Anzeige
|

Gold- und Silber-Absatz in den USA stockt

Gold Eagle (Foto: Goldreporter)

Goldmünze American Gold Eagle (Foto: Goldreporter)

Der Absatz der American-Eagle-Anlagemünzen in Gold und Silber blieb auch im vergangenen Monat hinter den langjährigen Durchschnittswerten zurück.

Die U.S. Mint hat im vergangenen Monat 11.500 Unzen Gold und 850.000 Unzen Silber in Form der Anlagemünze American Eagle abgesetzt. Das geht aus Zahlen auf der Internetseite der amerikanischen Prägeanstalt hervor.

Die Gold-Verkäufe lagen 8 Prozent unter Vormonat. Gegenüber ausgesprochen schwachen März 2018 wurde dagegen dreimal mehr Gold ausgeliefert. Insgesamt liefen die Geschäfte allerdings vergleichsweise schwach. Denn innerhalb der vergangenen fünf Jahre lag das monatliche Absatzmittel bei 48.781 Unzen. In den vergangenen zwei Jahren waren es immerhin noch 19.620 Unzen.Von Januar bis März wurden 89.500 Unzen Gold ausgeliefert, immerhin 32 Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

Bei Silber machte sich zuletzt die begrenzte Lieferfähigkeit bemerkbar. Die U.S. Mint hatte die Verkaufsmenge der American Silver Eagles im Februar limitiert (Goldreporter berichtete).

Der März-Absatz lag 60 Prozent unter Vormonat und 7 Prozent unter Vorjahr. Bei den Dreimonatszahlen kann der Münzhersteller gegenüber Vorjahr mit 7.025.000 immerhin ein Plus von 38 Prozent vorweisen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=82976

Eingetragen von am 1. Apr. 2019. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, Marktdaten, News, Silbermünzen, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

5 Kommentare für “Gold- und Silber-Absatz in den USA stockt”

  1. In den USA stockt so einiges. Nach einer Umfrage des Pew Research Centers erwarten die Amerikaner in den nächsten 30 Jahren ein Land im politischen, ökonomischen und geopolitischen Niedergang.

    https://www.pewsocialtrends.org/2019/03/21/public-sees-an-america-in-decline-on-many-fronts/

    Klare Mehrheiten sagen, dass die USA bis 2050 weniger wichtig sein werden, dass sich die Kluft zwischen Arm und Reich vertieft, dass die Staatsverschuldung weiter steigen wird, aber auch die Zahl der Arbeitslosen.

    Wer jetzt schon deprimiert ist, sollte vielleicht nicht weiterlesen: Ja, auch die Wirtschaft wird stottern, die medizinische Versorgung noch teurer sein, die Umwelt wird weiter zerstört und die Möglichkeit, täglich über die Runden zu kommen, beschwerlicher. Selbst wenn sie in Rente gehen, erwarten die meisten eine geringere, über 40 Prozent gar keine Rente, bei den jüngeren Menschen unter 50 Jahren geht fast die Hälfte davon aus. 83 Prozent sagen, dass 2050 die meisten auch in ihren 70er Jahren noch arbeiten müssen.

    Und zu zu guter Letzt: Die Kompetenz von Politikern wird von 87 % in Frage gestellt.

    Vielleicht sind die Amis ja doch nicht ganz so stupid.

    • Wolfgang Schneider

      @Thanatos
      https://www.youtube.com/watch?v=44iUeQwmRcw
      Da hatte jemand eine Vision und ging nicht zum Arzt, sondern machte diesen Film.

      • @Translator

        Habe den Film vor Jahren gesehen (und ihn vorschnell als „Jugendfilm“ abgetan).
        Der Filmsoziologe in mir sagt aber: Der Film ist eine Allegorie auf die gesellschaftlichen Verhältnisse, claro, was auch sonst:
        Eine parasitäre „Elite“ ergötzt sich an sozialdarwinistischen Spielen – „Survival of the Fittest“ als konsequenter Ausdruck scheinbar alternativloser Verhältnisse. Alles zum Vergnügen der degenerierten Superreichen.

        • Wolfgang Schneider

          @Thanatos
          Wie in den Filmen „Idiocracy“ und „God bless America“. Ich vermute mal, die Kino-Zuschauer haben sich bei Idiocracy scheckig gelacht, und viele begriffen nicht mal ansatzweise, daß die Reise schon längst dahin geht. Als „Der Revisor“ von Gogol im Theater uraufgeführt wurde, saß der Autor in der ersten Reihe. Der Zar in der Loge kringelte sich vor Lachen. Eigentlich ist es ein systemkritisches Stück über Kriecherei und Korruption im Staat, das Gogol ein One-way-ticket nach Sibirien hätte bescheren müssen. Weil der Zar lachte, lachte auch das Publikum. Bis Gogol wutschnaubend aufsprang und die Zuschauer anschrie: „Worüber lacht ihr eigentlich? Ihr lacht über euch selbst!“ Die Botschaft aus „Die Tribute von Panem“ ist, daß wir das römische Reich 2.0 geworden sind.

  2. Ist doch gut wenn die Amis mehr auf Ihren Papierscheiß Wert legen

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • renegade: Sagte ich es doch gestern. Jetzt dürfen die Papiertiger ihre gestern Nachmittag teuer gekauften Papiere...
  • renegade: @krösus Naja, Spass muss sein, sprach Wallenstein….
  • Krösus: @Toto Wenn Sie schon lesen – was ja in diesen Zeiten nicht unbedingt verkehrt sein kann – dann...
  • renegade: Die Reaktionäre ( Definition: ewig gestrigen) sind im kommen. Die neuer Bi(e)derigkeit. Joe Biden und Olaf...
  • Ulrike: Liebe Leute, ja, es ist erstaunlich, wie schnell die Vertreter des „freien“ Marktes nach...
  • renegede: @goldfisch relativ. Ob es billig oder teuer ist, erfahren Sie 10 Jahre später. Bitcoinforum: 1 Bitcoin 5...
  • renegade: Und all das, obwohl Gold bald weniger wert als Dreck ist und völlig überflüssig. Zudem sinkt der Preis...
  • Krösus: @Thanatos Dazu passt es gut, dass an der ins GG geschriebene Schuldenbremse zunehmend gerüttelt wird....
  • saure: @Goldfisch Für mich sind die Preise nicht teuer gerade. Vor allem Silber ist „noch“ günstig zu...
  • Thanatos: @Translator Derweil rüstet sich das deutsche Kapital für die Rezession. Mit Macht drängt der POTUS auf eine...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren