Anzeige
|

Gold- und Silbermünzen: Vor- und Nachteile der Maple Leafs

Die Maple-Leaf-Anlagemünzen in Gold und Silber gehören aus gutem Grund zu den weltweit beliebtesten Edelmetallprodukten zur Geldanlage.

Neben der großen Bekanntheit und dem hohem Feingehalt sprechen auch die neuen Sicherheitsmerkmale für die Maple-Leaf-Münzen der Royal Canadian Mint.

Es gibt allerdings auch Eigenschaften, die von Anlegern weniger geschätzt werden.

Tim Schieferstein von der GoldSilberShop.de GmbH stellt die Vor- und Nachteile der Maple-Leafs-Münzen in einem Video vor.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=67298

Eingetragen von am 4. Aug. 2017. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, News, Silber, Silbermünzen, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

17 Kommentare für “Gold- und Silbermünzen: Vor- und Nachteile der Maple Leafs”

  1. Den größten Nachteil hat der Euro u. nichts anderes!

  2. …die silber Maple Leaf gibt es ebenfalls in anderen Stückelungen.
    10-Oz-Münze und Multi Maple. (1,5 Oz).
    Das sollte man aber wissen…

    • @Hypokrates
      Die 10 Oz ist dick und klein in Kapsel, Standardanlage.
      Die 1,5 Oz ist sehr schön aber ohne Kapsel. Solche Kapsel bekommt man nicht umsonst und nicht überall.
      Ich finde die Marketingstrategie nicht gut, 30 Cent zu sparen um den Käufer zu verärgern.

  3. Die Goldmünzen aus Kanada ist sehr empfehlenswert. Von den Motiven her gefallen mir die kanadischen Münzen gut. Aber die Milchflecken werden die Silberlinge einfach nicht los, kann man nicht mal in Australien nachfragen? Ich bin stolzer Besitzer der Predator Reihe, die neu sehr edel wirkt. Nun seh ich nach und… die kommen wie Schimmel auf’s Brot. Auch die Wildlife Serie, schönes Motiv, weiße Flecken. Also alles nur Bullion. Entfernung der Flecken bringt mehr Schaden als Nutzen auf die Oberfläche.

    • Ich habe alle Silbermünzen sofort in ihrer Kapsel vakuumiert. Dann sollte mit Milchflecken ruhe im Karton sein.

      • Hat damit nichts zu tun.

        • @stan @eX
          das wollte ich auch bemerken. Vakuum hilft nicht gegen Milchflecken, es sei denn Sie haben eine Erfindung gemacht, dann her damit, das interessiert hier vielen. (Bitte mal nachsehen, die Flecken kommen zeitversetzt)

          • Ok, das wusste ich jetzt nicht. Dachte ohne Sauerstoff gäbe es keine Flecken/Ränder.

            • Ist produktionsbedingt, und die Ursache bis dato Unklar.
              Vermutlich ist der Fehler bei der Prägung zu lokalisieren (Schmier – Kühlstoffe die verwendet werden)

              Habe schon selbst mit Argon befüllte Tubes, mit Milchflecken gesehen, leider.

              Ist sehr ärgerlich.

              Hatte schon alle möglichen Münzen mit Milchflecken in der Hand. Maples, Phillies, Lunaren, Kängurus etc. Die Kanadier sind aber wohl am anfälligsten dafür.

  4. Ich bevorzuge den Somalia Elefanten, alleine von der Wertsteigerung.
    Sehr schön und mit hoher Wertsteigerung sind die Privy ANA Ausgaben vom Somalia.
    Leider auch schnell vergriffen.
    Ansonsten Krügerrand 50th anniversary 1 oz. Geringer Aufschlag mit hoher Wertsteigerung.
    Als Anlage Gold Heraeus Barren.
    MfG

  5. Gold stürzt Richtung Süden.
    Als Edelmetall Anleger braucht man einen langen Atem.

    Ich habe ihn.
    Habt Ihr ihn auch?

    • Ein Sturz sieht anders aus. Wenn im Monats-Chart das Treppchen beständig nach unten geht könnte man von einem Stürzchen reden. Bislang ist Gold im Monats-Chart noch immer mit über 38$ im Plus.

  6. Wo ist das Problem? Mein Anlagehorizont beträgt derzeit 17 Jahre. Aber, auch wenn ich mich wiederhole, die Preise werden erst abheben, wenn das Systemende geklommen ist. Ansonsten muss weiterhin mit hohenr Volatilität gerechnet werden.

    • Das sehe ich genauso.

      Vor allem beim Silber muss man konsequent davon ausgehen, dass der wirkliche Wert erst nach der Zeitenwende hervortreten wird. Gold kann man kaufen und, wenn es denn sein muss, z.T. einige Unzen auch wieder verkaufen ohne große Verluste einzustecken. Silber wird, solange diese Schnäppchenpreise gelten, gekauft, versteckt und nicht mehr hervorgeholt bis brennende Autoreifen die Straßen blockieren.

      17 Jahre oder 77 Jahre – das spielt jetzt keine Rolle mehr. Ich gehe eher von 7 Monaten aus bis die Lage sich entscheidend ändert.

  7. eine klare Analyse:

    https://www.youtube.com/watch?v=H6XBOQMQl_0

    erschreckend aber auch bezeichnend sind die Reaktionen aus dem Plenum.

  8. Auf den Goldseiten fand ich einen interessanten Artikel zur weltweiten Goldmenge und zu den Förderkosten.
    http://www.goldseiten.de/artikel/332168–Verschwoerungstheorien-vs.-Fakten~-Wie-viel-Gold-existiert-weltweit.html?seite=1

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: Zur nächtlichen Stunde auch mal von mir einen Teaser für einen etwas längeren Text. Für alle, die nicht...
  • Stillhalter: @krösus und andere ich stimme Euch natürlich zu. Jeden Tag wird irgendwas vor dem Fall gerettet. Montag...
  • Watchdog: @Stillhalter Wenn man genauer – und in Ruhe – hinschaut, sieht man die täglichen...
  • Krösus: @Goldfish Schon möglich, dass in 14 Tagen der Dax um weitere 1000 Punkte fällt, allerdings nicht zwingend....
  • Krösus: @stillhalter Also bei EM ist schon ziemlich viel passiert und das ist erst der Anfang. Der Goldpreis ist...
  • Krösus: @Christoff Frau Susanne Klatten, Paradebeispiel als Vertreterin des toitschen Exportkapitals und Gewinnerin...
  • Stillhalter: Es ist wie immer, die Märkte werden wieder glatt gebügelt. Die Preisrückgänge an den Märkten laufen...
  • ukunda: @ HD Noch ist der Zeitpunkt nicht da beim Dax long zu gehen,doch bei 10880 siehts dann anders aus...
  • Krösus: @Materialist Der 2te Teil meines Ausführung, war nur ein Beispiel, man kann freilich auch andere Zahlen...
  • ukunda: Und wie man jetzt sieht,war der Plan richtig doch leider zu enges und gieriges stop/loss….Tja PG Pech gehabt...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren