Donnerstag,17.Juni 2021
Anzeige

Goldangebot aus Peru soll 2014 deutlich sinken

Peru: Faszinierendes Land mit der weltweit sechstgrößten Goldindustrie.
Peru: Faszinierendes Land mit der weltweit sechstgrößten Goldindustrie.

Die peruanischen Behörden gehen massiv gegen illegalen Goldabbau vor, der rund 25 Prozent der Goldproduktion des Landes repräsentiert.

Peru ist der sechstgrößte Goldlieferant auf dem weltweiten Markt. Im vergangenen Jahr produzierten peruanische Minen rund 140 Tonnen Gold. Das Angebot dürfte nun in den kommenden Monaten stark zurückgehen.

Die Polizei geht derzeit massiv gegen illegal gefördertes Gold vor. Marktbeobachter sprechen laut einem Reuters-Bericht davon, dass die Goldlieferungen aus diesen Minen praktisch eingefroren sind.

Die Goldexporte Perus, so die Schätzung, könnten deshalb in diesem Jahr um 25 Prozent sinken. Dieser Prozentsatz entspricht dem geschätzten Anteil dieser nicht genehmigten Betriebe an der gesamten Goldfördermenge in Peru.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige