Anzeige
|

Goldimporte der Türkei eingebrochen

Gold, Türkei (Foto: Goldreporter)

Gold hat sich in den vergangenen 12 Monaten verteuert. Gerechnet in Türkischer Lira stieg der Goldpreis 2018 um 38 Prozent (Foto: Goldreporter)

Im Januar hat die Türkei nur noch etwas mehr als 8 Tonnen Gold importiert. Vor einem Jahr waren es noch mehr als 44 Tonnen.

Die Türkei hat im vergangenen Monat 8.645,95 Kilogramm Gold importiert. So lautet die aktuelle Meldung durch die Borsa Istanbul. Gegenüber Vormonat ist 2,7 Prozent mehr Gold ins Land gelangt. Im Vergleich zu 2018 brach die Goldeinfuhr allerdings um 80 Prozent ein. Vor einem Jahr hatte man im Januar noch 44.210,30 Kilo importiert.

Der stark gesunkene Lira-Kurs hat Goldkäufe der Türkei auf den internationalen Märkten deutlich verteuert. Mit den westlichen Sanktionen gegen den Iran hat die Türkei womöglich auch einen bedeutenden Goldhandels-Partner in Asien verloren.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=81373

Eingetragen von am 14. Feb. 2019. gespeichert unter Asien, Europa, Gold, Handel, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

6 Kommentare für “Goldimporte der Türkei eingebrochen”

  1. Gemüse hat den Vorteil, daß man es immerhin noch essen kann.

    • Wolfgang Schneider

      @eX
      Musiktherapie. Für Dich. Steig‘ nicht so hoch, mein kleiner Dax
      Frei nach Nicole
      https://www.youtube.com/watch?v=xy1ynAmucA0

      An dem Flußufer am Main, da saß ein Mann.
      Daß er knapp bei Kasse war, sah man ihm an.
      Auf dem Baume neben ihm saß ein Dachs rum, und es schien,
      Dieser Mann singt sein Lied nur für ihn.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Unser System hat einen Knacks.
      Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
      Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
      Wie’s damals bei uns war.

      Über’n Fluss ein schwarzer Schwan kam angeschwommen.
      Von den Zockern nahm ihn keiner richtig ernst.
      Und er sang vom großen Brand, der bald kommt im Wallstreet-Land,
      Und von Blasen, die ihm raubten den Verstand.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Unser System hat einen Knacks.
      Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
      Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
      Wie’s damals bei uns war.

      Und am Morgen ging der Alte auf die Straße.
      Er las Zeitung, und die Welt, die war entzwei.
      Als er dann den Tränen nah auf die Kursentwicklung sah,
      Wußte er, mit seinem Geld ist es vorbei.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Unser System hat einen Knacks.
      Wer so hoch hinaus will, der ist in Gefahr.
      Steig‘ nicht so hoch mein kleiner Dax,
      Glaub mir, ich mein‘ es gut mit dir,
      Keiner stützt dich dann, ich weiß es ja,
      Wie’s damals bei uns war.

      • @WS Auf Grund der neueren Tendenzen im Casino wird in diesem Jahr wohl eine geringfügige Textanpassung erforderlich:Fall nicht so tief mein armer Dax ,die Zocker kriegen sonst nen Knacks……….

        • Wolfgang Schneider

          @materialist
          Was tief fällt, kann ja nur wieder steigen. Fliegen. Ganz hoch. Ohne Drogen.
          Federkleid
          https://www.youtube.com/watch?v=zOvsyamoEDg

          Hier an der Börse, im ersten morgendlichen Schein
          steigen die Kurse, wo mögen sie wohl morgen sein?
          Die Anleger lauschen, dem Tenhagen leiht man sein Ohr.
          Uralte Lügen, die Wirklichkeit kommt nicht mehr vor.

          Komm und fliege mit uns fort!
          Laß den Kurs dich tragen weit fort von diesem Ort!
          Komm und flieg so hoch du kannst, laß uns den Index jagen
          Im Tanz!

          Renditen wie Seide streifen meine Haut so kühl.
          Höher und höher, wo find ich meiner Sehnsucht Ziel?
          Ich schließe die Augen und mir sprießt ein Federkleid.
          Schon spür ich QE und mache meine Flügel weit.

          Komm und fliege mit uns fort!
          Laß den Kurs dich tragen weit fort von diesem Ort!
          Komm und flieg so hoch du kannst, laß uns den Index jagen
          Im Tanz!

          Prognosen und Charts, wie kann ich sie wissen, kann sie sehn?
          Sie tanzen im Fluge, die Kurse, die ihrer Wege zieh`n.

          Komm und fliege mit uns fort!
          Laß den Kurs dich tragen weit fort von diesem Ort!
          Komm und flieg so hoch du kannst, laß uns den Index jagen
          Im Tanz!

    • @eX und Hopp
      Ich glaube, @Kapitän Niveau muss mal ein ernstes Wörtchen mit Dir reden…:-(…!!

    • @ex
      habe mich schon gefragt, wo Sie stecken.
      So prall waren die Dividenden in letzter Zeit wieder auch nicht, dass Sie vom zählen nicht mehr nachgekommen sind.
      Warten Sie nur noch ein wenig, es kommt noch besser, viel besser.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @DerKosmonaut https://www.youtube.com/watch? v=CCfJ_GQawZ8 Ich war, obschon ich reichlich Kram...
  • DerKosmonaut: @Wolfgang Hm, die Amis bilden mit den Israelis und den Saudis bekanntlich eine Front – wer da...
  • Wolfgang Schneider: @DerKosmonaut Die Amis haben eine Drohne abgeschossen. Die Perser sagen, unsere war es nicht. Die...
  • DerKosmonaut: @Wolfgang und @Anke Die Falken machen auf beiden Seiten mobil. https://spon.de/afwIg Doch wem nützt ein...
  • Anke Bauer: @WS Vielen herzlichen Dank! Da werde ich auf jeden Fall reinlesen.
  • Wolfgang Schneider: @Anke Bauer https://www.youtube.com/watch? v=Zt7lONlgU-o Das könnte womöglich ihr letzter Krieg...
  • Mikki Maus: So ein Klugscheißergeschwafel: Diese ewigen Versuche, aus durchsichtigen ideologischen Gründen und gegen...
  • Anke Bauer: Rassistische Tiraden zuhause, Währungskrieg nach aussen. https://www.finanzen100.de/...
  • Wolfgang Schneider: https://de.sputniknews.com/kom mentare/20190721325476981-iwf- us-beziehung/ Habe das mit der...
  • materialist: @Bachator Stimmt von den Sovereign gibt es ne Menge nahe am Metallpreis ist keine schle chte Variante.

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren