Anzeige
|

Gold und Bitcoin vereint: „Blue Dragon“-Goldmünze

Gold, Bitcoin, Münze

Blue Dragon-Goldmünze: 1 Unze Gold und 1/50 Bitcoin (Foto: Kettner Edelmetalle)

Eine neue afrikanische Münzserie mit dem Namen „Four Guardians“ vereint Gold als Geldanlage mit der Digitalwährung Bitcoin.

Was geschieht, wenn man die älteste Währung der Welt mit dem modernsten Zahlungsmittel kreuzt? Man erhält eine Goldmünze mit zusätzlichem Bitcoin-Wert. Das Stück heißt „Blue Dragon“. Die Münze zu einer Unze wird in einer Auflage von nur 100 Exemplaren ausgegeben und ist der erste Vertreter einer neuen Münzserie mit dem Namen „Four Guardians“. Herausgeber ist die zentralafrikanische Republik Tschad.

Das Nominal lautet 3.000 Francs sowie 20 Milli-Bitcoins. Sie repräsentiert also neben dem Goldwert (plus Sammleraufschlag) zusätzlich eine 50stel Bitcoin-Einheit. Bei einem Bitcoin-Kurs von 3.000 Euro entspräche dies somit 60 Euro. Zur Erinnerung: Im Dezember 2017 erreichte der Bitcoin-Kurs zeitweise Werte von 19.000 Euro. Der Bitcoin-Wert der Münze hätte zu diesem Zeitpunkt immerhin 380 Euro betragen. Dennoch, es ist vor allem ein Sammlerstück. Jürgen Kettner von Kettner Edelmetalle stellt diese außergewöhnliche Münze in einem Video vor.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=82744

Eingetragen von am 24. Mrz. 2019. gespeichert unter Afrika, Gold, Goldmünzen, News, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

40 Kommentare für “Gold und Bitcoin vereint: „Blue Dragon“-Goldmünze”

  1. autoverkäufer

    ich war in den letzten wochen auf vielfachen wunsch einer
    einzelnen dame auf einen kreuzfahrschiff.

    – es war günstig, da ausserhalb der saison.

    – die häfen waren hamburg, southampton, zeebrugge, rotterdam, u.s.w..

    – meine beobachtungen sind nicht repräsentativ !!!!!!!!

    – ich weiss das die tagesgeschäfte auf allen häfen weiter laufen !!!!

    – die hafenanlagen waren kilometerlang !!!

    – überall riesengroße kräne dicht nebeneinander. (kilometerlang)

    – ZUR BESTEN TAGESZEIT HABE ICH NUR
    …EINEN KRAN ARBEITEN GESEHEN????

    – alles wirkte wie in einer geisterstadt !!!

    ————————————-

    – vergesst die bilder über die die elbphilharmonie

    – dieses gebäude steht völlig deplaziert
    ..in einer traurigen, riesengroßen hafenanlage !!!!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Elbphilharmonie

  2. Früher waren die Kommentare auf dieser Seite wirklich interessant. Nun wird hier seitenlang marxistischer Quark von kommunistischen und linken Schwachköpfen verbreitet. Hat man alle vernünftigen Kommentatoren vertrieben?

    • @Humorloser
      Ach, ich liebe solche sinnbefreiten Kommentare. Wenn du auch nichts besseres beizusteuern hast, außer zu sagen, dass du früher besser unterhalten wurdest und alle heute doof sind, weil anderer Meinung, dann tut es mir leid… für dich…
      Das unvermeidliche Endergebnis deines Kommentares: Es hat sich nichts geändert, weil du nicht zu einem Dialog um Meinungsaustausch beisteuerst und es wird für dich nicht besser werden. We love to entertain you, NOT

    • @HumorloserOpa
      Ich stimme Ihnen zu 100% zu.
      Mittlerweile überfliege ich nur noch die Kommentare, nach Kommentatoren die wirklich etwas zum Thema zu schreiben haben.
      Die Entwicklung hier im Forum hat ganz klar Sozialistische Züge angenommen.
      Wenn dieses kritisiert wird, ist man wie Sie diesen Figuren ausgesetzt.
      Ich würde mir wünschen das die, die gerne ihre Kommunistischen Ideologien hier vertreiben, doch zu den Grünen oder Spd oder oder……. in die Foren gehen, dort finden diese sicher mehr Gehör.
      Es reicht mir zu wissen das aus Sozialismus Kommunismus wird und das würde wie in der Vergangenheit 100derte Millionen Tote produzieren.
      Im übrigen habe ich mein EM im Ausland gebunkert, ihr Sozialisten bekommt nicht eine Unze von mir.
      Grüße an alle die etwas zu den Themen beitragen.

      • @Goldfuzi

        Dass es Dir ausreicht zu wissen, dass der Sozialismus / Kommunismus 100derte Millionen Tote produziert hat, hättest Du hier nicht beichten brauchen, wir haben es auch so gewusst.

        Es gibt Leute die wollen immer alles wissen, dann gibt es Leute die wollen nicht immer alles wissen und dann gibt es Leute,denen es ausreicht zu wissen, dass der Sozialismus / Kommunismus 100derte Millionen Tote produziert haben. Mit einem solch bescheidenen Wissenstand ausgerüstet, erzählen Sie dann allen die es nicht wissen wollen, dass Sie Ihr Gold im Ausland gebunkert haben. Wollen wir hoffen, dass Sie wenigstens noch wissen, wo ganz konkret, damit Sie es auch wieder finden, wenn es gebraucht wird.

        • @Krösus

          Lass gut sein. Die braune Luzi hat vor Jahren hier im Forum gehetzt bis der Arzt kommt. Immer am Thema vorbei, immer unter der Gürtellinie. Dürfte klar sein, was die Hass-Schleuder vermisst.

          • Wolfgang Schneider

            Lieber Komsomolze,
            Luzi, meine Wenigkeit u.a. hier sind weder neoliberal, neokonservativ, noch braun. Und nur weil wir Eure leninistischen Ansichten nicht teilen, sind wir noch lange keine Nazi-Dödel. Nur so viel. Es gibt in Rußland ein Sprichwort. Gorbatych isprawit mogila. Die Buckligen korrigiert das Grab.

            • Lieber @Wolfgang
              ich und andere hier verbreiten weder kommunistische Ideologien, noch sind wir für 100e Mio. Tote verantwortlich. Nur weil man nicht mehr diese rechte Hetze mitmacht. Vor allem, weil hier nun endlich mal öfters wirklich am Thema gearbeitet wird. Und zwar rational und fundiert.
              Das war nicht immer so. Du erinnerst Dich.

              • @kosmonaut
                Nettes Schuld von sich weisen von Ihnen.
                Dann sind die neuen Rechten wohl auch nicht für den Holocaust und andere Millionen Tote verantwortlich, nicht war ?
                So ist das, wer A sagt, sagt auch B.

                • :) ,so ist das ,@renegade . Aber kann man Birnen mit Birnen vergleichen ? Eigentlich ja ,aber nur als Norm-Mensch .Oder Rächter .

                • @Renegat

                  Tote aufrechnen ist doch Eure Spezialität.
                  Es geht hier nur um die Hilflosigkeit der Nationalen Front, deren letzte Zuckungen man hier verfolgen kann.

            • @Wolfgang Schneider

              Mit Verlaub, aber marktradikale, neoliberale, menschenfeindliche und reaktionäre Ansichten wurden und werden hier immer wieder geäußert. Was auch absolut in Ordnung ist.
              Was aber für so manche offenbar unerträglich ist, ist der Gegenwind, der aufgekommen ist. Und der kommt auch noch nicht in Form eines Mobs daher, der sich wie bei den Rechten über die Hetze aufschaukelt, sondern sachlich bzw. sachbezogen.
              Die Rechte zeigt sich da völlig überfordert.

              • Wolfgang Schneider

                Mein einziger Trost wird sein, daß sie die linken Goldbugs bei einer Enteignung genauso fleddern werden wie uns rechtes Pack. Dann könnt ihr den alten Kalle M. zitieren, wenn sie euch die Hosen runterziehen. Ihr bekommt einen Schluck von der eigenen Medizin ab, wie man auf Englisch sagt. Nach Umverteilung schreien, aber sich selbst durch EM absichern wollen. Das Schizophrenie zu nennen, ist schon milde ausgedrückt. Möge alles so kommen, wie es kommt. Ich hau keinem mit der Axt den Schädel ein.

    • Dem kann ich leider auch nur uneingeschränkt zustimmen….

      • @Goldbug

        Also, da muss ich klar widersprechen.

        Lese seit 2,5 Jahren mit und im Vergleich zu dem, was man hier sehr oft geboten bekam – Verschwörungen, gerne solche von der a.ntise.mischen Sorte, Flüchtlinge als alleiniges Übel, Chauvinismus jeder Art (von Hetze gegen sozial Schwache bis hin zur Frauenfeindlichkeit) usw. usf. -, sind die Analysen zur Wirtschaft und Gesellschaft, die jetzt hier erscheinen, mehr als wohltuend. Sachlich, immer mit Belegen und argumentativ ausgefeilt.

        Man muss überhaupt nicht immer damit übereinstimmen. Aber das ist genau das, was ich mir unter einem seriösen Forum vorstelle.

        Habe an Dich eine persönliche Frage: Warum findet der beleidigende Tonfall von @HumorloserOpa bei Dir keine Erwähnung? Hältst Du das etwa für normal? Genau das erinnert mich an das „frühere“ Forum!

        • @Anke Bauer

          Beleidigungen sind doch nur ein Zeichen der (argumentativen) Schwäche…
          Ich war erstaunt, dass dieser Kommentar erscheinen durfte.

        • Meine Liebe,

          vielleicht liegt es an der Humorlosigkeit mancher älteren Herren ;))…
          Bin ganz Deiner Meinung.

          LG

          • Wolfgang Schneider

            Na, da muß ein humorloser alter Sack die Damen vom Grill trösten.
            Nachträglich alles Gute zum Tag der FDJ am 7. März.
            Ich hoffe, die FDJ-Bluse paßt noch.
            Das Internationale
            https://www.youtube.com/watch?v=UXKr4HSPHT8

            Wacht auf, Verdummte dieser Erde, die stets man noch zum Riestern zwingt.
            Das Geld der deutschen Hammelherde jede Bank zur Wall Street bringt.
            Reinen Tisch macht mit den Bedrängern, Heer der Sparer wache auf,
            null Zins zu seh’n, tragt es nicht länger, das Bargeld horten wir zuhauf.

            /Refrain:/ Sparer hört die Signale, auf zum letzten Gefecht.
            Das Schuldenkrach-Finale bekommt dem Konto schlecht.
            Sparer hört die Signale, auf zum letzten Gefecht.
            Das internationale, das Geld aus Gold ist recht.

            Es rettet uns kein höh’res Wesen, kein Gott, kein Blankfein, kein Shogun.
            Uns aus dem Elend zu erlösen können nur wir selber tun.
            Leeres Wort des Sparers Rechte, leeres Wort der Banken Pflicht.
            Verschwörer nennt man uns und Rechte, duldet die Schmach nun länger nicht.

            /Refrain:/ Sparer hört die Signale …

            In Stadt und Land wir Sparers-Leute, wir sind die stärkste der Partei’n.
            Die Goldman-Sachsen schiebt beiseite, unser Geld muß unser sein.
            Unser Geld sei nicht mehr der Raben, nicht der Wall-Street-Banken Fraß.
            Wenn sie uns erst enteignet haben, dann grinsen sie ohn‘ Unterlaß.

            /Refrain:/ Sparer hört die Signale …

        • @Anke Bauer

          Vermute ganz stark, dass hinter dem @Opa jemand steckt, der hier bekannt ist.
          Mein bescheidener Ratschlag: IGNORIEREN
          Sein Kommentar spricht doch für sich!!!
          Armselig.

    • @Hassrentner
      Du musst Dich eben konzentrieren ! Nur weil Du was nicht verstehst, muss es kein Quark sein…:-(. Lass mich raten, Du bist einer von denen, die sich haben vertreiben lassen ?? Ooch, mir kommen gleich die Krokodilstränen..:-((. Ihr habt eben keinen A. in der Hose !!

  3. Die Empfehlung des Monats lautet (dieses Mal nicht vom ScHandelsblatt):
    Verkaufen Sie Ihr Gold und kaufen Sie Aktien…

    https://www.cash.ch/news/top-news/anlagen-top-hedgefonds-raet-kaufen-sie-gold-verkaufen-sie-aktien-1301550

  4. Nicht nur Gold verkaufen, alles verkaufen, Haus, Hof, Hund und Katze und all in in die Papiere des genannten Fondmanagers.
    Der sitzt drauf und wird sie sonst nicht los.
    Also, auch sozial denken.

  5. Tut mir leid, aber ich sehe die Münze vor meinem geistigen Auge in einem Museum ausgestellt. Mit vielen Kratzern, Beulen und Bissspuren. Daneben liegt noch ein Fraqument des QR-Codes. Umringt von Kindern, welche die Eltern fragen, was dieses gelbe Etwas denn darstellen soll. Und ein Papa sagt völlig unaufgeregt und halb abgelenkt (weil die scharfe Nachbarin ebenfalls anwesend ist): Tja Junge, die Archeologen konnten nicht mehr viel über die Details jener Zeit rekonstruieren. Durch zwei Währungseinheiten auf der vermutlichen Metalscheibe geht man jedoch davon aus, dass versucht wurde, ein zum Scheitern verurteilte neue Währung durch Kopplung mit einer bewährten Währung die vermeintliche Gleichwertigkeit hervorzuheben. Das ging dann wohl nach hinten los, als Unruhen kamen und eine Währung keinen Wert mehr… Ja, hallo Frau Tentakel…

    *Kopfkino Ende* – Ich erhebe kein Copyright auf mein Meisterwerk ;-)

    • @dummkopf
      Das Meisterwerk ist nahe der Realität, danke, ich ziehe die Wurzel! Ein verzweifelter Versuch, ewiges Feuer mit Asche zu vermischen. Er kann aber auch als Warnung verstanden werden, der Tag als die Dummheit die Vernunft besiegte. Dennoch, mir gefällt die Idee besser, als edle Münzen mit Mikkimaus oder Filmhelden zu verunzieren. Ludwig Hirsch 1928 gibt dazu eine ähnliche Gänsehaut-Zukunftsvision wieder. Hörenswert!

  6. Sahra Wagenknecht zu Europa. Eine ihrer letzten Reden?
    https://youtu.be/l9QKPrkEvgo
    Ich werde sie vermissen.

    • Wolfgang Schneider

      @Goldi
      O-Ton Volker Beck zu Sahra Wagenknecht: „Man kann sie von Frauke Petry nicht mehr unterscheiden.“ Sei auf der Hut, man bekommt heutzutage schnell von Systemaffen die braune Keule um die Ohren gehauen.
      Nichts für ungut, ich vermisse sie auch.

    • @goldi
      Die populistischen Reden der Wagenknecht sind das eine, doch was sie wirklich meint und denkt, das andere.
      Mit anderen Worten, kann auch Stimmenfang und Bauernfängerei sein, wie so viele vor ihr auch.
      Ich vermisse keinen der Politiker, ganz im Gegenteil. Ich wünsche allen von ihnen die Hölle ( Wo sie auch hinkommen werden).
      Ganz bestimmt.

      • @renegade

        Schliesse mich auch dem an. In die Hölle mit denen. Bei den Banken wird es auch immer schwieriger cash abzuhebn. Wird immer wieder gefragt für was es gebraucht wird. Und das wohlverstanden in der Schweiz! Echte A…r.

        • @kondor
          ohne zu Antworten, habe ich ihnen die gleiche Frage gestellt. Das konnten Sie mir auch nicht beantworten…

      • Wolfgang Schneider

        @renegade
        https://tagesereignis.de/wp-content/uploads/2018/08/Hillary-Clinton-300×160.png
        Nun, diese Gewitterhexe hier werde ich bestimmt nicht vermissen. Erst recht, wenn sie im Knast verfault. Hoffentlich keilt Trump jetzt zurück.

        • @WS
          Ganz sicher.
          Jetzt sind den Linken, Grünen und Verschwulten Hedonisten nämlich endgültig die Felle davongeschwommen.
          Ich hoffe und wünsche dem Trump ein gründliches Aufräumen und er soll doben genannte in ihr gelobtes Paradies schicken: Nach Guantanamo nämlich. Wo sie hingehören.
          Zeit wirds.

          • @renegade

            Ich muss mich schon wundern. Hat nicht @DerKosmonaut gerade was zur Hetze und zur Rationalität geschrieben?
            Das dürfte selbst Ihnen nicht verborgen gebliebenen sein, dass Trump genau mit den Wallsteet-Banken paktiert, die für die Krisen des Finanzsystem massgeblich mitverantwortlich sind.
            Aber egal, nicht wahr, alles wird der Ideologie untergeordnet.
            Sie sollten eigentlich ein Interesse daran haben, dass man Sie noch weiter ernst nimmt.

            • Wolfgang Schneider

              @Bulettina
              https://www.youtube.com/watch?v=QpPS9IWXSa4
              Es sind die linken Traumtänzer und Brüllaffen, die der Soros bezahlt.
              Nicht den Renegaten und mich.

              • @W.S. Denkfehler ! Links liegt niemals falsch .von Links kommt keine Hetze und keine Gewalt . Hat irgendwas mit Neuronen zu tun . Fakt ist das hier die „Rechten “ immer freundlich zu mir sind , und die Linken (müßten mich eigentlich vor Euch schützen) von Anfang an Dinge unterstellt haben und mich angegangen sind . Grotesk und schizophren . Man nannte mich auch schon Uncle Ben , kam aus der rot-grünen Ecke . Uncle Ben war der House………. , danke .

          • @renegade. Gefängnisschiffe sind doch schon am Strt , da wird mancher Dame ihre Batterie aus der Hose fallen .

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • renegade: @krösus all die lieben Theoretiker. Was man alles machen könnte, hätte, Fahrradkette. Doch die Regie führt...
  • renegade: Wirecard ( Porno Bezahldienstleister) hebt die Dividende an. Um 2 Cent, in Worten zwei ! pro Aktie und...
  • Krösus: @Goldi Der Herr Wolff bleibt ebenso wie der Herr von Greyez lediglich an der Oberfläche hängen. Mit der...
  • renegade: @watchdog Die Manipulationen sind so offensichtlich, dass mich gestern sogar mein Bäcker darauf...
  • renegade: Dazu das Handelsblatt heute: Börsen in Partylaune, Höchststände überall, never ending. Haben die überhaupt...
  • Wolfgang Schneider: Hab mal gehört – nichts Genaues weiß ich nicht – der Präsident Rumäniens sei ein...
  • f.s.: denn was man hat – hat man!
  • Goldi: @Thanatos Ernst Wolff zur Diktatur des Finanzkapitals, den kommenden Crash und warum Reformen innerhalb der...
  • Watchdog: Deutliche Spuren der Goldpreis-Drückung: “Seit der Veröffentlichung des März-FOMC-Protokolls am 10. April...
  • Krösus: @Hans Der Umstand, dass seit 1960 keine Prüfung in Fort Knox erfolgt ist und seitdem jegliche Prüfung...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren