Sonntag,11.April 2021
Anzeige

Goldbestände der Fed gesunken: 29 Tonnen für Deutschland?

FED NY Ecke
Federal Reserve Bank of New York: Hinter diesen Mauern befindet sich das größte Goldlager der Welt (Foto: Goldreporter)

Der Wert der im Fremdauftrag gelagerten Goldreserven in der Federal Reserve Bank of New York ist im Juni um 40 Millionen US-Dollar gesunken. Hat die Bundesbank eine neue Goldlieferung erhalten?

Die U.S. Federal Reserve hat den Wert ihrer Vermögenswerte per Juni 2016 veröffentlicht. Daraus hervor gehen auch die Goldbestände, die die Federal Reserve Bank of New York in Manhattan für ausländische Kunden verwahrt („Earmarked Gold“). Dieses Goldinventar ist gegenüber Vormonat um 40 Millionen US-Dollar gesunken.

Da das Gold zu einem Kurs von 42,22 US-Dollar/Unze in den Büchern steht, entspricht dies einer Goldmenge von 947.418,28 Unzen oder 29,46 Tonnen Gold.

Wohin ist das Gold abgeflossen? Dazu macht die Fed keine Angaben. Bekannt ist nur, dass die Deutsche Bundesbank bis 2020 insgesamt 300 Tonnen Gold aus New York in die Heimat überführen will. Ende vergangenen Jahres waren laut Angaben der Bundesbank noch 1.347 Tonnen deutsches Gold (Feingewicht) in Manhattan gelagert.

Fed Gold Bestände

Sollte die genannte Goldmenge für Deutschland vorgesehen sein, dann wäre dies vermutlich die größte monatliche Goldlieferung, seit das neue Bundesbank-Lagerkonzept bekanntgegeben wurde. Die Frage ist nur, warum eine glatte Summe von genau 40 Millionen Dollar aus dem Goldbestand verschwindet und nicht etwa eine runde Gewichtsmenge. Die Gold-Aktivitäten der Zentralbanken geben wie immer Rätsel auf.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Wenn der Staat an Ihr Geld will Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

73 KOMMENTARE

  1. Was soll das immer wieder mit Goldlieferung an „Deutschland“?
    Die Deutschen Völker sind handlungsunfähig, nach wie vor besetzt und es herrscht nur Waffenstillstand. Das Gold ist beschlagnahmt worden und wird garantiert nicht „zurück geliefert“ – zu welchem rechtmäßigen Besitzer denn auch ?
    Die Bezeichnung „Deutschland“ ist benutzt worden vom 3. Reich.
    Das echte DEUTSCHE REICH besteht rechtsgültig weiter in Form von den 26 souveränen Bundesstaaaten.
    Aber wen interessiert das schon……
    Die Schafherde schon mal nicht

      • @Hans

        Ja, seltsam, nicht wahr? Aber Vorsicht, die „Reichsbürger“, eine umtriebige Sekte von Verschwörungstheoretikern, haben enormes Trollpotential. Mit Verlaub: Nicht satisfaktionsfähig.

        • Thanatos.

          An die BRD Bürger zur Info. Der Perso und der Reisepass der BRD sind kein rechtlicher Nachweis auf die deutsche Staatsangehörigkeit sondern äußern nur die Vermutung das man deutscher sein könnte.

          Tolle Ausweise der BRD Staatssimulation.

      • @ Hans
        Es sei mir gestattet, auch etwas Schwachsinn zu schreiben!
        Das Grundgesetz ist nicht mehr rechtskräftig, weil Artikel 23, der Geltungsbereich zwei Jahre, 1990 – 1992 etwa, nicht mehr existierte. Danach kam ein nicht ernstzunehmender Ersatz, der irgenetwas von Europäischer Union faselte, also juristischer Schwachsinn! Ergo existiert die BRiD jetzt nur noch als Firmenkonstrukt im Firmennetzwerk. Übrigens kann man sich um diese Tatsachen informieren!
        Dann noch die Frage: Warum steht unter den Schreiben der Finanzämter, Polizei, Gerichten usw „Dieses Schreiben ist auch ohne Unterschrift gültig.“? Im KFZ-Brief steht auch nix von Eigentümer, obwohl man das KFZ gekauft und bezahlt hat. Warum?
        Warum heißt das ehemalige Arbeitsamt jetzt Jobbörse? Warum haben wir einen „Personal“ Ausweis? Undsoweiter …..
        Mein Tip: Die Informationen sind zugänglich, bitte informieren Sie sich, bevor Sie eine abfällige Bemerkung loslassen.
        Ich bin mit Marlie weder verwandt, noch verschwägert.
        Gruß MM

        • @Mikki Maus
          Es ist völlig egal,ob darunter eine Unterschrift ist oder nicht,ob der Staat überhaupt berechtigt ist oder nicht.
          Entscheidend ist,er hat die macht.Auch Idi Amin war nicht legitimiert.Aber hat seine Macht ausgeübt.Und das kann auch die BRD.
          Gegen wen wollen Sie klagen und wo ?
          Sie brauchen eine schlagkräftige Miliz nach dem Vorbild der Daesch.
          Dann könnte es klappen,mit der Revolution.
          Leider kosten Milizen einen Haufen Geld und ohne kapitalstarken Sponsor ist da nicht viel drinnen.

          • @toto

            Ja, sicher, Donquichotterie, aber ein sehr interessantes Phänomen. Als wäre die Büchse der Pandora geöffnet worden. Es gibt zwar bundesweit nur einige hundert Anhänger dieser Leere, aber nichtsdestotrotz belustigende Ausdifferenzierungen, die wiederum ein Gesamtbild erzeugen.
            Sehr schön und unterhaltsam finde ich das „Königreich Deutschland“ des Mystizisten Fitzek, eher bedenklich die Aktivitäten des Rechtsextremisten Horst Mahler, traurig die Entwicklung von „Germanitien“, deren Mitglieder mit Betrügern in ihren eigenen Reihen zu kämpfen hatten, aber wohl am schlimmsten ist die „Reichsbewegung, neue Gemeinschaft von Philosophen“, die sich in der Versendung von rassistischen Drohungen spezialisiert hat.

          • @Thanatos

            Horst Mahler vor allem. Vom linksradikalen ( Abteilung dunkelkelrot ) RAF-Anwalt zum völkischen Beobachter. Das ist allemal eine bemerkenswerte Wandlung und man weiß nicht ob man lachen oder weinen soll.

          • @Krösus

            Ähnlich ist es mit Jürgen Elsässer. Vom Kommunistischen Bund zum Herausgeber von „Compact“. Das kann einen schon nachdenklich machen. Zu vermuten ist aber, dass die Brüche in den jeweiligen Personen begründet liegen.

          • @Krösus

            Übrigens ganz lieben Dank für die Erwähnung von Victor Klemperer in einem Deiner Posts. Sein LTI liegt mir sehr am Herzen…

          • @MikkiMaus

            Dann wird Dir vielleicht auch nicht entgangen sein, was ein gewisser Wahkonda dazu geschrieben hat.

      • Aluhutalarm ist als Argument nicht sehr sachlich, finde ich.
        Daher mal die sachliche Frage:
        Wenn der räumliche Geltungsbereich eines Gesetzes nicht definiert ist, wo (territorial) entfaltet es dann seine Rechtswirkung?

        Jedes Gesetz hat einen klar definierten zeitlichen und räumlichen Geltungsbereich. Muss es auch haben, sonst wüsste ja wohl niemand wissen, wo und wann es Rechtswirkung entfaltet, nicht wahr…

        Art. 145 und 146 definieren auch heute noch den zeitlichen Geltungsbetreich.
        Nämlich von der Verkündigung bis zur Ablösung durch eine Verfassung.

        Der ehemalige Art. 23 definierte den räumlichen Geltungsbereich des GG, nämlich:
        „Dieses Grundgesetz gilt zunächst im Gebiete der Länder Baden, Bayern, Bremen, Groß-Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern. In anderen Teilen Deutschlands ist es nach deren Beitritt in Kraft zu setzen.“

        Artikel 23 GG wurde umformuliert und enthält nun keine klare Aussage über einen territorialen Wirkungsbereich mehr.
        Dieser ist im GG aber sonst nirgendwo rechtswirksam geregelt.
        Damit ist der territoriale Wirkungsbereich nicht mehr definiert.
        Was mag das für das GG bedeuten?

        In letzter Konsequenz bedeutet das, dass das GG zwar existiert, es entfaltet jedoch NIRGENDWO irgeneine Wirksamkeit.

        So, lieber Aluhut-Jap-Troll – jetzt bitte mal keine unklaren Totschlagargumente, sondern eine sachliche, mit Fakten und logischen Schlussfolgerungen unterlegte Antwort.

        • kurze Frage in die Runde: Was haltet ihr von der Glaubhaftmachung der Staatsangehörigkeit mittels des sogenannten gelben Scheins? mfg

          • @t.h.orsten
            „Persoausweis oder Reisepass … begründen lediglich die Vermutung, dass jemand Deutscher Staatsangehöriger ist.“ (http://gelberschein.info/historisches/). Genau wie wir immer noch ein von sog. „Verbündeten“ besetztes Land sind also unsere Souveränität eine Illusion ist soll nun die Staatsangehörigkeit schleichend gekippt werden. Nur raus hier … selbst der australische Busch ist da besser !

          • Danke für die Antworten. Heißt aber eigentlich in der Konsequenz, dass man seinen Perso gleich offiziell abgibt! ?

          • @ t.h.orsten
            Guck mal (lies) diese Seite an, da kann man sogar die jetzt gegebene Verfassung anerkennen (als nachgewiesener Deutscher Abstammung)
            Gruß MM

          • @t.h.orsten
            Lies mal bei Fjodor Dostojewski nach. Im Roman „Schuld und Sühne“. (Neuübersetzt „Verbrechen und Strafe“.) Der Roman erschien in Rußland im Jahre 1866, und der „gelbe Schein“ ist dort nichts anderes als die Anmeldung einer Weibsperson als Hure. In Sankt Pauli wird das Ding, so glaube ich, Bockschein genannt. Will sagen, „sie holte sich den gelben Schein“ heißt nichts anderes, als „sie geht jetzt auf den Strich“.

  2. Anzeige
  3. Man sollte noch in Betracht ziehen, was erst kürzlich von der Schweiz aus in die USA geliefert wurde. Diesbezüglich wurde hier im GR ausführlich berichtet.

    Grüße

    Pinocchio

  4. Ich denke eher, das die Eliten in den USA sich die 29 Tonnen in ihre privaten Tresore gelegt haben.
    Würde ich ja auch tun, wenn ich noch schnell meine Baumwolllappen gehen Unkaputtbares eintauschen könnte.
    Und über einen Privaten Händler würde es wohl sehr eng werden, wenn sich einige Leute gleich 29 Tonnen bestellen und auch wohl an die Öffentlichkeit gelangen.
    Da setzen sich lieber die Bankster zusammen und machen eine Sammelbestellung über das Konto ihrer Bank.

    Viele Grüße
    H. J. Weber

  5. 42,22$ ist der Unzenpreis. Jetzt gibt es tatsächlich Leute, die sagen sich, ich kaufe Gold erst, wenn es unter diesen Preis fällt.
    So 12 Dollar wäre ein guter Einstiegspreis für Dmx.
    Gold fällt demnächst auf 12 Dollar, haut weg das Zeug und überlegt dann einzusteigen. Demnächst.
    Leider, ein Problem gibt es. In der Evolution kann demnächst durchaus eine Million Jahre bedeuten. Das sollte man aber als potentieller Goldinvestor vom Schlage eines ukunda ausitzen kännen.

  6. Das passt wohl nicht ganz zusammen xD
    Liberty + One Way…
    siehe Strassenschild
    (Was steckt dahinter?)

  7. Zuerst dachte ich an eine „Not-Lieferung“ der Fed an die COMEX, weil sie ihre Lieferverpflichtungen nicht mehr erfüllen kann („DEFAULT“), aber der „alte Goldpreis“ von $42,22 paßt nicht in dieses Thema.

    „Germany must have sent out an extra SOS to get their gold back!! to get their gold back!!

    • @Buhmann ,dafür steckt in JEDEM von ihnen Gott ! Öffnet man die Türen für die Neugeburten ,so öffnet man Gott! Gott belohnt dich dann ,mit HIV, Hepathitis,Rape und Messerung ! Er öffnet dein Herz , er öffnet deine Kehle ! Hallejulla !

      • @Prack
        Namentliche Erfassung aller Deutschland-verrecke-Brüllaffen, und bei denen werden die Neubürger in Kost und Logis einquartiert. Jede einzelne Rechnung sollen gefälligst die Ignoranten zahlen. Heute kam im Videotext, wie jetzt die Krankenhauskosten im D-Land explodieren. Der Chef der Ausländerbehörde Beeskow, Ralf Müller, sagte mit vor 15 Jahren einmal, daß 50% der auf HIV getesteten Asyl-Afrikaner in seinem Landkreis (Oder-Spree) positiv sind. Er saß für die CDU im Kreistag und brachte das zur Sprache. Gleich wurde er als Leiter der Abh abgesetzt – politisch nicht mehr tragbar. Translator hatte in den letzten Jahren 5mal Kontakt mit ausl. Personen mit offener Tuberkulose – jedesmal die Androhung der Vorführung mittels blauem Taxi und silberner Acht vom Gesundheitsamt, wenn ich nicht zum Röntgen erscheine.
        Es ist keim Mythos, da läuft ein Masterplan zur Ausplünderung und zur Ausrottung der Biodeutschen. Aber auch des alten Europas. Denn eine Mischpoke, die nicht weiß, was Heimat bedeutet, die weder Fleisch noch Fisch ist, um es mit Heinrich Heine zu sagen, wird sich nicht wehren, wenn auf einmal, wie bei mir zu Hause im Oderbruch, Kohlendioxid (Carbon Caption Storage) verpreßt oder Schiefergas (durch Fracking) gefördert werden soll. Ständig wird einem ins Gehirn gefickt, daß Heimatliebe etwas Schmutziges sei, schlimmer als Sodomie.
        Ich glaubt ja gar nicht, wie ich die Russen beneide.
        Die haben ihr Gold nicht bei den Amis deponiert.

        • @Translator

          Die Krankenhauskosten explodieren, weil die Krankenhäuser heimlich still und leise fast allesamt privatisiert wurden. Es explodieren nicht nur die Krankenhauskosten, es explodieren auch die völlig unnötigen Operationen. Es explodieren ferner auch die Krankheiten.

          Wessen Existenz von der Zunahme von Krankheiten abhängig ist, der wird schon irgendetwas finden was ein völlig gesunder mensch für Beschwerden haben kann.

          Das ist so wie mit folgendem etwas ekligem Witz.

          Da kommt ein Typ zum Arzt und sagt Herr Dr. ich fühl mich irgendwie nicht gut, aber ich weiß nicht was es ist. Der Dr. macht diverse Untersuchungen, findet aber nichts. Der Dr. fordert darauf hin den Patienten auf seinen Darm auf dem Tisch zu entleeren. Der Typ ist vorerst geschockt aber der Dr. erklärt Ihm das wäre schon irgendwie in Ordnung. Der Typ tat was Ihm befohlen. Nun fordert der Dr. Ihn auf seinen Finger in den Haufen zu stecken und dann davon zu kosten.

          Iiiih sagt der Typ um Gottes Willen….Na bitte sagt daraufin der Arzt, da wissen wir ja schon was Ihnen fehlt…Appetitlosigkeit…..Da hab ich was für Sie, ich kenne da ein nettes Krankenhaus……………

          • @Krösus
            Na würde mich nicht wundern wenn die nun privaten Krakenhäuser (UZA lassen grüssen) sich als systemrelevant ansehen und von unseren Bankstern lernen … Gewinne privatisieren und Kosten verstaatlichen so geht der Raubtierkapitalismus wo Ego Trumpf ist. Das wird explodieren wie die Verfahren vor Schiedsgerichten. Auch dafür ist unser Ferkel und ihre Saubande verantwortlich … Leute denkt an den Sauspiess als Dank !

          • @Krösus
            Ich hatte mich unpräzise ausgedrückt. Ich meinte die Behandlungs-Kosten für unsere Neuankömmlinge. In Tschetschenien, die Sprache dort ist Russisch, sind alles abgeschlossene Bergdörfer und Clans – die heiraten nur untereinander. Wie in Hinter-Anatolien, nur schlimmer. Aller verinzuchtet, verkrüppelt und krank. Wenn selbst die Moskauer Krankenhäuser kapitulieren, bekommen die jedesmal gesagt: „Geht nach Germanien, da werden Sie geholfen.“ Was auch so ist. Rein menschlich verständlich, was die verzweifelten Eltern angeht. Translator hat Arbeit, muß ran. Du solltest mal sehen, wie Kinderstation und Kinder-Chirurgie im Klinikum Frankfurt (Oder)-Markendorf stets gut gefüllt sind. Allesamt prioritäre teure Notfälle, wo die hiesigen Kinderärzte sich erst mal die Haare raufen. Ärgerlich an der Sache ist nur, daß der gesetzliche krankenversicherte deutsche Michel, was die Versorgung angeht, wesentlich schlechter gestellt ist als Knackis oder Asylis, letztere werden wie Privat-Patienten behandelt, elend lange Wartezeiten gibt es da nicht. Deshalb ist eine private Krankenversicherung der einzige unverschämte Luxus, den ich mir (400 € im Monat) erlaube.

          • 0177Translator

            Es ist in der Tat ein himmelschreiendes Unrecht, hiesige Bürger schlechter zu stellen als Zugewanderte die mit keinerlei eigener Leistung zur Schaffung hiesiger medizinischer Infrastruktur beigetragen haben.

            Aber das ist politisch gewollt, nicht aus moralischen humanen Gründen—-schließlich ist es nicht human die eigenen Bürger schlechter zustellen—–sondern aus Gründen politischer Zweckmäßigkeit. Schließlich steht fest, solange sich der Pöbel prügelt kann man sich in den Chefetagen lächelnd zurück lehnen.

  8. Lieber Krösus,
    Ihre Analyse ist die einzig richtige! Nur möchte man diese nicht so gerne hören.
    Viele Grüsse

  9. @Goldliebling

    Dass Du meine Analysen hören kannst mus ein Naturwunder sein, wie machst du das bloß ? Alle anderen können die nur lesen ?

  10. Anzeige
  11. @translator

    Kannst Du das alles hier übersetzen? Und noch ne Frage: Ziehst Du in das Haus, welches Dein Vater (für Dich) zurück gekauft hat?

    • @Thanatos
      „Rot, teurer Freund, ist alle Theorie,“ würde Mephistopheles wohl zu Karl Marx sagen, „doch grün des Lebens gold’ner Baum.“ Hab mal einen Übersetzungs-Vergleich gemacht. Der schönste Goethe-Übersetzer in Rußland war übrigens der Pasternak. Weil er aber wegen seines Dr. Shiwago bei der Obrigkeit in Ungnade gefallen war, kennen die meisten Russen nicht seine Übersetzung des Faust – die kam erst in den späten 80ern in die sowjetischen Schulen.
      Und in das andere Haus muß ich umziehen. Hab eine Nutzungsuntersagung mit Abrißverfügung an der Backe für das Haus, in dem ich noch wohne. War eine Intrige der Kreisverwaltung gegen meinen Vater, um ihn klein zu kriegen, weil er sich als Dorf-Bürgermeister gegen die Gemeindegebietsreform wehrte. Das war ein Hirnfurz vom Innenminister Schönbohm (Brandenburg) gewesen, der hat viel Schaden angerichtet. Haben Vater’n und meine Familie in der Märkischen Oderzeitung, in der BILD-Zeitung und im Regional-Fernsehen mit Dreck überschüttet. Lief eine widerliche Schmier-Kampagne, wie die Engländer sagen. Bin auf GEZ-Maulhuren seitdem Zeit nicht gut zu sprechen. Wer auf den Befehl „Faß“ einen anderen in den Arsch beißt, ist in meinen Augen kein Mensch, sondern ein Köter.
      Aber lassen wir das Thema, das führt sonst zu weit.
      Anfrage an Sender Jerewan: „Kommen Maulhuren-Journalisten in den Himmel?“ Antwort: „Im Prinzip nein, aber Gottes Gnade ist grenzenlos.“

      • @Tranlator ,sowas kenne ich ! Unser BM und Genossenschaftsbauvorsitzende trieb dies auch mit uns ! Aber nach mehreren Glasschäden (Türen ,Fenster ) und Projektilöffnungen an seinem Privatgebäude ist dieser nach Düsseldorf weggezogen . Man muß halt immer ein Stück weiter gehen als der Gegner(die Gegner). Der alter Täve tat dies auch !

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

NEU: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige