Anzeige
|

Gold- und Silber-Margins werden gesenkt

Für Positionen im Handel mit Gold- und Silber-Futures sind geringere Sicherheitsleistungen erforderlich. Es wird somit Liquidität frei (Bild: Spectral Design-Fotolia.com).

Der Betreiber der US-Warenterminbörse COMEX senkt die erforderlichen Sicherheitsleistungen beim Handel mit Gold- und Silber-Futures nach Handelsschluss am heutigen Freitag um jeweils rund 11 Prozent.

Gold- und Silberhändler an der US-Warenterminbörse COMEX müssen ab Börsenschluss am heutigen Freitag im Futures-Handel geringere Sicherheiten auf ihrem Brokerkonto nachweisen.

COMEX-Betreiber CME Group hat bei Gold eine Senkung der Maintenance Margin für Standard-Kontrakte (100 Unzen) um 600 US-Dollar auf 4.800 US-Dollar pro Kontrakt angekündigt. Das gilt für Händler, die ihre Gold-Futures-Position länger als einen Tag halten. Die Initial Margin (per Handelsabschluss) sinkt von 5.940 US-Dollar auf 5.280 US-Dollar. In beiden Fällen handelt es sich damit um eine Senkung um 11,11 Prozent.

Die Silber-Margins für den 5.000-Unzen-Kontrakt sinken jeweils um 11,5 Prozent auf 5.750 US-Dollar (Maintenance Margin) beziehungsweise 6.325 US-Dollar (Initial Margin).

Wenn die Händler geringere Sicherheitsleistungen tätigen müssen, wird theoretisch Liquidität frei. Diese könnte zusätzlich in Gold- und Silber-Positionen fließen (long oder short).

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Alter: Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=64536

Eingetragen von am 3. Mrz. 2017. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Handel, News, Silber, Silberpreis, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

10 Kommentare für “Gold- und Silber-Margins werden gesenkt”

  1. 11,11% ???
    Ist das etwa ein Hinweis der Logenbrüder an die EM-Investoren darauf, wer das sagen hat?

    Eigentlich recht ungewöhlich, dass nach dem Anstieg der letzten Wochen die Amrginanforderungen gesenkt werden.
    Meine Hoffnung ist, dass die Logenbrüder nach den Attacken der vergangenen Tage nun aus ihren Shorts soweit raus sind, dass sie sich dann long positionieren wollen.

    • War es nicht so das im Sommer 16 die Margins Erhöhrt wurden, und das das die Nachfrage etwas abgetötet hat.

      Jetzt wird es wieder gesenkt. SOLL die „Masse“ bzw die „Börsis“ wieder verstärkt dieses Zeug kaufen. Ist es beabsichtigt ? Gute frage.

      Auf den Goldseiten kam vor ein paar Tagen ein Artikel, ich weis nichtmehr welcher es war.

      Jedenfalls ging es ungefähr darum ich weis es nichtmehr genau, das am Terminmarkt(?!) die Leute fast garnicht in EM investiert sind.

      Es ist sehr Seltsam, das Gold & Silber seit Jahres beginn so einen Ordentlichen Schub gemacht haben, ohne das es wirkliche Käufer an den Terminmärkten gab. Das ist bisher nochnie passiert.

      Anfang 2016 ist wohl Ziemlich viel Geld in Papiergold geflossen, das hatte den starken Schub nach oben zur Folge.

      Dieses Jahr war es aber anders. Die Käufe blieben TOTAL AUS, fast niemand wollt Gold haben, Trotzdem hat der Preis ordentlich angezogen. Gab es wohl so nochnie hieß es.

      Der Artikel wurde damit beendet, was die EM Preise wohl machen, wenn jetzt auchnoch viel Geld ins Papiergold fließt. Ein weiterer Steiler Ausbruch nach Oben.

      Vielleicht SOLL das jetzt ja passieren ?!

      Die nächsten Wochen werden es Zeigen.

      Heute Golden Predator nachgelegt, später gehts noch zum EM Shop :)

  2. Hier ist was zu den überbordenden Shorts.
    https://m.youtube.com/watch?v=s-d3ZYp9HqU
    was denkt ihr?

    • Ich denke, dass die Commercials diese Woche, vor allem gestern, shortpositionen glatt stellen konnten, so dass die EM-Kurse wieder steigen sollten. vor allem vor dem Hintergrund
      -dass die FED die Zinsen im März nicht erhöhen wird
      – die Schueldenobergrenze angehoben wird
      -in NL und FR Wahlen stattfinden

      • @Prophet

        Wenn es so wäre, daß die Commercials gestern bei der Silberpreis-Attacke
        ihre Shorts glattgestellt haben, dann müßte man das heute an der Anzahl
        ‚Silver Future-Contracts‘ sehen, richtig?

        Gegenüber gestern ist aber nur ein Abbau der Open Interest von -2543
        Kontrakten zu sehen, obwohl 23.000 Leerkontrakte verkauft wurden.

        Diejenigen EM-Future-Kontrakte, die das Kartell für die Preisdrückerei
        verwendet, werden alle außerhalb der offiziellen Buchführung, also
        „Over The Counter“ als Ferivate erzeugt und gehandelt…

        Sonst würde man ja Spuren hinterlassen und wäre juristisch angreifbar.

        • sorry, Schreibfühler: Ferivate = Derivate.

        • ich kann leider nirgendswo in den Daten Angaben zu den Short und Longpositionen finden

          • Die Klassifizierung der Kontrakte in „Shorts“ und „Longs“ werden leider erst am kommenden Dienstag von der CFTC veröffentlicht – bis dahin sind jedoch die gestrigen Spuren alle verwischt, sorry.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • renegade: @krösus nicht nur die beiden.Auch der Sänger Marius Westernhagen, auf seine Art: Freiheit, wurde wieder...
  • renegade: @ukunda aber bitte. Aber wieso soll ich nicht ein paar Unzen morgen kaufen, wenn Sie es doch auch tun ?
  • ukunda: Aktuell deutet sich mit der gegenwärtigen Price-Action ein Ausbruch aus dem sich seit Tagen etablierten...
  • ukunda: @ Renegade Gern geschehen lieber Freund Weißt Du behalte dein Geld lieber noch zurück, du wirst noch früh...
  • Watchdog: Weil der Apple-Umsatz mit ‚iphones‘ weltweit einbricht und Foxconn (Apple‘s größter iphone-Zulieferer in...
  • Bernstein: „Die Edelmetalle entwickelten sich zuletzt gegenläufig zu den großen Aktienindizes. Der deutsche...
  • Krösus: @Toto Meine Ansichten beruhen auf beweisbare Tatsachen, nicht auf moralisierende Gefühlsduselei. Wer mir...
  • renegade: Danke schon mal an ukunda für die Shortinvestition. Der Goldpreis geht gut runter. Ich bin am kaufen, heute...
  • materialist: @WS Völlig richtig wir sind hier kein Mainstreamforum und zur Merkelschen Migrationspolitik nach dem...
  • renegade: @krösus Es ist ein gefährlicher Fehler, die anderen für dumm zu halten, bloss weil deren Zunge nicht das...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren