Anzeige
|

Gold und Devisen: Türkei rüstet sich für schlechte Zeiten

Gold, Goldreserven, Türkei (Foto: Goldreporter)

Von Januar bis Oktober hat die türkische Zentralbank offiziell 65 Tonnen Gold zusätzlich eingelagert (Foto: Goldreporter)

Die offiziellen Goldreserven der Türkei sind im Oktober um mehr als 16 Tonnen angestiegen. Die Gesamtreserven stiegen seit Jahresbeginn um 12 Prozent. Und die Behörden wollen nun die Einfuhr von Gold erleichtern.

Gesamtreserven gestiegen

Die türkische Zentralbank (TCMB) hat Angaben zu ihren Währungsreserven per Ende Oktober 2019 veröffentlicht. Demnach beliefen sich die Gesamtreserven der Türkei zu diesem Zeitpunkt auf 104,59 Milliarden US-Dollar. Gegenüber Vormonat ergibt sich ein Anstieg um 3,4 Prozent oder 3,48 Milliarden Dollar. Seit Jahresbeginn haben die Gesamtreserven um 12 Prozent bzw. 11,47 Milliarden Dollar zugenommen.

26 Mrd. Dollar in Gold

Der Wert der Goldreserven wird mit 26,56 Milliarden Dollar angegeben. Gegenüber Vormonat ergibt sich ein Anstieg um 2,6 Prozent. Als Bestände werden aktuell 17,824 Millionen Unzen genannt. Das entspricht 554,38 Tonnen Gold. Das heißt, die türkischen Goldreserven sind im Oktober um 533.000 Unzen beziehungsweise 16,57 Tonnen angestiegen. Darin enthalten sind auch Gold-Einlagen von Geschäftsbanken bei der TCMB. Die rein staatlichen Goldreserven der Türkei wurden vom World Gold Council auf Basis von Daten des IWF zuletzt auf 398,2 Tonnen taxiert.

Goldreserven um 65 t angewachsen

Der Goldanteil an den Gesamtreserven der Türkei lag zuletzt bei 25,3 Prozent (Vormonat: 25,5 Prozent). Seit Jahresbeginn ist der Wert der türkischen Goldbestände um 32 Prozent angestiegen. 2,11 Millionen Unzen sind hinzugekommen. Das entspricht 65 Tonnen Gold.

Mehr Gold gewünscht

Die türkischen Behörden bemühen sich generell, mehr Gold ins Land zu holen. So will man laut einem aktuellen Medienbericht die Regeln für Goldimporte lockern. Es sollen bei der Gold-Einfuhr bürokratische Hürden beseitigt werden. Die türkischen Goldimporte sind in den vergangenen Monaten bereits wieder deutlicher angestiegen (Türkei importiert wieder mehr Gold).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=90716

Eingetragen von am 12. Dez. 2019. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

53 Kommentare für “Gold und Devisen: Türkei rüstet sich für schlechte Zeiten”

  1. PALLADIUM-Preis nicht zu bremsen: Ausbruch über €1926,-

    http://www.finanztreff.de/news/palladium-ausbruch-ueber-langfristige-trendlinie-192623-euro-long/18654363

    Daran sollte sich GOLD ein Beispiel nehmen!
    (ja, ja: wenn die Notenbanken es zulassen ?!)

    (gibt es eigentlich auch einen „Palladium-Reporter“ ?)

    • Palladium ist hoch spekulativ.
      Katalysatoren ? Man kann auch das nun viel billigere Platin nehmen.
      Palladium kam zum Zug, weil es billiger als Platin war.
      Das einzige, was Palladium auszeichnen könnte, ist die höchste Fähigkeit Wasserstoff zu speichern.
      Was bedeutet das?
      Man spekuliert, dass die äusserst umweltschädlichen und Klimaschädlichen Lithium Batterien vor dem Aus stehen und man die Brennstoffzelle favoritisiert.
      Doch woher den Wasserstoff ?
      Dazu braucht man Kernenergie. Offenbar braut sich ein Umschwung in der Energiewende um 180 Grad an. Zurück zum Atom.
      Merkel: Kernenergie ist Alternativlos, wir schaffen das.
      So gilt in nächster Zeit der Uranpreis zu beachten. Steigt der, weiss man, woher der Wind weht.Dann kann man darauf wetten und long gehen.
      Übrigens ist Palladium als Katalysator rvoll wiedergewinnbar.
      Ich meine, es ist zu spät auf Palladium zu wetten. Lieber auf Uran und Blei.

      • @renegade

        „Handelsblatt“ berichtete gestern, daß…

        „Auslöser für die jüngste Kursentwicklung ist eine Stromkrise in Südafrika, dem nach Russland weltweit größten Palladiumlieferanten.
        Durch Betriebsstörungen und starke Regenfälle, bei denen die Kohlevorräte nass wurden, kommt es beim staatlichen Versorger Eskom zu Stromausfällen.
        Die südafrikanischen Bergbauunternehmen Harmony Gold, Impala Platinum und Sibanye-Stillwater stellten deshalb ihren Betrieb ein.“

        Die Kehrtwende (vom E-Auto zum Wasserstoff-Motor) könnte natürlich auch dahinter stecken; vielleicht sind die „Greta-Grünen“ langsam aufgewacht und haben die Entsorgung von „Hochleistungs-Akkus“ für E-Autos andiskutiert?

        https://www.mmnews.de/wirtschaft/135052-kann-e-mobilitaet-funktionieren

        • Wolfgang Schneider

          @Meckerer
          https://www.eike-klima-energie.eu/2019/12/12/aus-dem-rundbrief-der-gwpf-blick-von-aussen-auf-die-deutsche-industrie/
          Ich erhielt heute Post vom Gasversorger, daß die Preise ab 1.02. steigen.
          Es zittern die morschen Knochen der Welt vor der großen Lüg‘.
          Mit der Wirklichkeit ham‘ wir gebrochen, für uns war’s ein großer Sieg.
          Wir werden thunbergisieren, bis alles in Scherben fällt.
          Denn heute verrecken wir Deutschland und morgen die ganze Welt.

        • Ein Elektroauto ist an und für sich nicht schlecht, der oder die Motoren leicht und haben einen hohen Wirkungsgrad. Der Marsroboter fährt auch damit rum.Das Problem ist nicht der Strom, es ist der Stromspeicher, die Batterie. Und damit scheitert das ganze. Denn wer will schon eine Tonne Batterie im Auto haben, 6 Stunden an der Ladesäule hängen und mach ein paar Jahren das Auto abwracken, da sich eine neue Batterie nicht lihnt und dann noch Entsorgungsgebühr bezahlen.
          Der einzige machbare Weg wäre die Brennstoffzelle. Nur, dagegen wehrt sich die Industrie vehement. Wie sagte mir ein Vorstand:
          Aber, da verdienen wir nichts dran, wollen Sie das ?
          Natürlich nicht.

          • Wolfgang Schneider

            @renegade
            Was würde Alfred Tetzlaff wohl sagen? „Was soll so eine linke Doppelnamen-Schabracke überhaupt mit einem E-Auto, wenn sie noch nicht mal die Akkus vom Vibrator alleine wechseln kann?“
            Kobalt und Kobold. Schade, daß Alfred Tetzlaff die Grünen nicht erlebte.

            • @ws
              Der Vibrator Tussi zu Ehren:
              Das Wort Kobalt kommt tatsächlich von Kobold.
              Bergleute nannten das Cobalt Erz oder Kobold Erz.
              „Cobalterze und Cobaltverbindungen sind seit langer Zeit bekannt und wurden als Cobaltblau (Thénards Blau und Zaffer) vorwiegend zum Färben von Glas und Keramik verwendet. Im Mittelalter wurden sie häufig für wertvolle Silber- und Kupfererze gehalten. Da sie sich aber nicht verarbeiten ließen und wegen des Arsengehalts beim Erhitzen schlechte Gerüche abgaben, wurden sie als verhext angesehen. Angeblich hätten Kobolde das kostbare Silber aufgefressen und an seiner Stelle wertlosere silberfarbene Erze ausgeschieden. Neben Cobalt waren dies auch Wolfram- und Nickelerze. Diese Erze wurden von den Bergleuten dann mit Spottnamen wie Nickel, Wolfram (etwa „Wolfs-Schaum“, lat. lupi spuma) und eben Kobolderz, also Cobalt belegt.“
              aus wikipädia.

  2. Anzeige
  3. In Berlin hat man so seine liebe not mit den erfolgreich eingebürgerten und deutschen Pässen ausgestatteten Grossfamilien.
    Nicht nur hinsichtlich der Sozialleistungen in Höhe mehrere Millionen, finden die hier einen reich gedeckten Tisch.
    Nach dem Raub der Goldmünze nun der Juwelenraub in der grünen Kammer.
    Ich muss schon sagen, die sind fleissig und arbeiten hart, für Luxusvillen und Luxusautos in Berlins nettem Städtchen.
    Ich finde das nicht schlimm, man gönnt sich ja sonst nichts.
    Also, liebe Grossfamilie: Munter bleiben, weitermachen.

    • Wolfgang Schneider

      @renegade
      https://www.express.de/news/panorama/es-trifft-meist-maedchen-schockierende-zahlen-ueber-kinderehen-in-deutschland-33603288
      Die Kulturbereicherer führen gar manch drollige, neue Sitten bei uns ein.
      Kann den Grünen nur recht sein.

      • Ja, drollig. In Augsburg fallen jetzt sogar gestandene Feuerwehrmänner tot um, weil einen davon ein Kind von nur 17 Jahren aus dem besagten Kulturkreis so ein wenig schubst.
        Wo doch jeder hier weiss, dass Schubsen eine Art kultureller Bereicherung ist.Man schubst sich eben gerne.
        Was ich sagen wollte, in Spanien zum Beispiel schubst man Stiere und piekst sie mit so kleinen Zahnstochern. Dem Stier gefällt das wohl und schubst auch.Da fällt dann auch so mancher wohlerzogene und von Helikopter Mammi behütete Jüngling glatt tot um.
        Sowas auch, konnte ja keiner ahnen.

      • @Translator

        Das ist nicht im Mindestens eine neue Sitte. Sexuell gestörte Popen,
        machen in ihren toitschen, europäischen und weltweiten Wirkungsbereichen, seit Jahrzehnten völlig ungestraft nichts Anderes als den Ihnen ausgelieferten Kindern die Botschaft der christlichen Nächstenliebe in den After zu schieben.

        Das heilige Sakrament der Ehe, haben sie dabei allerdings nicht ausgesprochen, das ist ja nun auch wieder wahr.

        • Wolfgang Schneider

          @Krösus
          Sowas nennt man selektive Wahrnehmung. Kein Jesus-Kuttengeier darf ein Mädchen mit 6 heiraten und mit 9 vögeln wie ein gewisser „Prophet“. Das 11. Gebot gilt immer noch, was heißt, du sollst dich nicht erwischen lassen.

          • @W.S.Ja das stimmt. Aber was soll man gegen solche Wahrnehmungen gegenhalten ? Toleranz und eine gewisse Schmerzresistenz sind da das Gebot der ersten Stunde .Das höchste Gebot ist das des in „Ruhegelassenwerdens“(R.Baader)

          • @Translatur

            Die Moslems die müssen zuerst heiraten bevor Sie vögeln dürfen, beim Pfaffen ist es umgekehrt. Die müssen gar NÜSCHT, dürfen aber einfach allet.

            • @Krösus Na ja wenn dort in Afghanistan so ein 60 jähriger Opa ein 10 jähriges Mädchen heiratet (kauft)dann ist das für mich nicht viel weniger abartig als das Treiben der Popen.

              • @Materialist

                Da haben sie nicht verstanden, worauf ich hinaus wollte. Freilich
                ist ein jeder Kindesmissnbrauch abartig. Wobei es völlig egal ist, wie der Vergewaltiger heißt, wie er aussieht, welchen Gott er anbetet oder sonst was für Gründe noch angeführt werden.

                Was ich lediglich sagen wollte, ist dass Kindesmissbrauch mitnichten – obwohl dies hier immer gern behauptet wird – ein muslimisches Alleinstellungsmerkmal ist. Die Christen u.Andere sind da kein bisserl besser. Hätt ick was zu sagen, denen würd ick die Eier abschneiden und zwar allesamt ohne Aiusnahme, da kenn ick nüscht.

                • Wolfgang Schneider

                  @Krösus
                  Der wesentliche Unterschied besteht darin, daß es gesetzlich (in der Scharia) erlaubt ist, Kinder zu heiraten, und daß diese Herrschaften auf StGB, auf Trennung von Staat und Religion hier in D und Europa scheißen, weil sie nur ihre Koransoße gelten lassen, weswegen sie von ihresgleichen noch als tolle Hechte gefeiert statt gesellschaftlich ausgegrenzt werden. Und wenn eine Alice Schwarzer, die übrigens Jüdin ist, solche Zustände, wie unlängst in einer Uni in Österreich, öffentlich anprangert, wird sie von einer fanatischen Minderheit niedergeschrien und als Rassistin verunglimpft.
                  Ich wünsche mir ein deutsches Deutschland. Wo man Frauen nicht als Besitz oder Dreck ansieht, sondern achtet, und das nicht nur, weil das Gesetz es so verlangt.

                • @Translator

                  Der hiesige Staat und die hiesige Religion sch… auf die Trennung von Staat und Religion nicht minder als die Moslems.

                  Es macht für die betroffenen Kinder – und nur die, ausschließlich die, können der anzulegende Maßstab sein –
                  keinen Umterschied vom Pfaffen vom Rabbi oder Iman gef.. zu werden.

                  Frau Schwarzer wurde völlig zu Recht als Rassistin ausgebuht, wenn Sie öffentlich verkündet, dass der sexuelle
                  Missbrauch von Kindern einzig und allein eine muslimische Veranstaltung ist. Ganz einfach weill es gelogen ist.

                  Wenn Frau Schwarzer in derselben Weise die hiesigen Missbrauchsfälle öffentlich angeklagt und mit den muslimischen in einem Atemzug kritisiert hätte, wäre Ihr mein Segen und mein Beifall sicher. Wo dies nicht der Fall ist bleibt nur der übliche rassistsiche Blödsinn. Welcher freiliich völlig zu Recht kritisiert wird.

                • Wolfgang Schneider

                  @Krösus
                  Lassen wir das Thema, und freuen wir uns lieber über den Wahlsieg von Donalds kleinem Bruder. Schließt Du eine Wette mit mir ab, ob die BuBa jetzt die 432 Tonnen Gold aus London heim ins Reich repatriiert? Die Slowaken sind ja auch schon ganz wuschig, selbst die Polen haben die Reißleine gezogen.

                • @Translator

                  Der Wahlsieg von Boris Johnson ist praktisch ohne Bedeutung. Das Brexit-Theater wird weiter gehen, so lange bis es zu den Ohren raus kommt, es Niemand mehr hören kann, um dann irgendwann stillschweigend den Weg allen Irdischen zu gehen.

                  Wie kommst Du nur auf den Gedanken, dass solche Wahlen irgendeine Bedeutung hätten.

                  Mittwoch um 20.15 Uhr gab es im ARD einen schönen Film, der ich aufgezeichnet und mir gestern abend angeschaut habe. Man sollte diesen Film den Schulkindern zeigen. Die könnten daraus mehr lernen als in 10 Jahren Unterricht in politischer Ver-Blödung. Der Film angelehnt an tatsächlichen Ereignissen. Schöner Film wirklich !!!

                  https://www.daserste.de/unterhaltung/film/filmmittwoch-im-ersten/videos/der-koenig-von-koeln-video-102.html

            • @Krösus ,nun so ist es ja auch nicht ! Entweder eine andersweitige Pene………ion oder eine operative Nähung .Ist übrigens in der BRD und Niederlande ein boomendes Buisness.

        • @Krösus
          Klasse. Eine tolle Rechtfertigung für Kindsmissbrauch.
          Gratulation.

          • @Toto

            Tief durchatmen und nochmal lesen. Von Rechtfertigung habe ich nichts geschrieben.

            • @krösus
              Na, dann. Aber man kann auch zwischen den Zeilen lesen, was Sie so denken. ( was regt ihr euch auf, die anderen tun das ja auch).
              Übrigens,der Wahlausgang in UK zeigt das ganze Desaster der Sozialisten und linken Träumern. Die Leute wachen auf und merken, dass die Spinnereien mal enden müssen.
              Dabei ist es völlig egal, ob der Brexit kommt oder nicht, denn in ganz Europa geht die Zeit der Sozialisten und Linken endgültig zu Ende.
              Durch Dummheit und Verkennung der Tatsachen. Ich finde das eigentlich schade.In Deutschland hat die SPD versäumt, eine Partei der Mitte zu sein, auch mit einem rechten und linken Flügel.
              Und so hat man zugelassen, dass Wähler zur AFD und den Grünen abwanderten.Dabei hat die AFD, die Linke und die SPD viel gemeinsam mit der AFD. Das hätte alles nicht sein müssen.
              Die Wähler der AFD sind ja nicht vom Himmel gefallen und von der CDU oder FPD kamen die auch nicht.
              Meiner Erkenntnis nach kommen die meisten von den Linken und der SPD.Ich kenne ein paar aus Magdeburg und Leipzig.
              Alles vorher Linkswähler. Ist ja toll, so finde ich. Gut gemacht, liebe Sozis und Linke.Da habt ihr den Salat.
              Und was macht die linke Presse hier ( n-tv und t-online)
              Statt den Wahlgewinnern zu gratulieren, sich mit den Gründen des Debakels zu beschäftigen und den Dreck vor der eigenen Tür zu kehren, ergötzt man sich in pausbäckiger Wut,Unterstellungen, Hetze und Hasstiraden.
              Dabei sollte man schon wissen, dass Hasspostings und Hetze genderneutral sind. Für beide Seiten nämlich.
              Zur Zeit gehören die Linken und Sozialisten zu der Spitze der Hetzer und Hassposter.Und das rächt sich nun.
              In diesem Sinne, munter bleiben, weitermachen.

              • @Renegade

                Du bist wirklich ein Komiker. Die Clowns lieben ja den ständigen Unsinn (sollen privat aber ganz traurig sein).
                Guck mal, habe was Lustiges zu Deiner AfD gefunden. Wirklich witzig!
                https://youtu.be/Me3tVQO1E7s

                • @Saperlot ,das sind,so glaube ich, Schauspieler ,also Matrix . Aber die Kommentare sind anschauliche Realität . So ähnlich auch bei Ekel Alfred . Ist nicht alles echt was da im TV spielt .

                • @Sebastian

                  Ach, das waren nur Schauspieler..??..:-((
                  Und TV? Manno, jetzt hat der Mainstream mich aber reingelegt!
                  Vielleicht sind dann diese Typen bei der AfD auch alles nur Darsteller und Lebenskünstler?

                • @saperlot
                  Von mir aus. Ihr Vorbild, der Martin Sonneborn von „der hoffnungslosen Partei“ ist doch sogar ein Berufskomiker.
                  Da befinden wir uns ja in guter Gesellschaft.

                • @Saperlot ,ja das war reinenFiktion . Kannst du bei Wikipedia nachschauen was das bedeutet .

              • @Toto

                Wie festzustellen ist, hat auch das tiefe Durchatmen nicht zum erhofften Ergebnis geführt. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    • @renegade In ihrem Metier sind es aber auch ausgesprochene Fachkraefte und die verdienen nun mal gut in Muttiland.

  4. Im Schatten des aktuellen Fed-Attentismus in Sachen Zinsen gab es auch eine Zinsentscheidung der Türkischen Zentralbank. Sie senkte den für Emerging Markets typischen Krisen-Zinssatz von 14 auf 12%. Offenbar politisch motiviert.

    https://finanzmarktwelt.de/aktuell-tuerkische-zentralbank-verkuendet-zinsentscheidung-150901/

    Denn die Krise in der Peripherie des Weltsystems hat auch die Türkei weiterhin voll im Griff. So hält eine Selbstmord-Serie die Türkei weiterhin in Atem – Die Wirtschaftskrise treibe die Menschen in den Tod, behauptet die Opposition.

    https://www.wiwo.de/preisanstieg-tuerkische-inflationsrate-wieder-ueber-10-prozent/25294584.html

  5. @Krösus Die Popen treiben das aber wenigstens heimlich und die Anzahl der Fälle dürfte auch nicht vergleichbar sein.

    • @Mazterialist

      Auch heimliche Schweinereien, sind Schweinereien. Und wenn die alle heimlich geschehen ( ná jut, manchmal kommt ja auch watt raus ) dann bleibt die Anzahl unbekannt.

      Die Pfaffen waren allerdings nur ein Beispiel. Im Sachsensumpf sollen Richter tätig geworden sein, die sich dann gegenseitig frei gesprochen haben.

      In der Odenwaldschule hingegen waren es Pädagogen die , Ihren schutzlosen Schützlingen die Freuen der körperlichen Liebe gelehrt haben. Teils mit Wissen der Eltern. Nicht einer von denen wurde verurteilt.

      Hier höre ich erst einmal auf, die Liste würde sonst noch länger wurden und wozu auch.

      • Wolfgang Schneider

        @Krösus
        https://www.express.de/news/panorama/es-trifft-meist-maedchen-schockierende-zahlen-ueber-kinderehen-in-deutschland-33603288
        Es geht darum, daß Juristen darüber philosophieren, ob die Aufhebung einer solchen in Timbuktu oder im Zigeunerviertel von Sofia geschlossenen EHE, einer EHE, die bei uns unmöglich wäre, eine „unbillige Härte“ für so ein 12jähriges Kind darstellt, und man die Ehe besser nicht aufhebt. Du hättest erst mal den Artikel lesen sollen, bevor Du lospolterst. Wer lesen kann, ist nämlich klar im Vorteil.
        Für die Schweine bei uns gilt immerhin noch, sie dürfen sich nicht erwischen lassen, es droht das soziale Abseits, selbst die Knackis schlügen einen tot.
        Ich wollte mal Jurist und Richter werden. Und durfte es nicht. Ein paar Leute, die für das neugierige Ministerium tätig waren, verhinderten dieses.

        • @WS Du irrst etwas im Zigeunerviertel von Sofia werden keine Kinderehen mehr geschlossen weil die Viertel zum grossen Teil leer sind.Die Bewohner haben sich mit einem Wortschatz von genau einem deutschen Wort auf den Weg nach Deutschland gemacht Rate mal wie dieses Wort lautet.-Jobcenter

      • @Krösus ,stimmt.Der „kinderfreundliche“ Herr kann schnell zu einem Kinderliebhaber mutieren .

  6. Wetten daß spätestens morgen früh in der Verbloedungs Industrie wieder das grosse Briten-Bashing beginnt ?

  7. Anzeige

Leave a Reply to Thanatos

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Meister Eder Gold kann nur für den keine Systemfrage sein, der das System nicht versteht. Was das Volk...
  • Fleischesser: Im folgenden Artikel geht es nicht um Gold aber trotzdem lesenswert …. Frau Lagarde ist doch...
  • Sebastian der Erste: @renegade,es kommt immer auf die färbliche Tönung dieser Reichen an,da kann einem viel verziehen...
  • Wolfgang Schneider: @MeisterEder http://www.shadowstats.com/alt ernate_data/unemployment-chart s Lt. Shadowstats...
  • Wolfgang Schneider: https://deutsch.rt.com/interna tional/105595-asymmetrische-kr iegfuehrung-tanker-mit-iran...
  • Goldfrettchen: @WS mir geht nach 30 Jahren Wiedervereinigung das ständige Ossigeheule und Gejammer auf den Wecker....
  • renegade: @klapperschlange Wird ihm nichts nützen. Hat viel zu teuer gekauft ( zu 2055 Dollar) Und Gold ist wie man...
  • kondor: Hallo Klapperschlange Was bedeutet Gold ETF >>> (SPDR GLD) ? Gruss KONDOR
  • materialist: @WS Zum Thema Verschleuderung von Volksvermoegen werde ich dir wenn mal Zeit habe ein Schoenes Beispiel...
  • Klapperschlange: Milliardär Ray Dalio erhöht seine Gold ETF (SPDR GLD) um 130.000 Unzen. Das sollte den Goldpreis...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren