Prozent gegenüber Vorjahr zurück.

Bis Mai 2018 hatte die Türkei noch 18 Monate in Folge zweistellige Tonnagen ins Land geholt. Ab Juni 2018 machten sich ganz offensichtlich die neuen US-Sanktionen gegen den Iran (bedeutender Goldkunde der Türkei), gegen die Türkei selbst und der starke Verfall der türkischen Lira in der Auslandsnachfrage des Landes bemerkbar.

Die türkische Währung hat innerhalb eines Jahres gegenüber dem US-Dollar um 35 Prozent abgewertet.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=79195

Eingetragen von am 19. Nov. 2018. gespeichert unter Asien, Europa, Gold, Handel, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

5 Kommentare für “Gold-Importe der Türkei auf 32-Monats-Tief”

  1. Wie kann die Türkei auch nur echte Gold kaufen :-))
    Sie sollen natürlich Dollaranleihen kaufen oder sonstigen
    Papierdreck

  2. Schon wieder wurde ein Konzernchef aus der Automobilindustrie festgenommen. Diesmal betroffen: Der CEO von Renault Carlos Ghosn. Die Vorwürfe: Veruntreuung, Betrug, Manipulation.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/renault-chef-ghosn-in-japan-festgenommen-a-1239184.html
    Die Renault-Aktie bricht um 12% ein.

  3. Wenn man es sich nicht mehr leisten kann, kann man auch keines mehr kaufen.
    Man macht sich eben vom Dollar abhängig.Der Teufel verspricht immer schöne und leckere Sachen.Dafür fordert er nur die Seele.Aber, was ist das schon.
    Das merkt man spätestens dann, wenn der Teufel die Rechnung präsentiert.Und genau das tut er, im Falle der Türkei und anderen Ländern.
    Goldman Sachs meinte mal, wir verrichten Teufels Werk, oder wie war das ?
    Ein Teil von jener Kraft,….. welche zuletzt das Gute schaft.
    Nämlich die Einsicht, wenn alles den Bach runter gegangen ist.

  4. Wolfgang Schneider

    https://www.fondsprofessionell.de/news/maerkte/headline/devisenskandal-20-hackerangriff-auf-russischen-rubel-123285/
    Sie, die Wall Street, haben den Türken die Währung kaputtgeschossen. Wer als Kreditnehmer – und hier möchte ich den türkischen Staat ausdrücklich mit einbeziehen – seinen Kredit in Fremdwährung hat, muß zur Tilgung jetzt mehr aufwenden. Und kann weniger Reserven und Rücklagen bilden durch Gold-Import. Das Ergebnis bei den Russen war – man hatte ihnen den Rubelkurs zum Dollar und zum Euro regelrecht halbiert und hierbei mit allen schmutzigen Tricks gearbeitet – daß plötzlich die Ausfuhren aus Rußland nur noch halb so teuer sind. Ich habe gehört, daß Mexiko jetzt russischen Weizen einkauft. Billiger und besser in der Qualität als der aus den USA. (Und bestimmt ohne Saatgut von Monsanto, viele Farmer haben mit dem Konzern Knebelverträge.) Die Dummen bei Sem Spiel sind die US-Farmer, knochen-konservativ und ganz sicher Trumps Stammwähler. Die ungestüme Bewegung eines Gegners, der sich für schlau hält, es aber nicht ist, zu seinem eigenen Vorteil nutzen. Putin ist eben Karate-, Kung-Fu- und Taekwondo-erfahren, hat hohe Grade in diesen Kampfsportarten. Er kann denken wie ein Ost-Asiate. Die Amis sind und bleiben Quartals-Denker, sie sind und bleiben sich selbst die schlimmsten Feinde. Und deshalb müssen wir uns von ihnen lösen.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Translator Na da vermute ich mal, dass Dein Bruder Deinem völkischem Gedankengut und Deinen …nun sagen...
  • materialist: Die Firmenbilanz von Boeing fuer das erste Quartal 2019 übertrifft die Erwartungen,etwas anderes hatte...
  • Watchdog: Der „wichtigste Faktor“ (Nr. 5) fehlt wieder einmal: die kriminellen Eingriffe der „Notenbanden“ in den...
  • Berolina: Zum kleinen Einmaleins der Faktoren, die als Faktoren wichtig für Gold sind, gehören auch weltweite Krisen...
  • renegade: @goldi Natürlich gibt es immer Fortschritt, sonst würden wir ja noch in Höhlen leben.Jedoch, die Menschheit...
  • Wolfgang Schneider: @Krösus Er war und ist nicht goldaffin, wünscht mir hierbei aber alles Gute. Auch er hatte Vatern...
  • Krösus: @Translator Vielleicht solltest Du Deinen Bruder Frank mal einladen hier zu diskutieren.Vielleicht kann er...
  • Goldi: @renegade Ist klar. Ein Goldstandard ist wohl nur indirekt denkbar? Vielleicht goldgedeckte...
  • Falco: Als hätten wir es nicht schon immer geahnt: An KryptoShit©-Börsen wird manipuliert, dass sich die Balken...
  • renegade: @watchdog Sehr richtig. Milliarden verpulvert, wieder mal, für nichts. Und subventionieren damit die...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren